Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. 

375.803 Shows4.810 Titel1.524 Ligen27.663 Biografien9.125 Teams und Stables3.917 Turniere
Benutzername und Kennwort: 
  
Passwort vergessen?
Kostenlosen Account registrieren?
Schmaler • Farben: 1234
                     
 
WWE SmackDown Live #923

Allgemeine Informationen
DatumDienstag, der 18. April 2017
VeranstaltungsortKFC Yum! Center in Louisville, Kentucky (Vereinigte Staaten von Amerika)
Zuschauerzahl8.000
KommentatorenByron Saxton, John Bradshaw Layfield und Tom Phillips
Rating1.72 Punkte (2.544.000 Haushalte)
Navigation
zum Showarchiv: WWE
vorherige Show
nächste Show

Meinung zur Show abgeben
Kostenlos registrieren
Passwort vergessen?
Name und Passwort:
Schulnote
Chartsrang 2344
Notendetails
1
   
19%
2
   
31%
3
   
31%
4
   
13%
5
   
6%
6
   
0%
Selbst bewerten
Einloggen
Registrieren

Card
Ergebnisse
Meinungen (87)
Kämpfe bewerten
Mr.MainEvent
19.04.2017, 4:10 Uhr
Einloggen und zitieren
3MB Member goes WWE Championship.Hell fckin yeahh
Enloque
19.04.2017, 5:56 Uhr
Einloggen und zitieren
Während AJ Styles oder Kevin Owens sich um den US-Title klopfen dürfen, hat der Jobber Mahal die Möglichkeit auf den WWE Title.... das bedarf keines weiteren Kommentars.....
Novu
19.04.2017, 6:24 Uhr
Einloggen und zitieren
Oh nein, wie können sie es wagen etwas neues auszuprobieren, dabei einen wichtigen Markt ansprechen und jemanden pushen, der in den letzten Monaten gute Arbeit geleistet hat. Unverständlich sowas!

Aber schade, dass es wieder über die Evil Foreigner Schiene laufen muss. Ansonsten wird sich doch am Jobber nichts weiter ändern, nur dass er zur Abwechslung den Job für den World Champ machen und dabei ein kleines Stable anführen darf. Und was eigentlich wenn Bray bay Payback gewinnt? Dann dürfte der Spot doch eh ins Wasser fallen, oder? Der No.1 Contender der nie die Chance auf sein Match bekam könnte auch interessant sein.
Abgesehen davon lesen sich die Teilnehmer des No.1 Contender Matches sowieso wie das who is who der Unnützigkeit, für mich also sogar der richtige Sieger.
PowerMan
19.04.2017, 7:27 Uhr
Einloggen und zitieren
Zitat:
Oh nein, wie können sie es wagen etwas neues auszuprobieren, dabei einen wichtigen Markt ansprechen und jemanden pushen, der in den letzten Monaten gute Arbeit geleistet hat. Unverständlich sowas!

Aber schade, dass es wieder über die Evil Foreigner Schiene laufen muss. Ansonsten wird sich doch am Jobber nichts weiter ändern, nur dass er zur Abwechslung den Job für den World Champ machen und dabei ein kleines Stable anführen darf.
 


So ist es. So ein Monsterteilnehmerfeld war das ja wirklich nicht. Vielleicht bekommt er seine Chance dann in einer normalen Smackdownshow und ist anschließend wieder Geschichte. Einfach ein Übergangsgegner.
Vemperor
19.04.2017, 7:32 Uhr
Einloggen und zitieren
Ich finde so einen plötzlichen Push, der einen Worker ins Rampenlicht rückt, der vorher eher im Hintergrund stand eigentlich auch ganz erfrischend. Mahal ist nicht unbedingt mein Typ Wrestler, geht aber optisch klar.

Doof finde ich wieder einmal das Gesamtkonzept, "Superstars" einzustellen, die über Jahre hinweg lächerlich gemacht werden, niemals gewinnen und in ihren Matches auch keine Aktionen zeigen dürfen. Das wird gefühlt gerade etwas besser (insbesondere bei den Frauen zu sehen), ist aber gerade im Tag Team Bereich unerträglich.
Mahals Kredibilität würde über einen sehr langen Zeitraum völlig niedergewirtschaftet und jetzt ist er plötzlich eine Bedrohung und World-Title-Challenger - Das Booking ist einfach auf Leute ausgelegt, die kein Langzeitgedächtnis haben. Es fühlt sich an, als würde Ser Dontos der Narrenritter beim großen Turnier von Westeros im Finale stehen...
Caladan Bruth
19.04.2017, 7:32 Uhr
Einloggen und zitieren
Liest sich relativ grausig.

Dass Mahal den Spot bekommt, finde ich richtig scheiße. ?Gute Arbeit? von ihm hin oder her, aber so ein nix sagender voll gepumpter Typ ohne großartige Wrestlingskills kann mir getrost wegbleiben.
Jeden anderen hätte ich lieber gesehen....außer vielleicht Mojo Rawley.
Hier lieber Luke Harper nehmen und dann macht das auch wieder ein wenig mehr Sinn.

Schon wieder muss der Herausforderer den Champion besiegen, um gg den Champion um den Title kämpfen zu dürfen.....sehr kreativ und vor allem immer noch ne doofe Lösung.

Tag Team hört sich auch relativ egal an...

Wenigstens hat man m.M.n. Corbin durch den Count Out nicht zu schwach dargestellt, oder? Hab ja leider die Bilder noch nicht gesehen. Und selbst wenn, gg einen AJ Styles kann man schon mal verlieren ;-)
Quiet-Storm
19.04.2017, 7:45 Uhr
Einloggen und zitieren
Was haben den bitte American Alpha verbrochen, dass sie jetzt schon von Primo & Epico abgefertigt werden?
Vemperor
19.04.2017, 7:57 Uhr
Einloggen und zitieren
Zitat:
Was haben den bitte American Alpha verbrochen, dass sie jetzt schon von Primo & Epico abgefertigt werden?
 


Naja, man könnte auch fragen, was Primo & Epico angestellt haben, dass sie trotz guter Wrestling-Skills konstant als solche Looser dargestellt werden, dass es sich komisch anfühlt, wenn sie mal gegen irgendjemand nennenswerten gewinnen.
RainMaker
19.04.2017, 8:23 Uhr
Einloggen und zitieren
Zitat:
..., der in den letzten Monaten gute Arbeit geleistet hat. Unverständlich sowas!
 


Balor gehirnerschüttern ist gute Arbeit?
Fox Black
19.04.2017, 8:26 Uhr
Einloggen und zitieren
Mahal? Ernsthaft? Der Typ, der damals mit McIntyre und Slater noch die inoffizielle Job-Squad angeführt hat und den Vince jetzt anscheinend nur lieb hat, weil er sich aufgepumpt hat? Denke mal mehr als ein Titelmatch mit Niederlage gegen Orton in einer Weekley wird's nicht werden - hoffentlich! Sehe Mahal jedenfalls nicht einmal 'nen B-PPV headlinen und die Kombo mit Orton weckt jetzt auch keine Begeisterungsstürme in mir.

Am Ende holt Mahal sich noch den Titel und es gibt eine Titel-Fehde mit Mojo und dessen Football-Buddy.

Dann gebt lieber Charlotte den Titel, die mehr Champion-Material im kleinen Finger hat als Mahal und Mojo zusammen. Wäre schon mit geholfen, wenn sie Naomi rasch ihren Titel wieder abnimmt.
Novu
19.04.2017, 8:36 Uhr
Einloggen und zitieren
Zitat:
Balor gehirnerschüttern ist gute Arbeit?
 


Ach komm, Unfälle passieren nun mal.
Zumal jeder der Balor aus dem Geschehen nimmt bei mir ein Stein im Brett hat.
Dibiase
19.04.2017, 8:49 Uhr
Einloggen und zitieren
Zitat:
Oh nein, wie können sie es wagen etwas neues auszuprobieren, dabei einen wichtigen Markt ansprechen und jemanden pushen, der in den letzten Monaten gute Arbeit geleistet hat. Unverständlich sowas!

Aber schade, dass es wieder über die Evil Foreigner Schiene laufen muss. Ansonsten wird sich doch am Jobber nichts weiter ändern, nur dass er zur Abwechslung den Job für den World Champ machen und dabei ein kleines Stable anführen darf. Und was eigentlich wenn Bray bay Payback gewinnt? Dann dürfte der Spot doch eh ins Wasser fallen, oder? Der No.1 Contender der nie die Chance auf sein Match bekam könnte auch interessant sein.
Abgesehen davon lesen sich die Teilnehmer des No.1 Contender Matches sowieso wie das who is who der Unnützigkeit, für mich also sogar der richtige Sieger.
 


Gar nichts passiert weil Orton vs. Wyatt bei Payback kein Titelmatch mehr ist
Novu
19.04.2017, 8:55 Uhr
Einloggen und zitieren
Ah Jesus, wann ist das denn passiert? Schwachsinn... Naja, so kann wenigstens Wyatt gewinnen. Jaja, als ob...
Dibiase
19.04.2017, 9:09 Uhr
Einloggen und zitieren
Zitat:
Ah Jesus, wann ist das denn passiert? Schwachsinn... Naja, so kann wenigstens Wyatt gewinnen. Jaja, als ob...
 


War eher so still und heimlich.. gibt (bislang) keinen Grund
MAcho Madness
19.04.2017, 9:18 Uhr
Einloggen und zitieren
Zitat:
Balor gehirnerschüttern ist gute Arbeit?
 


Richtig, für echte Credibility bei Smarks muss man Karrieren beenden, wie Samoa Joe und Seth Rollins, so ne kleine Gehirnerschütterung reicht da nicht ....


Okay, Mahal ist überraschend, andererseits waren weder Nakamura noch Corbin in der Challenge, und das hatte sicherlich seinen Grund. Die Idee mit den Bollywood Boys finde ich gar nicht so schlecht, zumal Jinder gute Promos halten kann und nicht wie Great Khali hinter einem Manager versteckt wird.

Die Shining Stars Matadores endlich bei ihrem echten und durchaus legendärem Namen zu nennen, finde ich auch nicht schlecht, auch wenn es mir lieber wäre, wenn sie auch Carlito dabei hätten.

Ansonsten scheinen die SD-Writer sich noch Zeit zu lassen wollen, da sie weder mit New DAy, noch mit Nakamura oder Dillinger gearbeitet haben ...
Seite: 1 2 3 4 5 6

 
 
 
Diesen Artikel empfehlen
    
            
 
Interessantes bei GB
Von Cowboy Bob bis hin zu Randy - die Geschichte der Ortons ist lang und dabei derzeit noch gar nicht zu Ende geschrieben. Neben vielen Höhen und Titelgewinnen enthält sie aber auch Tiefen, wie Vorwürfe des sexuellen Missbrauchs und Drogengeschichten. Unsere Kolumne Family Tradition beleuchtet die Ereignisse im Hause Orton und stellt die Protagonisten der Familie für unsere Leserschaft vor. ... aufrufen
 
 
Interessantes bei GB
Zahlen, Zahlen, Zahlen...ihr wollt wissen, welcher Wrestler die meisten Matches bei World Wrestling Entertainment bestritten hat? Oder aber, wer die meisten Siege einfuhren konnte oder nahezu jeden Kampf verloren hat? Wer hat die höchste Differenz zwischen Siegen und Niederlagen? Klickt euch durch die gewaltigen Statistiken von WWE, seht wie viele Niederlagen der Undertaker wirklich erlitten hat und welcher Wrestler unermüdlich einen Kampf nach dem anderen bestritten hat! ... aufrufen
 
Interessantes bei GB
In Kanada liegt die Heimat einer der größten Familien des Wrestlingsports, dort ist auch der legendäre Dungeon beheimatet. Stu Hart bildete in seiner harten Schule unzählige Stars aus, darunter auch viele seiner Söhne. Große Erfolge wie jene von Bret "Hitman" Hart und schwere Schicksalsschläge wie der Unfalltod von Owen Hart lassen unsere Kolumne Family Tradition zu einem einzigartigen Abriss der Geschichte der Harts werden. Tretet ein in die Welt des pinken Ahornblattes bei Genickbruch! ... aufrufen
NewsShowsPersonalienHintergrundExklusivGeschichte
Wrestlingnewsnach LigaTag Teams und StablesShootsMediendatenbankTitelträger
Updates der Homepagenach OrtManagerSkandaleExklusivinterviewsTitelstatistiken
 nach DatumProminenteLexikonWeitere InterviewsTurniere
Forumnach ZensurR.I.P.-ListeMatchartenUnsere Hall of FameEinschaltquoten
DiskussionsforumUpdatesVerhaftungenLucha LibreEine Schippe GeschichteZeitstrahl
  VerletzungenPuroresuEuropakalenderZuschauerrekorde
LigenBiosVerwandtschaftenEinstündige MatchesProphecyZuschauerpotentiale
ÜbersichtBios von A bis ZTrainerHalloween HavocFlimmerkisteMatchrekorde
Die "großen Vier"Biografie suchenMask MatchesEinstige HeldenMonatliche Best OfsKonstellationen
US-Independent-LigenBilanzen nach LigaHair MatchesMontagskriegeKolumnenübersicht 
Kanadische LigenBilanzen nach OrtWrestler in FilmenEinflussreichste WrestlerPodcastsInternes
Oldschool-LigenSpezialbilanzenGB100Der Stable GuyGimmickmüll i.e.S.Showtippspiele
Japanische LigenKlickchartsBAMM15Die Four HorsemenSchrottplatzMeinungsmacher
Mexikanische Ligen Year End AwardsFamily TraditionDer schwarze KanalDas Genickbruch-Team
Andere lateinam. LigenUmfragenPWI500Der WWE TitleMüll der neunziger JahreGeschichte der Homepage
Europäische LigenUmfragenObserver-AwardsDie New World OrderZufallsinformationenBewerbung als Mitarbeiter
Sonstige Wrestlingligen Weitere AwardsDie Geschichte der XPWCelebrity DeathmatchImpressum & Rechtliches
Mixed-Martial-Arts-Ligen KommentatorenGimmickmatchesVideo-ReviewsLinks
   WeltbewegendesCD-Reviews 
Texteigentümer dieser Seite: Axel Saalbach          Genickbruch.com © by GB-Team (2001-17)          Programmierung © by Axel Saalbach (2006-17)          Engl. Version dieser Seite