Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. 

362.443 Shows4.671 Titel1.506 Ligen27.161 Biografien8.956 Teams und Stables3.806 Turniere
Benutzername und Kennwort: 
  
Passwort vergessen?
Kostenlosen Account registrieren?
Schmaler • Farben: 1234
                     
 
WWE RAW #1242

Allgemeine Informationen
DatumMontag, der 13. März 2017
VeranstaltungsortJoe Louis Arena in Detroit, Michigan (Vereinigte Staaten von Amerika)
KommentatorenByron Saxton, Corey Graves und Michael Cole
Rating3.232.000 Haushalte
Navigation
zum Showarchiv: WWE
vorherige Show
nächste Show

Meinung zur Show abgeben
Kostenlos registrieren
Passwort vergessen?
Name und Passwort:
Schulnote
Chartsrang 3960
Notendetails
1
   
5%
2
   
33%
3
   
30%
4
   
8%
5
   
13%
6
   
13%
Selbst bewerten
Einloggen
Registrieren

Card
Ergebnisse
Meinungen (50)
Kämpfe bewerten
Am Montag, den 13. März 2017 kam es bei der WWE-Veranstaltung "RAW #1242" in Detroit, Michigan (Vereinigte Staaten von Amerika) zu den folgenden Ergebnissen:
DMCurtis Axel besiegte Bo Dallas
DMJack Gallagher besiegte Noam Dar
1.Sasha Banks besiegte Dana Brooke (1:13 Minuten)
2.Tony Nese und Brian Kendrick besiegten TJ Perkins und Akira Tozawa (8:58 Minuten)
3.Chris Jericho und Sami Zayn besiegten Kevin Owens und Samoa Joe via Disqualifikation (3:47 Minuten)
4.#1-Contender Match (WWE RAW Tag Team Titles)
Enzo & Cass (Enzo Amore und Big Cass) vs. Cesaro und Sheamus endete ohne Sieger (8:10 Minuten) nachdem Karl Anderson und Luke Gallows eingriffen und beide Teams attackierten
5.Roman Reigns besiegte Jinder Mahal (2:55 Minuten)
6.Austin Aries besiegte Ariya Daivari (3:47 Minuten)
7.Big Show besiegte Titus O'Neil (1:50 Minuten)
8.Bayley besiegte Nia Jax via Disqualifikation (8 Minuten)
Information zur Matchdauer der Show: Insgesamt konnten die Zuschauer bei den acht mit einer Matchzeit versehenen Kämpfen dieser Veranstaltung 38:40 Minuten In-Ring-Action erleben. Da die Matchzeit aller Non-Dark-Matches bekannt ist, entspricht dies auch der vollen Dauer der In-Ring-Action bei der eigentlichen Show.
- RAW begann mit einer Promo von Brock Lesnar und Paul Heyman, in der letzterer den Sieg seines Klienten gegen Goldberg bei WrestleMania ankündigte
- vor seinem Match hielt Kevin Owens eine Promo, in der er sagte, dass er Chris Jericho bei WrestleMania seinen Titel abnehmen wird
- es wurde angekündigt, dass Big Show an der diesjährigen André the Giant Memorial Battle Royal teilnehmen wird
- Mick Foley setzte nach dem No Contest ein Triple Threat Match zwischen Anderson & Gallows, Enzo & Cass und Cesaro & Sheamus an
- nach einem Sieg rief Roman Reigns The Undertaker heraus, doch stattdessen erschien Shawn Michaels. Dieser wollte Reigns Ratschläge für den Kampf gegen den Undertaker geben, doch Reigns verwies darauf, dass es der Undertaker war, der HBK in die Rente schickte - während Reigns nun beabsichtigt, den Undertaker in die Rente zu schicken. Schlussendlich wurde Reigns noch von Braun Strowman attackiert.
- zu Beginn der Show hatte Stephanie McMahon Mick Foley dazu aufgefordert, heute eine Person zu feuern. Am Ende der Show standen dann beide im Ring und Foley wollte Stephanie feuern, was aber nicht möglich war. Triple H kam hinzu und lieferte sich ein Rededuell mit Foley. Dies endete in einer Mandible Claw, doch Stephanie verpasste Foley einen Low Blow. Seth Rollins kam auf Krücken heraus, um den Save für Foley zu machen, und lieferte sich einen Schlagabtausch mit Triple H. Dieser attackierte das angeschlagene Bein von Rollins und konnte die Oberhand behalten.
- nach dem Ende von RAW gab es noch einen Brawl von Braun Strowman und Roman Reigns im Ring. Reigns konnte zwei Spears zeigen und triumphieren.
Hierbei handelte es sich um die 23960. WWE-Veranstaltung, die wir in unsere Datenbank eingetragen haben. Im gleichen Land fanden 17499 der anderen Veranstaltungen statt, 309 der Veranstaltungen fanden in der identischen Region statt, 116 von den Shows wurden in der selben Stadt inszeniert, fünfundachtzig der Veranstaltungen fanden in der identischen Arena statt.

363 der ganzen WWE-Events fanden in dem halben Jahr vor dieser Veranstaltung statt. Die folgenden Wrestler, die auch dieses Mal wieder dabei waren, wurden dabei am häufigsten eingesetzt: Cesaro mit achtundachtzig Matches, Kevin Owens (bestritt siebenundachtzig Kämpfe), zudem Bayley (war in sechsundachtzig Kämpfen aktiv). Die folgenden Wrestler haben die meisten Siege errungen: Bayley (gewann fünfundsiebzig Matches), Roman Reigns (holte achtundsechzig Siege) und Sasha Banks (fuhr sechzig Siege ein).

Datum Shows, die Matches dieser Veranstaltung verwendeten Art C E B
15. März 2017
WWE Main Event #233
Webshow
ja
ja
-

 
 
 
Diesen Artikel empfehlen
    
            
 
Interessantes bei GB
Um Wrestler die zum alten Eisen gehören, geht es in der folgenden Rubrik nicht. Stattdessen beleuchten wir mehr als hundert verrückte Ideen in unserem Gimmick-Schrottplatz, die von den diversen Wrestlingligen weltweit produziert und meist auch rasch wieder eingestampft wurden. Es handelt sich dabei nicht um ganz so schwere Fälle wie beim Gimmickmüll (den wir unseren Lesern wärmstens ans Herz legen), aber auch am Schrottplatz ist genügend Material für euch aufbereitet um stundenlang zu lachen! ... aufrufen
 
 
Interessantes bei GB
In den frühen achtziger Jahren reiste Ric Flair in die Dominikanische Republik, um dort den NWA World Heavyweight Title aufs Spiel zu setzen. Diese Reise sollte nicht so enden, wie er sich das vorgestellt hatte, denn für Flair und seinen Begleiter Roddy Piper stand am Ende eine Flucht in einer Ambulanz und ein Spucknapf voller Kokain zu Buche. Wie es dazu kam, das könnt ihr in unserer Skandale-Rubrik nachlesen. ... aufrufen
 
Befreundete Homepages
Bücher von Vanessa Diffenbaugh
 
Interessantes bei GB
Für viele ältere Wrestlingfans sind die Montagskriege, oder auch Monday Night Wars, die glorreichste Zeit des Wrestlings. Die Einschaltquoten rasten damals in astronomische Höhen, gemeinsam wurde mehrfach die magische Marke von 10.0 Ratingpunkten überschritten. Die nWo, die D-X, legendäre Stables beherrschten den Konkurrenzkampf und die WWF läutete eine neue Ära ein - die Attitude Ära. Blicken wir gemeinsam zurück auf 6 Jahre beinharte Rivalität die das Pro-Wrestling für immer veränderten! ... aufrufen
NewsShowsPersonalienHintergrundExklusivGeschichte
Wrestlingnewsnach LigaTag Teams und StablesShootsMediendatenbankTitelträger
Updates der Homepagenach OrtManagerSkandaleExklusivinterviewsTitelstatistiken
 nach DatumProminenteLexikonWeitere InterviewsTurniere
Forumnach ZensurR.I.P.-ListeMatchartenUnsere Hall of FameEinschaltquoten
DiskussionsforumUpdatesVerhaftungenLucha LibreEine Schippe GeschichteZeitstrahl
  VerletzungenPuroresuEuropakalenderZuschauerrekorde
LigenBiosVerwandtschaftenEinstündige MatchesProphecyZuschauerpotentiale
ÜbersichtBios von A bis ZTrainerHalloween HavocFlimmerkisteMatchrekorde
Die "großen Vier"Biografie suchenMask MatchesEinstige HeldenMonatliche Best OfsKonstellationen
US-Independent-LigenBilanzen nach LigaHair MatchesMontagskriegeKolumnenübersicht 
Kanadische LigenBilanzen nach OrtWrestler in FilmenEinflussreichste WrestlerPodcastsInternes
Oldschool-LigenSpezialbilanzenGB100Der Stable GuyGimmickmüll i.e.S.Showtippspiele
Japanische LigenKlickchartsBAMM15Die Four HorsemenSchrottplatzMeinungsmacher
Mexikanische Ligen Year End AwardsFamily TraditionDer schwarze KanalDas Genickbruch-Team
Andere lateinam. LigenUmfragenPWI500Der WWE TitleMüll der neunziger JahreGeschichte der Homepage
Europäische LigenUmfragenObserver-AwardsDie New World OrderZufallsinformationenBewerbung als Mitarbeiter
Sonstige Wrestlingligen Weitere AwardsDie Geschichte der XPWCelebrity DeathmatchImpressum & Rechtliches
Mixed-Martial-Arts-Ligen KommentatorenGimmickmatchesVideo-ReviewsLinks
   WeltbewegendesCD-Reviews 
Texteigentümer dieser Seite: Axel Saalbach          Genickbruch.com © by GB-Team (2001-17)          Programmierung © by Axel Saalbach (2006-17)          Engl. Version dieser Seite