Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. 

402.048 Shows5.068 Titel1.560 Ligen29.456 Biografien9.520 Teams und Stables4.219 Turniere
Benutzername und Kennwort: 
  
Passwort vergessen?
Kostenlosen Account registrieren?
Schmaler • Farben: 1234
                     
 
WWE Superstars #381

Allgemeine Informationen
DatumFreitag, der 29. Juli 2016
Theme Song CFO$ feat. Todd Clark - New Day Coming
KommentatorenCorey Graves und Tom Phillips
Navigation
zum Showarchiv: WWE
vorherige Show
nächste Show

Meinung zur Show abgeben
Kostenlos registrieren
Passwort vergessen?
Name und Passwort:
Schulnote
Notendetails
1
   
0%
2
   
0%
3
   
0%
4
   
0%
5
   
0%
6
   
0%
Selbst bewerten
Einloggen
Registrieren

Card
Ergebnisse
Bericht
Kämpfe bewerten
Sin Cara vs. Bo Dallas
Dallas verzog sich zum Start des Matches nach draußen und startete gleich mal einen Bo-Train. Sin Cara versuchte ihn dabei mit einem Baseballslide zu erwischen, doch Dallas wich ihm aus, nur um dann mit einer Headscissors auf den Hallenboden geschleudert zu werden. Wieder im Ring legte Sin Cara mit einem Enzuigiri nach, doch vor seiner Senton Bomb brachte sich Dallas in Sicherheit und zog anschließend den Maskenmann in die Seile. Nun war Dallas am Drücker und hielt Sin Cara mit seinen Aktionen am Boden. Der kam schließlich mit einem Reversal zurück, ließ Kicks sowie mehrere Springboard Aktionen folgen, die ihm aber nur einen Nearfall brachten. Dallas kam dann seinerseits mit einem Reversal zurück, zeigte einen Corner Lariat, wurde im Gegenzug aber mit einem Suplex ausgehoben und nach der Senton Bomb gepinnt.
Sieger: Sin Cara


Wie üblich, folgte nun ein erster Rückblick auf RAW sowie ein Rückblick auf Chris Jerichos Highlight Reel mit Randy Orton bei Battleground.

Dudley Boyz (Bubba Ray Dudley und D-Von Dudley) vs. Titus O'Neil und Jack Swagger
Swagger versuchte sofort Bubba auf die Matte zu holen, doch Bubba blieb auf Distanz und verhinderte diese Versuche. Als es Swagger dann aber doch gelang, ließ dieser schnell von Bubba ab, der daraufhin D-Von einwechselte. Dem wiederum blühte das gleiche Schicksal, doch er kam schnell wieder auf die Beine, zeigte einen Back Elbow, dem Swagger dann aber einen Shoulder Tackle folgen ließ. En weiterer Back Elbow von D-Von ließ die Dudleyz dann aber längere Zeit in die Offensive gehen. Sie isolierten Swagger in ihrer Ecke und setzten ihm ordentlich zu. Bubba beförderte Swagger schließlich nach draußen, wo D-Von, im Rücken des Referees, weiteren Schaden anrichtete und Superstars eine Pause einlegte. Nach der Pause versuchte sich Swagger aus der Ecke der Dudleyz herauszukämpfen, doch dieser Versuch wurde schnell beendete und so musste er weiter einstecken. Schließlich verteilte Bubba seine Punches, doch bevor er den Bionic Elbow anbringen konnte, war Swagger mit einem Gutwrench Suplex zur Stelle. Es gab den Wechsel zu Titus, der D-Von abfertigte, für Bubba auch einen Lariat übrig hatte und nach einem Big Boot einen Nearfall holte. Er schickte D-Von in die Seile, wo sich Bubba via Blind Tag einwechselte und es den Assisted Neckbreaker gab. Die Dudleyz setzten nach, stießen Swagger vom Apron und wollten dann den What's up zeigen. Hier brachte Swagger aber D-Von aus dem Gleichgewicht. Bubba versuchte Swagger dafür zu bestrafen, doch der brachte sich aus Bubbas Reichweite. Titus kümmerte sich dann um Bubba, den er nach einem Kick auf der anderen Seite des Rings aus dem Ring beförderte. D-Von war mittlerweile wieder auf die Beine gekommen, lief aber in den Clash of the Titus.
Sieger: Titus O'Neil und Jack Swagger

Mit einem weiteren Rückblick auf die Geschehnisse von RAW ging auch diese Ausgabe von Superstars zu Ende.

 
 
 
Interessantes bei GB
Nicht nur Popsänger stürmen die Charts, auch bei Genickbruch werden täglich die beliebtesten Wrestler ermittelt. Anhand der Klickzahlen auf die Profile generieren wir diese Charts, in denen sich einerseits oft Newcomer finden, andererseits aber auch Fixpunkte wie The Undertaker, der sich regelmäßig für Phasen von einem halben Jahr und mehr an der Spitze der Rangliste hält. ... aufrufen
 
 
Interessantes bei GB
Montreal in Kanada ist die zweitgrößte Stadt Kanadas, war bereits Gastgeber der Olympischen Spiele 1976 und bietet viele Sehenswürdigkeiten. Doch auch die Wrestlinggeschichte ist untrennbar mit dieser Stadt verbunden, denn dort fand der berühmte Montreal Screwjob statt. Mittlerweile hat sich Bret Hart wieder mit Shawn Michaels und Vince McMahon versöhnt, wir blicken hier aber ausführlich auf die Ereignisse des denkwürdigen Sonntags im Jahr 1997 zurück. ... aufrufen
 
Befreundete Homepages
Bücher von Lilli Beck
 
Interessantes bei GB
Von Cowboy Bob bis hin zu Randy - die Geschichte der Ortons ist lang und dabei derzeit noch gar nicht zu Ende geschrieben. Neben vielen Höhen und Titelgewinnen enthält sie aber auch Tiefen, wie Vorwürfe des sexuellen Missbrauchs und Drogengeschichten. Unsere Kolumne Family Tradition beleuchtet die Ereignisse im Hause Orton und stellt die Protagonisten der Familie für unsere Leserschaft vor. ... aufrufen
NewsShowsPersonalienHintergrundExklusivGeschichte
Wrestlingnewsnach LigaTag Teams und StablesShootsMediendatenbankTitelträger
Updates der Homepagenach OrtManagerSkandaleExklusivinterviewsTitelstatistiken
 nach DatumProminenteLexikonWeitere InterviewsTurniere
Forumnach ZensurR.I.P.-ListeMatchartenUnsere Hall of FameEinschaltquoten
DiskussionsforumUpdatesVerhaftungenLucha LibreEine Schippe GeschichteZeitstrahl
  VerletzungenPuroresuEuropakalenderZuschauerrekorde
LigenBiosVerwandtschaftenEinstündige MatchesProphecyZuschauerpotentiale
ÜbersichtBios von A bis ZTrainerHalloween HavocFlimmerkisteMatchrekorde
Die "großen Vier"Biografie suchenMask MatchesEinstige HeldenMonatliche Best OfsKonstellationen
US-Independent-LigenBilanzen nach LigaHair MatchesMontagskriegeKolumnenübersicht 
Kanadische LigenBilanzen nach OrtWrestler in FilmenEinflussreichste WrestlerPodcastsInternes
Oldschool-LigenSpezialbilanzenGB100Der Stable GuyGimmickmüll i.e.S.Showtippspiele
Japanische LigenKlickchartsBAMM15Die Four HorsemenSchrottplatzMeinungsmacher
Mexikanische Ligen Year End AwardsFamily TraditionDer schwarze KanalDas Genickbruch-Team
Andere lateinam. LigenUmfragenPWI500Der WWE TitleMüll der neunziger JahreGeschichte der Homepage
Europäische LigenUmfragenObserver-AwardsDie New World OrderZufallsinformationenBewerbung als Mitarbeiter
Sonstige Wrestlingligen Weitere AwardsDie Geschichte der XPWCelebrity DeathmatchImpressum & Rechtliches
Mixed-Martial-Arts-Ligen KommentatorenGimmickmatchesVideo-ReviewsLinks
   WeltbewegendesCD-Reviews 
Texteigentümer dieser Seite: Axel Saalbach          Genickbruch.com © by GB-Team (2001-18)          Programmierung © by Axel Saalbach (2006-18)          Engl. Version dieser Seite