Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. 

355.879 Shows4.561 Titel1.483 Ligen27.131 Biografien8.908 Teams und Stables3.762 Turniere
Benutzername und Kennwort: 
  
Passwort vergessen?
Kostenlosen Account registrieren?
Schmaler • Farben: 1234
                     
 
WWE RAW #1240

Allgemeine Informationen
DatumMontag, der 27. Februar 2017
VeranstaltungsortResch Center in Ashwaubenon, Wisconsin (Vereinigte Staaten von Amerika)
KommentatorenByron Saxton, Corey Graves und Michael Cole
Rating3.096.000 Haushalte
Navigation
zum Showarchiv: WWE
vorherige Show
nächste Show

Meinung zur Show abgeben
Kostenlos registrieren
Passwort vergessen?
Name und Passwort:
Schulnote
Chartsrang 4696
Notendetails
1
   
13%
2
   
9%
3
   
17%
4
   
13%
5
   
17%
6
   
30%
Selbst bewerten
Einloggen
Registrieren

Card
Ergebnisse
Meinungen (22)
Kämpfe bewerten
Am Montag, den 27. Februar 2017 kam es bei der WWE-Veranstaltung "RAW #1240" in Ashwaubenon, Wisconsin (Vereinigte Staaten von Amerika) zu den folgenden Ergebnissen:
DMSin Cara besiegte Bo Dallas
DMGran Metalik besiegte Ariya Daivari
1.The New Day (Big E und Xavier Woods) besiegten Jinder Mahal und Rusev (9:50 Minuten)
2.Akira Tozawa besiegte Noam Dar (2:58 Minuten)
3.Charlotte Flair und Nia Jax besiegten Sasha Banks und Bayley (12:30 Minuten)
4.Big Cass besiegte Luke Gallows (2:45 Minuten)
5.Sheamus besiegte Titus O'Neil (1 Minute)
6.2-on-1 Handicap Match
Big Show besiegte The Shining Stars (Primo und Epico) (1:58 Minuten)
7.TJ Perkins und Jack Gallagher besiegten Tony Nese und Neville (2 Minuten)
8.Samoa Joe besiegte Cesaro (8 Minuten)
Information zur Matchdauer der Show: Insgesamt konnten die Zuschauer bei den acht mit einer Matchzeit versehenen Kämpfen dieser Veranstaltung 41:01 Minuten In-Ring-Action erleben. Da die Matchzeit aller Non-Dark-Matches bekannt ist, entspricht dies auch der vollen Dauer der In-Ring-Action bei der eigentlichen Show.
- RAW begann mit einer Promo von Goldberg, der ankündigte, sich bei Fastlane den WWE Universal Title zu sichern. Kevin Owens kam hinzu und versprach, dass er stattdessen Goldberg besiegen und dessen Fans zum Schweigen bringen werde.
- Seth Rollins wurde im Ring von Corey Graves interviewt. Rollins sagte dabei, dass es momentan nicht danach aussieht, als könne er bei WrestleMania antreten. Triple H kam gemeinsam mit Samoa Joe dazu und drohte Rollins, dass dieser weder bei WrestleMania auftauchen noch ihn herausfordern solle, denn wenn er das tun würde, dann wäre es das Letzte, was er tut. Seth entgegnete, dass er nichts mehr zu verlieren hat.
- Beth Phoenix wird in diesem Jahr in die WWE Hall of Fame aufgenommen
- Samoa Joe wurde nach seinem Sieg von Sami Zayn attackiert
- Am Ende der Show gab es eine Vertragsunterzeichnung mit Braun Strowman und Roman Reigns. Bei einem damit einhergehenden Brawl ging der Ring kaputt.
- Nach dem Ende der Show kam es noch zu einer Konfrontation zwischen Brock Lesnar und Big Show, wobei Lesnar nach einem F-5 die Oberhand behielt
Diese Show war der 23931. WWE-Event, den wir in die Genickbruch-Datenbank eingegeben haben. Von den anderen fanden 17482 im gleichen Land statt, 211 der Veranstaltungen fanden in der identischen Region statt, zweiundvierzig der Veranstaltungen fanden in der gleichen Stadt statt, vierundzwanzig von den Shows wurden in der selben Arena inszeniert.

Von den 23931 Shows fanden 355 Veranstaltungen in dem halben Jahr vor dieser Show statt. Die dabei am häufigsten eingesetzten Wrestler, die auch dieses Mal wieder auftraten, waren: Cesaro (bestritt fünfundachtzig Kämpfe), Bayley mit neunundsiebzig Matches und Charlotte Flair (war in sechsundsiebzig Kämpfen aktiv). Am häufigsten haben dabei die folgenden Wrestler gewonnen: Bayley (gewann siebzig Matches), Neville mit sechsundfünfzig gewonnenen Matches, zudem Sasha Banks (fuhr vierundfünfzig Siege ein).

Uns ist das Geburtsdatum oder Geburtsjahr von fünfundzwanzig Wrestlern bekannt, die bei der Show aktiv in den Ring stiegen. Zum alten Eisen gehörte Big Show mit einem Alter von fünfundvierzig Jahren, ebenso Titus O'Neil (am Tag der Show in einem Alter von neununddreißig Jahren), zudem Sin Cara mit einem Alter von gleichermaßen neununddreißig Jahren. Die Nesthäkchen waren Noam Dar mit einem Alter von dreiundzwanzig Jahren, Sasha Banks (zum Zeitpunkt der Show fünfundzwanzig Jahre alt), außerdem Jack Gallagher mit sechsundzwanzig oder siebenundzwanzig Jahren auf dem Buckel.

Von fünfundzwanzig der angetretenen Wrestlern kennen wir das Körpergewicht. Der Ring erbebte unter dem Gewicht von Big Show mit 396 amerikanischen Pfund (das sind rund 179,6 Kilogramm), Rusev mit 305 amerikanischen Pfund (das entspricht etwa 138,3 Kilogramm), obendrein Luke Gallows mit 302 amerikanischen Pfund auf der Waage. Die leichtesten drei Wrestler waren die Folgenden: Sasha Banks mit 115 amerikanischen Pfund (das entspricht etwa 52,2 Kilos), Akira Tozawa mit 156 amerikanischen Pfund auf der Waage, zudem Jack Gallagher mit 167 amerikanischen Pfund (das entspricht etwa 75,7 Kilos).

Natürlich können wir auch zur Körpergröße der beteiligten Wrestler etwas aussagen, nämlich zu der von siebenundzwanzig hier aktiven Wrestlern. Die größten Lulatsche, die hier in den Ring stiegen, waren Big Show mit 213 Zentimetern, Big Cass mit 208 Zentimetern Größe, zudem Luke Gallows mit 203 Zentimetern Länge. Und damit wären wir bei den kleinsten beteiligten Wrestlern angelangt. Das waren die Folgenden: Sasha Banks mit 165 Zentimetern Körperhöhe, Bayley mit 170 Zentimetern Größe, zudem Akira Tozawa mit gleichsam 170 Zentimetern.

Datum Shows, die Matches dieser Veranstaltung verwendeten Art C E B
1. März 2017
WWE Main Event #231
Webshow
ja
ja
-

 
 
 
Diesen Artikel empfehlen
    
            
 
Interessantes bei GB
Eine Schippe Geschichte - diese mehrteilige Serie auf Genickbruch blickt zurück auf die Anfänge des Sports, mit all ihren wunderbaren, charmanten, verrückten, aufregenden und interessanten Momenten. In über 40 Teilen macht ihr eine Zeitreise mit, die euch in jene Zeit eintauchen lässt und Lust darauf macht, Wrestling wieder so einfach zu erleben wie in seinen Anfängen. ... aufrufen
 
 
Interessantes bei GB
Für viele ältere Wrestlingfans sind die Montagskriege, oder auch Monday Night Wars, die glorreichste Zeit des Wrestlings. Die Einschaltquoten rasten damals in astronomische Höhen, gemeinsam wurde mehrfach die magische Marke von 10.0 Ratingpunkten überschritten. Die nWo, die D-X, legendäre Stables beherrschten den Konkurrenzkampf und die WWF läutete eine neue Ära ein - die Attitude Ära. Blicken wir gemeinsam zurück auf 6 Jahre beinharte Rivalität die das Pro-Wrestling für immer veränderten! ... aufrufen
 
Befreundete Homepages
Bücher von Will Hill
 
Interessantes bei GB
Eine haarige Sache haben wir bei Genickbruch auf die Beine gestellt, nämlich eine Datenbank zu Hair Matches. Intensive Fehden werden oft auf diese Art zu Ende geführt, wenn der unterlegene Recke durch das Abschneiden der Haartracht gedemütigt wird und sich in der Folge nur ungern beim Sieger blicken lässt. Besonders verbreitet sind Hair Matches in Mexiko, aber auch in den Big Four kam es in der Vergangenheit zu dieser Stipulation, sogar ganz ohne Beteiligung von Brutus Beefcake. ... aufrufen
NewsShowsPersonalienHintergrundExklusivGeschichte
Wrestlingnewsnach LigaTag Teams und StablesShootsMediendatenbankTitelträger
Updates der Homepagenach OrtManagerSkandaleExklusivinterviewsTitelstatistiken
 nach DatumProminenteLexikonWeitere InterviewsTurniere
Forumnach ZensurR.I.P.-ListeMatchartenUnsere Hall of FameEinschaltquoten
DiskussionsforumUpdatesVerhaftungenLucha LibreEine Schippe GeschichteZeitstrahl
  VerletzungenPuroresuEuropakalenderZuschauerrekorde
LigenBiosVerwandtschaftenEinstündige MatchesProphecyZuschauerpotentiale
ÜbersichtBios von A bis ZTrainerHalloween HavocFlimmerkisteMatchrekorde
Die "großen Vier"Biografie suchenMask MatchesEinstige HeldenMonatliche Best OfsKonstellationen
US-Independent-LigenBilanzen nach LigaHair MatchesMontagskriegeKolumnenübersicht 
Kanadische LigenBilanzen nach OrtWrestler in FilmenEinflussreichste WrestlerPodcastsInternes
Oldschool-LigenSpezialbilanzenGB100Der Stable GuyGimmickmüll i.e.S.Showtippspiele
Japanische LigenKlickchartsBAMM15Die Four HorsemenSchrottplatzMeinungsmacher
Mexikanische Ligen Year End AwardsFamily TraditionDer schwarze KanalDas Genickbruch-Team
Andere lateinam. LigenUmfragenPWI500Der WWE TitleMüll der neunziger JahreGeschichte der Homepage
Europäische LigenUmfragenObserver-AwardsDie New World OrderZufallsinformationenBewerbung als Mitarbeiter
Sonstige Wrestlingligen Weitere AwardsDie Geschichte der XPWCelebrity DeathmatchImpressum & Rechtliches
Mixed-Martial-Arts-Ligen KommentatorenGimmickmatchesVideo-ReviewsLinks
   WeltbewegendesCD-Reviews 
Texteigentümer dieser Seite: Axel Saalbach          Genickbruch.com © by GB-Team (2001-17)          Programmierung © by Axel Saalbach (2006-17)          Engl. Version dieser Seite