Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. 

374.872 Shows4.799 Titel1.524 Ligen27.654 Biografien9.117 Teams und Stables3.914 Turniere
Benutzername und Kennwort: 
  
Passwort vergessen?
Kostenlosen Account registrieren?
Schmaler • Farben: 1234
                     
 
WWE SmackDown Live #920

Allgemeine Informationen
DatumDienstag, der 28. März 2017
VeranstaltungsortRichmond Coliseum in Richmond, Virginia (Vereinigte Staaten von Amerika)
KommentatorenDavid Otunga, John Bradshaw Layfield und Tom Phillips
Rating1.80 Punkte (2.698.000 Haushalte)
Navigation
zum Showarchiv: WWE
vorherige Show
nächste Show

Meinung zur Show abgeben
Kostenlos registrieren
Passwort vergessen?
Name und Passwort:
Schulnote
Chartsrang 2130
Notendetails
1
   
15%
2
   
40%
3
   
25%
4
   
20%
5
   
0%
6
   
0%
Selbst bewerten
Einloggen
Registrieren

Card
Ergebnisse
Meinungen (39)
Kämpfe bewerten
Am Dienstag, den 28. März 2017 kam es bei der WWE-Veranstaltung "SmackDown Live #920" in Richmond, Virginia (Vereinigte Staaten von Amerika) zu den folgenden Ergebnissen:
1.Becky Lynch vs. Carmella endete ohne Sieger als No Contest (2 Minuten)
2.Carmella und Alexa Bliss besiegten Becky Lynch und Mickie James (9:40 Minuten)
3.André The Giant Memorial Battle Royal Invitational Tag Team Match
Heath Slater, Rhyno, Mojo Rawley, Chad Gable und Jason Jordan besiegten Tyler Breeze, Dolph Ziggler, Jey Uso, Jimmy Uso und Fandango (11:05 Minuten)
4.Bray Wyatt besiegte Luke Harper (8:10 Minuten)
DMRich Swann besiegte Ariya Daivari (7:35 Minuten)
DMMustafa Ali besiegte Brandon Scott (3:19 Minuten)
DMBrian Kendrick besiegte Akira Tozawa (10:01 Minuten)
Information zur Matchdauer der Show: Insgesamt konnten die Zuschauer bei den sieben mit einer Matchzeit versehenen Kämpfen dieser Veranstaltung 51:50 Minuten In-Ring-Action erleben. Da die Matchzeit aller Kämpfe bekannt ist, entspricht dies auch der vollen Dauer der In-Ring-Action bei der Show. Rechnet man die drei Dark Matches heraus, deren Matchzeiten bekannt sind, dann blieben den Zuschauern immerhin noch 30:55 Minuten In-Ring-Action übrig.
- SmackDown begann mit einer Vertragsunterzeichnung für den WrestleMania-Kampf zwischen AJ Styles und Shane McMahon. Styles verließ am Ende den Ring, ohne Shane zuvor die Hand zu geben.
- Alexa Bliss und Mickie James saßen während des erstes Matches am Kommentatorenpult, stritten sich dort und verlagerten ihren Disput zwischen die Ringseile, was zum Abbruch des Singles Matches und zur Ansetzung des Tag Team Matches führte. Während dieses Kampfes kam auch Natalya hinzu, die Becky Lynch ablenkte und dafür von ihr attackiert wurde. Nach dem Match erschien auch Naomi und attackierte alle Wrestlerinnen.
- The Miz und Maryse zeigten einen weiteren Clip ihrer Version von "Total Bellas". Danach hielten die Beiden noch eine Promo im Ring. John Cena und Nikki Bella kamen ebenfalls heraus und attackierten Miz und Maryse verbal.
- SmackDown endete mit einem Videoeinspieler, der Randy Orton am Grab von Sister Abigail zeigte
Diese Show war der 24006. WWE-Event, den wir in die Genickbruch-Datenbank eingegeben haben. Im gleichen Land fanden 17537 der anderen Veranstaltungen statt, 161 von den Shows wurden im selben Bezirk inszeniert, sechzig von den Shows wurden in der selben Stadt inszeniert, vierundfünfzig der Veranstaltungen fanden in der identischen Arena statt.

In dem halben Jahr vor dieser Veranstaltung fanden 370 der 24006 Shows statt. Die dabei am häufigsten eingesetzten Wrestler, die auch dieses Mal wieder auftraten, waren: Chad Gable (bestritt fünfundneunzig Kämpfe), Jason Jordan (bestritt ebenfalls fünfundneunzig Kämpfe) und Alexa Bliss (war in einundneunzig Kämpfen aktiv). Die meisten Siege wurden von den folgenden Wrestler eingefahren: Jason Jordan (gewann dreiundachtzig Matches), Chad Gable (war in zweiundachtzig Kämpfen erfolgreich) sowie Mojo Rawley (fuhr einundsiebzig Siege ein).

Das Gewicht kennen wir von zweiundzwanzig Wrestlern, die hier aufliefen. Das größte Gewicht auf die Waage brachten dabei: Bray Wyatt mit 295 amerikanischen Pfund (was ungefähr 133,8 Kilogramm entspricht), Mojo Rawley mit 290 amerikanischen Pfund auf der Waage, zudem Rhyno mit 275 amerikanischen Pfund (das entspricht etwa 124,7 Kilogramm). Am unteren Ende der Gewichtsskala befanden sich dagegen Alexa Bliss mit 102 amerikanischen Pfund (was in etwa 46,3 Kilogramm ergibt), Carmella mit 110 amerikanischen Pfund (was in etwa 49,9 Kilogramm ergibt), obendrein Mickie James mit 124 amerikanischen Pfund (das entspricht etwa 56,2 Kilos).

Datum Shows, die Matches dieser Veranstaltung verwendeten Art C E B
28. März 2017
WWE 205 Live #18
Webshow
ja
ja
-

 
 
 
Diesen Artikel empfehlen
    
            
 
Interessantes bei GB
Die Ursprünge von Profiwrestling reichen weit zurück, in eine Zeit als nicht alles Work war und sich viele Kämpfer auf Jahrmärkten ihr Geld verdienten. Wie sich daraus der heutige Sport entwickeln konnte, beleuchten wir bei Genickbruch in einem Zeitstrahl. Von den Anfängen im 19. Jahrhundert bis zum Ausklang des 20. Jahrhunderts findet ihr dort alles, was das Wrestling bewegt hat. ... aufrufen
 
 
Interessantes bei GB
Von Cowboy Bob bis hin zu Randy - die Geschichte der Ortons ist lang und dabei derzeit noch gar nicht zu Ende geschrieben. Neben vielen Höhen und Titelgewinnen enthält sie aber auch Tiefen, wie Vorwürfe des sexuellen Missbrauchs und Drogengeschichten. Unsere Kolumne Family Tradition beleuchtet die Ereignisse im Hause Orton und stellt die Protagonisten der Familie für unsere Leserschaft vor. ... aufrufen
 
Interessantes bei GB
Ein Mann mit deutschen und schwedischen Vorfahren, geboren in Estland, der als russischer Löwe auftrat - das ist eine der Geschichten die nur Wrestling schreiben kann. George Hackenschmidt war in Europa und den USA ein Star und der erste Träger eines richtigen World Titles. Wir verraten mehr zu seiner Erfolgsgeschichte und erzählen von seinem Marathon Match gegen einen anderen Helden früherer Zeiten, Frank Gotch. ... aufrufen
NewsShowsPersonalienHintergrundExklusivGeschichte
Wrestlingnewsnach LigaTag Teams und StablesShootsMediendatenbankTitelträger
Updates der Homepagenach OrtManagerSkandaleExklusivinterviewsTitelstatistiken
 nach DatumProminenteLexikonWeitere InterviewsTurniere
Forumnach ZensurR.I.P.-ListeMatchartenUnsere Hall of FameEinschaltquoten
DiskussionsforumUpdatesVerhaftungenLucha LibreEine Schippe GeschichteZeitstrahl
  VerletzungenPuroresuEuropakalenderZuschauerrekorde
LigenBiosVerwandtschaftenEinstündige MatchesProphecyZuschauerpotentiale
ÜbersichtBios von A bis ZTrainerHalloween HavocFlimmerkisteMatchrekorde
Die "großen Vier"Biografie suchenMask MatchesEinstige HeldenMonatliche Best OfsKonstellationen
US-Independent-LigenBilanzen nach LigaHair MatchesMontagskriegeKolumnenübersicht 
Kanadische LigenBilanzen nach OrtWrestler in FilmenEinflussreichste WrestlerPodcastsInternes
Oldschool-LigenSpezialbilanzenGB100Der Stable GuyGimmickmüll i.e.S.Showtippspiele
Japanische LigenKlickchartsBAMM15Die Four HorsemenSchrottplatzMeinungsmacher
Mexikanische Ligen Year End AwardsFamily TraditionDer schwarze KanalDas Genickbruch-Team
Andere lateinam. LigenUmfragenPWI500Der WWE TitleMüll der neunziger JahreGeschichte der Homepage
Europäische LigenUmfragenObserver-AwardsDie New World OrderZufallsinformationenBewerbung als Mitarbeiter
Sonstige Wrestlingligen Weitere AwardsDie Geschichte der XPWCelebrity DeathmatchImpressum & Rechtliches
Mixed-Martial-Arts-Ligen KommentatorenGimmickmatchesVideo-ReviewsLinks
   WeltbewegendesCD-Reviews 
Texteigentümer dieser Seite: Axel Saalbach          Genickbruch.com © by GB-Team (2001-17)          Programmierung © by Axel Saalbach (2006-17)          Engl. Version dieser Seite