Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. 

386.636 Shows4.904 Titel1.530 Ligen28.164 Biografien9.221 Teams und Stables4.031 Turniere
Benutzername und Kennwort: 
  
Passwort vergessen?
Kostenlosen Account registrieren?
Schmaler • Farben: 1234
                     
 
IWRG @ Naucalpan - 38. Aniversario de la Arena Naucalpan

Allgemeine Informationen
DatumSonntag, der 20. Dezember 2015
VeranstaltungsortLa Arena Naucalpan in Naucalpan, Estado de México (Mexiko)
Navigation
zum Showarchiv: IWRG
vorherige Show
nächste Show

Meinung zur Show abgeben
Kostenlos registrieren
Passwort vergessen?
Name und Passwort:
Schulnote
Notendetails
1
   
0%
2
   
0%
3
   
0%
4
   
0%
5
   
0%
6
   
0%
Selbst bewerten
Einloggen
Registrieren

Card
Ergebnisse
Meinungen (1)
Kämpfe bewerten

Anklicken zum Vergrößern
Am Sonntag, den 20. Dezember 2015 kam es bei der IWRG-Veranstaltung "Show @ Naucalpan - 38. Aniversario de la Arena Naucalpan" in Naucalpan, Estado de México (Mexiko) zu den folgenden Ergebnissen:
1.Leo, Mike, El Fresero Jr. und Teelo besiegten Avisman, El Diablo Jr. #1, Hip Hop Man und Violencia Jr.
2.IWRG Intercontinental Lightweight Title Match
El Imposible (c) besiegte El Pantera #1
3.Máscara Año Dos Mil Jr., Negro Navarro, Pirata Morgan und Trauma #2 besiegten Danny Casas, Rafy, Toscano und El Veneno
4.IWRG Intercontinental Heavyweight Title Match
El Hijo de Dos Caras (c) besiegte Trauma #1
5.Hairs vs. Hairs Match
Apolo Estrada Jr. und Eterno besiegten Los Terribles Cerebros (Black Terry und Dr. Cerebro)
- El Fresero Jr. trat im Opener anstelle von Rafy an, der in den dritten Kampf aufrückte, weil der dafür vorgesehene Mr. 450 nicht anwesend war.
- Zwischen Danny Casas und Toscano kam es im dritten Match der Show wiederholt zu Abstimmungsproblemen. Nach dem Ende des Kampfes wurde Toscano von Casas attackiert.
Dies war die insgesamt 1742. IWRG-Show, die in die Datenbank unserer Webseite eingefügt wurde. 1741 der anderen Shows wurden im gleichen Land veranstaltet, 1720 von den Shows wurden im selben Bezirk inszeniert, 1695 der Veranstaltungen fanden in der gleichen Stadt statt, 1690 der Shows fanden in der gleichen Arena statt.

Im Zeitraum eines Jahres vor dieser Veranstaltung fanden neunundvierzig der 1742 Shows statt. Die dabei am häufigsten eingesetzten Wrestler, die auch dieses Mal wieder auftraten, waren: Eterno mit neununddreißig Matches, El Veneno (war in vierunddreißig Kämpfen aktiv), zudem Hip Hop Man mit dreiunddreißig Matches. Die folgenden Wrestler haben die meisten Siege errungen: El Veneno (gewann neunzehn Matches), Eterno (holte achtzehn Siege), zudem Hip Hop Man (fuhr fünfzehn Siege ein).

Uns ist das Geburtsdatum oder Geburtsjahr von fünfzehn Wrestlern bekannt, die bei der Show aktiv in den Ring stiegen. Die ältesten drei Aktiven waren Black Terry mit einem Alter von dreiundsechzig Jahren, Negro Navarro (zum Zeitpunkt der Show achtundfünfzig Jahre alt), außerdem Pirata Morgan mit einem Alter von dreiundfünfzig Jahren. Am anderen Ende der Alterspyramide befanden sich Eterno mit einem Alter von fünfundzwanzig Jahren, zudem El Fresero Jr. (am Tag der Show in einem Alter von sechsundzwanzig Jahren), zudem El Hijo del Dos Caras mit einem Alter von siebenundzwanzig Jahren.

Darüber hinaus ist uns das Körpergewicht von dreizehn der Wrestler bekannt. Der Ring erbebte unter dem Gewicht von El Hijo del Dos Caras mit 234 amerikanischen Pfund (das sind rund 106,1 Kilogramm), El Fresero Jr. mit 229 amerikanischen Pfund (das entspricht etwa 103,9 Kilogramm), außerdem Máscara Año Dos Mil Jr. mit 225 amerikanischen Pfund (das sind rund 102,1 Kilogramm). Die leichtesten drei Wrestler waren die Folgenden: Trauma #2 mit 154 amerikanischen Pfund (das entspricht etwa 69,9 Kilos), Hip Hop Man mit 159 amerikanischen Pfund auf der Waage, zudem El Diablo Jr. #1 mit 163 amerikanischen Pfund (was ungefähr 73,9 Kilogramm ausmacht).

Außerdem können wir euch noch ein paar Details zur Körpergröße von vierzehn der angetretenen Wrestlern nennen. Die größten Lulatsche, die hier in den Ring stiegen, waren El Hijo del Dos Caras mit 185 Zentimetern, Máscara Año Dos Mil Jr. mit ganzen 183 Zentimetern, außerdem El Veneno mit ebenso 183 Zentimetern Länge. Abschließend hätten wir noch die kleinsten Wrestler für euch, nämlich Black Terry mit 168 Zentimetern, Avisman mit ebenfalls ganzen 168 Zentimetern, außerdem Dr. Cerebro mit ebenso 168 Zentimetern Länge.

 
 
 
Diesen Artikel empfehlen
    
            
 
Interessantes bei GB
Das Pro-Wrestling faszinierte immer schon die Massen, kein Wunder dass also immer wieder ganze Stadien gefüllt wurden. Wir haben eine Rubrik bei Genickbruch, die sich mit den größten Zuseherzahlen beschäftigt und es verwundert kaum, dass vor allem WrestleMania immer wieder im Spitzenfeld auftaucht. Ob eine der Ausgaben allerdings auch an der Spitze steht, das könnt ihr nur mit einem Klick in diese Rubrik herausfinden! ... aufrufen
 
 
Interessantes bei GB
Vom November 2001 an gab es bei Genickbruch in zumeist unregelmäßigen Abständen Wrestler, die auf Entscheid der Userschaft und durch unsere hauseigene Willkür in unsere Hall of Fame eingetragen wurden. Die erste Person in der genickbruch'schen Hall of Fame war Ricky "The Dragon" Stramboat, auf dessen Karriere hier zurückgeblickt wird. Erfahrt mehr über die Anfänge seine Karriere bishin zu einem Karriereende im Alter von 41 Jahren - unabhängig von sehr unregelmäßigen Auftritten nach dieser Zeit. ... aufrufen
 
Interessantes bei GB
Wenn ein Name fast untrennbar mit dem Begriff des Death Matches verbunden ist, dann jener der Funks. Dory Sr. und seine Söhne Dory Jr. und Terry prägten das Hardcore Wrestling, aber auch ihr Umfeld. Ob als Lehrmeister oder als Karrieresprungbrett, die Funk ließen immer wieder andere Wrestler gut aussehen. Dabei floss auch jede Menge Blut, aber das gehört speziell bei Terry eben dazu. Lest mehr über diese große Wrestlingfamilie in einer Ausgabe der Kolumne Family Tradition. ... aufrufen
NewsShowsPersonalienHintergrundExklusivGeschichte
Wrestlingnewsnach LigaTag Teams und StablesShootsMediendatenbankTitelträger
Updates der Homepagenach OrtManagerSkandaleExklusivinterviewsTitelstatistiken
 nach DatumProminenteLexikonWeitere InterviewsTurniere
Forumnach ZensurR.I.P.-ListeMatchartenUnsere Hall of FameEinschaltquoten
DiskussionsforumUpdatesVerhaftungenLucha LibreEine Schippe GeschichteZeitstrahl
  VerletzungenPuroresuEuropakalenderZuschauerrekorde
LigenBiosVerwandtschaftenEinstündige MatchesProphecyZuschauerpotentiale
ÜbersichtBios von A bis ZTrainerHalloween HavocFlimmerkisteMatchrekorde
Die "großen Vier"Biografie suchenMask MatchesEinstige HeldenMonatliche Best OfsKonstellationen
US-Independent-LigenBilanzen nach LigaHair MatchesMontagskriegeKolumnenübersicht 
Kanadische LigenBilanzen nach OrtWrestler in FilmenEinflussreichste WrestlerPodcastsInternes
Oldschool-LigenSpezialbilanzenGB100Der Stable GuyGimmickmüll i.e.S.Showtippspiele
Japanische LigenKlickchartsBAMM15Die Four HorsemenSchrottplatzMeinungsmacher
Mexikanische Ligen Year End AwardsFamily TraditionDer schwarze KanalDas Genickbruch-Team
Andere lateinam. LigenUmfragenPWI500Der WWE TitleMüll der neunziger JahreGeschichte der Homepage
Europäische LigenUmfragenObserver-AwardsDie New World OrderZufallsinformationenBewerbung als Mitarbeiter
Sonstige Wrestlingligen Weitere AwardsDie Geschichte der XPWCelebrity DeathmatchImpressum & Rechtliches
Mixed-Martial-Arts-Ligen KommentatorenGimmickmatchesVideo-ReviewsLinks
   WeltbewegendesCD-Reviews 
Texteigentümer dieser Seite: Axel Saalbach          Genickbruch.com © by GB-Team (2001-17)          Programmierung © by Axel Saalbach (2006-17)          Engl. Version dieser Seite