Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. 

374.872 Shows4.799 Titel1.524 Ligen27.654 Biografien9.117 Teams und Stables3.914 Turniere
Benutzername und Kennwort: 
  
Passwort vergessen?
Kostenlosen Account registrieren?
Schmaler • Farben: 1234
                     
 
WWE SmackDown Live #934

Allgemeine Informationen
DatumDienstag, der 4. Juli 2017
VeranstaltungsortTalking Stick Resort Arena in Phoenix, Arizona (Vereinigte Staaten von Amerika)
KommentatorenByron Saxton, John Bradshaw Layfield und Tom Phillips
Rating2.329.000 Haushalte
Navigation
zum Showarchiv: WWE
vorherige Show
nächste Show

Meinung zur Show abgeben
Kostenlos registrieren
Passwort vergessen?
Name und Passwort:
Schulnote
Chartsrang 4452
Notendetails
1
   
7%
2
   
7%
3
   
36%
4
   
21%
5
   
29%
6
   
0%
Selbst bewerten
Einloggen
Registrieren

Card
Ergebnisse
Meinungen (26)
Kämpfe bewerten
Am Dienstag, den 4. Juli 2017 kam es bei der WWE-Veranstaltung "SmackDown Live #934" in Phoenix, Arizona (Vereinigte Staaten von Amerika) zu den folgenden Ergebnissen:
DMCharlotte Flair besiegte Natalya
1.AJ Styles besiegte Chad Gable (8:15 Minuten)

- Mit dem Sieg sicherte sich AJ Styles die Teilnahme an der heutigen Battle Royal.
2.WWE SmackDown Women’s Title Match
Naomi (c) besiegte Lana (0:09 Minuten) via Submission

- Nach dem Match kam Tamina in den Ring und kümmerte sich um Lana.
3.Aiden English besiegte Randy Orton via Disqualifikation (4:02 Minuten)

- Nach Ortons Match kam Jinder Mahal in die Halle und die beiden pöbelten sich noch ein bisschen an.
4.Independence Day Battle Royal - #1-Contender Match (WWE United States Title)
AJ Styles besiegte Dolph Ziggler und Epico Colón und Erick Rowan und Fandango und Jason Jordan und Konnor und Luke Harper und Mojo Rawley und Sami Zayn und Sin Cara und Tye Dillinger und Tyler Breeze und Viktor und Zack Ryder (11:18 Minuten)
DMNeville besiegte Lince Dorado (3:55 Minuten) via Submission
DMJack Gallagher besiegte Tony Nese (5:59 Minuten)
DMRich Swann besiegte TJP (12:11 Minuten)
DMShinsuke Nakamura und John Cena besiegten Baron Corbin und Rusev
Information zur Matchdauer der Show: Insgesamt konnten die Zuschauer bei den sieben mit einer Matchzeit versehenen Kämpfen dieser Veranstaltung 45:49 Minuten In-Ring-Action erleben. Rechnet man die drei Dark Matches heraus, deren Matchzeiten bekannt sind, dann blieben den Zuschauern immerhin noch 23:44 Minuten In-Ring-Action übrig.
- John Cena eröffnete die Show und erklärte uns, warum er die USA liebe und warnte sämtliche RAW- und SmackDown-Superstars, dass er sie fertig machen würde, wobei Roman Reigns der letzte Name war, der fiel. Dann wurde er von Rusev unterbrochen, der mit Bulgarien-Flagge in die Halle kam, sich beschwerte, dass er im Gegensatz zu Cena keine Comeback-Videos bekam und beleidigte alle Amerikaner. Anschließend nahm Rusev Cenas Herausforderung zu einem Flag Match an, stellte jedoch klar, dass dies nicht heute stattfinden werde. Später wurde bestätigt, dass dieses Match am 23. Juli bei Battleground stattfinden wird.
- Carmella und James Ellsworth kamen in den Ring und feierten sich selbst, bis sie von Naomi unterbrochen wurden. Nach ein wenig Trash Talk kam Daniel Bryan dazu, suspendierte James Ellsworth und brummte ihm eine 10.000 Dollar Geldstrafe auf. Dann drohte er, Carmella den Koffer wegzunehmen, sollte Ellsworth sich nicht an die Suspendierung halten.
- Mojo Rawley saß im Lockerroom und zeigte Zweifel, ob ein Tag Team mit Zack Ryder weiterhin das Richtige für ihn ist. Ryder kam hinzu, entschuldigte sich bei Mojo für das verlorene Match gegen die Usos aus der Vorwoche und überraschte ihn damit, dass er die Teilnahme an der Battle Royal sicherte. In dem Match wurde Ryder dann von Rawley eliminiert.
- Backstage sollte Shinsuke Nakamura interviewt werden, allerdings wurde er von Baron Corbin nieder geschlagen. Offizielle konnten einen Brawl jedoch verhindern.
- Der Rapper Wale moderierte einen Rap Battle zwischen den Usos und The New Day.
- Renee Young interviewte backstage Maria und Mike Kanellis und erneut wurden die beiden von Sami Zayn unterbrochen.
Diese Show war der 24207. WWE-Event, den wir in die Genickbruch-Datenbank eingegeben haben. Von den anderen fanden 17642 im gleichen Land statt, 135 der Veranstaltungen fanden in der identischen Region statt, sechsundachtzig der Shows fanden in der gleichen Stadt statt, achtzehn der Shows fanden in der gleichen Arena statt.

Im Zeitraum eines Jahres vor dieser Veranstaltung fanden 742 der 24207 Shows statt. Von den dieses Mal aktiven Wrestlern wurden die Folgenden in der Zeit am häufigsten eingesetzt: Sami Zayn (bestritt 179 Kämpfe), AJ Styles mit 175 Matches, zudem Tyler Breeze mit 170 Matches. Die meisten Siege wurden von den folgenden Wrestler eingefahren: Mojo Rawley (war in 127 Kämpfen siegreich), Jason Jordan mit 117 gewonnenen Matches, zudem Chad Gable (fuhr 110 Siege ein).

Von zweiundzwanzig Wrestlern, die bei der Show aktiv in den Ring stiegen, ist uns das Geburtsdatum oder das Geburtsjahr bekannt. Die alte Garde wurde von AJ Styles mit einem Alter von vierzig Jahren vertreten, zudem von Sin Cara mit neununddreißig Jahren am Tag der Show, obendrein Luke Harper mit einem Alter von siebenunddreißig Jahren. Die Nesthäkchen waren Jason Jordan mit einem Alter von achtundzwanzig Jahren, Tyler Breeze (zum Zeitpunkt der Show neunundzwanzig Jahre alt), außerdem Naomi mit einem Alter von gleichermaßen neunundzwanzig Jahren.

Das Gewicht kennen wir von einundzwanzig Wrestlern, die hier aufliefen. Das größte Gewicht auf die Waage brachten dabei: Erick Rowan mit 302 amerikanischen Pfund (das entspricht etwa 137 Kilogramm), Mojo Rawley mit 290 amerikanischen Pfund (das sind rund 131,5 Kilogramm), obendrein Konnor mit 265 amerikanischen Pfund (das entspricht etwa 120,2 Kilogramm). Die leichtesten drei Wrestler waren die Folgenden: Lana mit 115 amerikanischen Pfund (was in etwa 52,2 Kilogramm ergibt), Naomi mit 125 amerikanischen Pfund (das entspricht etwa 56,7 Kilos), außerdem Natalya mit 135 amerikanischen Pfund (was ungefähr 61,2 Kilogramm ausmacht).

Nicht zuletzt ist uns die Körpergröße von zweiundzwanzig der Wrestler bekannt. Die größten Lulatsche, die hier in den Ring stiegen, waren Erick Rowan mit 201 Zentimetern, Luke Harper mit 198 Zentimetern Größe, zudem Randy Orton mit einer Größe von 193 Zentimetern. Abschließend hätten wir noch die kleinsten Wrestler für euch, nämlich Naomi mit 165 Zentimetern, Natalya mit einer Höhe von gleichsam 165 Zentimetern, obendrein Lana mit 170 Zentimetern.

Datum Shows, die Matches dieser Veranstaltung verwendeten Art C E B
4. Juli 2017
WWE 205 Live #32
Webshow
ja
ja
-

 
 
 
Diesen Artikel empfehlen
    
            
 
Interessantes bei GB
Ihren Status als Berühmtheiten, sei es landesweit oder sogar über die Grenzen der USA hinaus, konnten Wrestler in der Vergangenheit immer wieder nutzen, um auch in Hollywood oder anderen Filmschmieden unterzukommen. Gerne werden sie als Fieslinge und Bösewichte eingesetzt, aber auch so manche überraschende Hauptrolle wurde bereits ergattert. Genickbruch bietet einen umfangreichen Überblick über die schauspielerischen Aktivitäten der Wrestlingwelt. ... aufrufen
 
 
Interessantes bei GB
Den klassischen Ringkampf gab es schon in der Antike, so weit blicken wir hier allerdings nicht zurück. Als Heldensagen gehen die Geschichten jener Männer beinahe durch, die wir in einer mehrteiligen Serie unseren Lesern vorstellen. Lest Biografien von Ed Lewis, Frank Gotch, George Hackenschmidt, Jim Londos und vielen anderen Legenden aus der Ursprungszeit des Pro Wrestlings, als die Grenzen zwischen Shoot und Work noch fließend waren! ... aufrufen
 
Interessantes bei GB
Ein Pornoproduzent als Eigentümer, brutales Hardcore-Wrestling im Ring und jede Menge Skandale drumherum ... die XPW ließ in ihrer kurzen Geschichte fast nichts aus. In einer dreiteiligen Serie blickt Genickbruch zurück auf die gesamte Geschichte der Liga, von ihren Anfängen mit der Invasion einer Konkurrenzveranstaltung bis zum Ende nach einer Razzia. Mittendrin ist einer der bekanntesten Momente der Hardcore-Szene, ein Scaffold Match bei dem Vic Grimes gerade noch so dem Tod entkam. ... aufrufen
NewsShowsPersonalienHintergrundExklusivGeschichte
Wrestlingnewsnach LigaTag Teams und StablesShootsMediendatenbankTitelträger
Updates der Homepagenach OrtManagerSkandaleExklusivinterviewsTitelstatistiken
 nach DatumProminenteLexikonWeitere InterviewsTurniere
Forumnach ZensurR.I.P.-ListeMatchartenUnsere Hall of FameEinschaltquoten
DiskussionsforumUpdatesVerhaftungenLucha LibreEine Schippe GeschichteZeitstrahl
  VerletzungenPuroresuEuropakalenderZuschauerrekorde
LigenBiosVerwandtschaftenEinstündige MatchesProphecyZuschauerpotentiale
ÜbersichtBios von A bis ZTrainerHalloween HavocFlimmerkisteMatchrekorde
Die "großen Vier"Biografie suchenMask MatchesEinstige HeldenMonatliche Best OfsKonstellationen
US-Independent-LigenBilanzen nach LigaHair MatchesMontagskriegeKolumnenübersicht 
Kanadische LigenBilanzen nach OrtWrestler in FilmenEinflussreichste WrestlerPodcastsInternes
Oldschool-LigenSpezialbilanzenGB100Der Stable GuyGimmickmüll i.e.S.Showtippspiele
Japanische LigenKlickchartsBAMM15Die Four HorsemenSchrottplatzMeinungsmacher
Mexikanische Ligen Year End AwardsFamily TraditionDer schwarze KanalDas Genickbruch-Team
Andere lateinam. LigenUmfragenPWI500Der WWE TitleMüll der neunziger JahreGeschichte der Homepage
Europäische LigenUmfragenObserver-AwardsDie New World OrderZufallsinformationenBewerbung als Mitarbeiter
Sonstige Wrestlingligen Weitere AwardsDie Geschichte der XPWCelebrity DeathmatchImpressum & Rechtliches
Mixed-Martial-Arts-Ligen KommentatorenGimmickmatchesVideo-ReviewsLinks
   WeltbewegendesCD-Reviews 
Texteigentümer dieser Seite: Axel Saalbach          Genickbruch.com © by GB-Team (2001-17)          Programmierung © by Axel Saalbach (2006-17)          Engl. Version dieser Seite