Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. 

382.519 Shows4.861 Titel1.527 Ligen27.963 Biografien9.206 Teams und Stables3.991 Turniere
Benutzername und Kennwort: 
  
Passwort vergessen?
Kostenlosen Account registrieren?
Schmaler • Farben: 1234
                     
 
WWE Payback 2017

Allgemeine Informationen
DatumSonntag, der 30. April 2017
VeranstaltungsortSAP Center at San José in San José, California (Vereinigte Staaten von Amerika)
Theme Song Papa Roach - Born for Greatness
KommentatorenBooker T, Corey Graves und Michael Cole
Navigation
zum Showarchiv: WWE
vorherige Show
nächste Show

Meinung zur Show abgeben
Kostenlos registrieren
Passwort vergessen?
Name und Passwort:
Schulnote
Chartsrang 1672
Notendetails
1
   
21%
2
   
47%
3
   
19%
4
   
9%
5
   
5%
6
   
0%
Selbst bewerten
Einloggen
Registrieren

Card
Ergebnisse
Meinungen (40)
Kämpfe bewerten

Anklicken zum Vergrößern
Am Sonntag, den 30. April 2017 kam es bei der WWE-Veranstaltung "Payback 2017" in San José, California (Vereinigte Staaten von Amerika) zu den folgenden Ergebnissen:
DMEnzo & Cass (Enzo Amore und Big Cass) besiegten The Club (Karl Anderson und Luke Gallows) (6:35 Minuten)
1.WWE United States Title Match
Chris Jericho besiegte Kevin Owens (c) (14:02 Minuten) - TITELWECHSEL!!!
2.WWE Cruiserweight Title Match
Austin Aries besiegte Neville (c) via Disqualifikation (10:58 Minuten)
3.WWE RAW Tag Team Titles Match
Hardy Boyz (Matt Hardy und Jeff Hardy) (c) besiegten Sheamus und Cesaro (12:35 Minuten)

- Nach dem Match gab es den inzwischen üblichen Handshake beider Teams. Als sich die Hardys auf dem Top Rope von den Fans feiern ließen, wurden sie hinterrücks von Cesaro und Sheamus angegriffen und ü+bel zugerichtet.
4.WWE RAW Women’s Title Match
Alexa Bliss besiegte Bayley (c) (10:54 Minuten) - TITELWECHSEL!!!
5.House of Horrors Match
Bray Wyatt besiegte Randy Orton (44:07 Minuten)

- Das Match begann in Wyatts House of Horror. Nachdem Orton unter einem Kühlschrank begraben wurde, setzte sich Wyatt in eine Limousine und ließ sich zur Halle fahren. Erst nachdem Rollins vs. Joe beendet war, kam Wyatt in den Ring. Plötzlich stand Orton hinter ihm, am Ende verlor Orton jedoch nach einem Eingriff von Jinder Mahal und den Singh Brothers.
6.Seth Rollins besiegte Samoa Joe (15:38 Minuten)
7.Braun Strowman besiegte Roman Reigns (11:39 Minuten)

- Nach dem Match hatte Strowman noch nicht genug, warf Reigns auf die Ringtreppe und rammte sie ihm anschließend in den Oberkörper, sodass Reigns aus dem Mund zu bluten begann. Mit allerletzter Kraft schleppte sich Reigns backstage zum Krankenwagen, wo Strowman ihn erneut angreifen wollte. Reigns konnte ausweichen und Strowman zweimal mit der Tür des Krankenwagens attackieren. Dann ging Strowman stiften.
Information zur Matchdauer der Show: Insgesamt konnten die Zuschauer bei den acht mit einer Matchzeit versehenen Kämpfen dieser Veranstaltung 2:06:28 Stunden In-Ring-Action erleben. Da die Matchzeit aller Kämpfe bekannt ist, entspricht dies auch der vollen Dauer der In-Ring-Action bei der Show. Rechnet man das Dark Match heraus, dessen Matchzeit bekannt ist, dann blieben den Zuschauern immerhin noch 1:59:53 Stunden In-Ring-Action übrig.
Diese Show war der 24064. WWE-Event, den wir in die Genickbruch-Datenbank eingegeben haben. Im gleichen Land fanden 17573 der anderen Veranstaltungen statt, 844 von den Shows wurden im selben Bezirk inszeniert, zweiundsechzig von den Shows wurden in der selben Stadt inszeniert, fünf der Shows fanden in der gleichen Arena statt.

Von den 24064 Shows fanden 734 Veranstaltungen im Zeitraum eines Jahres vor dieser Show statt. Die folgenden Wrestler, die auch dieses Mal wieder dabei waren, wurden dabei am häufigsten eingesetzt: Cesaro mit 180 Matches, Kevin Owens (war in 177 Kämpfen aktiv), zudem Karl Anderson (war in 171 Kämpfen aktiv). Die meisten Siege wurden von den folgenden Wrestler eingefahren: Bayley (gewann 135 Matches), Roman Reigns mit 126 gewonnenen Matches und Big Cass mit achtundneunzig Gewinnen.

Von zwanzig Wrestlern, die bei der Show aktiv in den Ring stiegen, ist uns das Geburtsdatum oder das Geburtsjahr bekannt. Die ältesten drei Aktiven waren Chris Jericho mit einem Alter von sechsundvierzig Jahren, Matt Hardy (zum Zeitpunkt der Show zweiundvierzig Jahre alt), außerdem Jeff Hardy mit neununddreißig Jahren auf dem Buckel. Besonders jung war hingegen Alexa Bliss mit einem Alter von fünfundzwanzig Jahren, ebenso Bayley (am Tag der Show in einem Alter von siebenundzwanzig Jahren), zudem Bray Wyatt mit einem Alter von neunundzwanzig Jahren.

Von neunzehn der angetretenen Wrestlern kennen wir das Körpergewicht. Der Ring erbebte unter dem Gewicht von Braun Strowman mit 385 amerikanischen Pfund (das sind rund 174,6 Kilogramm), Luke Gallows mit 290 amerikanischen Pfund (das sind rund 131,5 Kilogramm), obendrein Bray Wyatt mit 285 amerikanischen Pfund (das sind rund 129,3 Kilogramm). Die leichtesten drei Wrestler waren die Folgenden: Alexa Bliss mit 102 amerikanischen Pfund (was ungefähr 46,3 Kilogramm ausmacht), Neville mit 194 amerikanischen Pfund auf der Waage, zudem Enzo Amore mit 200 amerikanischen Pfund (was in etwa 90,7 Kilogramm ergibt).

Natürlich können wir auch zur Körpergröße der beteiligten Wrestler etwas aussagen, nämlich zu der von zwanzig hier aktiven Wrestlern. Die größten Lulatsche, die hier in den Ring stiegen, waren Big Cass mit 213 Zentimetern, Braun Strowman mit einer Höhe von 203 Zentimetern, obendrein Luke Gallows mit einer Größe von ebenfalls 203 Zentimetern. Und damit wären wir bei den kleinsten beteiligten Wrestlern angelangt. Das waren die Folgenden: Alexa Bliss mit 155 Zentimetern Körperhöhe, Bayley mit einer Höhe von 170 Zentimetern, obendrein Austin Aries mit 175 Zentimetern.

Datum Shows, die Matches dieser Veranstaltung verwendeten Art C E B
30. April 2017
WWE Payback 2017 Kickoff
Webshow
ja
ja
-

 
 
 
Diesen Artikel empfehlen
    
            
 
Interessantes bei GB
Der WWE Title, früher auch als WWF World Heavyweight Title (und noch ein paar anderen Namen) bekannt, ist heute vermutlich der prestigeträchtigste Titel der Wrestlingwelt. Er wurde von Größen wie Hulk Hogan, Bruno Sammartino, Bob Backlund, Bret Hart und vielen mehr getragen und hat eine lange Geschichte aufzuweisen. Genickbruch hat sich dem Teil der Geschichte bis zur Übernahme der WCW angenommen und blickt zurück auf fast 40 Jahre voller Blut, Schweiß und Tränen! ... aufrufen
 
 
Interessantes bei GB
Die 90er Jahre brachten uns nicht nur den ersten Golfkrieg, sondern auch jede Menge anderer Ereignisse, auf die unsere Welt gerne verzichtet hätte. In einer 11teiligen Serie hat Genickbruchs Mitarbeiter Ben die schlimmsten Gimmicks zusammengetragen, die in den letzten Atemzügen des vorigen Jahrtausends verbrochen wurden. Wundert und schämt euch mit ihm auf seiner Zeitreise durch das Kuriositätenkabinett der Booker. ... aufrufen
 
Befreundete Homepages
Bücher von Rebecca Martin
 
Interessantes bei GB
Eine haarige Sache haben wir bei Genickbruch auf die Beine gestellt, nämlich eine Datenbank zu Hair Matches. Intensive Fehden werden oft auf diese Art zu Ende geführt, wenn der unterlegene Recke durch das Abschneiden der Haartracht gedemütigt wird und sich in der Folge nur ungern beim Sieger blicken lässt. Besonders verbreitet sind Hair Matches in Mexiko, aber auch in den Big Four kam es in der Vergangenheit zu dieser Stipulation, sogar ganz ohne Beteiligung von Brutus Beefcake. ... aufrufen
NewsShowsPersonalienHintergrundExklusivGeschichte
Wrestlingnewsnach LigaTag Teams und StablesShootsMediendatenbankTitelträger
Updates der Homepagenach OrtManagerSkandaleExklusivinterviewsTitelstatistiken
 nach DatumProminenteLexikonWeitere InterviewsTurniere
Forumnach ZensurR.I.P.-ListeMatchartenUnsere Hall of FameEinschaltquoten
DiskussionsforumUpdatesVerhaftungenLucha LibreEine Schippe GeschichteZeitstrahl
  VerletzungenPuroresuEuropakalenderZuschauerrekorde
LigenBiosVerwandtschaftenEinstündige MatchesProphecyZuschauerpotentiale
ÜbersichtBios von A bis ZTrainerHalloween HavocFlimmerkisteMatchrekorde
Die "großen Vier"Biografie suchenMask MatchesEinstige HeldenMonatliche Best OfsKonstellationen
US-Independent-LigenBilanzen nach LigaHair MatchesMontagskriegeKolumnenübersicht 
Kanadische LigenBilanzen nach OrtWrestler in FilmenEinflussreichste WrestlerPodcastsInternes
Oldschool-LigenSpezialbilanzenGB100Der Stable GuyGimmickmüll i.e.S.Showtippspiele
Japanische LigenKlickchartsBAMM15Die Four HorsemenSchrottplatzMeinungsmacher
Mexikanische Ligen Year End AwardsFamily TraditionDer schwarze KanalDas Genickbruch-Team
Andere lateinam. LigenUmfragenPWI500Der WWE TitleMüll der neunziger JahreGeschichte der Homepage
Europäische LigenUmfragenObserver-AwardsDie New World OrderZufallsinformationenBewerbung als Mitarbeiter
Sonstige Wrestlingligen Weitere AwardsDie Geschichte der XPWCelebrity DeathmatchImpressum & Rechtliches
Mixed-Martial-Arts-Ligen KommentatorenGimmickmatchesVideo-ReviewsLinks
   WeltbewegendesCD-Reviews 
Texteigentümer dieser Seite: Axel Saalbach          Genickbruch.com © by GB-Team (2001-17)          Programmierung © by Axel Saalbach (2006-17)          Engl. Version dieser Seite