Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. 

356.127 Shows4.565 Titel1.485 Ligen27.131 Biografien8.909 Teams und Stables3.764 Turniere
Benutzername und Kennwort: 
  
Passwort vergessen?
Kostenlosen Account registrieren?
Schmaler • Farben: 1234
                     
 
AAA TripleManía XXIV

Allgemeine Informationen
DatumSonntag, der 28. August 2016
VeranstaltungsortLa Arena Ciudad de México in México, Distrito Federal (Mexiko)
Zuschauerzahl14.300
Navigation
zum Showarchiv: AAA
vorherige Show
nächste Show

Meinung zur Show abgeben
Kostenlos registrieren
Passwort vergessen?
Name und Passwort:
Schulnote
Notendetails
1
   
0%
2
   
50%
3
   
50%
4
   
0%
5
   
0%
6
   
0%
Selbst bewerten
Einloggen
Registrieren

Card
Ergebnisse
Meinungen (2)
Kämpfe bewerten

Anklicken zum Vergrößern
Am Sonntag, den 28. August 2016 kam es bei der AAA-Veranstaltung "TripleManía XXIV" in México, Distrito Federal (Mexiko) vor 14.300 Zuschauern zu den folgenden Ergebnissen:
1.La Copa TripleManía - Royal Rumble Match
Australian Suicide besiegte Argenis und Black Mamba und Daga und El Elegido und Hernandez und El Hijo del Pirata Morgan und La Parka Jr. und Pimpinela Escarlata und Súper Fly und Taurus und El Zorro (21:15 Minuten) obwohl Daga beim entscheidenden Pinfall eigentlich einen Fuß in die Seile gelegt hatte
2.Special Referee: Gran Apache
Los Hell Brothers (El Averno und Chessman) vs. La Familia del Apache (Fabi Apache und Mari Apache) endete ohne Sieger als No Contest (9:05 Minuten)
3.4-Way Match - AAA World Tag Team Titles Match
Aero Star und Drago besiegten Los Güeros del Cielo (Angélico und Jack Evans) (c); Garza Jr. und El Hijo del Fantasma; Matt Cross und Paul London (11:50 Minuten) - TITELWECHSEL!!!
4.AAA Latin America Title Match
Johnny Mundo besiegte Pentagón Jr. (c) (15:05 Minuten) nachdem Pentagón Jr. von Taya Valkyrie hintergangen worden war - TITELWECHSEL!!!
5.Lucha Underground Match
Dragón Azteca Jr., Prince Puma und Rey Misterio Jr. besiegten Marty Martinez, Matanza Cueto und Mil Muertes (11:55 Minuten)
6.3-Way Match - AAA World Heavyweight Title Match
El Texano Jr. (c) besiegte Brian Cage und Dr. Wagner Jr. (11:15 Minuten)
7.Mask vs. Hair Match
Psycho Clown besiegte Pagano (27:45 Minuten)
Information zur Matchdauer der Show: Insgesamt konnten die Zuschauer bei den sieben mit einer Matchzeit versehenen Kämpfen dieser Veranstaltung 1:48:10 Stunden In-Ring-Action erleben. Da die Matchzeit aller Kämpfe bekannt ist, entspricht dies auch der vollen Dauer der In-Ring-Action bei der Show.
- Love Machine und Joaquín Roldan wurden im Rahmen der Veranstaltung in die Hall of Fame der AAA eingeführt.
- Australian Suicide wurde unmittelbar nach dem Gewinn der Copa TripleManía von Daga zusammengeschlagen. Für den Kampf war ein "Mystery Wrestler" angekündigt worden, der sich schließlich nur als Argenis herausstellte.
- Im Kampf der Männer gegen die Frauen ging Gran Apache dazwischen, als El Averno seine Tochter Fabi Apache mit einer Flasche schlagen wollte (kurz zuvor hatte Fabi das gleiche mit El Averno getan). Die Rudos gingen daraufhin auf Gran Apache los. Im weiteren Verlauf bekam Fabi zwar keine Flasche ab, dafür wurde eine Leuchtstoffröhre über ihr zertrümmert. Als Gran Apache seine Töchter endgültig vor der Attacke der Rudos retten wollte, kam diesen Ricky Marvin zu Hilfe. El Averno, Chessman und Marvin erklärten daraufhin, sie seien fortan das Team "O.G.T.".
- Im Kampf um die Tag Team Titles hätte eigentlich Fénix an der Seite von El Hijo del Fantasma in den Ring steigen sollen, doch er wurde durch Garza Jr. ersetzt. Da er für mehrere Non-AAA-Shows in den Folgewochen angekündigt wird, unter anderem auch solchen, die parallel zu größeren Shows der AAA stattfinden, wird derzeit davon ausgegangen, dass er die Liga verlassen hat. Den entscheidenden Pinfall in dem Kampf holte Drago gegen Paul London, womit die bisherigen Champions ihre Titel verloren, ohne selbst gepinnt zu werden.
- Im Lucha Underground Match ersetzte Vampiro am Pult der englischen Kommentatoren Hugo Savinovich, der bis dahin gemeinsam mit Matt Striker kommentiert hatte. Im Gegensatz zu allen Lucha-Underground-Wrestlern (mit Ausnahme von Rey Misterio Jr.) bekam Vampiro einen eigenen Einmarsch zu dem Match.
- Im Anschluss an den Kampf um den AAA World Heavyweight Title wurde El Texano Jr. vom Team Trump attackiert.
- Im Main Event griff Dr. Wagner Jr. gegen Psycho Clown ein, konnte jedoch dessen Sieg nicht verhindern. Im Anschluss an den Kampf forderte er ihn zu einem Mask vs. Mask Match bei der 2017er Auflage von "TripleManía" heraus, und Psycho Clown nahm die Herausforderung an.

 
 
 
Diesen Artikel empfehlen
    
            
 
Interessantes bei GB
In den frühen achtziger Jahren reiste Ric Flair in die Dominikanische Republik, um dort den NWA World Heavyweight Title aufs Spiel zu setzen. Diese Reise sollte nicht so enden, wie er sich das vorgestellt hatte, denn für Flair und seinen Begleiter Roddy Piper stand am Ende eine Flucht in einer Ambulanz und ein Spucknapf voller Kokain zu Buche. Wie es dazu kam, das könnt ihr in unserer Skandale-Rubrik nachlesen. ... aufrufen
 
 
Interessantes bei GB
Montreal in Kanada ist die zweitgrößte Stadt Kanadas, war bereits Gastgeber der Olympischen Spiele 1976 und bietet viele Sehenswürdigkeiten. Doch auch die Wrestlinggeschichte ist untrennbar mit dieser Stadt verbunden, denn dort fand der berühmte Montreal Screwjob statt. Mittlerweile hat sich Bret Hart wieder mit Shawn Michaels und Vince McMahon versöhnt, wir blicken hier aber ausführlich auf die Ereignisse des denkwürdigen Sonntags im Jahr 1997 zurück. ... aufrufen
 
Interessantes bei GB
Ihren Status als Berühmtheiten, sei es landesweit oder sogar über die Grenzen der USA hinaus, konnten Wrestler in der Vergangenheit immer wieder nutzen, um auch in Hollywood oder anderen Filmschmieden unterzukommen. Gerne werden sie als Fieslinge und Bösewichte eingesetzt, aber auch so manche überraschende Hauptrolle wurde bereits ergattert. Genickbruch bietet einen umfangreichen Überblick über die schauspielerischen Aktivitäten der Wrestlingwelt. ... aufrufen
NewsShowsPersonalienHintergrundExklusivGeschichte
Wrestlingnewsnach LigaTag Teams und StablesShootsMediendatenbankTitelträger
Updates der Homepagenach OrtManagerSkandaleExklusivinterviewsTitelstatistiken
 nach DatumProminenteLexikonWeitere InterviewsTurniere
Forumnach ZensurR.I.P.-ListeMatchartenUnsere Hall of FameEinschaltquoten
DiskussionsforumUpdatesVerhaftungenLucha LibreEine Schippe GeschichteZeitstrahl
  VerletzungenPuroresuEuropakalenderZuschauerrekorde
LigenBiosVerwandtschaftenEinstündige MatchesProphecyZuschauerpotentiale
ÜbersichtBios von A bis ZTrainerHalloween HavocFlimmerkisteMatchrekorde
Die "großen Vier"Biografie suchenMask MatchesEinstige HeldenMonatliche Best OfsKonstellationen
US-Independent-LigenBilanzen nach LigaHair MatchesMontagskriegeKolumnenübersicht 
Kanadische LigenBilanzen nach OrtWrestler in FilmenEinflussreichste WrestlerPodcastsInternes
Oldschool-LigenSpezialbilanzenGB100Der Stable GuyGimmickmüll i.e.S.Showtippspiele
Japanische LigenKlickchartsBAMM15Die Four HorsemenSchrottplatzMeinungsmacher
Mexikanische Ligen Year End AwardsFamily TraditionDer schwarze KanalDas Genickbruch-Team
Andere lateinam. LigenUmfragenPWI500Der WWE TitleMüll der neunziger JahreGeschichte der Homepage
Europäische LigenUmfragenObserver-AwardsDie New World OrderZufallsinformationenBewerbung als Mitarbeiter
Sonstige Wrestlingligen Weitere AwardsDie Geschichte der XPWCelebrity DeathmatchImpressum & Rechtliches
Mixed-Martial-Arts-Ligen KommentatorenGimmickmatchesVideo-ReviewsLinks
   WeltbewegendesCD-Reviews 
Texteigentümer dieser Seite: Axel Saalbach          Genickbruch.com © by GB-Team (2001-17)          Programmierung © by Axel Saalbach (2006-17)          Engl. Version dieser Seite