Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. 

365.614 Shows4.705 Titel1.514 Ligen27.512 Biografien9.014 Teams und Stables3.836 Turniere
Benutzername und Kennwort: 
  
Passwort vergessen?
Kostenlosen Account registrieren?
Schmaler • Farben: 1234
                     
 
WWE RAW #1219

Allgemeine Informationen
DatumMontag, der 3. Oktober 2016
VeranstaltungsortStaples Center in Los Angeles, California (Vereinigte Staaten von Amerika)
Zuschauerzahl11.619
KommentatorenByron Saxton, Corey Graves und Michael Cole
Rating2.797.000 Haushalte
Navigation
zum Showarchiv: WWE
vorherige Show
nächste Show

Meinung zur Show abgeben
Kostenlos registrieren
Passwort vergessen?
Name und Passwort:
Schulnote
Chartsrang 3261
Notendetails
1
   
14%
2
   
21%
3
   
32%
4
   
25%
5
   
4%
6
   
4%
Selbst bewerten
Einloggen
Registrieren

Card
Ergebnisse
Meinungen (49)
Kämpfe bewerten
Am Montag, den 3. Oktober 2016 kam es bei der WWE-Veranstaltung "RAW #1219" in Los Angeles, California (Vereinigte Staaten von Amerika) vor 11.619 Zuschauern zu den folgenden Ergebnissen:
DMDarren Young besiegte Jinder Mahal
DMNeville besiegte Curtis Axel
1.Brian Kendrick besiegte TJ Perkins (8:58 Minuten)
2.Braun Strowman besiegte Chase Silver (1:42 Minuten)
3.Sami Zayn besiegte Titus O'Neil (2:46 Minuten)
4.Karl Anderson und Luke Gallows besiegten The Golden Truth (R-Truth und Goldust) (3:20 Minuten)
5.The New Day (Xavier Woods und Big E) besiegten Jeri-KO (Chris Jericho und Kevin Owens) (16:30 Minuten) nach einer Ablenkung durch Seth Rollins
6.Tony Nese besiegte Rich Swann (4:30 Minuten)
7.Cesaro und Sheamus besiegten Mark Carridy und Raul White (1:50 Minuten)
8.WWE RAW Women’s Title Match
Sasha Banks besiegte Charlotte (c) (14:20 Minuten) - TITELWECHSEL!!!
Information zur Matchdauer der Show: Insgesamt konnten die Zuschauer bei den acht mit einer Matchzeit versehenen Kämpfen dieser Veranstaltung 53:56 Minuten In-Ring-Action erleben. Da die Matchzeit aller Non-Dark-Matches bekannt ist, entspricht dies auch der vollen Dauer der In-Ring-Action bei der eigentlichen Show.
- RAW begann mit einer Promo von Roman Reigns. Er wurde von Lana unterbrochen, die ein Rematch für Rusev forderte. Es kam zu einem Brawl zwischen Reigns und Rusev, und am Ende gestattete Reigns seinem Herausforderer ein Rematch bei Hell in a Cell.
- Chris Jericho und Kevin Owens hielten eine gemeinsame Promo, während der Y2J seinen Freund dazu überredete, gemeinsam auf die Jagd nach den Tag Team Titles von The New Day zu gehen. Big E, Kofi Kingston und Xavier Woods kamen hinzu, es gab es ein verbales Geplänkel, und schlussendlich wurde ein Non-Title Match vereinbart.
- Backstage machte sich Ashton Kutcher über Owens und Jericho lustig, und während des Non-Title Matches saßen Kutcher und Danny Masterson am Kommentatorenpult
- Stephanie McMahon beschwerte sich hinter den Kulissen über den Eingriff von Rollins. Dieser konterte, indem er den Verrat von Triple H an ihm als dessen zweitgrößten Fehler bezeichnete - wohingegen der größte Fehler gewesen sei, Stephanie zu heiraten.
- Vor dem Main Event kam es Backstage zu einer Konfrontation zwischen Bayley und Dana Brooke, wobei Dana von Bayley attackiert wurde und danach medizinisch behandelt werden musste
Diese Show war der 23634. WWE-Event, den wir in die Genickbruch-Datenbank eingegeben haben. Von den anderen fanden 17301 im gleichen Land statt, 822 der Shows fanden in der gleichen Region statt, 151 der Veranstaltungen fanden in der gleichen Stadt statt, dreiundvierzig von den Shows wurden in der selben Arena inszeniert.

718 der ganzen WWE-Events fanden im Zeitraum eines Jahres vor dieser Veranstaltung statt. Die folgenden Wrestler, die auch dieses Mal wieder dabei waren, wurden dabei am häufigsten eingesetzt: Kevin Owens (bestritt 190 Kämpfe), Sheamus (bestritt 170 Kämpfe) sowie Charlotte (bestritt 163 Kämpfe). Am häufigsten haben dabei die folgenden Wrestler gewonnen: Charlotte (war in 127 Kämpfen siegreich), Big E (holte 104 Siege) sowie Sami Zayn mit neunundachtzig Gewinnen.

Uns ist das Geburtsdatum oder Geburtsjahr von dreiundzwanzig Wrestlern bekannt, die bei der Show aktiv in den Ring stiegen. Die alte Garde wurde von Goldust mit einem Alter von siebenundvierzig Jahren vertreten, zudem von Chris Jericho (am Tag der Show in einem Alter von fünfundvierzig Jahren), zudem R-Truth mit vierundvierzig Jahren auf Mutter Erde. Besonders jung war hingegen Sasha Banks mit einem Alter von vierundzwanzig Jahren, ebenso Rich Swann (am Tag der Show in einem Alter von fünfundzwanzig Jahren), zudem Xavier Woods mit dreißig Jahren auf Mutter Erde.

Datum Shows, die Matches dieser Veranstaltung verwendeten Art C E B
7. Oktober 2016
WWE Superstars #391
Webshow
ja
ja
-

 
 
 
Diesen Artikel empfehlen
    
            
 
Interessantes bei GB
Wenn Eltern ein Kind verlieren, ist das ein schwerer Schicksalsschlag. Doch wie schlimm muss es erst sein, wenn gleich fünf Söhne vor dem Vater aus der Welt scheiden? Auch solche schwarzen Geschichten schreibt der Wrestlingssport und wir bringen euch dieses dunkle Kapitel näher. Eine Ausgabe unserer Kolumne Family Tradition blickt zurück auf die Geschichte der Familie Adkisson, besser bekannt als die von Erichs, von Vater Fritz bis zur Enkelin Lacey. ... aufrufen
 
 
Interessantes bei GB
Nicht nur Popsänger stürmen die Charts, auch bei Genickbruch werden täglich die beliebtesten Wrestler ermittelt. Anhand der Klickzahlen auf die Profile generieren wir diese Charts, in denen sich einerseits oft Newcomer finden, andererseits aber auch Fixpunkte wie The Undertaker, der sich regelmäßig für Phasen von einem halben Jahr und mehr an der Spitze der Rangliste hält. ... aufrufen
 
Interessantes bei GB
Den klassischen Ringkampf gab es schon in der Antike, so weit blicken wir hier allerdings nicht zurück. Als Heldensagen gehen die Geschichten jener Männer beinahe durch, die wir in einer mehrteiligen Serie unseren Lesern vorstellen. Lest Biografien von Ed Lewis, Frank Gotch, George Hackenschmidt, Jim Londos und vielen anderen Legenden aus der Ursprungszeit des Pro Wrestlings, als die Grenzen zwischen Shoot und Work noch fließend waren! ... aufrufen
NewsShowsPersonalienHintergrundExklusivGeschichte
Wrestlingnewsnach LigaTag Teams und StablesShootsMediendatenbankTitelträger
Updates der Homepagenach OrtManagerSkandaleExklusivinterviewsTitelstatistiken
 nach DatumProminenteLexikonWeitere InterviewsTurniere
Forumnach ZensurR.I.P.-ListeMatchartenUnsere Hall of FameEinschaltquoten
DiskussionsforumUpdatesVerhaftungenLucha LibreEine Schippe GeschichteZeitstrahl
  VerletzungenPuroresuEuropakalenderZuschauerrekorde
LigenBiosVerwandtschaftenEinstündige MatchesProphecyZuschauerpotentiale
ÜbersichtBios von A bis ZTrainerHalloween HavocFlimmerkisteMatchrekorde
Die "großen Vier"Biografie suchenMask MatchesEinstige HeldenMonatliche Best OfsKonstellationen
US-Independent-LigenBilanzen nach LigaHair MatchesMontagskriegeKolumnenübersicht 
Kanadische LigenBilanzen nach OrtWrestler in FilmenEinflussreichste WrestlerPodcastsInternes
Oldschool-LigenSpezialbilanzenGB100Der Stable GuyGimmickmüll i.e.S.Showtippspiele
Japanische LigenKlickchartsBAMM15Die Four HorsemenSchrottplatzMeinungsmacher
Mexikanische Ligen Year End AwardsFamily TraditionDer schwarze KanalDas Genickbruch-Team
Andere lateinam. LigenUmfragenPWI500Der WWE TitleMüll der neunziger JahreGeschichte der Homepage
Europäische LigenUmfragenObserver-AwardsDie New World OrderZufallsinformationenBewerbung als Mitarbeiter
Sonstige Wrestlingligen Weitere AwardsDie Geschichte der XPWCelebrity DeathmatchImpressum & Rechtliches
Mixed-Martial-Arts-Ligen KommentatorenGimmickmatchesVideo-ReviewsLinks
   WeltbewegendesCD-Reviews 
Texteigentümer dieser Seite: Axel Saalbach          Genickbruch.com © by GB-Team (2001-17)          Programmierung © by Axel Saalbach (2006-17)          Engl. Version dieser Seite