Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. 

378.612 Shows4.825 Titel1.526 Ligen27.745 Biografien9.163 Teams und Stables3.962 Turniere
Benutzername und Kennwort: 
  
Passwort vergessen?
Kostenlosen Account registrieren?
Schmaler • Farben: 1234
                     
 
WWE Elimination Chamber 2015

Allgemeine Informationen
DatumSonntag, der 31. Mai 2015
VeranstaltungsortAmerican Bank Center in Corpus Christi, Texas (Vereinigte Staaten von Amerika)
Zuschauerzahl7.000
Theme Song The Offspring - Coming For You
KommentatorenJerry Lawler, John Bradshaw Layfield und Michael Cole
Navigation
zum Showarchiv: WWE
vorherige Show
nächste Show

Meinung zur Show abgeben
Kostenlos registrieren
Passwort vergessen?
Name und Passwort:
Schulnote
Chartsrang 1683
Notendetails
1
   
22%
2
   
31%
3
   
41%
4
   
4%
5
   
2%
6
   
0%
Selbst bewerten
Einloggen
Registrieren

Card
Ergebnisse
Bericht
Meinungen (79)
Kämpfe bewerten

Anklicken zum Vergrößern
Mit einem imposanten Video über die reine Elimination Chamber und die verschiedenen Fehden, die diesen Event begleiten, wurde Elimination Chamber 2015 eingeläutet. Es gab ein Feuerwerk und den tollen Song von The Offspring, bevor es dann mit dem ersten Match in Corpus Christi losging - angekündigt von der wieder genesenen Lilián García

WWE Tag Team Titles Elimination Chamber Match
The New Day (Big E & Xavier Woods & Kofi Kingston (c) vs. Prime Time Players [3] (Titus O'Neil & Darren Young) vs. Los Matadores (Diego & Fernando) vs. Tyson Kidd & Cesaro vs. Lucha Dragons (Kalisto & Sin Cara) vs. The Ascension [2] (Konnor & Viktor)

Das Match starten also die beiden ehemaligen NXT-Tag Teams, es waren einst auch Kalisto und Sin Cara, die der Ascension die NXT Tag Team Titles abnehmen konnten. Das waren noch die Zeiten, als Konnor und Viktor ihre Matches üblicherweise noch gewinnen konnten. Im Übrigen wurde auch El Torito in der Chamber eingeschlossen... er stand auf der Kammer der Los Matadores. Natalya hingegen wartete außerhalb des Ringes. Die Luchas erwischten Konnor und Viktor mit Dropkicks und konnten anfangs beeindrucken. Konnor musste dann einen Crossbody von Kalisto und einen Senton von Sin Cara einstecken. Die Ascension kam mit roher Gewalt ins Match zurück, allerdings kletterte Kalisto auf die Kammer von The New Day. Die hielten ihn an den Beinen fest, sodass die Ascension Sin Cara verprügeln konnte. Viktor und Konnor kletterten dann hinter Kalisto her, der sich allerdings mit einigen Schlägen und einem Kick wehren konnte. Dann kletterte auch Sin Cara auf eine Kammer und Sin Cara erwischte Voktor mit einer Senton Bomb. Kalisto wollte ebenfalls einen Sprung von oben nachsetzen, doch The New Day griffen wieder nach Kalistos Beinen und nach einigen Sekunden durfte dann das dritte Team eingreifen.
Cesaro und Tyson Kidd, die ehemaligen Tag Team Champions, attackierten Sin Cara mit einer Kombination aus German Suplex und European Uppercut. Dann wurde die Ascension systematisch auseinander genommen. Nach einer Kombination aus Pancake Press und European Uppercut versuchten die Beinen bereits Konnor zu eliminieren, doch der befreite sich aus dem Cover. Cesaro erwischte dann Kalisto, der immer noch auf der Kammer von The New Day hing, mit einem Uppercut und schleuderte den Luchadore mit einem Superplex in die Ringmitte. Tyson Kidd folgte mit einem Elbow von den Seilen, doch Sin Cara konnte das Cover unterbrechen.
Cesaro räumte auf und schickte die Lucha Dragons aus dem Ring. Kidd bearbeitete die Ascension derweil mit Kicks, doch Viktor übernahm die Kontrolle und slammte seinen Gegner auf die Matte. Den Pinversuch konnte Cesaro aber problemlos unterbrechen. Tyson setzte dann in der Ringmitte den Sharpshooter gegen Viktor an, doch Konnor attackierte den Schwiegersohn von Jim Neidhart. Sin Cara und Kalisto mischten dann wieder mit, Kalisto kletterte am Käfig entlang, während Sin Cara Kidd mit der Powerbomb aus dem School Boy auf die Matte hämmerte. Kalisto kletterte noch immer am Käfig entlang, während der Countdown wieder herunterlief und Team Vier ins Match kam.
Diego und Fernando stiegen in den Ring, doch die erste Aktion zeigte El Torito, der von der Kammer mit einer Hurricanrana Cesaro erwischte. Dann gab es eine Backstabber-Serie, Kalisto kam von der Hallendecke geflogen und erwischte fast alle Gegner. Einer der Matadores sprang mit einem Senton über die Seile auf Sin Cara, der draußen auf dem Käfig lag - keine gute Idee. El Torito wollte ebenfalls von der Käfigdecke fliegen, doch wurde von der Ascension abgefangen und gegen einen der Matadores geschmissen. Der andere bekam den Fall of Man zu spüren und die Matadores verabschiedeten sich nach wenigen Augenblicken.
Eliminiert: Los Matadores


Viktor und Konnor dominierten weiterhin im Ring. Kalisto musste ebenfalls den Fall of Man einstecken und damit waren auch die Lucha Dragons draußen.
Eliminiert: Lucha Dragons

Mit einem Michonoku Driver versuchte Viktor dann Tyson Kidd zu pinnen, doch er befreite sich aus dem Pin. Cesaro musste sich dann alleine gegen die Ascension behaupten, als der Countdown die Prime Time Players ins Match schickte.
Allerdings erwarteten Konnor und Viktor ihre Gegner und verprügelten die Players nach Strich und Faden. Young und O'Neil schlugen aber zurück. Titus warf Viktor immer wieder gegen den Käfig und dann in den Ring. Dort machte Darren Young dann den Sack gegen Viktor zu und ließ das dritte Team in die Dusche gehen.
Eliminiert: The Ascension

Die Prime Time Players konnten nun Kidd und Cesaro dominieren, allerdings erwischte Cesaro Darren Young, der auf dem Ringpfosten saß, mit einem unglaublichen Dropkick. Es setzte noch einen European Uppercut, dann gab es einen Gutwrench Suplex gegen Darren Young vom Seil, allerdings verstärkte O'Neil die Aktion noch, als er Cesaro gleichzeitig mit einer Powerbomb auf die Matte riss. Kidd rannte in einen Spinebuster von Titus O'Neil herein, Young versuchte abzustauben, doch Cesaro unterbrach das Cover. Vollkommen ausgelaugt lagen die vier Wrestler auf der Matte, als langsam der Countdown herunterlief und das letzte Team - die Champions - ins Match durften.
Woods und Kingston traten auf O'Neil ein. Woods kümmerte sich dann im Young, dann verknoteten sich die sieben Wrestler und gemeinsam zeigten die Prime Time Players, Tyson Kidd und Cesaro einen Triple Suplex gegen die Champions. Kidd und Cesaro verfrachteten Woods in die Kammer, aus der er kam und bearbeiteten dann gemeinsam Kofi Kingston mit einem Catapult in einen Spinebuster, gefolgt vom Swing in den Dropkick. Young rollte Cesaro plötzlich ein und Referee Charles Robinson zählte das Cover durch.
Eliminiert: Cesaro & Tyson Kidd

Gleichzeitig hatte Kidd im Übrigen Kingston gepinnt, doch den Coverversuch hatte der Ringrichter nicht mitbekommen. Woods war auch wieder im Ring und senste O'Neil mit einer Clothesline um. Zu Dritt konzentrierte man sich auf O'Neil, den sie mit dem Kopf durch die Ketten der Kammer steckten. Es setzte einige Tritte und dann wurde Darren Young angegriffen. Young sollte das Big Ending einstecken, doch er befreite sich, setzte Woods und Kingston außer Gefecht und ließ Big E gegen den Ringpfosten krachen. Titus O'Neil versuchte sich zu befreien und konnte seinen Kopf aus der Kette befreien. Gegen Xavier Woods setzte es einen Big Boot, Big E musste selbst gegen die Käfigwand und wurde dann in den Ring geschleudert. Auch Kingston musste gegen die Wand, im Ring griff Titus dann wieder Big E an, erwischte ihn mit einer harten Clothesline, Kingston bekam den Gut Check von Young zu spüren, aber das reichte noch nicht zum Sieg.
Mit einem Belly-to-Belly Suplex warf Big E dann Darren Young außerhalb des Ringes auf den nackten Stahl, womit Mr. No-Days-Off außer Gefecht gesetzt war. Sie attackierten dann Titus O'Neil zu dritt, zwangen ihn in die Knie und pinnten ihn einfach.
Eliminiert: Prime Time Players
Sieger und weiterhin WWE Tag Team Champions: The New Day

Ein Video konzentrierte sich auf den Sieg von Money in the Bank 2012 von Dolph Ziggler, der anschließend seinen Koffer erfolgreich gegen Alberto del Río einlöste, um World Champion zu werden. In zwei Wochen wird man bereits einen neuen Kofferträger finden, denn Money in the Bank 2015 steht an.

In einem weiteren Video sah man erneut die Verletzung von Rusev in seinem Match bei SmackDown gegen Ryback. Rusev würde damit nicht in der Elimination Chamber antreten.

Backstage bezirzte Lana dann Dolph Ziggler und wünschte ihm viel Glück.

WWE Divas Title Match - 3-Way Match
Nikki Bella (c) vs. Paige vs. Naomi

Die viertlängste Titelträgerin in der ruhm- und traditionsreichen Geschichte des Divas Titles begann das 3-Way Match gegen Paige und Naomi, indem sie der Letztgenannten den Ellbogen gegen den Schädel rammte. Naomi zerrte Nikki dann aus dem Ring und erwischte Paige mit einem Kick und sprang einen Crossbody ins Leere. Paige setzte mit Clotheslines nach, verteilte Kicks gegen Naomi und Nikki und fring Naomi dann auch mit einem Fallaway Slam ab. Die junge Britin legte los wie die Feuerwehr, konnte das Match aber noch nicht beenden. Nikki Bella griff dann wieder ein und konnte Paige mit einem Pinversuch beinahe überraschen. Die Herausforderinnen steckten eine Clothesline in der Ecke ein, Paige musste dann per Alabama Slam auf der Matte landen und Naomi versuchte per School Boy abzustauben, doch Nikki befreite sich. Allerdings traf Nikki dann auch mit einem Kick vom Seil ins Leere und wurde dann von Paige aus dem Ring geschmissen.
Naomi setzte mit einem Snap Suplex gegen Paige ein Zeichen und sprang einen Leg Drop. Anschließend setzte sie ihre Gegnerin auf das oberste Seil in der Ringecke und bearbeitete Paige mit weiteren Schlägen. Sie kletterte hinterher, doch Naomi versuchte sich am German Suplex vom Seil, doch Nikki griff ein und konnte Naomi in derselben Bewegung per Powerbomb auf die Matte hämmern. Nikki versuchte dann die Rack Attack gegen Paige, doch Naomi sprang der Titelträgerin mit dem Hintern ins Gesicht.
Dann gab es Übertragungsprobleme. Wieder zurück ging das Match weiter, Naomi war am Drücker und versuchte das Match zu beenden, doch Paige befreite sich. Dafür war aber Nikki wieder im Ring, erledigte Naomi mit der Rack Attack und verteidigte ihren Gürtel.
Sieger in weiterhin WWE Divas Championesse: Nikki Bella
Seite: 1 2 3 4

 
 
 
Diesen Artikel empfehlen
    
            
 
Interessantes bei GB
Eine haarige Sache haben wir bei Genickbruch auf die Beine gestellt, nämlich eine Datenbank zu Hair Matches. Intensive Fehden werden oft auf diese Art zu Ende geführt, wenn der unterlegene Recke durch das Abschneiden der Haartracht gedemütigt wird und sich in der Folge nur ungern beim Sieger blicken lässt. Besonders verbreitet sind Hair Matches in Mexiko, aber auch in den Big Four kam es in der Vergangenheit zu dieser Stipulation, sogar ganz ohne Beteiligung von Brutus Beefcake. ... aufrufen
 
 
Interessantes bei GB
In einer zehnteiligen Serie stellt THU für Genickbruch weltbewegende Matches vor - vielfach aus der WWE-Geschichte. Ihren besonderen Einfluss verdanken sie entweder starkem Wrestling, intensiver Matchführung oder das Business verändernden Matchausgängen. Lest euch ein in die Geschichte von Hogan vs. Andre the Giant, Bret Hart vs. British Bulldog und vielen anderen Matches, die die Welt bewegten! ... aufrufen
 
Befreundete Homepages
Bücher von Carol Higgins Clark
 
Interessantes bei GB
Wer hat in einem Land die meisten Siege erkämpft? Wer trat im Jahr 2012 am Häufigsten in Deutschland an? Gab es in Afghanistan bereits Wrestlingshows und wenn ja, wer waren die Teilnehmer? Unsere Datenbank lässt sich auch nach Orten durchsuchen um Fragen wie diese zu klären. Neugierige Besucher können sich so unzählige Kombinationen zusammenklicken um bestens im Bilde zu sein. ... aufrufen
NewsShowsPersonalienHintergrundExklusivGeschichte
Wrestlingnewsnach LigaTag Teams und StablesShootsMediendatenbankTitelträger
Updates der Homepagenach OrtManagerSkandaleExklusivinterviewsTitelstatistiken
 nach DatumProminenteLexikonWeitere InterviewsTurniere
Forumnach ZensurR.I.P.-ListeMatchartenUnsere Hall of FameEinschaltquoten
DiskussionsforumUpdatesVerhaftungenLucha LibreEine Schippe GeschichteZeitstrahl
  VerletzungenPuroresuEuropakalenderZuschauerrekorde
LigenBiosVerwandtschaftenEinstündige MatchesProphecyZuschauerpotentiale
ÜbersichtBios von A bis ZTrainerHalloween HavocFlimmerkisteMatchrekorde
Die "großen Vier"Biografie suchenMask MatchesEinstige HeldenMonatliche Best OfsKonstellationen
US-Independent-LigenBilanzen nach LigaHair MatchesMontagskriegeKolumnenübersicht 
Kanadische LigenBilanzen nach OrtWrestler in FilmenEinflussreichste WrestlerPodcastsInternes
Oldschool-LigenSpezialbilanzenGB100Der Stable GuyGimmickmüll i.e.S.Showtippspiele
Japanische LigenKlickchartsBAMM15Die Four HorsemenSchrottplatzMeinungsmacher
Mexikanische Ligen Year End AwardsFamily TraditionDer schwarze KanalDas Genickbruch-Team
Andere lateinam. LigenUmfragenPWI500Der WWE TitleMüll der neunziger JahreGeschichte der Homepage
Europäische LigenUmfragenObserver-AwardsDie New World OrderZufallsinformationenBewerbung als Mitarbeiter
Sonstige Wrestlingligen Weitere AwardsDie Geschichte der XPWCelebrity DeathmatchImpressum & Rechtliches
Mixed-Martial-Arts-Ligen KommentatorenGimmickmatchesVideo-ReviewsLinks
   WeltbewegendesCD-Reviews 
Texteigentümer dieser Seite: Axel Saalbach          Genickbruch.com © by GB-Team (2001-17)          Programmierung © by Axel Saalbach (2006-17)          Engl. Version dieser Seite