Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. 

367.526 Shows4.715 Titel1.516 Ligen27.554 Biografien9.042 Teams und Stables3.844 Turniere
Benutzername und Kennwort: 
  
Passwort vergessen?
Kostenlosen Account registrieren?
Schmaler • Farben: 1234
                     
 
PWG Nice Boys (Don’t Play Rock n' Roll)

Allgemeine Informationen
DatumSamstag, der 18. März 2017
VeranstaltungsortAmerican Legion Post #308 in Los Angeles, California (Vereinigte Staaten von Amerika)
Navigation
zum Showarchiv: PWG
vorherige Show
nächste Show

Meinung zur Show abgeben
Kostenlos registrieren
Passwort vergessen?
Name und Passwort:
Schulnote
Chartsrang 723
Notendetails
1
   
71%
2
   
14%
3
   
0%
4
   
0%
5
   
0%
6
   
14%
Selbst bewerten
Einloggen
Registrieren

Card
Ergebnisse
Meinungen (15)
Kämpfe bewerten
Brask
19.03.2017, 9:27 Uhr
vergab Note 1
Einloggen und zitieren
zweiter Titel innerhalb von zwei Tagen für Pentagon! #läuft

auch hier eine tolle Show!! Schade das Adam Cole nicht dabei war!
Daniel Prophet
19.03.2017, 10:10 Uhr
Einloggen und zitieren
Zack und Marty treten bei PWG als LDRS an.
FearOfTheDark
20.03.2017, 8:26 Uhr
Einloggen und zitieren
Warum verlieren die Young Bucks nun sämtliche Titel?
ViddyClassic
20.03.2017, 9:42 Uhr
Einloggen und zitieren
Weil WWE ruft.
FearOfTheDark
20.03.2017, 9:53 Uhr
Einloggen und zitieren
Zitat:
Weil WWE ruft.
 


Ich hoffe nicht...
Captain Mightypants
20.03.2017, 15:21 Uhr
Einloggen und zitieren
Zitat:
Weil WWE ruft.
 


Wäre schon geil. Bucks vs American Alpha, vs Revival, vs Ascension, vs Sheamus & Cesaro... Aber so Recht glaub ich nicht dran
ViddyClassic
20.03.2017, 15:24 Uhr
Einloggen und zitieren
Ich auch nicht.
makanter
20.03.2017, 15:43 Uhr
Einloggen und zitieren
Bucks bei WWE wären pure Verschwendung.
FearOfTheDark
20.03.2017, 16:06 Uhr
Einloggen und zitieren
Zitat:
Bucks bei WWE wären pure Verschwendung.
 


Und vor allem will ich sie wenigstens mal live sehen vor der WWE!
Flamare
20.03.2017, 16:56 Uhr
Einloggen und zitieren
Zitat:
Bucks bei WWE wären pure Verschwendung.
 


Warum? 10 Zeichen
makanter
20.03.2017, 17:12 Uhr
Einloggen und zitieren
Zitat:
Warum? 10 Zeichen
 


Weil sie noch mehr von ihrem speziellen Stil leben als viele andere ehemalige Indy-Wrestler, die jetzt bei WWE sind. Und bei WWE dürften sie zuallererst ihren Wrestling-Stil nicht so worken, wie sie es tun (keine Meltzer Driver, allgemein weniger Highflying) und dazu kommt noch, dass sie ihre gesamten Catchphrases, die rein auf D-X basieren, ablegen müssten. Keine Too Sweets, keine Suck Its. Zumindest kann ich mir nicht vorstellen, dass WWE das erlauben würde. Ergo wären die Bucks bei WWE völlig andere Bucks als in den Indys und ich glaube nicht, dass diese Bucks besser wären.
GruenesKabel
20.03.2017, 17:28 Uhr
Einloggen und zitieren
Hat Adam Cole sich die Aidsbeule endlich entfernen lassen?

Zu den Bucks, haben die nicht letztens mal was von Mexiko erzählt?
Paul Heyman Guy
03.04.2017, 23:18 Uhr
vergab Note 1
Einloggen und zitieren
Zitat:
Hat Adam Cole sich die Aidsbeule endlich entfernen lassen
 

Ja, hat er aber warum Aidsbeule? Die hat er von Dalton Castle bekommen der hat ihn im Oktober 2016 so hart an der Stirn getroffen das er diese Beule bekam. Wurde inzwischen schon länger genäht.
Der Landrat
04.04.2017, 8:17 Uhr
Einloggen und zitieren
Achso. Ein Preview Video gibt es auch. Dann wird mal wieder bestellt.
Kliqer
04.04.2017, 10:03 Uhr
Einloggen und zitieren
Zitat:
Weil sie noch mehr von ihrem speziellen Stil leben als viele andere ehemalige Indy-Wrestler, die jetzt bei WWE sind. Und bei WWE dürften sie zuallererst ihren Wrestling-Stil nicht so worken, wie sie es tun (keine Meltzer Driver, allgemein weniger Highflying) und dazu kommt noch, dass sie ihre gesamten Catchphrases, die rein auf D-X basieren, ablegen müssten. Keine Too Sweets, keine Suck Its. Zumindest kann ich mir nicht vorstellen, dass WWE das erlauben würde. Ergo wären die Bucks bei WWE völlig andere Bucks als in den Indys und ich glaube nicht, dass diese Bucks besser wären.
 


"Too Sweet" basiert nicht auf der DX.

 
 
 
Diesen Artikel empfehlen
    
            
 
Interessantes bei GB
Der Ringkampf war schon in der Antike bekannt, schon zu Zeiten der originalen Spiele von Olympia standen sich Athleten hierbei gegenüber. Ein Mann aus dem Ursprungsland der Spiele brachte es im vergangenen Jahrhundert zu großem Ruhm - Christos Theophelos, auch bekannt als Jim Londos. 12 Jahre hielt er den höchsten Titel des Wrestlingsports und trat auch als Champion zurück. Sein Leben beschloss er im karitativen Bereich und wurde dafür auch von einem König ausgezeichnet. Lest mehr über diesen außergewöhnlichen Mann hier bei Genickbruch. ... aufrufen
 
 
Interessantes bei GB
Nicht nur in den USA und Europa wurde Ende des 19. und Anfang des 20. Jahrhunderts gewrestlet, auch in Indien entwickelte sich eine blühende Szene. Gekämpft wurde ohne Ringseile auf dem blanken Erdboden und dementsprechend überlegen waren einheimische Kämpfer. Einer der angeblich nie besiegt wurde, war Great Gama - der Löwe von Punjab. Bis ins hohe Alter war er selbsternannter World Champion, machte tausend Kniebeugen und aß angeblich täglich 10kg an Mahlzeiten. Ob wahr oder nicht werden wir nicht herausfinden, wir berichten aber dennoch ausführlich über die indische Legende. ... aufrufen
 
Interessantes bei GB
Für viele ältere Wrestlingfans sind die Montagskriege, oder auch Monday Night Wars, die glorreichste Zeit des Wrestlings. Die Einschaltquoten rasten damals in astronomische Höhen, gemeinsam wurde mehrfach die magische Marke von 10.0 Ratingpunkten überschritten. Die nWo, die D-X, legendäre Stables beherrschten den Konkurrenzkampf und die WWF läutete eine neue Ära ein - die Attitude Ära. Blicken wir gemeinsam zurück auf 6 Jahre beinharte Rivalität die das Pro-Wrestling für immer veränderten! ... aufrufen
NewsShowsPersonalienHintergrundExklusivGeschichte
Wrestlingnewsnach LigaTag Teams und StablesShootsMediendatenbankTitelträger
Updates der Homepagenach OrtManagerSkandaleExklusivinterviewsTitelstatistiken
 nach DatumProminenteLexikonWeitere InterviewsTurniere
Forumnach ZensurR.I.P.-ListeMatchartenUnsere Hall of FameEinschaltquoten
DiskussionsforumUpdatesVerhaftungenLucha LibreEine Schippe GeschichteZeitstrahl
  VerletzungenPuroresuEuropakalenderZuschauerrekorde
LigenBiosVerwandtschaftenEinstündige MatchesProphecyZuschauerpotentiale
ÜbersichtBios von A bis ZTrainerHalloween HavocFlimmerkisteMatchrekorde
Die "großen Vier"Biografie suchenMask MatchesEinstige HeldenMonatliche Best OfsKonstellationen
US-Independent-LigenBilanzen nach LigaHair MatchesMontagskriegeKolumnenübersicht 
Kanadische LigenBilanzen nach OrtWrestler in FilmenEinflussreichste WrestlerPodcastsInternes
Oldschool-LigenSpezialbilanzenGB100Der Stable GuyGimmickmüll i.e.S.Showtippspiele
Japanische LigenKlickchartsBAMM15Die Four HorsemenSchrottplatzMeinungsmacher
Mexikanische Ligen Year End AwardsFamily TraditionDer schwarze KanalDas Genickbruch-Team
Andere lateinam. LigenUmfragenPWI500Der WWE TitleMüll der neunziger JahreGeschichte der Homepage
Europäische LigenUmfragenObserver-AwardsDie New World OrderZufallsinformationenBewerbung als Mitarbeiter
Sonstige Wrestlingligen Weitere AwardsDie Geschichte der XPWCelebrity DeathmatchImpressum & Rechtliches
Mixed-Martial-Arts-Ligen KommentatorenGimmickmatchesVideo-ReviewsLinks
   WeltbewegendesCD-Reviews 
Texteigentümer dieser Seite: Axel Saalbach          Genickbruch.com © by GB-Team (2001-17)          Programmierung © by Axel Saalbach (2006-17)          Engl. Version dieser Seite