Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. 

353.143 Shows4.544 Titel1.477 Ligen27.063 Biografien8.881 Teams und Stables3.738 Turniere
Benutzername und Kennwort: 
  
Passwort vergessen?
Kostenlosen Account registrieren?
Schmaler • Farben: 1234
                     
 
Dragon Gate Memorial Gate 2017 in Wakayama

Allgemeine Informationen
DatumMontag, der 20. März 2017
VeranstaltungsortWakayama Prefectural Gymnasium in Wakayama, Wakayama (Japan)
Zuschauerzahl1.100
Navigation
zum Showarchiv: Dragon Gate
vorherige Show
nächste Show

Meinung zur Show abgeben
Kostenlos registrieren
Passwort vergessen?
Name und Passwort:
Schulnote
Notendetails
1
   
0%
2
   
0%
3
   
0%
4
   
0%
5
   
0%
6
   
0%
Selbst bewerten
Einloggen
Registrieren

Card
Ergebnisse
Kämpfe bewerten

Anklicken zum Vergrößern
Am Montag, den 20. März 2017 kam es bei der Dragon Gate-Veranstaltung "Memorial Gate 2017 in Wakayama" in Wakayama, Wakayama (Japan) vor 1.100 Zuschauern zu den folgenden Ergebnissen:
DMJimmy K-ness JKS besiegte Punch Tominaga (4:27 Minuten)
1.Jimmy Susumu, Jimmy Kanda und Shachihoko BOY besiegten CIMA, Don Fujii und "Hollywood" Stalker Ichikawa (0:11 Minuten)
2.Jimmy Susumu, Jimmy Kanda und Shachihoko BOY besiegten CIMA, Don Fujii und "Hollywood" Stalker Ichikawa (4:52 Minuten)
3.Open the Brave Gate Title Tournament, Semi Final
Jimmy Kagetora besiegte Kzy (10:03 Minuten)
4.Open the Brave Gate Title Tournament, Semi Final
El Lindaman besiegte Yosuke (loves) Santa Maria (9:14 Minuten)
5.Masaaki Mochizuki und Dragon Kid besiegten Jimmyz (Ryo "Jimmy" Saito und Genki Horiguchi H.A.Gee.Mee!!) (12:23 Minuten)
6.Tribe Vanguard (YAMATO, BxB Hulk und La Flamita) besiegten Eita, Takehiro Yamamura und Drastik Boy (16:26 Minuten)
7.Open the Brave Gate Title Tournament, Final - Decision Match - Open the Brave Gate Title Match
Jimmy Kagetora besiegte El Lindaman (15:22 Minuten) - TITELWECHSEL!!!

- Der Titel war vakant.
* Jimmy Kagetora wurde 31. Champion.
8.Decision Match - Open the Triangle Gate Titles Match
Naruki Doi, Big R Shimizu und Ben-K besiegten VerserK (Shingo Takagi, T-Hawk und brother YASSHI) (19:22 Minuten) - TITELWECHSEL!!!

- Die Titel waren vakant.
* Naruki Doi, Big R Shimizu & Ben-K wurden 59. Champions.
Information zur Matchdauer der Show: Insgesamt konnten die Zuschauer bei den neun mit einer Matchzeit versehenen Kämpfen dieser Veranstaltung 1:32:20 Stunden In-Ring-Action erleben. Da die Matchzeit aller Kämpfe bekannt ist, entspricht dies auch der vollen Dauer der In-Ring-Action bei der Show. Rechnet man das Dark Match heraus, dessen Matchzeit bekannt ist, dann blieben den Zuschauern immerhin noch 1:27:53 Stunden In-Ring-Action übrig.

 
 
 
Diesen Artikel empfehlen
    
            
 
Interessantes bei GB
Eine Schippe Geschichte - diese mehrteilige Serie auf Genickbruch blickt zurück auf die Anfänge des Sports, mit all ihren wunderbaren, charmanten, verrückten, aufregenden und interessanten Momenten. In über 40 Teilen macht ihr eine Zeitreise mit, die euch in jene Zeit eintauchen lässt und Lust darauf macht, Wrestling wieder so einfach zu erleben wie in seinen Anfängen. ... aufrufen
 
 
Interessantes bei GB
Für viele ältere Wrestlingfans sind die Montagskriege, oder auch Monday Night Wars, die glorreichste Zeit des Wrestlings. Die Einschaltquoten rasten damals in astronomische Höhen, gemeinsam wurde mehrfach die magische Marke von 10.0 Ratingpunkten überschritten. Die nWo, die D-X, legendäre Stables beherrschten den Konkurrenzkampf und die WWF läutete eine neue Ära ein - die Attitude Ära. Blicken wir gemeinsam zurück auf 6 Jahre beinharte Rivalität die das Pro-Wrestling für immer veränderten! ... aufrufen
 
Interessantes bei GB
Die wichtigsten drei Wrestler des Jahres 2004 waren Kensuke Sasaki, Chris Benoit und L.A. Par-K. Doch warum? Die Erklärungen dazu könnt ihr in unserer GB100-Liste jenes Jahres finden - gleichzeitig in der ersten Liste der hundert wichtigsten Wrestler eines Jahres, die wir einst überhaupt hier bei Genickbruch veröffentlicht haben. Auf dem letzten Rang landete damals übrigens Brock Lesnar, womit er den Startschuss für eine Tradition legte. ... aufrufen
NewsShowsPersonalienHintergrundExklusivGeschichte
Wrestlingnewsnach LigaTag Teams und StablesShootsMediendatenbankTitelträger
Updates der Homepagenach OrtManagerSkandaleExklusivinterviewsTitelstatistiken
 nach DatumProminenteLexikonWeitere InterviewsTurniere
Forumnach ZensurR.I.P.-ListeMatchartenUnsere Hall of FameEinschaltquoten
DiskussionsforumUpdatesVerhaftungenLucha LibreEine Schippe GeschichteZeitstrahl
  VerletzungenPuroresuEuropakalenderZuschauerrekorde
LigenBiosVerwandtschaftenEinstündige MatchesProphecyZuschauerpotentiale
ÜbersichtBios von A bis ZTrainerHalloween HavocFlimmerkisteMatchrekorde
Die "großen Vier"Biografie suchenMask MatchesEinstige HeldenMonatliche Best OfsKonstellationen
US-Independent-LigenBilanzen nach LigaHair MatchesMontagskriegeKolumnenübersicht 
Kanadische LigenBilanzen nach OrtWrestler in FilmenEinflussreichste WrestlerPodcastsInternes
Oldschool-LigenSpezialbilanzenGB100Der Stable GuyGimmickmüll i.e.S.Showtippspiele
Japanische LigenKlickchartsBAMM15Die Four HorsemenSchrottplatzMeinungsmacher
Mexikanische Ligen Year End AwardsFamily TraditionDer schwarze KanalDas Genickbruch-Team
Andere lateinam. LigenUmfragenPWI500Der WWE TitleMüll der neunziger JahreGeschichte der Homepage
Europäische LigenUmfragenObserver-AwardsDie New World OrderZufallsinformationenBewerbung als Mitarbeiter
Sonstige Wrestlingligen Weitere AwardsDie Geschichte der XPWCelebrity DeathmatchImpressum & Rechtliches
Mixed-Martial-Arts-Ligen KommentatorenGimmickmatchesVideo-ReviewsLinks
   WeltbewegendesCD-Reviews 
Texteigentümer dieser Seite: Axel Saalbach          Genickbruch.com © by GB-Team (2001-17)          Programmierung © by Axel Saalbach (2006-17)          Engl. Version dieser Seite