Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. 

382.201 Shows4.861 Titel1.527 Ligen27.958 Biografien9.205 Teams und Stables3.987 Turniere
Benutzername und Kennwort: 
  
Passwort vergessen?
Kostenlosen Account registrieren?
Schmaler • Farben: 1234
                     
 
WWE RAW #1249

Allgemeine Informationen
DatumMontag, der 1. Mai 2017
VeranstaltungsortGolden 1 Center in Sacramento, California (Vereinigte Staaten von Amerika)
Theme Song Shinedown - Enemies
KommentatorenBooker T, Corey Graves und Michael Cole
Rating1.99 Punkte (2.870.000 Haushalte)
Navigation
zum Showarchiv: WWE
vorherige Show
nächste Show

Meinung zur Show abgeben
Kostenlos registrieren
Passwort vergessen?
Name und Passwort:
Schulnote
Chartsrang 2349
Notendetails
1
   
17%
2
   
33%
3
   
33%
4
   
11%
5
   
6%
6
   
0%
Selbst bewerten
Einloggen
Registrieren

Card
Ergebnisse
Meinungen (29)
Kämpfe bewerten
Am Montag, den 1. Mai 2017 kam es bei der WWE-Veranstaltung "RAW #1249" in Sacramento, California (Vereinigte Staaten von Amerika) zu den folgenden Ergebnissen:
DMDrew Gulak besiegte Lince Dorado
DMCurtis Axel besiegte Curt Hawkins
1.Alexa Bliss, Emma, Nia Jax und Alicia Fox besiegten Bayley, Sasha Banks, Dana Brooke und Mickie James (13:51 Minuten)
2.Luke Gallows besiegte Enzo Amore (5:44 Minuten)
3.Jack Gallagher, Rich Swann und Akira Tozawa besiegten Tony Nese, Brian Kendrick und Noam Dar (10:47 Minuten)
4.Apollo Crews besiegte Heath Slater (3:36 Minuten)
5.Austin Aries besiegte TJP (11:19 Minuten)

- Nach dem Match griff Perkins Aries an und ging auf das Knie los, das er das ganze Match über bereits bearbeitete.
6.3-Way Match - #1-Contender Match (WWE Intercontinental Title)
The Miz besiegte Finn Bálor und Seth Rollins (22:25 Minuten)

- The Miz staubte ab, nachdem Rollins von Samoa Joe und danach Bálor von Bray Wyatt angegriffen wurden.
Information zur Matchdauer der Show: Insgesamt konnten die Zuschauer bei den sechs mit einer Matchzeit versehenen Kämpfen dieser Veranstaltung 1:07:42 Stunden In-Ring-Action erleben. Da die Matchzeit aller Non-Dark-Matches bekannt ist, entspricht dies auch der vollen Dauer der In-Ring-Action bei der eigentlichen Show.
- Zu Beginn der Show standen Bayley, Sasha Banks, Nia Jax, Emma, Dana Brooke, Alicia Fox und Mickie James im Ring und als einzige bekam die neue RAW Championesse Alexa Bliss einen Entrance. Bliss ergriff das Mic, lobte sich selbst und bedankte sich dann bei James, Banks und Bayley, jedoch nicht ohne dabei zu provozieren und zu beleidigen. Dann machte sie sich so sehr darüber lustig, dass Bayleys Familie gestern dabei zusehen musste, wie sie ihren Title verlor, dass Bayley die Sicherungen durchbrannten und sie Alexa angriff, woraufhin ein wilder Brawl aller acht Damen ausbrach. In der Werbepause setzte General Manager Kurt Angle dann das Tag Match an.
- Seth Rollins kam in den Ring und sagte, dass es nach seinen Siegen gegen Triple H bei WrestleMania und Samoa Joe gestern bei Payback nur noch ein Ziel gebe: "I want the beast!" Kurz darauf kam Finn Bálor hinzu und erinnerte Rollins daran, dass er ihn damals im ersten Universal Title Match aller Zeiten besiegt und nie ein Universal Title Match verloren hat und darum der erste in der Schlange sei, wenn es darum geht, Brock Lesnar herauszufordern. Intercontinental Champion Dean Ambrose kam nun ebenfalls in den Ring und sagte, dass er auf Fighting Champions stehe und darum sei sein Gürtel die aktuelle Nummer eins bei RAW. Wenn es um diesen Title geht, ist ein Mann nicht weit: The Miz gesellte sich dazu, sagte, dass Rollins und Bálor keinen Title Shot verdient hätten, stellte Ansprüche auf Ambrose' Title und beleidigte alle. Dann zückte Ambrose sein Telefon und rief Angle an, der kurzerhand für heute das #1- Contender 3-Way Match ansetzte.
- Sheamus und Cesaro betraten den Ring und beschwerten sich bei den Fans, die lieber einem Nostalgie-Team wie den Hardy Boyz zujubeln und lieber in der Vergangenheit leben würden, als sich mit der Gegenwart zu beschäftigen, die jetzt gerade genau vor ihnen stehen würde. Dann kündigten sie an, sich die RAW Tag Titles zurück zu holen, als plötzlich Matt und Jeff die Halle betraten, um zu antworten und die Antwort würde lauten: DELETE! Dann stürmten sie in den Ring, doch die beiden Europäer machten sich rechtzeitig aus dem Staub.
- Kurt Angle kam in den Ring und erzählte, dass sich Roman Reigns und Braun Strowman einig seien, dass sie noch nicht fertig miteinander sind. Gerade, als er sich zu dazu äußern wollte, wie es mit den beiden weiter geht, ging das Licht aus und Bray Wyatt kam hinzu, der sich höflich mit Handshake seinem neuen General Manager vorstellte und ihn dann fragte, ob er auf seiner Seite sei oder sich ihm in den Weg stellen würde. Angle antwortete, dass er nicht wisse, was Wyatt plane, jedoch solle Wyatt sich merken, dass RAW seine Show sei. Wyatt entgegnete, dass dem wohl so wäre, es alledings seine Welt sei...
- Backstage wurden Goldust und R-Truth bei Angle vorstellig und fragten nach einem Tag Title Shot. Nach kurzer Diskussion setzte Angle für nächste Woche ein #1-Contenders Tag Team Turmoil Match an
- Vor dem Main Event interviewte Dean Ambrose backstage alle drei Beteiligten. Am Ende begegnete ihm dabei auch noch der Drifter Elias Samson.

Datum Shows, die Matches dieser Veranstaltung verwendeten Art C E B
3. Mai 2017
WWE Main Event #240
Webshow
ja
ja
-

 
 
 
Diesen Artikel empfehlen
    
            
 
Interessantes bei GB
In einer Zeit als die Grenzen zwischen Work und echten Matches noch sehr vage waren und Promotions im heutigen Sinn eher unbekannt, entwickelte sich ein Junge aus Wisconsin zu einer der absoluten Größen des Sports. Mehrstündige Matches, Double-Crosses und Einnahmenrekorde bestimmten die Laufbahn von Ed 'Strangler' Lewis und wir blicken hier bei Genickbruch auf seine ereignisreiche Karriere zurück! ... aufrufen
 
 
Interessantes bei GB
Wer hat in einem Land die meisten Siege erkämpft? Wer trat im Jahr 2012 am Häufigsten in Deutschland an? Gab es in Afghanistan bereits Wrestlingshows und wenn ja, wer waren die Teilnehmer? Unsere Datenbank lässt sich auch nach Orten durchsuchen um Fragen wie diese zu klären. Neugierige Besucher können sich so unzählige Kombinationen zusammenklicken um bestens im Bilde zu sein. ... aufrufen
 
Interessantes bei GB
Ein Mann mit deutschen und schwedischen Vorfahren, geboren in Estland, der als russischer Löwe auftrat - das ist eine der Geschichten die nur Wrestling schreiben kann. George Hackenschmidt war in Europa und den USA ein Star und der erste Träger eines richtigen World Titles. Wir verraten mehr zu seiner Erfolgsgeschichte und erzählen von seinem Marathon Match gegen einen anderen Helden früherer Zeiten, Frank Gotch. ... aufrufen
NewsShowsPersonalienHintergrundExklusivGeschichte
Wrestlingnewsnach LigaTag Teams und StablesShootsMediendatenbankTitelträger
Updates der Homepagenach OrtManagerSkandaleExklusivinterviewsTitelstatistiken
 nach DatumProminenteLexikonWeitere InterviewsTurniere
Forumnach ZensurR.I.P.-ListeMatchartenUnsere Hall of FameEinschaltquoten
DiskussionsforumUpdatesVerhaftungenLucha LibreEine Schippe GeschichteZeitstrahl
  VerletzungenPuroresuEuropakalenderZuschauerrekorde
LigenBiosVerwandtschaftenEinstündige MatchesProphecyZuschauerpotentiale
ÜbersichtBios von A bis ZTrainerHalloween HavocFlimmerkisteMatchrekorde
Die "großen Vier"Biografie suchenMask MatchesEinstige HeldenMonatliche Best OfsKonstellationen
US-Independent-LigenBilanzen nach LigaHair MatchesMontagskriegeKolumnenübersicht 
Kanadische LigenBilanzen nach OrtWrestler in FilmenEinflussreichste WrestlerPodcastsInternes
Oldschool-LigenSpezialbilanzenGB100Der Stable GuyGimmickmüll i.e.S.Showtippspiele
Japanische LigenKlickchartsBAMM15Die Four HorsemenSchrottplatzMeinungsmacher
Mexikanische Ligen Year End AwardsFamily TraditionDer schwarze KanalDas Genickbruch-Team
Andere lateinam. LigenUmfragenPWI500Der WWE TitleMüll der neunziger JahreGeschichte der Homepage
Europäische LigenUmfragenObserver-AwardsDie New World OrderZufallsinformationenBewerbung als Mitarbeiter
Sonstige Wrestlingligen Weitere AwardsDie Geschichte der XPWCelebrity DeathmatchImpressum & Rechtliches
Mixed-Martial-Arts-Ligen KommentatorenGimmickmatchesVideo-ReviewsLinks
   WeltbewegendesCD-Reviews 
Texteigentümer dieser Seite: Axel Saalbach          Genickbruch.com © by GB-Team (2001-17)          Programmierung © by Axel Saalbach (2006-17)          Engl. Version dieser Seite