Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. 

365.624 Shows4.705 Titel1.514 Ligen27.513 Biografien9.014 Teams und Stables3.836 Turniere
Benutzername und Kennwort: 
  
Passwort vergessen?
Kostenlosen Account registrieren?
Schmaler • Farben: 1234
                     
 
WWE Cruiserweight Classic #5

Allgemeine Informationen
DatumMittwoch, der 10. August 2016
KommentatorenDaniel Bryan und Mauro Ranallo
Navigation
zum Showarchiv: WWE
vorherige Show
nächste Show

Meinung zur Show abgeben
Kostenlos registrieren
Passwort vergessen?
Name und Passwort:
Schulnote
Chartsrang 36
Notendetails
1
   
84%
2
   
13%
3
   
0%
4
   
0%
5
   
0%
6
   
3%
Selbst bewerten
Einloggen
Registrieren

Card
Ergebnisse
Bericht
Meinungen (12)
Kämpfe bewerten
Mit Highlights der ersten Turnierrunde wurde diese Show eingeläutet. Corey Graves gab dann einen Ausblick auf die anstehenden Matches der 2. Runde, gefolgt von einem Videopackage zum ersten. Zweitrundenmatch.

Cruiserweight Classic, Round #2
Gran Metalik vs. Tajiri

Beide Männer ließen es gemächlich angehen und versuchten am Boden die Oberhand zu gewinnen. Dann jedoch nahmen sie Fahrt auf und tauschten Armdrags und Leg Sweeps aus. Nach einem Standoff ging es wieder auf die Matte, wo sich beide Männer mit Submission Holds und Coverversuchen bearbeiteten. Mit einer Armbar konnte Metalik Tajiri einige Zeit unter Kontrolle halten. Der Japaner kam jedoch mit Chops zurück, nur um dann mit einer Hurracanrana nach draußen befördert zu werden, wo ihm Metalik einen Superkick verpasste. Tajiri wurde in den Ring zurückgerollt, rollte sich auf der anderen Seite wieder heraus und überrumpelte Metalik mit einem Kick. Nun kontrollierte Tajiri das Geschehen und hielt Metalik mit Submission Holds unter Kontrolle. Der rettete sich in die Seile, wofür er ihm einen harten Kick verpasste. Metalik antwortete mit einer Ohrfeige, die ihm einen weiteren harten Kick einbrachte. Anschließend bearbeiteten sich beide Männer in der Ecke, bis es Metalik gelang Tajiri mit einem Enzuigiri zu stoppen, ihn mit einem Springboard Missile Dropkick aus dem Ring schickte und dann einen Ropewalk Senton folgen ließ. Als es zurück in den Ring ging versuchte Tajiri Metalik zu überrumpeln, doch der war mit einem Dragon Screw zwischen den Seilen zur Stelle. Dieser Aktion ließ der Mexikaner einen Ropewalk Elbow Drop folgen, was aber nur einen Nearfall brachte. Ein Springboard Back Elbow brachte ihm den nächsten Nearfall, doch dann kam Tajiri mit einem Back Kick gegen den Kopf ins Match zurück. Er hing Metalik in den Tree of Woe, zeigte einen Basement Dropkick und holte seinerseits einen Nearfall. Mit einem Big Boot versuchte Metalik zurückzukommen, sprang dann aber vom 2. Seil in eine Powerbomb, der Tajiri ein Jacknife Cover folgen ließ, aber wiederum nur einen Nearfall verbuchte. Kurz darauf nahm Tajiri seinen Gegner in einen Modified Koji Clutch, aus dem dieser sich aber befreite, nur um im nächsten Moment den Buzzsaw Kick abzubekommen. Einem weiteren Buzzsaw Kick wich Metalik dann aber aus und holte sich mit einem Samoan Driver den Pinfall.
Sieger: Gran Metalik


Nach dem Match gab es einen Handshake zwischen den beiden Kontrahenten.

Corey Graves und ein Videopackage stimmten die Fans anschließend auf das nachfolgende Match ein.

Cruiserweight Classic, Round #2
Kota Ibushi vs. Cedric Alexander

Beide Männer bearbeiteten sich zu Beginn mit Armbars und Hammer Locks, aus denen sie sich auf unterschiedliche Art und Weise befreiten. Nach einem Shoulder Block von Ibushi verschnauften beide Männer und gingen nach dieser kurzen Pause wieder zum Chain-Wrestling über. Wieder versuchten es beide Männer mit Armbars, doch dann legten sie einen höheren Gang ein, zeigten schnelle Armdrags, Kicks, Dropkicks und einige Coverversuche, die aber teilweise ins Nichts gingen, da jeder der beiden auf die Aktionen des anderen vorbereitet war. Alexander brachte Ibushi anschließend mit einem Side Head Lock auf die Matte und hielt Ibushi so längere Zeit unter Kontrolle. Dann jedoch machte Alexander den Fehler Ibushi einen European Uppercut zu verpassen, den dieser mit einem mächtigen Kick beantwortete. Kurz darauf schickte Ibushi Alexander mit einem Springboard Missile Dropkick nach draußen, wollte mit dem Moonsault vom Ringposten aus folgen, doch Alexander war ausgewichen und zeigte seinerseits ein Tope Con Hilo. Zurück im Ring zeigte Alexander eine Springboard Clothesline, die aber nur einen Nearfall brachte. Alexander blieb am Drücker, verbuchte mehrere Nearfalls, doch dann kam Ibushi mit Forearms und einem Spinning Back Kick zurück. Im Gegenzug blockte Alexander aber einen Kick und zeigte einen Open Hand Slap. Nun sollte der Lungbar Check folgen, doch Ibushi befreite sich und war dann mit einem Dropkick zur Stelle. Der brachte Alexander aber nicht wirklich aus dem Konzept, denn er war mit Forearms zur Stelle, die Ibushi auf gleiche Weise beantwortet, dann seine Kicks auspackte und mit einem Standing Moonsault einen Nearfall holte. Nach einem Exploder Suplex von Ibushi fiel Alexander nach draußen und musste dort einen Top Rope Asai Moonsault einstecken. Es ging wieder zurück, wo Ibushi den nächsten Nearfall verbuchte. Er setzte dann zu einer Powerbomb an, doch Alexander konterte ihn in einen Michinoku Driver. Wieder gab es nur einen Nearfall und so wollte Alexander in der Ecke nachsetzen. Ibushi wich aus, versuchte einen Frankensteiner, den Alexander aber stand, ihm einen Elbow Strike verpasste, den Ibushi wiederum mit dem Pele Kick beantwortete. Wieder sollte es Ibushis Powerbomb geben, doch Alexander befreite sich, schob Ibushi in die Ecke, verpasste ihm dort einen Enzuigiri und anschließend einen Brainbuster. Der brachte aber, wie der darauf folgende Kick an Ibushis Kopf, nur einen Nearfall und trieb das blanke Entsetzen in Alexanders Gesicht. Der entschied sich nun dafür auf das oberste Seil zu steigen, zeigte Double Stomp, dem Ibushi aber auswich, einen German Suplex, einen Kick gegen Alexanders Kopf zeigte und dann das Match mit der Golden Star Powerbomb beendete.
Sieger: Kota Ibushi

Mit den Highlights dieses Matches und einem Ausblick auf die kommende Woche endete diese Ausgabe von Cruiserweight Classic.

Oder doch nicht ganz, denn es ging noch einmal in die Halle zurück, wo die Fans vehement die Verpflichtung von Alexander forderten. Triple H tauchte auf, stimmte den Fans mit einem Nicken in ihrer Meinung zu und geleitete Alexander unter "YES!"-Chants in den Backstage-Bereich.

 
 
 
Diesen Artikel empfehlen
    
            
 
Interessantes bei GB
Ein paar kleine Inseln im Pazifik bilden den Ursprung einer der größten Familiengeschichten im Pro Wrestling. Samoa ist die Heimat der Anoa'i Familie, deren bekanntester Sproß wohl The Rock ist, deren Ableger aber auch Umaga, Rikishi, Rosey oder Yokozuna umfassen. Wie die Herrschaften miteinander verwandt sind und wie es zur langen Tradition der Samoaner im Wrestling kam, verrät ein Kapitel unserer Kolumne Family Tradition. ... aufrufen
 
 
Interessantes bei GB
Die New World Order of Wrestling - verantwortlich für Aufstieg und Fall einer ganzen Liga. Wir blicken zurück auf den Start mit einem zur damaligen Zeit völlig unerwarteten Turn über die Zeit der absoluten Dominanz bei wCw, bis hin zum Ende mit einer Splittergruppe und jeder Menge Verletzungen. Kevin Nash, Hollywood Hogan und Scott Hall laden euch ein auf eine Reise durch die Geschichte der nWo. ... aufrufen
 
Interessantes bei GB
Für viele ältere Wrestlingfans sind die Montagskriege, oder auch Monday Night Wars, die glorreichste Zeit des Wrestlings. Die Einschaltquoten rasten damals in astronomische Höhen, gemeinsam wurde mehrfach die magische Marke von 10.0 Ratingpunkten überschritten. Die nWo, die D-X, legendäre Stables beherrschten den Konkurrenzkampf und die WWF läutete eine neue Ära ein - die Attitude Ära. Blicken wir gemeinsam zurück auf 6 Jahre beinharte Rivalität die das Pro-Wrestling für immer veränderten! ... aufrufen
NewsShowsPersonalienHintergrundExklusivGeschichte
Wrestlingnewsnach LigaTag Teams und StablesShootsMediendatenbankTitelträger
Updates der Homepagenach OrtManagerSkandaleExklusivinterviewsTitelstatistiken
 nach DatumProminenteLexikonWeitere InterviewsTurniere
Forumnach ZensurR.I.P.-ListeMatchartenUnsere Hall of FameEinschaltquoten
DiskussionsforumUpdatesVerhaftungenLucha LibreEine Schippe GeschichteZeitstrahl
  VerletzungenPuroresuEuropakalenderZuschauerrekorde
LigenBiosVerwandtschaftenEinstündige MatchesProphecyZuschauerpotentiale
ÜbersichtBios von A bis ZTrainerHalloween HavocFlimmerkisteMatchrekorde
Die "großen Vier"Biografie suchenMask MatchesEinstige HeldenMonatliche Best OfsKonstellationen
US-Independent-LigenBilanzen nach LigaHair MatchesMontagskriegeKolumnenübersicht 
Kanadische LigenBilanzen nach OrtWrestler in FilmenEinflussreichste WrestlerPodcastsInternes
Oldschool-LigenSpezialbilanzenGB100Der Stable GuyGimmickmüll i.e.S.Showtippspiele
Japanische LigenKlickchartsBAMM15Die Four HorsemenSchrottplatzMeinungsmacher
Mexikanische Ligen Year End AwardsFamily TraditionDer schwarze KanalDas Genickbruch-Team
Andere lateinam. LigenUmfragenPWI500Der WWE TitleMüll der neunziger JahreGeschichte der Homepage
Europäische LigenUmfragenObserver-AwardsDie New World OrderZufallsinformationenBewerbung als Mitarbeiter
Sonstige Wrestlingligen Weitere AwardsDie Geschichte der XPWCelebrity DeathmatchImpressum & Rechtliches
Mixed-Martial-Arts-Ligen KommentatorenGimmickmatchesVideo-ReviewsLinks
   WeltbewegendesCD-Reviews 
Texteigentümer dieser Seite: Axel Saalbach          Genickbruch.com © by GB-Team (2001-17)          Programmierung © by Axel Saalbach (2006-17)          Engl. Version dieser Seite