Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. 

402.047 Shows5.068 Titel1.560 Ligen29.456 Biografien9.520 Teams und Stables4.219 Turniere
Benutzername und Kennwort: 
  
Passwort vergessen?
Kostenlosen Account registrieren?
Schmaler • Farben: 1234
                     
 
CMLL Viernes Espectacular

Allgemeine Informationen
DatumFreitag, der 29. Juli 2016
VeranstaltungsortLa Arena México in México, Distrito Federal (Mexiko)
Zuschauerzahl8.800
Navigation
zum Showarchiv: CMLL
vorherige Show
nächste Show

Meinung zur Show abgeben
Kostenlos registrieren
Passwort vergessen?
Name und Passwort:
Schulnote
Notendetails
1
   
0%
2
   
0%
3
   
0%
4
   
0%
5
   
0%
6
   
0%
Selbst bewerten
Einloggen
Registrieren

Card
Ergebnisse
Kämpfe bewerten

Anklicken zum Vergrößern
1Eléctrico und Último Dragoncito vs. El Mercurio und Pequeño Nitro
2Fujin, Shigeo Okumura und Raijin vs. Oro Jr., Pegasso und El Soberano Jr.
3Boby Z, Rey Bucanero und Vangellys vs. Golden Magic, Sharlie Rockstar und Super Crazy
4Bárbaro Cavernario, Felino und Negro Casas vs. Los Estetas del Aire (Máscara Dorada, Místico und El Valiente)
5Dragón Lee vs. La Máscara
6Shocker, Damián el Terrible und Último Guerrero vs. Marco Corleone, Máximo Sexy und Volador Jr.
- Die Veranstaltung fand an dem gleichen Tag statt, an dem bekanntgegeben worden war, dass die 2016er Anniversary Show des Consejo bereits am 2. September stattfinden würde, womit dies hier schon die fünftletzte Freitagsshow vor der (in der Regel) wichtigsten Lucha-Veranstaltung des Jahres war. Aufgrund der Kürze der letzten vier Kämpfe des Abends war es gleichzeitig die bis hierhin kürzeste Freitagsshow des Jahres.
- Der dritte Kampf der Show stand unter dem Motto "Consejo Mundial de Lucha Libre vs. Lucha Libre Elite", d.h. Golden Magic, Sharlie Rockstar und Super Crazy gelten weiterhin nicht als CMLL-Wrestler, sondern als Gastwrestler. Am Ende holte Super Crazy den Sieg für sein Team, indem er Rey Bucanero einrollte, also passenderweise den Mann, gegen den er zuletzt seit einigen Wochen gefehdet hatte.
- Kurz nach Beginn des vierten Kampfes der Show kugelte sich Místico (einmal mehr) einen Arm aus. Kurze Zeit versuchte er dennoch weiterzukämpfen, was nicht richtig funktionieren wollte, und dann musste er sich behandeln lassen. Seine beiden Partner bestritten den Kampf anschließend alleine weiter, was zu der besonders schnellen Niederlage der Técnicos führte.
- Der Semi-Main Event erstreckte sich über lediglich zwei Durchgänge. Beide Runden endeten kontrovers. Die erste damit, dass Dragón Lee dafür disqualifziert wurde, dass er La Máscara aus einer Diskussion mit Ringrichter Edgar Noriega heraus versehentlich die Maske vom Gesicht riss, die zweite per ungeahndetem Foul. Letzteres wurde nicht geahndet, da La Máscara den Ringrichter zuvor gestoßen hatte, so dass dieser abgelenkt war. Im Anschluss an den Kampf forderte Dragón Lee seinen Gegner zu einem Mask vs. Mask Match heraus, was dieser damit beantwortete, dass er Dragón Lees Maske gleich vor Ort herunterriss.

 
 
 
Interessantes bei GB
Wer hat in einem Land die meisten Siege erkämpft? Wer trat im Jahr 2012 am Häufigsten in Deutschland an? Gab es in Afghanistan bereits Wrestlingshows und wenn ja, wer waren die Teilnehmer? Unsere Datenbank lässt sich auch nach Orten durchsuchen um Fragen wie diese zu klären. Neugierige Besucher können sich so unzählige Kombinationen zusammenklicken um bestens im Bilde zu sein. ... aufrufen
 
 
Interessantes bei GB
Nicht nur in den USA und Europa wurde Ende des 19. und Anfang des 20. Jahrhunderts gewrestlet, auch in Indien entwickelte sich eine blühende Szene. Gekämpft wurde ohne Ringseile auf dem blanken Erdboden und dementsprechend überlegen waren einheimische Kämpfer. Einer der angeblich nie besiegt wurde, war Great Gama - der Löwe von Punjab. Bis ins hohe Alter war er selbsternannter World Champion, machte tausend Kniebeugen und aß angeblich täglich 10kg an Mahlzeiten. Ob wahr oder nicht werden wir nicht herausfinden, wir berichten aber dennoch ausführlich über die indische Legende. ... aufrufen
 
Befreundete Homepages
Klarheit über Deutsch Evern
 
Interessantes bei GB
Vom November 2001 an gab es bei Genickbruch in zumeist unregelmäßigen Abständen Wrestler, die auf Entscheid der Userschaft und durch unsere hauseigene Willkür in unsere Hall of Fame eingetragen wurden. Die erste Person in der genickbruch'schen Hall of Fame war Ricky "The Dragon" Stramboat, auf dessen Karriere hier zurückgeblickt wird. Erfahrt mehr über die Anfänge seine Karriere bishin zu einem Karriereende im Alter von 41 Jahren - unabhängig von sehr unregelmäßigen Auftritten nach dieser Zeit. ... aufrufen
NewsShowsPersonalienHintergrundExklusivGeschichte
Wrestlingnewsnach LigaTag Teams und StablesShootsMediendatenbankTitelträger
Updates der Homepagenach OrtManagerSkandaleExklusivinterviewsTitelstatistiken
 nach DatumProminenteLexikonWeitere InterviewsTurniere
Forumnach ZensurR.I.P.-ListeMatchartenUnsere Hall of FameEinschaltquoten
DiskussionsforumUpdatesVerhaftungenLucha LibreEine Schippe GeschichteZeitstrahl
  VerletzungenPuroresuEuropakalenderZuschauerrekorde
LigenBiosVerwandtschaftenEinstündige MatchesProphecyZuschauerpotentiale
ÜbersichtBios von A bis ZTrainerHalloween HavocFlimmerkisteMatchrekorde
Die "großen Vier"Biografie suchenMask MatchesEinstige HeldenMonatliche Best OfsKonstellationen
US-Independent-LigenBilanzen nach LigaHair MatchesMontagskriegeKolumnenübersicht 
Kanadische LigenBilanzen nach OrtWrestler in FilmenEinflussreichste WrestlerPodcastsInternes
Oldschool-LigenSpezialbilanzenGB100Der Stable GuyGimmickmüll i.e.S.Showtippspiele
Japanische LigenKlickchartsBAMM15Die Four HorsemenSchrottplatzMeinungsmacher
Mexikanische Ligen Year End AwardsFamily TraditionDer schwarze KanalDas Genickbruch-Team
Andere lateinam. LigenUmfragenPWI500Der WWE TitleMüll der neunziger JahreGeschichte der Homepage
Europäische LigenUmfragenObserver-AwardsDie New World OrderZufallsinformationenBewerbung als Mitarbeiter
Sonstige Wrestlingligen Weitere AwardsDie Geschichte der XPWCelebrity DeathmatchImpressum & Rechtliches
Mixed-Martial-Arts-Ligen KommentatorenGimmickmatchesVideo-ReviewsLinks
   WeltbewegendesCD-Reviews 
Texteigentümer dieser Seite: Axel Saalbach          Genickbruch.com © by GB-Team (2001-18)          Programmierung © by Axel Saalbach (2006-18)          Engl. Version dieser Seite