Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. 

394.441 Shows4.982 Titel1.553 Ligen29.356 Biografien9.411 Teams und Stables4.151 Turniere
Benutzername und Kennwort: 
  
Passwort vergessen?
Kostenlosen Account registrieren?
Schmaler • Farben: 1234
                     
 
WWE SmackDown Live #907

Allgemeine Informationen
DatumDienstag, der 27. Dezember 2016
VeranstaltungsortAllstate Arena in Rosemont, Illinois (Vereinigte Staaten von Amerika)
Zuschauerzahl11.300
Theme Song CFO$ - Take a Chance
KommentatorenDavid Otunga, John Bradshaw Layfield, Mauro Ranallo und Tom Phillips
Rating2.885.000 Haushalte
Navigation
zum Showarchiv: WWE
vorherige Show
nächste Show

Meinung zur Show abgeben
Kostenlos registrieren
Passwort vergessen?
Name und Passwort:
Schulnote
Chartsrang 53
Notendetails
1
   
74%
2
   
23%
3
   
3%
4
   
0%
5
   
0%
6
   
0%
Selbst bewerten
Einloggen
Registrieren

Card
Ergebnisse
Meinungen (83)
Kämpfe bewerten
Biestmeister
28.12.2016, 7:51 Uhr
Einloggen und zitieren
An sich eine gute Show, nach Alexa Bliss aber mit American Alpha der nächste viel zu frühe Titelgewinn.
Captain Mightypants
28.12.2016, 9:14 Uhr
Einloggen und zitieren
Fantastischer Main Event! Baron Corbin war definitiv der MVP des Matches und wie JBL es gesagt hat, das war ein Karriereschritt für Corbin! Ich habe schon immer sehr viel von ihm gehalten und langsam zeigt er es auch dem Rest der Welt. Freut mich für den Jungen, er hat es verdient!

Hätte ich vor der Show Geld gewettet, dann darauf, das keiner der Titel wechseln wird und wenn, dann am ehesten der Damentitel. Das es dann die Tag Team Titel wurden, freut mich umso mehr. Jetzt wird der lang erwartete Split der Wyatts eingeleitet, American Alpha werden endlich, endlich, endlich gepusht und man hat frische, neue Paarungen. Sehr gut gemacht!
Schwede der Hirte
28.12.2016, 9:17 Uhr
Einloggen und zitieren
Cena siegt beim Rumble und dann kommt der Taker - boom, auf zu Wrestlemania!!
Undisputed
28.12.2016, 9:20 Uhr
Einloggen und zitieren
Orton und Wyatt sind Tag Team Champions. Wieso kann Orton die Titel dann mit Harper verteidigen? Selbes Szenario gab es auch schon bei New Day. Da durfte hin und wieder Xavier Woods an Stelle von Kofi ran. Hab ich da irgend ne besondere Regelung verpennt?
Fox Black
28.12.2016, 9:23 Uhr
Einloggen und zitieren
Bei der La Luchadora tippe ich mal auf Mickie James. Becky Lynch vs. Mickie James... Matchmaterial für zwei Jahre, wie damals die Nasty Boys ihre TNA-Fehde mit den Dudleys deffinierten - nur hier würde dann auch die Matchqualität stimmen.
Macho Man Randy Savage
28.12.2016, 9:25 Uhr
Einloggen und zitieren
Zitat:
Orton und Wyatt sind Tag Team Champions. Wieso kann Orton die Titel dann mit Harper verteidigen? Selbes Szenario gab es auch schon bei New Day. Da durfte hin und wieder Xavier Woods an Stelle von Kofi ran. Hab ich da irgend ne besondere Regelung verpennt?
 


Die Freebird Regel diese besagt, das alle Stable Mitglieder die Titel verteidigen können.
Biestmeister
28.12.2016, 9:35 Uhr
Einloggen und zitieren
Zitat:
Bei der La Luchadora tippe ich mal auf Mickie James. Becky Lynch vs. Mickie James... Matchmaterial für zwei Jahre, wie damals die Nasty Boys ihre TNA-Fehde mit den Dudleys deffinierten - nur hier würde dann auch die Matchqualität stimmen.
 


Sehe ich nicht so. Mickie James sehe ich gegen Alexa Bliss. Sonst hat man niemanden für Bliss in den nächsten Wochen. Außerdem wird Mickie nach ihrem Comeback automatisch bejubelt werden. Macht als Heel keinen Sinn.
Novu
28.12.2016, 9:38 Uhr
Einloggen und zitieren
Der Titelgewinn von American Alpha hätte wohl auf keinen schlechteren Zeitpunkt treffen können. Der Jubel der Fans der folgte wurde recht schnell ziemlich verhalten als man merkte wer gerade den Titel verloren hat. Orton ist so interessant wie seit 10 Jahren nicht mehr und hat gefühlt bessere Reaktionen gezogen als Styles. Ich hoffe dann doch das der endgültige Split von Bray noch etwas wartet und eher "interne" Streitigkeiten mit Harper folgen.

Bliss gewinnt ein Match in dem vieles seltsam schief ging...

Crobin wird besser und besser und besser... wobei aber auch wahrscheinlich ein Sack Kartoffeln gegen Styles und Ziggler gut aussehen würde, ohne seine gute Leistung klein reden zu wollen. Corbin dominierte über lange Strecken und man muss sich sorgen, ob man ihn nach der Darstellung zu weit aus den Rängen des IC Titels nach oben geschossen hat. Wer weiß, nachdem sich Goldberg und Lesnar gegenseitig aus dem Rumble eliminieren werden und das der große Aufhänger für WM wird, kann man einen kleineren Namen als RR-Sieger präsentieren da er nicht gleich die größte Show tragen muss... who knows... let's go Corbin?
Biestmeister
28.12.2016, 9:41 Uhr
Einloggen und zitieren
Zitat:
Der Titelgewinn von American Alpha hätte wohl auf keinen schlechteren Zeitpunkt treffen können. Der Jubel der Fans der folgte wurde recht schnell ziemlich verhalten als man merkte wer gerade den Titel verloren hat. Orton ist so interessant wie seit 10 Jahren nicht mehr und hat gefühlt bessere Reaktionen gezogen als Styles. Ich hoffe dann doch das der endgültige Split von Bray noch etwas wartet und eher "interne" Streitigkeiten mit Harper folgen.
 


American Alpha waren bisher auch sehr blass. Bei der Series Random ausgeschieden, in der Tag Team Battle Royal auch und sonst wenig interessant eingesetzt. Jetzt der Out of Nowhere Titelgewinn.
Fox Black
28.12.2016, 9:44 Uhr
Einloggen und zitieren
Zitat:
Sehe ich nicht so. Mickie James sehe ich gegen Alexa Bliss. Sonst hat man niemanden für Bliss in den nächsten Wochen. Außerdem wird Mickie nach ihrem Comeback automatisch bejubelt werden. Macht als Heel keinen Sinn.
 


Hoffe nur, dass man hier TNA-Country-Outfit gibt. Diese Klamotten a'la Vegas-Girl, wie die sie bei NXT wieder getragen hatte, hab ich bei Mickie nie gemocht. Passt halt nicht wirklich zu ihr und ihrem eher bodenständigen Gimmick.
MAcho Madness
28.12.2016, 9:53 Uhr
Einloggen und zitieren
La Luchadora sah mir relativ dunkel aus, ich tipp da mal lustig auf Naomi ...
Biestmeister
28.12.2016, 10:00 Uhr
Einloggen und zitieren
Die Interviewern von Smackdown hat ja auch erwähnt, dass die Person größer war als Sasha Banks. Damit fällt Mickie James schon mal weg. Ist um 2 cm noch kleiner als Banks. Auch Deonna Purrazzo kommt damit nicht mehr in Frage.
「PSYCHO彡ARTIST」
28.12.2016, 10:05 Uhr
Einloggen und zitieren
Zitat:
Fantastischer Main Event! Baron Corbin war definitiv der MVP des Matches und wie JBL es gesagt hat, das war ein Karriereschritt für Corbin! Ich habe schon immer sehr viel von ihm gehalten und langsam zeigt er es auch dem Rest der Welt. Freut mich für den Jungen, er hat es verdient!
 


Nur das der Junge die Unterbrechung des Pins gebotch hatte und somit fast Ziggler zum World Champion geworden wäre. Gott sei Dank kann man sich auf Veteranen wie Styles immer verlassen. Erst der almost-breaking-his-neck-via-styles-clash-save-@Ellsworth und jetzt das. Hut ab Mr. Styles
Homer J
28.12.2016, 10:16 Uhr
vergab Note 1
Einloggen und zitieren
Könnte die Rückkehr von Tamina im Kostüm sein. Leider
Burnhammer
28.12.2016, 10:18 Uhr
Einloggen und zitieren
Wahnsinnig gute Show. Der Alpha Titelgewinn natürlich zu früh, aber die Matches mit einer unglaublich hohen Qualität. Corbins gefühlt erstes gutes Match, was man aber natürlich auch zum Großteil Ziggler und Styles anrechnen darf. Und die Kombi Ziggler Styles gefällt mir fantastisch
Seite: 1 2 3 4 5 6

 
 
 
Diesen Artikel empfehlen
    
            
 
Interessantes bei GB
Der Ringkampf war schon in der Antike bekannt, schon zu Zeiten der originalen Spiele von Olympia standen sich Athleten hierbei gegenüber. Ein Mann aus dem Ursprungsland der Spiele brachte es im vergangenen Jahrhundert zu großem Ruhm - Christos Theophelos, auch bekannt als Jim Londos. 12 Jahre hielt er den höchsten Titel des Wrestlingsports und trat auch als Champion zurück. Sein Leben beschloss er im karitativen Bereich und wurde dafür auch von einem König ausgezeichnet. Lest mehr über diesen außergewöhnlichen Mann hier bei Genickbruch. ... aufrufen
 
 
Interessantes bei GB
Vom November 2001 an gab es bei Genickbruch in zumeist unregelmäßigen Abständen Wrestler, die auf Entscheid der Userschaft und durch unsere hauseigene Willkür in unsere Hall of Fame eingetragen wurden. Die erste Person in der genickbruch'schen Hall of Fame war Ricky "The Dragon" Stramboat, auf dessen Karriere hier zurückgeblickt wird. Erfahrt mehr über die Anfänge seine Karriere bishin zu einem Karriereende im Alter von 41 Jahren - unabhängig von sehr unregelmäßigen Auftritten nach dieser Zeit. ... aufrufen
 
Interessantes bei GB
Die Ursprünge von Profiwrestling reichen weit zurück, in eine Zeit als nicht alles Work war und sich viele Kämpfer auf Jahrmärkten ihr Geld verdienten. Wie sich daraus der heutige Sport entwickeln konnte, beleuchten wir bei Genickbruch in einem Zeitstrahl. Von den Anfängen im 19. Jahrhundert bis zum Ausklang des 20. Jahrhunderts findet ihr dort alles, was das Wrestling bewegt hat. ... aufrufen
NewsShowsPersonalienHintergrundExklusivGeschichte
Wrestlingnewsnach LigaTag Teams und StablesShootsMediendatenbankTitelträger
Updates der Homepagenach OrtManagerSkandaleExklusivinterviewsTitelstatistiken
 nach DatumProminenteLexikonWeitere InterviewsTurniere
Forumnach ZensurR.I.P.-ListeMatchartenUnsere Hall of FameEinschaltquoten
DiskussionsforumUpdatesVerhaftungenLucha LibreEine Schippe GeschichteZeitstrahl
  VerletzungenPuroresuEuropakalenderZuschauerrekorde
LigenBiosVerwandtschaftenEinstündige MatchesProphecyZuschauerpotentiale
ÜbersichtBios von A bis ZTrainerHalloween HavocFlimmerkisteMatchrekorde
Die "großen Vier"Biografie suchenMask MatchesEinstige HeldenMonatliche Best OfsKonstellationen
US-Independent-LigenBilanzen nach LigaHair MatchesMontagskriegeKolumnenübersicht 
Kanadische LigenBilanzen nach OrtWrestler in FilmenEinflussreichste WrestlerPodcastsInternes
Oldschool-LigenSpezialbilanzenGB100Der Stable GuyGimmickmüll i.e.S.Showtippspiele
Japanische LigenKlickchartsBAMM15Die Four HorsemenSchrottplatzMeinungsmacher
Mexikanische Ligen Year End AwardsFamily TraditionDer schwarze KanalDas Genickbruch-Team
Andere lateinam. LigenUmfragenPWI500Der WWE TitleMüll der neunziger JahreGeschichte der Homepage
Europäische LigenUmfragenObserver-AwardsDie New World OrderZufallsinformationenBewerbung als Mitarbeiter
Sonstige Wrestlingligen Weitere AwardsDie Geschichte der XPWCelebrity DeathmatchImpressum & Rechtliches
Mixed-Martial-Arts-Ligen KommentatorenGimmickmatchesVideo-ReviewsLinks
   WeltbewegendesCD-Reviews 
Texteigentümer dieser Seite: Axel Saalbach          Genickbruch.com © by GB-Team (2001-18)          Programmierung © by Axel Saalbach (2006-18)          Engl. Version dieser Seite