Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. 

401.921 Shows5.068 Titel1.559 Ligen29.451 Biografien9.516 Teams und Stables4.219 Turniere
Benutzername und Kennwort: 
  
Passwort vergessen?
Kostenlosen Account registrieren?
Schmaler • Farben: 1234
                     
 
CMLL Viernes Espectacular

Allgemeine Informationen
DatumFreitag, der 14. Juli 2017
VeranstaltungsortLa Arena México in México, Distrito Federal (Mexiko)
Navigation
zum Showarchiv: CMLL
vorherige Show
nächste Show

Meinung zur Show abgeben
Kostenlos registrieren
Passwort vergessen?
Name und Passwort:
Schulnote
Notendetails
1
   
0%
2
   
0%
3
   
0%
4
   
0%
5
   
0%
6
   
0%
Selbst bewerten
Einloggen
Registrieren

Card
Ergebnisse
Meinungen (2)
Kämpfe bewerten

Anklicken zum Vergrößern
Am Freitag, den 14. Juli 2017 kam es bei der CMLL-Veranstaltung "Viernes Espectacular" in México, Distrito Federal (Mexiko) zu den folgenden Ergebnissen:
1.Akuma, Arkángel de la Muerte und El Metálico besiegten Astral, Sensei und Star Jr. (18:20 Minuten)
2.La Amapola, Dalys la Caribeña und Zeuxis besiegten La Vaquerita, Marcela und La Silueta (15:15 Minuten)
3.Dragón Rojo Jr., Negro Casas und Sam Adonis besiegten Blue Panther, Diamante Azul und El Soberano Jr. (10:40 Minuten)
4.Hair vs. Hair Match
Comandante Pierroth besiegte Vangellys (6:40 Minuten)
5.Carístico, Dragón Lee und Místico besiegten Los Hijos del Infierno (Ephesto, Luciferno und El Mephisto) (15:50 Minuten)
6.CMLL Universal Tournament, Final
Volador Jr. besiegte Último Guerrero (22:45 Minuten)
Information zur Matchdauer der Show: Insgesamt konnten die Zuschauer bei den sechs mit einer Matchzeit versehenen Kämpfen dieser Veranstaltung 1:29:30 Stunden In-Ring-Action erleben. Da die Matchzeit aller Kämpfe bekannt ist, entspricht dies auch der vollen Dauer der In-Ring-Action bei der Show.
- Für den dritten Kampf des Abends war ursprünglich Mr. Niebla vorgesehen gewesen, statt ihm stieg jedoch Dragón Rojo Jr. in den Ring. Diesen Wechsel hatte das Consejo bereits im Vorfeld der Veranstaltung bekanntgegeben. Sam Adonis trug auf dem Weg zum Ring und während der ersten Runde des Kampfes eine Love-Machine-Maske. Art Barr hatte seine Love-Machine-Maske (und anschließend seine Haare) in den Jahren 1992 und 1993 in aufeinanderfolgenden Apuestas Matches an Blue Panther verloren, und eben gegen jenen Blue Panther fehdet Adonis seit einigen Wochen. In der ersten Runde des Kampfes wurden Adonis und sein Team aufgrund zu großer Gewaltanwendung disqualifiziert, anschließend schafften sie den 1:1-Ausgleich. Am Ende des Kampfes pinnte Blue Panther Sam Adonis, doch dieser befand sich unter den Ringseilen und schaffte es so (auch unter Mithilfe von Heel-Ringrichter Tirantes), die Niederlage der Rudos zu verhindern. Am Ende siegte Adonis, woraufhin Blue Panther ihn zu einem Hair vs. Hair Match herausforderte.
- Comandante Pierroth holte seinen Sieg gegen Vangellys mit einem Wheelbarrow Driver, weshalb Vangellys sich im Anschluss an den Kampf darüber beschwerte, es hätte sich um einen Martinete gehandelt, der eine Disqualifikation von Pierroth bedeutet hätte. Der Ringrichter und der anwesende Vertreter der Box- und Wrestlingkommission drehten die Entscheidung jedoch nicht um, so dass Vangellys seine Haare verlor.
- Nach dem Semi-Main Event warfen die begeisterten Zuschauer Geld in den Ring.
- Volador Jr. konnte das Universal Tournament zum ersten Mal in seiner Karriere gewinnen.

 
 
 
Interessantes bei GB
Ein Pornoproduzent als Eigentümer, brutales Hardcore-Wrestling im Ring und jede Menge Skandale drumherum ... die XPW ließ in ihrer kurzen Geschichte fast nichts aus. In einer dreiteiligen Serie blickt Genickbruch zurück auf die gesamte Geschichte der Liga, von ihren Anfängen mit der Invasion einer Konkurrenzveranstaltung bis zum Ende nach einer Razzia. Mittendrin ist einer der bekanntesten Momente der Hardcore-Szene, ein Scaffold Match bei dem Vic Grimes gerade noch so dem Tod entkam. ... aufrufen
 
 
Interessantes bei GB
Nicht nur in den USA und Europa wurde Ende des 19. und Anfang des 20. Jahrhunderts gewrestlet, auch in Indien entwickelte sich eine blühende Szene. Gekämpft wurde ohne Ringseile auf dem blanken Erdboden und dementsprechend überlegen waren einheimische Kämpfer. Einer der angeblich nie besiegt wurde, war Great Gama - der Löwe von Punjab. Bis ins hohe Alter war er selbsternannter World Champion, machte tausend Kniebeugen und aß angeblich täglich 10kg an Mahlzeiten. Ob wahr oder nicht werden wir nicht herausfinden, wir berichten aber dennoch ausführlich über die indische Legende. ... aufrufen
 
Interessantes bei GB
Ihren Status als Berühmtheiten, sei es landesweit oder sogar über die Grenzen der USA hinaus, konnten Wrestler in der Vergangenheit immer wieder nutzen, um auch in Hollywood oder anderen Filmschmieden unterzukommen. Gerne werden sie als Fieslinge und Bösewichte eingesetzt, aber auch so manche überraschende Hauptrolle wurde bereits ergattert. Genickbruch bietet einen umfangreichen Überblick über die schauspielerischen Aktivitäten der Wrestlingwelt. ... aufrufen
NewsShowsPersonalienHintergrundExklusivGeschichte
Wrestlingnewsnach LigaTag Teams und StablesShootsMediendatenbankTitelträger
Updates der Homepagenach OrtManagerSkandaleExklusivinterviewsTitelstatistiken
 nach DatumProminenteLexikonWeitere InterviewsTurniere
Forumnach ZensurR.I.P.-ListeMatchartenUnsere Hall of FameEinschaltquoten
DiskussionsforumUpdatesVerhaftungenLucha LibreEine Schippe GeschichteZeitstrahl
  VerletzungenPuroresuEuropakalenderZuschauerrekorde
LigenBiosVerwandtschaftenEinstündige MatchesProphecyZuschauerpotentiale
ÜbersichtBios von A bis ZTrainerHalloween HavocFlimmerkisteMatchrekorde
Die "großen Vier"Biografie suchenMask MatchesEinstige HeldenMonatliche Best OfsKonstellationen
US-Independent-LigenBilanzen nach LigaHair MatchesMontagskriegeKolumnenübersicht 
Kanadische LigenBilanzen nach OrtWrestler in FilmenEinflussreichste WrestlerPodcastsInternes
Oldschool-LigenSpezialbilanzenGB100Der Stable GuyGimmickmüll i.e.S.Showtippspiele
Japanische LigenKlickchartsBAMM15Die Four HorsemenSchrottplatzMeinungsmacher
Mexikanische Ligen Year End AwardsFamily TraditionDer schwarze KanalDas Genickbruch-Team
Andere lateinam. LigenUmfragenPWI500Der WWE TitleMüll der neunziger JahreGeschichte der Homepage
Europäische LigenUmfragenObserver-AwardsDie New World OrderZufallsinformationenBewerbung als Mitarbeiter
Sonstige Wrestlingligen Weitere AwardsDie Geschichte der XPWCelebrity DeathmatchImpressum & Rechtliches
Mixed-Martial-Arts-Ligen KommentatorenGimmickmatchesVideo-ReviewsLinks
   WeltbewegendesCD-Reviews 
Texteigentümer dieser Seite: Axel Saalbach          Genickbruch.com © by GB-Team (2001-18)          Programmierung © by Axel Saalbach (2006-18)          Engl. Version dieser Seite