Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. 

382.199 Shows4.861 Titel1.527 Ligen27.958 Biografien9.205 Teams und Stables3.987 Turniere
Benutzername und Kennwort: 
  
Passwort vergessen?
Kostenlosen Account registrieren?
Schmaler • Farben: 1234
                     
 
WWE Great Balls of Fire 2017

Allgemeine Informationen
DatumSonntag, der 9. Juli 2017
VeranstaltungsortAmerican Airlines Center in Dallas, Texas (Vereinigte Staaten von Amerika)
Zuschauerzahl16.579
Theme Song Jerry Lee Lewis - Great Balls of Fire
KommentatorenBooker T, Corey Graves und Michael Cole
Navigation
zum Showarchiv: WWE
vorherige Show
nächste Show

Meinung zur Show abgeben
Kostenlos registrieren
Passwort vergessen?
Name und Passwort:
Schulnote
Chartsrang 3329
Notendetails
1
   
14%
2
   
39%
3
   
19%
4
   
14%
5
   
2%
6
   
14%
Selbst bewerten
Einloggen
Registrieren

Card
Ergebnisse
Meinungen (73)
Kämpfe bewerten

Anklicken zum Vergrößern
Am Sonntag, den 9. Juli 2017 kam es bei der WWE-Veranstaltung "Great Balls of Fire 2017" in Dallas, Texas (Vereinigte Staaten von Amerika) vor 16.579 Zuschauern zu den folgenden Ergebnissen:
DMWWE Cruiserweight Title Match
Neville (c) besiegte Akira Tozawa (11:35 Minuten)
1.Bray Wyatt besiegte Seth Rollins (12:05 Minuten)
2.Big Cass besiegte Enzo Amore (5:20 Minuten)
3.30 Minutes Iron Man Match - WWE RAW Tag Team Titles Match
Sheamus und Cesaro (c) besiegten Hardy Boyz (Jeff Hardy und Matt Hardy) (30 Minuten)

- 1:0 nach Brouge Kick von Sheamus gegen Matt Hardy (0:20 Minuten)
- 2:0 nach White Noise Diving Neckbreaker Double Team Move gegen Jeff Hardy (9:48 Minuten)
- 2:1 nach Twist of Fate von Jeff Hardy gegen Cesaro (12:53 Minuten)
- 3:1 nach Countout gegen Matt Hardy (16:46 Minuten)
- 3:2 nach Backslide Double Team Move gegen Cesaro (22:56 Minuten)
- 3:3 nach Top Rope Twist of Fate von Matt Hardy gegen Sheamus (27:05 Minuten)
- 4:3 nach Einroller of Doom von Cesaro gegen Jeff Hardy (29:31 Minuten)
4.WWE RAW Women’s Title Match
Sasha Banks besiegte Alexa Bliss (c) via Countout (11:47 Minuten)

- Nachdem sich Bliss absichtlich hat auszählen lassen, wurde sie von Banks auf der Rampe attackiert und kassierte einen Double Knee Stomp vom Kommentatorenpult.
5.WWE Intercontinental Title Match
The Miz (c) besiegte Dean Ambrose (11:16 Minuten)
6.Ambulance Match
Braun Strowman besiegte Roman Reigns (16:34 Minuten)

- Reigns verlor, weil er mit einem Spear Strowman verpasste und in den Krankenwagen sprang. Anschließend vermöbelte er Strowman, beförderte ihn in den Krankenwagen und fuhr absichtlich rückwärts in eine Wand.
7.Heath Slater besiegte Curt Hawkins (2:28 Minuten)

- Das Ende des Matches war nicht zu sehen, weil gezeigt wurde, wie Spezialkräfte den Krankenwagen mit Gewalt öffneten, um Strowman zu retten, der allerdings wie durch ein Wunder die Szenerie noch auf eigenen Beinen verlassen konnte.
8.WWE Universal Title Match
Brock Lesnar (c) besiegte Samoa Joe (6:26 Minuten)

- Joe griff Lesnar noch vor dem Match an und beförderte ihn durch ein Kommentatorenpult. Während des Matches kam noch ein Low Blow hinzu, aber selbst der nützte nichts. Als Lesnar im Coquina Clutch war, hob er Joe hoch und beendete das Match mit dem F-5.
Information zur Matchdauer der Show: Insgesamt konnten die Zuschauer bei den neun mit einer Matchzeit versehenen Kämpfen dieser Veranstaltung 1:47:31 Stunden In-Ring-Action erleben. Da die Matchzeit aller Kämpfe bekannt ist, entspricht dies auch der vollen Dauer der In-Ring-Action bei der Show. Rechnet man das Dark Match heraus, dessen Matchzeit bekannt ist, dann blieben den Zuschauern immerhin noch 1:35:56 Stunden In-Ring-Action übrig.
Diese Show war der 24214. WWE-Event, den wir in die Genickbruch-Datenbank eingegeben haben. Im gleichen Land fanden 17646 der anderen Veranstaltungen statt, 534 der Shows fanden in der gleichen Region statt, achtundsechzig der Veranstaltungen fanden in der gleichen Stadt statt, vierunddreißig der Veranstaltungen fanden in der identischen Arena statt.

Von den 24214 Shows fanden 199 Veranstaltungen in den einhundert Tagen vor dieser Show statt. Die dabei am häufigsten eingesetzten Wrestler, die auch dieses Mal wieder auftraten, waren: Seth Rollins mit siebenundvierzig Matches, Sasha Banks (bestritt vierundvierzig Kämpfe), zudem Sheamus (bestritt dreiundvierzig Kämpfe). Die folgenden Wrestler haben die meisten Siege errungen: Seth Rollins (war in zweiundvierzig Kämpfen siegreich), Neville mit neununddreißig gewonnenen Matches sowie Sasha Banks (war in dreiunddreißig Kämpfen siegreich).

Von zwanzig Wrestlern, die bei der Show aktiv in den Ring stiegen, ist uns das Geburtsdatum oder das Geburtsjahr bekannt. Zum alten Eisen gehörte Matt Hardy mit einem Alter von zweiundvierzig Jahren, ebenso Brock Lesnar (am Tag der Show in einem Alter von neununddreißig Jahren), zudem Jeff Hardy mit einem Alter von gleichermaßen neununddreißig Jahren. Besonders jung war hingegen Sasha Banks mit einem Alter von fünfundzwanzig Jahren, ebenso Alexa Bliss (am Tag der Show in einem Alter von ebenfalls fünfundzwanzig Jahren), zudem Bray Wyatt mit einem Alter von dreißig Jahren.

Von zwanzig der angetretenen Wrestlern kennen wir das Körpergewicht. Die schwersten Brocken waren Braun Strowman mit einem Gewicht von 385 amerikanischen Pfund (was ungefähr 174,6 Kilogramm entspricht), Brock Lesnar mit 286 amerikanischen Pfund (was ungefähr 129,7 Kilogramm entspricht), obendrein Bray Wyatt mit 285 amerikanischen Pfund (das sind rund 129,3 Kilogramm). Die leichtesten drei Wrestler waren die Folgenden: Alexa Bliss mit 102 amerikanischen Pfund (was in etwa 46,3 Kilogramm ergibt), Sasha Banks mit 115 amerikanischen Pfund (das entspricht etwa 52,2 Kilos), obendrein Akira Tozawa mit 180 amerikanischen Pfund (was ungefähr 81,6 Kilogramm ausmacht).

Natürlich können wir auch zur Körpergröße der beteiligten Wrestler etwas aussagen, nämlich zu der von zwanzig hier aktiven Wrestlern. Die drei größten beteiligten Wrestler waren Big Cass mit 213 Zentimetern Körperhöhe, Braun Strowman mit ganzen 203 Zentimetern, außerdem Cesaro mit 196 Zentimetern Länge. Zu guter Letzt gäbe es dann noch die kleinsten hier angetretenen Wrestler: Alexa Bliss mit einer Körpergröße von 155 Zentimetern, Sasha Banks mit 165 Zentimetern Größe, zudem Akira Tozawa mit 170 Zentimetern.

Datum Shows, die Matches dieser Veranstaltung verwendeten Art C E B
9. Juli 2017
WWE Great Balls of Fire 2017 Kickoff
Webshow
ja
ja
-

 
 
 
Diesen Artikel empfehlen
    
            
 
Interessantes bei GB
Wer hat in einem Land die meisten Siege erkämpft? Wer trat im Jahr 2012 am Häufigsten in Deutschland an? Gab es in Afghanistan bereits Wrestlingshows und wenn ja, wer waren die Teilnehmer? Unsere Datenbank lässt sich auch nach Orten durchsuchen um Fragen wie diese zu klären. Neugierige Besucher können sich so unzählige Kombinationen zusammenklicken um bestens im Bilde zu sein. ... aufrufen
 
 
Interessantes bei GB
Die Sterne stehen oft jahrelang in unterschiedlichen Konstellationen zueinander, Wrestler im Ring begegnen sich hingegen häufiger. Unsere Datenbank hat alle möglichen Konstellationen erfasst, die Wrestler im Ring zueinander eingenommen haben. Ob zwei Kämpfer oder mehr, ob in allen Matches oder eingegrenzt auf bestimmte Perioden, hier findet ihr alle Statistiken die euer Herz begehrt. ... aufrufen
 
Interessantes bei GB
Ein paar kleine Inseln im Pazifik bilden den Ursprung einer der größten Familiengeschichten im Pro Wrestling. Samoa ist die Heimat der Anoa'i Familie, deren bekanntester Sproß wohl The Rock ist, deren Ableger aber auch Umaga, Rikishi, Rosey oder Yokozuna umfassen. Wie die Herrschaften miteinander verwandt sind und wie es zur langen Tradition der Samoaner im Wrestling kam, verrät ein Kapitel unserer Kolumne Family Tradition. ... aufrufen
NewsShowsPersonalienHintergrundExklusivGeschichte
Wrestlingnewsnach LigaTag Teams und StablesShootsMediendatenbankTitelträger
Updates der Homepagenach OrtManagerSkandaleExklusivinterviewsTitelstatistiken
 nach DatumProminenteLexikonWeitere InterviewsTurniere
Forumnach ZensurR.I.P.-ListeMatchartenUnsere Hall of FameEinschaltquoten
DiskussionsforumUpdatesVerhaftungenLucha LibreEine Schippe GeschichteZeitstrahl
  VerletzungenPuroresuEuropakalenderZuschauerrekorde
LigenBiosVerwandtschaftenEinstündige MatchesProphecyZuschauerpotentiale
ÜbersichtBios von A bis ZTrainerHalloween HavocFlimmerkisteMatchrekorde
Die "großen Vier"Biografie suchenMask MatchesEinstige HeldenMonatliche Best OfsKonstellationen
US-Independent-LigenBilanzen nach LigaHair MatchesMontagskriegeKolumnenübersicht 
Kanadische LigenBilanzen nach OrtWrestler in FilmenEinflussreichste WrestlerPodcastsInternes
Oldschool-LigenSpezialbilanzenGB100Der Stable GuyGimmickmüll i.e.S.Showtippspiele
Japanische LigenKlickchartsBAMM15Die Four HorsemenSchrottplatzMeinungsmacher
Mexikanische Ligen Year End AwardsFamily TraditionDer schwarze KanalDas Genickbruch-Team
Andere lateinam. LigenUmfragenPWI500Der WWE TitleMüll der neunziger JahreGeschichte der Homepage
Europäische LigenUmfragenObserver-AwardsDie New World OrderZufallsinformationenBewerbung als Mitarbeiter
Sonstige Wrestlingligen Weitere AwardsDie Geschichte der XPWCelebrity DeathmatchImpressum & Rechtliches
Mixed-Martial-Arts-Ligen KommentatorenGimmickmatchesVideo-ReviewsLinks
   WeltbewegendesCD-Reviews 
Texteigentümer dieser Seite: Axel Saalbach          Genickbruch.com © by GB-Team (2001-17)          Programmierung © by Axel Saalbach (2006-17)          Engl. Version dieser Seite