Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. 

376.170 Shows4.810 Titel1.524 Ligen27.664 Biografien9.127 Teams und Stables3.929 Turniere
Benutzername und Kennwort: 
  
Passwort vergessen?
Kostenlosen Account registrieren?
Schmaler • Farben: 1234
                     
 
WWE NXT #378

Allgemeine Informationen
DatumMittwoch, der 17. Mai 2017
KommentatorenNigel McGuinness, Percy Watson und Tom Phillips
Navigation
zum Showarchiv: WWE
vorherige Show
nächste Show

Meinung zur Show abgeben
Kostenlos registrieren
Passwort vergessen?
Name und Passwort:
Schulnote
Chartsrang 2370
Notendetails
1
   
14%
2
   
29%
3
   
43%
4
   
14%
5
   
0%
6
   
0%
Selbst bewerten
Einloggen
Registrieren

Card
Ergebnisse
Meinungen (8)
Kämpfe bewerten
Am Mittwoch, den 17. Mai 2017 kam es bei der WWE-Veranstaltung "NXT #378" in zu den folgenden Ergebnissen:
1.Drew McIntyre besiegte Sean Maluta (3:22 Minuten)

- Nach dem Match forderte McIntyre für nächste Woche Wesley Blake heraus.
2.Sonya Deville besiegte Lacey Evans (3:03 Minuten)
3.Kassius Ohno besiegte Andrade Almas (10:22 Minuten)
Information zur Matchdauer der Show: Insgesamt konnten die Zuschauer bei den drei mit einer Matchzeit versehenen Kämpfen dieser Veranstaltung 16:47 Minuten In-Ring-Action erleben. Da die Matchzeit aller Kämpfe bekannt ist, entspricht dies auch der vollen Dauer der In-Ring-Action bei der Show.
- Ein Rückblick zeigte uns, wie Roderick Strong nach dessen verlorenem #1-Contender Match gegen Hideo Itami im Ring von SAnitY verprügelt wurde und anschließend zu William Regal ging und ein Match forderte. Eric Young hielt in einem Hinterhof eine Promo und kündigte an, dass man sich dann am Samstag bei "NXT TakeOver: Chicago" sehe...
- Ein Hypevideo fasste die Fehde zwischen UK Champion Tyler Bate und Herausforderer Pete Dunne zusammen.
- Velveteen! Dream!
- Einige kurze Videos zeigten uns, was Hideo Itami bisher bei NXT geleistet hat. Dann wurde eine kurze Zusammenfassung von Itamis Sieg von letzter Woche gezeigt.
- Ein Interview-Versuch mit einer sich arrogant und genervt zeigenden Asuka wurde gezeigt, doch die NXT Championesse verspürte keinerlei Motivation, auch nur eine einzige Frage zu beantworten.
- Der glorreiche NXT Champion Bobby Roode kam zum Abschluss der Show in den Ring und gab zu, vor ein paar Wochen von Itami per GTS ausgeknockt worden zu sein, aber er hoffe, Itami hat es genossen, denn das würde nie wieder passieren, weil er am Samstag nicht in seinem 5.000-Dollar-Anzug im Ring stehen würde, sondern in seinen Wrestling-Boots, bereit zu kämpfen und bereit zu siegen, wie er es immer machen würde. Itami wäre schon so oft verletzt gewesen, Roode sagte, er hätte gar nicht mehr gewusst, dass der überhaupt noch bei NXT angestellt ist. Der Japaner wollte nun zum Ring kommen, wurde jedoch von General Manager William Regal und einigen Securities zunächst daran gehindert. Als er es doch schaffte, konnte Roode schnell den Ring verlassen und Itami streckte zwei Securities mit dem GTS nieder. Als er auf den dritten losgehen wollte, griff Roode ihn von hinten an, Itami konnte aber schnell kontern und Roode ebenfalls den GTS verpassen.
Diese Show war der 24115. WWE-Event, den wir in die Genickbruch-Datenbank eingegeben haben.

Von den 24115 Shows fanden 105 Veranstaltungen in den fünfzig Tagen vor dieser Show statt. Die dabei am häufigsten eingesetzten Wrestler, die auch dieses Mal wieder auftraten, waren: Andrade Almas mit siebzehn Matches, Kassius Ohno (war in fünfzehn Kämpfen aktiv) sowie Sonya Deville (bestritt auch fünfzehn Kämpfe). Die meisten Siege wurden von den folgenden Wrestler eingefahren: Kassius Ohno (war in zwölf Kämpfen siegreich), Drew McIntyre (holte sechs Siege) und Sonya Deville (fuhr fünf Siege ein).

Von fünf Wrestlern, die bei der Show aktiv in den Ring stiegen, ist uns das Geburtsdatum oder das Geburtsjahr bekannt. Die alte Garde wurde von Kassius Ohno mit einem Alter von siebenunddreißig Jahren vertreten, zudem von Drew McIntyre mit einunddreißig Jahren am Tag der Show, obendrein Sean Maluta mit einem Alter von achtundzwanzig Jahren. Die Nesthäkchen waren Sonya Deville mit einem Alter von dreiundzwanzig Jahren, Andrade Almas (am Tag der Show in einem Alter von siebenundzwanzig Jahren), zudem Sean Maluta mit achtundzwanzig Jahren auf dem Buckel.

Darüber hinaus ist uns das Körpergewicht von fünf der Wrestler bekannt. Der Ring erbebte unter dem Gewicht von Drew McIntyre mit 250 amerikanischen Pfund (das sind rund 113,4 Kilogramm), Kassius Ohno mit 225 amerikanischen Pfund (das sind rund 102,1 Kilogramm), außerdem Sean Maluta mit 191 amerikanischen Pfund auf der Waage. Die Leichtgewichte waren hingegen Sonya Deville mit einem Gewicht von 130 amerikanischen Pfund (was in etwa 59 Kilogramm ergibt), Andrade Almas mit 180 amerikanischen Pfund (das entspricht etwa 81,6 Kilos), außerdem Sean Maluta mit 191 amerikanischen Pfund (was in etwa 86,6 Kilogramm ergibt).

Natürlich können wir auch zur Körpergröße der beteiligten Wrestler etwas aussagen, nämlich zu der von fünf hier aktiven Wrestlern. Die drei größten beteiligten Wrestler waren Drew McIntyre mit 196 Zentimetern Körperhöhe, Kassius Ohno mit einer Höhe von 193 Zentimetern, obendrein Andrade Almas mit einer Größe von 180 Zentimetern. Und damit wären wir bei den kleinsten beteiligten Wrestlern angelangt. Das waren die Folgenden: Sonya Deville mit 170 Zentimetern Körperhöhe, Sean Maluta mit 173 Zentimetern Größe, zudem Andrade Almas mit 180 Zentimetern.

Datum Tapings, deren Matches hierbei ausgestrahlt wurden Art C E B
19. April 2017
WWE NXT TV-Taping @ Winter Park
Sonstige
ja
ja
-

 
 
 
Diesen Artikel empfehlen
    
            
 
Interessantes bei GB
Wenn ein Name fast untrennbar mit dem Begriff des Death Matches verbunden ist, dann jener der Funks. Dory Sr. und seine Söhne Dory Jr. und Terry prägten das Hardcore Wrestling, aber auch ihr Umfeld. Ob als Lehrmeister oder als Karrieresprungbrett, die Funk ließen immer wieder andere Wrestler gut aussehen. Dabei floss auch jede Menge Blut, aber das gehört speziell bei Terry eben dazu. Lest mehr über diese große Wrestlingfamilie in einer Ausgabe der Kolumne Family Tradition. ... aufrufen
 
 
Interessantes bei GB
Zu besonderen Anlässen werden in Wrestlingligen immer wieder besondere Matcharten ausgepackt, um einer Fehde einen ganz besonderen Höhepunkt zu verpassen. In der langen Geschichte von WWE gab es viele solcher Highlights, die in Käfigen ausgetragen wurden, Leitern beinhalteten, bis zur Aufgabe oder über 60 Minuten geführt wurden. In einer Kolumne präsentieren wir zehn der herausragendsten Gimmickmatches aus der Vergangenheit von WWE. ... aufrufen
 
Interessantes bei GB
Wer sich ständig im Ring aggressiv bekämpft, der ist auch in seiner Freizeit nicht immer friedlich. Anders ist ein Großteil der unzähligen Verhaftungen von Wrestlern kaum zu erklären. Neben Gewaltverbrechen ist auch der Missbrauch von Substanzen ein häufiger Grund für einen Aufenthalt hinter Gittern. Genickbruch hat die Delikte in einer Datenbank zusammengefasst, damit ihr auf dem Laufenden seid, wenn ein Wrestler wieder einmal hinter Schwedischen Gardinen sitzt anstatt im Ring aufzutreten. ... aufrufen
NewsShowsPersonalienHintergrundExklusivGeschichte
Wrestlingnewsnach LigaTag Teams und StablesShootsMediendatenbankTitelträger
Updates der Homepagenach OrtManagerSkandaleExklusivinterviewsTitelstatistiken
 nach DatumProminenteLexikonWeitere InterviewsTurniere
Forumnach ZensurR.I.P.-ListeMatchartenUnsere Hall of FameEinschaltquoten
DiskussionsforumUpdatesVerhaftungenLucha LibreEine Schippe GeschichteZeitstrahl
  VerletzungenPuroresuEuropakalenderZuschauerrekorde
LigenBiosVerwandtschaftenEinstündige MatchesProphecyZuschauerpotentiale
ÜbersichtBios von A bis ZTrainerHalloween HavocFlimmerkisteMatchrekorde
Die "großen Vier"Biografie suchenMask MatchesEinstige HeldenMonatliche Best OfsKonstellationen
US-Independent-LigenBilanzen nach LigaHair MatchesMontagskriegeKolumnenübersicht 
Kanadische LigenBilanzen nach OrtWrestler in FilmenEinflussreichste WrestlerPodcastsInternes
Oldschool-LigenSpezialbilanzenGB100Der Stable GuyGimmickmüll i.e.S.Showtippspiele
Japanische LigenKlickchartsBAMM15Die Four HorsemenSchrottplatzMeinungsmacher
Mexikanische Ligen Year End AwardsFamily TraditionDer schwarze KanalDas Genickbruch-Team
Andere lateinam. LigenUmfragenPWI500Der WWE TitleMüll der neunziger JahreGeschichte der Homepage
Europäische LigenUmfragenObserver-AwardsDie New World OrderZufallsinformationenBewerbung als Mitarbeiter
Sonstige Wrestlingligen Weitere AwardsDie Geschichte der XPWCelebrity DeathmatchImpressum & Rechtliches
Mixed-Martial-Arts-Ligen KommentatorenGimmickmatchesVideo-ReviewsLinks
   WeltbewegendesCD-Reviews 
Texteigentümer dieser Seite: Axel Saalbach          Genickbruch.com © by GB-Team (2001-17)          Programmierung © by Axel Saalbach (2006-17)          Engl. Version dieser Seite