Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. 

390.443 Shows4.931 Titel1.529 Ligen29.145 Biografien9.283 Teams und Stables4.067 Turniere
Benutzername und Kennwort: 
  
Passwort vergessen?
Kostenlosen Account registrieren?
Schmaler • Farben: 1234
                     
 
IWRG @ Naucalpan

Allgemeine Informationen
DatumSonntag, der 13. August 2017
VeranstaltungsortLa Arena Naucalpan in Naucalpan, Estado de México (Mexiko)
Navigation
zum Showarchiv: IWRG
vorherige Show
nächste Show

Meinung zur Show abgeben
Kostenlos registrieren
Passwort vergessen?
Name und Passwort:
Schulnote
Notendetails
1
   
0%
2
   
0%
3
   
0%
4
   
0%
5
   
0%
6
   
0%
Selbst bewerten
Einloggen
Registrieren

Card
Ergebnisse
Kämpfe bewerten

Anklicken zum Vergrößern
Am Sonntag, den 13. August 2017 kam es bei der IWRG-Veranstaltung "Show @ Naucalpan" in Naucalpan, Estado de México (Mexiko) zu den folgenden Ergebnissen:
1.Atomic Star besiegte Fly Tiger
2.Climax und Shaolín besiegten Demonio Infernal und Skanda
3.Eterno und Lunatic Extreme besiegten Bombero Infernal und Bombero Infernal Jr. nachdem sich Eterno beim Pinfall gegen Bombero Infernal ungeahndet der Hilfe der Seile bedient hatte
4.Los Terribles Cerebros (Cerebro Negro und Dr. Cerebro) besiegten Argos und Dr. Karonte Jr.
5.El Hijo del Pantera besiegte Emperador Azteca via Disqualifikation nachdem El Hijo del Pantera so getan hatte, als sei er von Emperador Azteca gefoult worden
6.Herodes Jr., El Pantera #2 und Máscara Año Dos Mil Jr. besiegten Dinamic Black, Golden Magic und El Hijo de Dos Caras nachdem Máscara Año Dos Mil Jr. ungeahndet die Maske von El Hijo de Dos Caras heruntergerissen und ihn eingerollt hatte
7.Mask vs. Mask Match
Black Dragón besiegte Gallo Frances
- Nach dem dritten Match der Show prügelten sich Eterno und Bombero Infernal den Eingangsweg entlang bis in den Backstagebereich.
- Nach dem Semi-Main Event wurde El Hijo de Dos Caras weiter von Máscara Año Dos Mil Jr. beschimpft.
- Gallo Frances wurde im Main Event als der 35jährige Jérôme Motta aus der französischen Stadt Lyon demaskiert. Er hat fünfzehn Jahre Erfahrung als professioneller Wrestler und trat in seinem Heimatland bei kleinen regionalen Ligen auch als "Jerry Motta" und als "Jerry Snake" an. Black Dragón krönte mit seinem Sieg sein bis dahin überaus erfolgreiches Jahr 2017, das aus dem jungen Nachwuchswrestler aus der Undercard einen Main Eventer der Liga gemacht hat. Gallo Frances wird nach seiner Demaskierung die Liga noch nicht (wie in der IWRG bei ausländischen Gastwrestlern üblich) sofort wieder verlassen, sondern vorerst weiter in der Arena Naucalpan antreten.
- Für die Folgewoche wurde eine Battle Royal mit Beteiligung von dreißig Wrestlern angekündigt, die den Titel "La Gran Cruzada" (der große Kreuzzug) tragen wird und deren Gewinner einen Shot auf den Titel seiner Gewichtsklasse erhalten wird.

 
 
 
Diesen Artikel empfehlen
    
            
 
Interessantes bei GB
Ein paar kleine Inseln im Pazifik bilden den Ursprung einer der größten Familiengeschichten im Pro Wrestling. Samoa ist die Heimat der Anoa'i Familie, deren bekanntester Sproß wohl The Rock ist, deren Ableger aber auch Umaga, Rikishi, Rosey oder Yokozuna umfassen. Wie die Herrschaften miteinander verwandt sind und wie es zur langen Tradition der Samoaner im Wrestling kam, verrät ein Kapitel unserer Kolumne Family Tradition. ... aufrufen
 
 
Interessantes bei GB
Das Pro-Wrestling faszinierte immer schon die Massen, kein Wunder dass also immer wieder ganze Stadien gefüllt wurden. Wir haben eine Rubrik bei Genickbruch, die sich mit den größten Zuseherzahlen beschäftigt und es verwundert kaum, dass vor allem WrestleMania immer wieder im Spitzenfeld auftaucht. Ob eine der Ausgaben allerdings auch an der Spitze steht, das könnt ihr nur mit einem Klick in diese Rubrik herausfinden! ... aufrufen
 
Interessantes bei GB
Um Wrestler die zum alten Eisen gehören, geht es in der folgenden Rubrik nicht. Stattdessen beleuchten wir mehr als hundert verrückte Ideen in unserem Gimmick-Schrottplatz, die von den diversen Wrestlingligen weltweit produziert und meist auch rasch wieder eingestampft wurden. Es handelt sich dabei nicht um ganz so schwere Fälle wie beim Gimmickmüll (den wir unseren Lesern wärmstens ans Herz legen), aber auch am Schrottplatz ist genügend Material für euch aufbereitet um stundenlang zu lachen! ... aufrufen
NewsShowsPersonalienHintergrundExklusivGeschichte
Wrestlingnewsnach LigaTag Teams und StablesShootsMediendatenbankTitelträger
Updates der Homepagenach OrtManagerSkandaleExklusivinterviewsTitelstatistiken
 nach DatumProminenteLexikonWeitere InterviewsTurniere
Forumnach ZensurR.I.P.-ListeMatchartenUnsere Hall of FameEinschaltquoten
DiskussionsforumUpdatesVerhaftungenLucha LibreEine Schippe GeschichteZeitstrahl
  VerletzungenPuroresuEuropakalenderZuschauerrekorde
LigenBiosVerwandtschaftenEinstündige MatchesProphecyZuschauerpotentiale
ÜbersichtBios von A bis ZTrainerHalloween HavocFlimmerkisteMatchrekorde
Die "großen Vier"Biografie suchenMask MatchesEinstige HeldenMonatliche Best OfsKonstellationen
US-Independent-LigenBilanzen nach LigaHair MatchesMontagskriegeKolumnenübersicht 
Kanadische LigenBilanzen nach OrtWrestler in FilmenEinflussreichste WrestlerPodcastsInternes
Oldschool-LigenSpezialbilanzenGB100Der Stable GuyGimmickmüll i.e.S.Showtippspiele
Japanische LigenKlickchartsBAMM15Die Four HorsemenSchrottplatzMeinungsmacher
Mexikanische Ligen Year End AwardsFamily TraditionDer schwarze KanalDas Genickbruch-Team
Andere lateinam. LigenYEAs 2017PWI500Der WWE TitleMüll der neunziger JahreGeschichte der Homepage
Europäische LigenUmfragenObserver-AwardsDie New World OrderZufallsinformationenBewerbung als Mitarbeiter
Sonstige Wrestlingligen Weitere AwardsDie Geschichte der XPWCelebrity DeathmatchImpressum & Rechtliches
Mixed-Martial-Arts-Ligen KommentatorenGimmickmatchesVideo-ReviewsLinks
   WeltbewegendesCD-Reviews 
Texteigentümer dieser Seite: Axel Saalbach          Genickbruch.com © by GB-Team (2001-18)          Programmierung © by Axel Saalbach (2006-18)          Engl. Version dieser Seite