Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. 

375.984 Shows4.810 Titel1.524 Ligen27.663 Biografien9.125 Teams und Stables3.924 Turniere
Benutzername und Kennwort: 
  
Passwort vergessen?
Kostenlosen Account registrieren?
Schmaler • Farben: 1234
                     
 
WWE RAW #1237

Allgemeine Informationen
DatumMontag, der 6. Februar 2017
VeranstaltungsortModa Center in Portland, Oregon (Vereinigte Staaten von Amerika)
KommentatorenAustin Aries, Byron Saxton, Corey Graves und Michael Cole
Rating3.115.000 Haushalte
Navigation
zum Showarchiv: WWE
vorherige Show
nächste Show

Meinung zur Show abgeben
Kostenlos registrieren
Passwort vergessen?
Name und Passwort:
Schulnote
Chartsrang 3765
Notendetails
1
   
10%
2
   
25%
3
   
30%
4
   
25%
5
   
0%
6
   
10%
Selbst bewerten
Einloggen
Registrieren

Card
Ergebnisse
Meinungen (41)
Kämpfe bewerten
Am Montag, den 6. Februar 2017 kam es bei der WWE-Veranstaltung "RAW #1237" in Portland, Oregon (Vereinigte Staaten von Amerika) zu den folgenden Ergebnissen:
DMCurtis Axel besiegte Bo Dallas
DMRusev besiegte Sin Cara
1.Nia Jax besiegte Bayley (9:30 Minuten) nach Ablenkung durch Charlotte Flair
2.4 on 1 Handicap Match
Braun Strowman besiegte CC Bonan, Rob Kelly, Dusty Wallace und James Stock (1:55 Minuten)
3.Akira Tozawa besiegte Drew Gulak (3:39 Minuten)
4.WWE RAW Tag Team Titles Match
Karl Anderson und Luke Gallows (c) besiegten Cesaro und Sheamus via Disqualifikation (9 Minuten) nach Eingriff von Big Cass gegen Gallows
5.The New Day (Big E und Xavier Woods) besiegten The Shining Stars (Primo und Epico) (5 Minuten)
6.WWE United States Title Match
Chris Jericho (c) besiegte Sami Zayn (9:45 Minuten) nach Eingriff von Owens gegen Zayn
7.TJ Perkins, Jack Gallagher und Cedric Alexander besiegten Neville, Noam Dar und Tony Nese (5:45 Minuten)
8.Samoa Joe besiegte Roman Reigns (9:55 Minuten) nach Ablenkung durch Braun Strowman

- Nach dem Match nahm Strowman Reigns komplett auseinander
Information zur Matchdauer der Show: Insgesamt konnten die Zuschauer bei den acht mit einer Matchzeit versehenen Kämpfen dieser Veranstaltung 54:29 Minuten In-Ring-Action erleben. Da die Matchzeit aller Non-Dark-Matches bekannt ist, entspricht dies auch der vollen Dauer der In-Ring-Action bei der eigentlichen Show.
- Mick Foley und Stephanie McMahon standen zu Beginn der Show im Ring und hießen die heißeste Neuverpflichtung der New Era willkommen: Samoa Joe! Dieser sagte, dass er 18 Jahre gebraucht habe, um in diesem Ring zu stehen. Triple H habe ihm nun diese Chance gegeben und wenn die Loyalität zu Trips bedeute, dass er Seth Rollins verprügeln müsse, dann würde er dies eben tun. Der Destroyer sei nun angekommen und niemand könne was dagegen unternehmen. Wie aufs Stichwort kam Roman Reigns in die Halle und legte sich verbal mit der Samoan Submission Machine an. Foley, der sich von der Ankunft von Joe alles andere als begeistert zeigte, setzte daraufhin ein Match der beiden an.
- Nach seinem Match beschwerte sich Strowman bei Foley über fehlende Competition. Foley gab ihm diese und setzte für Fastlane ein Match gegen Roman Reigns an.
- Chris Jericho kam mit seinem Buddy Kevin Owens in den Ring und setzte direkt mal Tom Brady auf die List of Jericho, weil dieser den Spitznamen GOAT benutzt, ohne Jericho zu sein. Dann machte er einen Vorschlag für den größten WrestleMania Main Event aller Zeiten: Champion vs. Champion. Chris Jericho vs. Kevin Owens!!! Dann wurden sie von Goldberg unterbrochen, der direkt zum Punkt kam und die Herausforderung von Brock Lesnar für ein Match bei WrestleMania 33 akzeptierte. Owens sagte, dass dies ein tolles Undercard-Match für KO-Mania 2 darstellen würde. Goldberg antwortete, dass Owens nur noch Champion sei, weil er noch nicht gegen ihn antreten musste und forderte ihn zu einem Title Match bei Fastlane heraus! Bevor Jericho Goldberg auf die Liste setzen konnte, erledigte Goldberg dies selber. Jericho wurde wütend und akzeptierte die Herausforderung in Owens Namen, worüber dieser natürlich nicht sehr glücklich war...
- Der Rock 'n' Roll Express wurde für die diesjährige Hall of Fame Class angekündigt.
- Ein Video fasste die Storyline zwischen Triple H und Seth Rollins zusammen.
- Charlotte Flair besuchte Sasha Banks, die sich gerade von einem Arzt untersuchen ließ, und machte sich über sie lustig.
- Austin Aries begab sich in den Ring, begrüßte Cruiserweight Champion Neville zum Interview, kündigte für morgen bei "205 Live" ein #1-Contender 5-Way Elimination Match zwischen TJ Perkins, Tony Nese, Cedric Alexander, Noam Dar und Jack Gallagher an und fragte Neville, vor wem er am meisten Angst habe. Nachdem er sagte, dass ihm völlig egal sei, wen er bei Fastlane zerstöre, wurden sie von sämtlichen Contendern unterbrochen, was zu einer Massenschlägerei führte.
- Emmalina kommt! Angeblich nächste Woche...
- Ebenfalls für nächste Woche angekündigt: Das Festival of Friendship!

Datum Shows, die Matches dieser Veranstaltung verwendeten Art C E B
8. Februar 2017
WWE Main Event #228
Webshow
ja
ja
-

 
 
 
Diesen Artikel empfehlen
    
            
 
Interessantes bei GB
In 11 vor Sarkasmus triefenden Episoden philosophierte Genickbruchs hauseigener Kritiker Sudel-Axel unter Zuhilfenahme verschiedener Quellen über allerlei Bizarres und Katastrophales aus der Wrestlingwelt. In den Ausgaben des schwarzen Kanals könnt ihr nachlesen, was er damals an der Wrestlingwelt zu mokieren hatte und findet vielleicht einige Parallelen zu aktuellen Ereignissen. Viel Spaß! ... aufrufen
 
 
Interessantes bei GB
Eine Schippe Geschichte - diese mehrteilige Serie auf Genickbruch blickt zurück auf die Anfänge des Sports, mit all ihren wunderbaren, charmanten, verrückten, aufregenden und interessanten Momenten. In über 40 Teilen macht ihr eine Zeitreise mit, die euch in jene Zeit eintauchen lässt und Lust darauf macht, Wrestling wieder so einfach zu erleben wie in seinen Anfängen. ... aufrufen
 
Interessantes bei GB
Nichr nur in Mexiko sind Masken bei Wrestlern verbreitet, aber vor allem dort hat die Matchart des Mask vs. Mask Matches einen hohen Stellenwert. Viele maskierte Athleten lassen es sich mit Bonuszahlungen vergolden, wenn sie ihre Masken ablegen und sich mit ihren bürgerlichen Namen zu erkennen geben. Genickbruch hat hunderte dieser Matches in der Datenbank aufbereitet, so bleibt ihr stets auf dem Laufenden über alle Maskenverluste weltweit. ... aufrufen
NewsShowsPersonalienHintergrundExklusivGeschichte
Wrestlingnewsnach LigaTag Teams und StablesShootsMediendatenbankTitelträger
Updates der Homepagenach OrtManagerSkandaleExklusivinterviewsTitelstatistiken
 nach DatumProminenteLexikonWeitere InterviewsTurniere
Forumnach ZensurR.I.P.-ListeMatchartenUnsere Hall of FameEinschaltquoten
DiskussionsforumUpdatesVerhaftungenLucha LibreEine Schippe GeschichteZeitstrahl
  VerletzungenPuroresuEuropakalenderZuschauerrekorde
LigenBiosVerwandtschaftenEinstündige MatchesProphecyZuschauerpotentiale
ÜbersichtBios von A bis ZTrainerHalloween HavocFlimmerkisteMatchrekorde
Die "großen Vier"Biografie suchenMask MatchesEinstige HeldenMonatliche Best OfsKonstellationen
US-Independent-LigenBilanzen nach LigaHair MatchesMontagskriegeKolumnenübersicht 
Kanadische LigenBilanzen nach OrtWrestler in FilmenEinflussreichste WrestlerPodcastsInternes
Oldschool-LigenSpezialbilanzenGB100Der Stable GuyGimmickmüll i.e.S.Showtippspiele
Japanische LigenKlickchartsBAMM15Die Four HorsemenSchrottplatzMeinungsmacher
Mexikanische Ligen Year End AwardsFamily TraditionDer schwarze KanalDas Genickbruch-Team
Andere lateinam. LigenUmfragenPWI500Der WWE TitleMüll der neunziger JahreGeschichte der Homepage
Europäische LigenUmfragenObserver-AwardsDie New World OrderZufallsinformationenBewerbung als Mitarbeiter
Sonstige Wrestlingligen Weitere AwardsDie Geschichte der XPWCelebrity DeathmatchImpressum & Rechtliches
Mixed-Martial-Arts-Ligen KommentatorenGimmickmatchesVideo-ReviewsLinks
   WeltbewegendesCD-Reviews 
Texteigentümer dieser Seite: Axel Saalbach          Genickbruch.com © by GB-Team (2001-17)          Programmierung © by Axel Saalbach (2006-17)          Engl. Version dieser Seite