Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. 

376.169 Shows4.810 Titel1.524 Ligen27.664 Biografien9.126 Teams und Stables3.929 Turniere
Benutzername und Kennwort: 
  
Passwort vergessen?
Kostenlosen Account registrieren?
Schmaler • Farben: 1234
                     
 
WWE Survivor Series 2016

Allgemeine Informationen
DatumSonntag, der 20. November 2016
VeranstaltungsortAir Canada Centre in Toronto, Ontario (Kanada)
Zuschauerzahl17.143
Theme Song The Weeknd - False Alarm
KommentatorenByron Saxton, Corey Graves, David Otunga, John Bradshaw Layfield, Mauro Ranallo und Michael Cole
Navigation
zum Showarchiv: WWE
vorherige Show
nächste Show

Meinung zur Show abgeben
Kostenlos registrieren
Passwort vergessen?
Name und Passwort:
Schulnote
Chartsrang 2576
Notendetails
1
   
28%
2
   
25%
3
   
21%
4
   
9%
5
   
11%
6
   
6%
Selbst bewerten
Einloggen
Registrieren

Card
Ergebnisse
Meinungen (58)
Kämpfe bewerten

Anklicken zum Vergrößern
Am Sonntag, den 20. November 2016 kam es bei der WWE-Veranstaltung "Survivor Series 2016" in Toronto, Ontario (Kanada) vor 17.143 Zuschauern zu den folgenden Ergebnissen:
DMRich Swann, TJ Perkins und Noam Dar besiegten Drew Gulak, Ariya Daivari und Tony Nese (11:45 Minuten)
DMKane besiegte Luke Harper (9:15 Minuten)
1.Traditional 5-on-5 Survivor Series Elimination Match
Charlotte Flair, Alicia Fox, Sasha Banks, Bayley und Nia Jax besiegten Natalya, Carmella, Alexa Bliss, Naomi und Becky Lynch (18 Minuten)

- Fox eliminiert Carmella
- Bliss eliminiert Fox
- Naomi wurde nach Attacke von Jax ausgezählt
- Natalya eliminiert Banks
- Flair eliminiert Natalya
- Lynch eliminiert Jax
- Flair eliminiert Bliss
- Bayley eliminiert Lynch
2.WWE Intercontinental Title Match
The Miz (c) besiegte Sami Zayn (14 Minuten)
3.Traditional 5-on-5 Survivor Series Elimination Match
Big E, Epico, Primo, Big Cass, Enzo Amore, Karl Anderson, Luke Gallows, Sheamus, Cesaro und Kofi Kingston besiegten Fandango, Mojo Rawley, Zack Ryder, Jey Uso, Jimmy Uso, Chad Gable, Jason Jordan, Rhyno, Heath Slater und Tyler Breeze (18:58 Minuten)

- Kofi eliminiert Breezango
- Jey Uso eliminiert The New Day
- Gallows eliminiert Hype Bros
- Jordan eliminiert Shinig Stars
- Anderson eliminiert American Alpha
- Rhyno eliminiert The Club
- Enzo eliminiert Slater und Rhyno
- The Usos eliminieren Enzo und Cass
- Cesaro eliminiert The Usos
4.WWE Cruiserweight Title Match
Brian Kendrick (c) besiegte Kalisto via Disqualifikation (12:19 Minuten)

- Baron Corbin griff erst Kendrick an, damit Kalisto das Match verliert, vermöbelte dann Kalisto, um sich später backstage nen Anschiss von Daniel Bryan abzuholen
5.Traditional 5-on-5 Survivor Series Elimination Match
Shane McMahon, Randy Orton, Bray Wyatt, AJ Styles und Dean Ambrose besiegten Seth Rollins, Braun Strowman, Roman Reigns, Kevin Owens und Chris Jericho (52:53 Minuten)

- Strowman eliminiert Ambrose
- Strowman wird ausgezäht, weil James Ellsworth sich unter dem Ring versteckte und Strowman festhielt. Zum Dank wurde er von Strowman durch nen Tisch geworfen
- Owens wird disqualifiziert, weil er Styles mit der List of Jericho vermöbelte
- Orton eliminiert Jericho nach RKO
- Shane scheidet durch KO aus, nachdem er bei nem Coast to Coast Drop Kick von Reigns den Spear kassierte
- Rollins eliminiert Styles, nachdem dieser die Shield Triple (!) Powerbomb durch ein Kommentatoren-Pult kassierte
- Wyatt eliminierte Rollins nach einem Frog Splash into RKO
- Wyatt eliminierte Reigns nach Sister Abigaul
6.Goldberg besiegte Brock Lesnar (1:26 Minuten)

- Squash Match! Spear, Spear! Jackhammer!
Information zur Matchdauer der Show: Insgesamt konnten die Zuschauer bei den acht mit einer Matchzeit versehenen Kämpfen dieser Veranstaltung 2:18:36 Stunden In-Ring-Action erleben. Da die Matchzeit aller Kämpfe bekannt ist, entspricht dies auch der vollen Dauer der In-Ring-Action bei der Show. Rechnet man die zwei Dark Matches heraus, deren Matchzeiten bekannt sind, dann blieben den Zuschauern immerhin noch 1:57:36 Stunden In-Ring-Action übrig.
- Chris Jericho erinnerte Dean Ambrose daran, dass er ihm noch 15.000 Dollar schulde für seine Jacke
Dies war die insgesamt 23748. WWE-Show, die in die Datenbank unserer Webseite eingefügt wurde. 945 der anderen Shows wurden im gleichen Land veranstaltet, 449 von den Shows wurden im selben Bezirk inszeniert, 177 von den Shows wurden in der selben Stadt inszeniert, einundzwanzig der Shows fanden in der gleichen Arena statt.

735 der ganzen WWE-Events fanden im Zeitraum eines Jahres vor dieser Veranstaltung statt. Von den dieses Mal aktiven Wrestlern wurden die Folgenden in der Zeit am häufigsten eingesetzt: Dean Ambrose (bestritt 200 Kämpfe), Kevin Owens mit 188 Matches und Jey Uso (war in 179 Kämpfen aktiv). Die meisten Siege wurden von den folgenden Wrestler eingefahren: Roman Reigns (gewann 143 Matches), Dean Ambrose (holte 137 Siege) sowie Bayley (war in 118 Kämpfen siegreich).

Insgesamt kennen wir das Geburtsdatum oder Geburtsjahr von einundfünfzig der Wrestler, die bei der Veranstaltung wrestleten. Zum alten Eisen gehörte Goldberg mit einem Alter von neunundvierzig Jahren, ebenso Kane mit gleichsam neunundvierzig Jahren am Tag der Show, obendrein Shane McMahon mit sechsundvierzig Jahren auf Mutter Erde. Die Nesthäkchen waren Noam Dar mit einem Alter von dreiundzwanzig Jahren, Sasha Banks mit vierundzwanzig Jahren am Tag der Show, obendrein Alexa Bliss mit fünfundzwanzig Jahren auf Mutter Erde.

Das Gewicht kennen wir von zweiundfünfzig Wrestlern, die hier aufliefen. Der Ring erbebte unter dem Gewicht von Braun Strowman mit 385 amerikanischen Pfund (was ungefähr 174,6 Kilogramm entspricht), Kane mit 310 amerikanischen Pfund (das entspricht etwa 140,6 Kilogramm), obendrein Luke Gallows mit 302 amerikanischen Pfund (das sind rund 137 Kilogramm). Die Leichtgewichte waren hingegen Alexa Bliss mit einem Gewicht von 102 amerikanischen Pfund (was in etwa 46,3 Kilogramm ergibt), Carmella mit 110 amerikanischen Pfund (was ungefähr 49,9 Kilogramm ausmacht), obendrein Sasha Banks mit 115 amerikanischen Pfund auf der Waage.

Nicht zuletzt ist uns die Körpergröße von vierundfünfzig der Wrestler bekannt. Die größten Lulatsche, die hier in den Ring stiegen, waren Big Cass mit 208 Zentimetern, Kane mit ganzen 203 Zentimetern, außerdem Braun Strowman mit gleichsam 203 Zentimetern. Zu guter Letzt gäbe es dann noch die kleinsten hier angetretenen Wrestler: Alexa Bliss mit einer Körpergröße von 155 Zentimetern, Naomi mit einer Höhe von 165 Zentimetern, obendrein Natalya mit gleichsam 165 Zentimetern.

Datum Shows, die Matches dieser Veranstaltung verwendeten Art C E B
20. November 2016
WWE Survivor Series 2016 Kickoff
Webshow
ja
ja
-

 
 
 
Diesen Artikel empfehlen
    
            
 
Interessantes bei GB
Eine haarige Sache haben wir bei Genickbruch auf die Beine gestellt, nämlich eine Datenbank zu Hair Matches. Intensive Fehden werden oft auf diese Art zu Ende geführt, wenn der unterlegene Recke durch das Abschneiden der Haartracht gedemütigt wird und sich in der Folge nur ungern beim Sieger blicken lässt. Besonders verbreitet sind Hair Matches in Mexiko, aber auch in den Big Four kam es in der Vergangenheit zu dieser Stipulation, sogar ganz ohne Beteiligung von Brutus Beefcake. ... aufrufen
 
 
Interessantes bei GB
Die Geschichte der McMahons ist untrennbar mit der Geschichte von World Wrestling Entertainment und ihren Vorgängern verbunden. Was der Urgroßvater von Shane und Stephanie als Nebenprodukt seiner Tätigkeit als Boxpromoter startete, ist heute ein globales Medienunternehmen mit einem Umsatz von hunderten Millionen US-Dollar. Unsere Kolumne Family Tradition stellt die Mitglieder des McMahon-Clans vor, dessen Geschichte noch lange nicht zu Ende geschrieben sein dürfte. ... aufrufen
 
Interessantes bei GB
Den klassischen Ringkampf gab es schon in der Antike, so weit blicken wir hier allerdings nicht zurück. Als Heldensagen gehen die Geschichten jener Männer beinahe durch, die wir in einer mehrteiligen Serie unseren Lesern vorstellen. Lest Biografien von Ed Lewis, Frank Gotch, George Hackenschmidt, Jim Londos und vielen anderen Legenden aus der Ursprungszeit des Pro Wrestlings, als die Grenzen zwischen Shoot und Work noch fließend waren! ... aufrufen
NewsShowsPersonalienHintergrundExklusivGeschichte
Wrestlingnewsnach LigaTag Teams und StablesShootsMediendatenbankTitelträger
Updates der Homepagenach OrtManagerSkandaleExklusivinterviewsTitelstatistiken
 nach DatumProminenteLexikonWeitere InterviewsTurniere
Forumnach ZensurR.I.P.-ListeMatchartenUnsere Hall of FameEinschaltquoten
DiskussionsforumUpdatesVerhaftungenLucha LibreEine Schippe GeschichteZeitstrahl
  VerletzungenPuroresuEuropakalenderZuschauerrekorde
LigenBiosVerwandtschaftenEinstündige MatchesProphecyZuschauerpotentiale
ÜbersichtBios von A bis ZTrainerHalloween HavocFlimmerkisteMatchrekorde
Die "großen Vier"Biografie suchenMask MatchesEinstige HeldenMonatliche Best OfsKonstellationen
US-Independent-LigenBilanzen nach LigaHair MatchesMontagskriegeKolumnenübersicht 
Kanadische LigenBilanzen nach OrtWrestler in FilmenEinflussreichste WrestlerPodcastsInternes
Oldschool-LigenSpezialbilanzenGB100Der Stable GuyGimmickmüll i.e.S.Showtippspiele
Japanische LigenKlickchartsBAMM15Die Four HorsemenSchrottplatzMeinungsmacher
Mexikanische Ligen Year End AwardsFamily TraditionDer schwarze KanalDas Genickbruch-Team
Andere lateinam. LigenUmfragenPWI500Der WWE TitleMüll der neunziger JahreGeschichte der Homepage
Europäische LigenUmfragenObserver-AwardsDie New World OrderZufallsinformationenBewerbung als Mitarbeiter
Sonstige Wrestlingligen Weitere AwardsDie Geschichte der XPWCelebrity DeathmatchImpressum & Rechtliches
Mixed-Martial-Arts-Ligen KommentatorenGimmickmatchesVideo-ReviewsLinks
   WeltbewegendesCD-Reviews 
Texteigentümer dieser Seite: Axel Saalbach          Genickbruch.com © by GB-Team (2001-17)          Programmierung © by Axel Saalbach (2006-17)          Engl. Version dieser Seite