Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. 

382.304 Shows4.861 Titel1.527 Ligen27.958 Biografien9.205 Teams und Stables3.988 Turniere
Benutzername und Kennwort: 
  
Passwort vergessen?
Kostenlosen Account registrieren?
Schmaler • Farben: 1234
                     
 
WWE SmackDown Live #917

Allgemeine Informationen
DatumDienstag, der 7. März 2017
VeranstaltungsortBankers Life Fieldhouse in Indianapolis, Indiana (Vereinigte Staaten von Amerika)
Theme Song CFO$ - Take a Chance
KommentatorenDavid Otunga, John Bradshaw Layfield, Mauro Ranallo und Tom Phillips
Rating1.94 Punkte (2.738.000 Haushalte)
Navigation
zum Showarchiv: WWE
vorherige Show
nächste Show

Meinung zur Show abgeben
Kostenlos registrieren
Passwort vergessen?
Name und Passwort:
Schulnote
Chartsrang 2923
Notendetails
1
   
5%
2
   
25%
3
   
60%
4
   
10%
5
   
0%
6
   
0%
Selbst bewerten
Einloggen
Registrieren

Card
Ergebnisse
Meinungen (36)
Kämpfe bewerten
Am Dienstag, den 7. März 2017 kam es bei der WWE-Veranstaltung "SmackDown Live #917" in Indianapolis, Indiana (Vereinigte Staaten von Amerika) zu den folgenden Ergebnissen:
DMChad Gable, Jason Jordan, Rhyno und Heath Slater besiegten Viktor, Konnor, Tyler Breeze und Fandango
1.John Cena und Nikki Bella besiegten James Ellsworth und Carmella (7:20 Minuten)
2.Mickie James und Alexa Bliss besiegten Becky Lynch und Natalya (12:45 Minuten)
3.#1-Contender Match (WWE Title)
Randy Orton besiegte AJ Styles (18 Minuten)
DMRich Swann und Jack Gallagher besiegten Noam Dar und Ariya Daivari (6:15 Minuten)
DMAkira Tozawa besiegte ??? (1:07 Minuten)

- Bei dem Gegner von Tozawa handelte es sich um einen Brian Kendrick-Doppelgänger
DMAustin Aries besiegte Tony Nese (9:50 Minuten)
Information zur Matchdauer der Show: Insgesamt konnten die Zuschauer bei den sechs mit einer Matchzeit versehenen Kämpfen dieser Veranstaltung 55:17 Minuten In-Ring-Action erleben. Rechnet man die drei Dark Matches heraus, deren Matchzeiten bekannt sind, dann blieben den Zuschauern immerhin noch 38:05 Minuten In-Ring-Action übrig.
- SmackDown begann mit Daniel Bryan und Shane McMahon, die sich nicht einigen konnten, ob AJ Styles oder Randy Orton bei WrestleMania gegen Bray Wyatt antreten dürfen und deshalb den Main Event des Abends ansetzten
- The Miz und Maryse saßen während des Kampfes von John Cena und Nikki Bella am Kommentatorenpult und attackierten diese nach dem Match
- Curt Hawkins hielt eine Promo und rief Dean Ambrose heraus, wurde von diesem aber niedergestreckt. Ambrose rief daraufhin Baron Corbin heraus, doch dieser kam nicht, weshalb sich Ambrose im Backstage-Bereich auf die Suche nach ihm machte. Dort wurde Dean allerdings von Corbin attackiert.
- Alexa Bliss hielt eine Promo und wurde dabei von Mickie James begleitet. Becky Lynch und Natalya kamen hinzu und es entbrannte ein Streit darüber, gegen wen Bliss ihren Titel bei WrestleMania aufs Spiel setzen muss. Daniel Bryan kam hinzu und kündigte an, dass Alexa ihren Titel bei WrestleMania gegen jede Frau im SmackDown-Roster verteidigen müsse.
Diese Show war der 23957. WWE-Event, den wir in die Genickbruch-Datenbank eingegeben haben. Von den anderen fanden 17498 im gleichen Land statt, 246 der Veranstaltungen fanden in der identischen Region statt, achtundachtzig der Shows fanden in der gleichen Stadt statt, elf der Shows fanden in der gleichen Arena statt.

Von den 23957 Shows fanden 742 Veranstaltungen im Zeitraum eines Jahres vor dieser Show statt. Die dabei am häufigsten eingesetzten Wrestler, die auch dieses Mal wieder auftraten, waren: AJ Styles (war in 176 Kämpfen aktiv), Tyler Breeze mit 170 Matches, zudem Jason Jordan (war in 155 Kämpfen aktiv). Die folgenden Wrestler haben die meisten Siege errungen: Jason Jordan (gewann 134 Matches), Chad Gable (war in 127 Kämpfen erfolgreich) und Becky Lynch mit 100 Gewinnen.

Von vierundzwanzig der angetretenen Wrestlern kennen wir das Körpergewicht. Der Ring erbebte unter dem Gewicht von Rhyno mit 275 amerikanischen Pfund (das sind rund 124,7 Kilogramm), Konnor mit 265 amerikanischen Pfund auf der Waage, zudem Randy Orton mit 245 amerikanischen Pfund (was ungefähr 111,1 Kilogramm entspricht). Am unteren Ende der Gewichtsskala befanden sich dagegen Alexa Bliss mit 102 amerikanischen Pfund (was ungefähr 46,3 Kilogramm ausmacht), Carmella mit 110 amerikanischen Pfund (was in etwa 49,9 Kilogramm ergibt), obendrein Mickie James mit 124 amerikanischen Pfund auf der Waage.

Datum Shows, die Matches dieser Veranstaltung verwendeten Art C E B
7. März 2017
WWE 205 Live #15
Webshow
ja
ja
-

 
 
 
Diesen Artikel empfehlen
    
            
 
Interessantes bei GB
In Kanada liegt die Heimat einer der größten Familien des Wrestlingsports, dort ist auch der legendäre Dungeon beheimatet. Stu Hart bildete in seiner harten Schule unzählige Stars aus, darunter auch viele seiner Söhne. Große Erfolge wie jene von Bret "Hitman" Hart und schwere Schicksalsschläge wie der Unfalltod von Owen Hart lassen unsere Kolumne Family Tradition zu einem einzigartigen Abriss der Geschichte der Harts werden. Tretet ein in die Welt des pinken Ahornblattes bei Genickbruch! ... aufrufen
 
 
Interessantes bei GB
Die wichtigsten drei Wrestler des Jahres 2004 waren Kensuke Sasaki, Chris Benoit und L.A. Par-K. Doch warum? Die Erklärungen dazu könnt ihr in unserer GB100-Liste jenes Jahres finden - gleichzeitig in der ersten Liste der hundert wichtigsten Wrestler eines Jahres, die wir einst überhaupt hier bei Genickbruch veröffentlicht haben. Auf dem letzten Rang landete damals übrigens Brock Lesnar, womit er den Startschuss für eine Tradition legte. ... aufrufen
 
Interessantes bei GB
Der WWE Title, früher auch als WWF World Heavyweight Title (und noch ein paar anderen Namen) bekannt, ist heute vermutlich der prestigeträchtigste Titel der Wrestlingwelt. Er wurde von Größen wie Hulk Hogan, Bruno Sammartino, Bob Backlund, Bret Hart und vielen mehr getragen und hat eine lange Geschichte aufzuweisen. Genickbruch hat sich dem Teil der Geschichte bis zur Übernahme der WCW angenommen und blickt zurück auf fast 40 Jahre voller Blut, Schweiß und Tränen! ... aufrufen
NewsShowsPersonalienHintergrundExklusivGeschichte
Wrestlingnewsnach LigaTag Teams und StablesShootsMediendatenbankTitelträger
Updates der Homepagenach OrtManagerSkandaleExklusivinterviewsTitelstatistiken
 nach DatumProminenteLexikonWeitere InterviewsTurniere
Forumnach ZensurR.I.P.-ListeMatchartenUnsere Hall of FameEinschaltquoten
DiskussionsforumUpdatesVerhaftungenLucha LibreEine Schippe GeschichteZeitstrahl
  VerletzungenPuroresuEuropakalenderZuschauerrekorde
LigenBiosVerwandtschaftenEinstündige MatchesProphecyZuschauerpotentiale
ÜbersichtBios von A bis ZTrainerHalloween HavocFlimmerkisteMatchrekorde
Die "großen Vier"Biografie suchenMask MatchesEinstige HeldenMonatliche Best OfsKonstellationen
US-Independent-LigenBilanzen nach LigaHair MatchesMontagskriegeKolumnenübersicht 
Kanadische LigenBilanzen nach OrtWrestler in FilmenEinflussreichste WrestlerPodcastsInternes
Oldschool-LigenSpezialbilanzenGB100Der Stable GuyGimmickmüll i.e.S.Showtippspiele
Japanische LigenKlickchartsBAMM15Die Four HorsemenSchrottplatzMeinungsmacher
Mexikanische Ligen Year End AwardsFamily TraditionDer schwarze KanalDas Genickbruch-Team
Andere lateinam. LigenUmfragenPWI500Der WWE TitleMüll der neunziger JahreGeschichte der Homepage
Europäische LigenUmfragenObserver-AwardsDie New World OrderZufallsinformationenBewerbung als Mitarbeiter
Sonstige Wrestlingligen Weitere AwardsDie Geschichte der XPWCelebrity DeathmatchImpressum & Rechtliches
Mixed-Martial-Arts-Ligen KommentatorenGimmickmatchesVideo-ReviewsLinks
   WeltbewegendesCD-Reviews 
Texteigentümer dieser Seite: Axel Saalbach          Genickbruch.com © by GB-Team (2001-17)          Programmierung © by Axel Saalbach (2006-17)          Engl. Version dieser Seite