Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. 

401.745 Shows5.068 Titel1.559 Ligen29.451 Biografien9.510 Teams und Stables4.216 Turniere
Benutzername und Kennwort: 
  
Passwort vergessen?
Kostenlosen Account registrieren?
Schmaler • Farben: 1234
                     
 
NJPW Best of the Super Juniors 24 - Day 2

Allgemeine Informationen
DatumDonnerstag, der 18. Mai 2017
VeranstaltungsortKorakuen Hall in Tokyo, Tokyo (Japan)
Zuschauerzahl1.488
Navigation
zum Showarchiv: NJPW
vorherige Show
nächste Show

Meinung zur Show abgeben
Kostenlos registrieren
Passwort vergessen?
Name und Passwort:
Schulnote
Chartsrang 254
Notendetails
1
   
50%
2
   
50%
3
   
0%
4
   
0%
5
   
0%
6
   
0%
Selbst bewerten
Einloggen
Registrieren

Card
Ergebnisse
Meinungen (5)
Kämpfe bewerten

Anklicken zum Vergrößern
Am Donnerstag, den 18. Mai 2017 kam es bei der NJPW-Veranstaltung "Best of the Super Juniors 24 - Day 2" in Tokyo, Tokyo (Japan) vor 1.488 Zuschauern zu den folgenden Ergebnissen:
1.Tiger Mask #4, Hirai Kawato und Tomoyuki Oka besiegten Katsuya Kitamura, Shota Umino und Tetsuhiro Yagi (6:26 Minuten)
2.Suzuki-gun (Yoshinobu Kanemaru und El Desperado) besiegten Volador Jr. und ACH (8:30 Minuten)
3.BULLET CLUB (Tama Tonga, Tanga Roa und Yujiro Takahashi) besiegten Raymond Rowe, Hanson und David Finlay Jr. (6:39 Minuten)
4.Los Ingobernables de Japón (Tetsuya Naito, SANADA, EVIL und BUSHI) besiegten Satoshi Kojima, Juice Robinson, Ryusuke Taguchi und KUSHIDA (9:22 Minuten)
5.Best of the Super Juniors, Block A
Taichi besiegte TAKA Michinoku (9:30 Minuten)
6.Best of the Super Juniors, Block A
Dragón Lee besiegte Marty Scurll (13:09 Minuten)
7.Best of the Super Juniors, Block A
Hiromu Takahashi besiegte Jushin Thunder Liger (8:05 Minuten)
8.Best of the Super Juniors, Block A
Will Ospreay besiegte Ricochet (27:24 Minuten)
Information zur Matchdauer der Show: Insgesamt konnten die Zuschauer bei den acht mit einer Matchzeit versehenen Kämpfen dieser Veranstaltung 1:29:05 Stunden In-Ring-Action erleben. Da die Matchzeit aller Kämpfe bekannt ist, entspricht dies auch der vollen Dauer der In-Ring-Action bei der Show.
Block A:
1. Dragón Lee (2 W | 0 D | 0 L = 4)
2. Ricochet (1 W | 0 D | 1 L = 2)
-. Will Ospreay (1 W | 0 D | 1 L = 2)
-. Marty Scurll (1 W | 0 D | 1 L = 2)
-. Taichi (1 W | 0 D | 1 L = 2)
-. TAKA Michinoku (1 W | 0 D | 1 L = 2)
-. Hiromu Takahashi (1 W | 0 D | 1 L = 2)
8. Jushin Thunder Liger (0 W | 0 D | 2 L = 0)

Block B:
1. Ryusuke Taguchi (1 W | 0 D | 0 L = 2)
-. Volador Jr. (1 W | 0 D | 0 L = 2)
-. ACH (1 W | 0 D | 0 L = 2)
-. El Desperado (1 W | 0 D | 0 L = 2)
5. Tiger Mask #4 (0 W | 0 D | 1 L = 0)
-. KUSHIDA (0 W | 0 D | 1 L = 0)
-. Yoshinobu Kanemaru (0 W | 0 D | 1 L = 0)
-. BUSHI (0 W | 0 D | 1 L = 0)

 
 
 
Interessantes bei GB
Die wichtigsten drei Wrestler des Jahres 2004 waren Kensuke Sasaki, Chris Benoit und L.A. Par-K. Doch warum? Die Erklärungen dazu könnt ihr in unserer GB100-Liste jenes Jahres finden - gleichzeitig in der ersten Liste der hundert wichtigsten Wrestler eines Jahres, die wir einst überhaupt hier bei Genickbruch veröffentlicht haben. Auf dem letzten Rang landete damals übrigens Brock Lesnar, womit er den Startschuss für eine Tradition legte. ... aufrufen
 
 
Interessantes bei GB
Die New World Order of Wrestling - verantwortlich für Aufstieg und Fall einer ganzen Liga. Wir blicken zurück auf den Start mit einem zur damaligen Zeit völlig unerwarteten Turn über die Zeit der absoluten Dominanz bei wCw, bis hin zum Ende mit einer Splittergruppe und jeder Menge Verletzungen. Kevin Nash, Hollywood Hogan und Scott Hall laden euch ein auf eine Reise durch die Geschichte der nWo. ... aufrufen
 
Interessantes bei GB
In Kanada liegt die Heimat einer der größten Familien des Wrestlingsports, dort ist auch der legendäre Dungeon beheimatet. Stu Hart bildete in seiner harten Schule unzählige Stars aus, darunter auch viele seiner Söhne. Große Erfolge wie jene von Bret "Hitman" Hart und schwere Schicksalsschläge wie der Unfalltod von Owen Hart lassen unsere Kolumne Family Tradition zu einem einzigartigen Abriss der Geschichte der Harts werden. Tretet ein in die Welt des pinken Ahornblattes bei Genickbruch! ... aufrufen
NewsShowsPersonalienHintergrundExklusivGeschichte
Wrestlingnewsnach LigaTag Teams und StablesShootsMediendatenbankTitelträger
Updates der Homepagenach OrtManagerSkandaleExklusivinterviewsTitelstatistiken
 nach DatumProminenteLexikonWeitere InterviewsTurniere
Forumnach ZensurR.I.P.-ListeMatchartenUnsere Hall of FameEinschaltquoten
DiskussionsforumUpdatesVerhaftungenLucha LibreEine Schippe GeschichteZeitstrahl
  VerletzungenPuroresuEuropakalenderZuschauerrekorde
LigenBiosVerwandtschaftenEinstündige MatchesProphecyZuschauerpotentiale
ÜbersichtBios von A bis ZTrainerHalloween HavocFlimmerkisteMatchrekorde
Die "großen Vier"Biografie suchenMask MatchesEinstige HeldenMonatliche Best OfsKonstellationen
US-Independent-LigenBilanzen nach LigaHair MatchesMontagskriegeKolumnenübersicht 
Kanadische LigenBilanzen nach OrtWrestler in FilmenEinflussreichste WrestlerPodcastsInternes
Oldschool-LigenSpezialbilanzenGB100Der Stable GuyGimmickmüll i.e.S.Showtippspiele
Japanische LigenKlickchartsBAMM15Die Four HorsemenSchrottplatzMeinungsmacher
Mexikanische Ligen Year End AwardsFamily TraditionDer schwarze KanalDas Genickbruch-Team
Andere lateinam. LigenUmfragenPWI500Der WWE TitleMüll der neunziger JahreGeschichte der Homepage
Europäische LigenUmfragenObserver-AwardsDie New World OrderZufallsinformationenBewerbung als Mitarbeiter
Sonstige Wrestlingligen Weitere AwardsDie Geschichte der XPWCelebrity DeathmatchImpressum & Rechtliches
Mixed-Martial-Arts-Ligen KommentatorenGimmickmatchesVideo-ReviewsLinks
   WeltbewegendesCD-Reviews 
Texteigentümer dieser Seite: Axel Saalbach          Genickbruch.com © by GB-Team (2001-18)          Programmierung © by Axel Saalbach (2006-18)          Engl. Version dieser Seite