Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. 

356.434 Shows4.574 Titel1.485 Ligen27.132 Biografien8.910 Teams und Stables3.770 Turniere
Benutzername und Kennwort: 
  
Passwort vergessen?
Kostenlosen Account registrieren?
Schmaler • Farben: 1234
                     
 
wXw 16 Carat Gold 2015 - Day 2

Allgemeine Informationen
DatumSamstag, der 7. März 2015
VeranstaltungsortTurbinenhalle in Oberhausen, Nordrhein-Westfalen (Deutschland)
Zuschauerzahl570
RingrichterMarkus Weiss, Rainer Ringer und Tassilo Jung
Navigation
zum Showarchiv: wXw
vorherige Show
nächste Show

Meinung zur Show abgeben
Kostenlos registrieren
Passwort vergessen?
Name und Passwort:
Schulnote
Chartsrang 46
Notendetails
1
   
90%
2
   
0%
3
   
10%
4
   
0%
5
   
0%
6
   
0%
Selbst bewerten
Einloggen
Registrieren

Card
Ergebnisse
Meinungen (1)
Kämpfe bewerten

Anklicken zum Vergrößern
Am Samstag, den 7. März 2015 kam es bei der wXw-Veranstaltung "16 Carat Gold 2015 - Day 2" in Oberhausen, Nordrhein-Westfalen (Deutschland) vor 570 Zuschauern zu den folgenden Ergebnissen:
1.The World's Cutest Tag Team (Candice LeRae und Joey Ryan) besiegten Kay Lee Ray und Da Mack (10:13 Minuten)

- Nach dem Match forderten Candice und Joey ein Tag Team Titles Match. Sollten Sie dieses gewinnen, so dürften in Zukunft bei wXw Frauen auch gegen Männer antreten.
2.16 Carat Gold Tournament, Quarter Final
Tommy End besiegte Andrew Everett (6:59 Minuten)
3.16 Carat Gold Tournament, Quarter Final
Axel Dieter Jr. besiegte Marty Scurll (10:25 Minuten)
4.6-Way Match
Michael Dante besiegte Aaron Insane und Mr. Sha Samuels und Robert Dreissker und The Rotation und Timothy Thatcher (4:37 Minuten)
5.wXw Shotgun Title Match
Ilja Dragunov besiegte John Klinger (c) (12 Minuten) - TITELWECHSEL!!!
6.16 Carat Gold Tournament, Quarter Final
Absolute Andy besiegte Sasa Keel (13:03 Minuten)
7.16 Carat Gold Tournament, Quarter Final
Zack Sabre Jr. besiegte Daisuke Harada (13:54 Minuten)
8.#1-Contender Match (wXw Shotgun Title) - 4-Way Match
Axel Tischer besiegte Cedric Alexander und Chris Sabin und Uhaa Nation (10:48 Minuten)
9.wXw Unified World Wrestling Title Match
Herr Karsten Beck (c) besiegte Big Daddy Walter (18:14 Minuten)
Information zur Matchdauer der Show: Insgesamt konnten die Zuschauer bei den neun mit einer Matchzeit versehenen Kämpfen dieser Veranstaltung 1:40:13 Stunden In-Ring-Action erleben. Da die Matchzeit aller Kämpfe bekannt ist, entspricht dies auch der vollen Dauer der In-Ring-Action bei der Show.
- Während des Main Events griff Mr. Sha Samuels mehrfach ein und wurde daraufhin vom Ring verbannt. Er tauchte jedoch erneut auf und wurde hierbei von Robert Dreissker aus der Halle geprügelt. Zum Ende des Matches tauchte Adam Polak auf. Er lachte Walter aus und wies ihn darauf hin, dass die Gefahr nicht von ihm ausgehe. In diesem Moment tauchte Robert Dreissker auf und schlug seinen nun ehemaligen Partner mit dem Bullrope nieder.

 
 
 
Diesen Artikel empfehlen
    
            
 
Interessantes bei GB
100 Dollar Preisgeld für jeden der länger als 15 Minuten gegen ihn durchhalten konnte, das gelobte Frank Gotch aus. Er musste angeblich nie bezahlen! Darüber hinaus eroberte er den bedeutendsten Titel seiner Zeit von George Hackenschmidt und hielt ihn bis zu seinem Rücktritt vom Wrestling. Genickbruch erzählt mehr über eine weitere faszinierende Persönlichkeit aus den Anfängen des Wrestlingsports. ... aufrufen
 
 
Interessantes bei GB
In einer zehnteiligen Serie stellt THU für Genickbruch weltbewegende Matches vor - vielfach aus der WWE-Geschichte. Ihren besonderen Einfluss verdanken sie entweder starkem Wrestling, intensiver Matchführung oder das Business verändernden Matchausgängen. Lest euch ein in die Geschichte von Hogan vs. Andre the Giant, Bret Hart vs. British Bulldog und vielen anderen Matches, die die Welt bewegten! ... aufrufen
 
Befreundete Homepages
Einblick in Schlieben
 
Interessantes bei GB
Nach den Türkenbelagerungen im Mittelalter gab es auch in der Wrestlingwelt einige dominante Vertreter des osmanischen Volkes. Einer der Terrible Turks, Youssuf Ishmaelo, war in Frankreich bereits erfolgreich bevor er in die USA ging. Dort kassierte er für damalige Verhältnisse große Summen und wurde mit seiner gewaltigen Erscheinung zu einer Sensation. Tragisch war dann sein Ende, bei einer Havarie seines Schiffs auf der Heimreise nach Europa ertrank der Türke, dessen Lebensgeschichte wir hier für unsere Leser näher beleuchten. ... aufrufen
NewsShowsPersonalienHintergrundExklusivGeschichte
Wrestlingnewsnach LigaTag Teams und StablesShootsMediendatenbankTitelträger
Updates der Homepagenach OrtManagerSkandaleExklusivinterviewsTitelstatistiken
 nach DatumProminenteLexikonWeitere InterviewsTurniere
Forumnach ZensurR.I.P.-ListeMatchartenUnsere Hall of FameEinschaltquoten
DiskussionsforumUpdatesVerhaftungenLucha LibreEine Schippe GeschichteZeitstrahl
  VerletzungenPuroresuEuropakalenderZuschauerrekorde
LigenBiosVerwandtschaftenEinstündige MatchesProphecyZuschauerpotentiale
ÜbersichtBios von A bis ZTrainerHalloween HavocFlimmerkisteMatchrekorde
Die "großen Vier"Biografie suchenMask MatchesEinstige HeldenMonatliche Best OfsKonstellationen
US-Independent-LigenBilanzen nach LigaHair MatchesMontagskriegeKolumnenübersicht 
Kanadische LigenBilanzen nach OrtWrestler in FilmenEinflussreichste WrestlerPodcastsInternes
Oldschool-LigenSpezialbilanzenGB100Der Stable GuyGimmickmüll i.e.S.Showtippspiele
Japanische LigenKlickchartsBAMM15Die Four HorsemenSchrottplatzMeinungsmacher
Mexikanische Ligen Year End AwardsFamily TraditionDer schwarze KanalDas Genickbruch-Team
Andere lateinam. LigenUmfragenPWI500Der WWE TitleMüll der neunziger JahreGeschichte der Homepage
Europäische LigenUmfragenObserver-AwardsDie New World OrderZufallsinformationenBewerbung als Mitarbeiter
Sonstige Wrestlingligen Weitere AwardsDie Geschichte der XPWCelebrity DeathmatchImpressum & Rechtliches
Mixed-Martial-Arts-Ligen KommentatorenGimmickmatchesVideo-ReviewsLinks
   WeltbewegendesCD-Reviews 
Texteigentümer dieser Seite: Axel Saalbach          Genickbruch.com © by GB-Team (2001-17)          Programmierung © by Axel Saalbach (2006-17)          Engl. Version dieser Seite