Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. 

365.656 Shows4.705 Titel1.514 Ligen27.516 Biografien9.014 Teams und Stables3.837 Turniere
Benutzername und Kennwort: 
  
Passwort vergessen?
Kostenlosen Account registrieren?
Schmaler • Farben: 1234
                     
 
Dragon Gate King of Gate 2017 - Day 4

Allgemeine Informationen
DatumMontag, der 15. Mai 2017
VeranstaltungsortSanbo Hall in Kobe, Hyogo (Japan)
Zuschauerzahl1.000
Navigation
zum Showarchiv: Dragon Gate
vorherige Show
nächste Show

Meinung zur Show abgeben
Kostenlos registrieren
Passwort vergessen?
Name und Passwort:
Schulnote
Notendetails
1
   
0%
2
   
0%
3
   
0%
4
   
0%
5
   
0%
6
   
0%
Selbst bewerten
Einloggen
Registrieren

Card
Ergebnisse
Kämpfe bewerten
Am Montag, den 15. Mai 2017 kam es bei der Dragon Gate-Veranstaltung "King of Gate 2017 - Day 4" in Kobe, Hyogo (Japan) vor 1.000 Zuschauern zu den folgenden Ergebnissen:
1.Don Fujii und Big R Shimizu besiegten VerserK (Takashi Yoshida und Punch Tominaga) (9:25 Minuten)
2.King of Gate, Block B
Jimmy Susumu besiegte Ben-K (6:30 Minuten)
3.King of Gate, Block D
Jimmy Kanda besiegte Genki Horiguchi H.A.Gee.Mee!! (6:11 Minuten)
4.King of Gate, Block C
Jimmy Kagetora besiegte Ryo "Jimmy" Saito (8:10 Minuten)
5.CIMA, Gamma, Masaaki Mochizuki und Takehiro Yamamura besiegten Tribe Vanguard (YAMATO, BxB Hulk, Kzy und Yosuke (loves) Santa Maria) (14:46 Minuten)
6.King of Gate, Block A
Eita besiegte Dragon Kid (14:40 Minuten)
7.VerserK (Shingo Takagi, T-Hawk und El Lindaman) besiegten MaxiMuM (Masato Yoshino, Naruki Doi und Kotoka) (18:16 Minuten)
Information zur Matchdauer der Show: Insgesamt konnten die Zuschauer bei den sieben mit einer Matchzeit versehenen Kämpfen dieser Veranstaltung 1:17:58 Stunden In-Ring-Action erleben. Da die Matchzeit aller Kämpfe bekannt ist, entspricht dies auch der vollen Dauer der In-Ring-Action bei der Show.
Block A:
1. YAMATO (1 W | 0 D | 0 L = 2)
-. Big R Shimizu (1 W | 0 D | 0 L = 2)
3. Eita (1 W | 0 D | 1 L = 2)
4. Don Fujii (0 W | 0 D | 0 L = 0)
5. Dragon Kid (0 W | 0 D | 1 L = 0)
-. Jimmy K-ness J.K.S. (0 W | 0 D | 1 L = 0)

Block B:
1. T-Hawk (2 W | 0 D | 0 L = 4)
-. Jimmy Susumu (2 W | 0 D | 0 L = 4)
3. Kzy (0 W | 0 D | 0 L = 0)
4. Gamma (0 W | 0 D | 1 L = 0)
-. Yosuke (loves) Santa Maria (0 W | 0 D | 1 L = 0)
6. Ben-K (0 W | 0 D | 2 L = 0)

Block C:
1. Jimmy Kagetora (2 W | 0 D | 0 L = 4)
2. Takehiro Yamamura (1 W | 0 D | 0 L = 2)
3. Naruki Doi (0 W | 0 D | 0 L = 0)
4. Ryo "Jimmy" Saito (0 W | 0 D | 1 L = 0)
-. CIMA (0 W | 0 D | 1 L = 0)
-. Takashi Yoshida (0 W | 0 D | 1 L = 0)

Block D:
1. Masaaki Mochizuki (1 W | 0 D | 0 L = 2)
2. Genki Horiguchi H.A.Gee.Mee!! (1 W | 0 D | 1 L = 2)
-. Jimmy Kanda (1 W | 0 D | 1 L = 2)
-. El Lindaman (1 W | 0 D | 1 L = 2)
5. BxB Hulk (0 W | 0 D | 0 L = 0)
6. Shingo Takagi (0 W | 0 D | 1 L = 0)

 
 
 
Diesen Artikel empfehlen
    
            
 
Interessantes bei GB
Über Jimmy Snuka gibt es Gerüchte, dass er einen Wrestlingfan ermordet haben soll und es deshalb mit seiner Karriere den Bach herunter ging. Ursprünglich sollte Snuka Hulk Hogans Push bekommen, doch nach dieser Geschichte nahm die Liga Abstand von ihren Plänen. Viele Informationen finden sich im Internet dazu leider nicht. Diesem Bericht liegt ein Artikel in der New Yorker Zeitschrift The Village Voice aus dem Jahr 1992 zugrunde, welcher sich ausführlich mit dem Fall auseinandersetzt, einige Fakten nennt und viele Fragen aufwirft. ... aufrufen
 
 
Interessantes bei GB
Das Pro-Wrestling faszinierte immer schon die Massen, kein Wunder dass also immer wieder ganze Stadien gefüllt wurden. Wir haben eine Rubrik bei Genickbruch, die sich mit den größten Zuseherzahlen beschäftigt und es verwundert kaum, dass vor allem WrestleMania immer wieder im Spitzenfeld auftaucht. Ob eine der Ausgaben allerdings auch an der Spitze steht, das könnt ihr nur mit einem Klick in diese Rubrik herausfinden! ... aufrufen
 
Interessantes bei GB
Ein paar kleine Inseln im Pazifik bilden den Ursprung einer der größten Familiengeschichten im Pro Wrestling. Samoa ist die Heimat der Anoa'i Familie, deren bekanntester Sproß wohl The Rock ist, deren Ableger aber auch Umaga, Rikishi, Rosey oder Yokozuna umfassen. Wie die Herrschaften miteinander verwandt sind und wie es zur langen Tradition der Samoaner im Wrestling kam, verrät ein Kapitel unserer Kolumne Family Tradition. ... aufrufen
NewsShowsPersonalienHintergrundExklusivGeschichte
Wrestlingnewsnach LigaTag Teams und StablesShootsMediendatenbankTitelträger
Updates der Homepagenach OrtManagerSkandaleExklusivinterviewsTitelstatistiken
 nach DatumProminenteLexikonWeitere InterviewsTurniere
Forumnach ZensurR.I.P.-ListeMatchartenUnsere Hall of FameEinschaltquoten
DiskussionsforumUpdatesVerhaftungenLucha LibreEine Schippe GeschichteZeitstrahl
  VerletzungenPuroresuEuropakalenderZuschauerrekorde
LigenBiosVerwandtschaftenEinstündige MatchesProphecyZuschauerpotentiale
ÜbersichtBios von A bis ZTrainerHalloween HavocFlimmerkisteMatchrekorde
Die "großen Vier"Biografie suchenMask MatchesEinstige HeldenMonatliche Best OfsKonstellationen
US-Independent-LigenBilanzen nach LigaHair MatchesMontagskriegeKolumnenübersicht 
Kanadische LigenBilanzen nach OrtWrestler in FilmenEinflussreichste WrestlerPodcastsInternes
Oldschool-LigenSpezialbilanzenGB100Der Stable GuyGimmickmüll i.e.S.Showtippspiele
Japanische LigenKlickchartsBAMM15Die Four HorsemenSchrottplatzMeinungsmacher
Mexikanische Ligen Year End AwardsFamily TraditionDer schwarze KanalDas Genickbruch-Team
Andere lateinam. LigenUmfragenPWI500Der WWE TitleMüll der neunziger JahreGeschichte der Homepage
Europäische LigenUmfragenObserver-AwardsDie New World OrderZufallsinformationenBewerbung als Mitarbeiter
Sonstige Wrestlingligen Weitere AwardsDie Geschichte der XPWCelebrity DeathmatchImpressum & Rechtliches
Mixed-Martial-Arts-Ligen KommentatorenGimmickmatchesVideo-ReviewsLinks
   WeltbewegendesCD-Reviews 
Texteigentümer dieser Seite: Axel Saalbach          Genickbruch.com © by GB-Team (2001-17)          Programmierung © by Axel Saalbach (2006-17)          Engl. Version dieser Seite