Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. 

374.872 Shows4.799 Titel1.524 Ligen27.654 Biografien9.117 Teams und Stables3.914 Turniere
Benutzername und Kennwort: 
  
Passwort vergessen?
Kostenlosen Account registrieren?
Schmaler • Farben: 1234
                     
 
WWE SmackDown Live #942

Allgemeine Informationen
DatumDienstag, der 29. August 2017
VeranstaltungsortVerizon Arena in Little Rock, Arkansas (Vereinigte Staaten von Amerika)
KommentatorenByron Saxton, John Bradshaw Layfield und Tom Phillips
Rating2.455.000 Haushalte
Navigation
zum Showarchiv: WWE
vorherige Show
nächste Show

Meinung zur Show abgeben
Kostenlos registrieren
Passwort vergessen?
Name und Passwort:
Schulnote
Chartsrang 4364
Notendetails
1
   
10%
2
   
10%
3
   
30%
4
   
20%
5
   
30%
6
   
0%
Selbst bewerten
Einloggen
Registrieren

Card
Ergebnisse
Meinungen (38)
Kämpfe bewerten
Am Dienstag, den 29. August 2017 kam es bei der WWE-Veranstaltung "SmackDown Live #942" in Little Rock, Arkansas (Vereinigte Staaten von Amerika) zu den folgenden Ergebnissen:
DMNaomi besiegte Carmella via Submission
1.Chad Gable und Shelton Benjamin besiegten The Ascension [2] (Konnor und Viktor) (7:17 Minuten)
2.WWE United States Title Match
AJ Styles (c) besiegte Tye Dillinger (0:49 Minuten)

- Nach dem Match schaltete Corbin Dillinger aus und betrat den Ring, wurde jedoch von Styles per Forearm direkt wieder nach draußen befördert.
3.Bobby Roode besiegte Mike Kanellis (2:50 Minuten)
4.Aiden English besiegte Sami Zayn (2:14 Minuten)

- Co-Kommentator Owens regte sich dermaßen über Shane auf, dass er beschloss, nun auch einmal Referee zu spielen. Er betrat den Ring, zog sich das Shirt vom Referee an, verpasste Zayn die Pop-Up Powerbomb und sorgte per Fast Pin für den Sieg von English.
5.The Usos (Jimmy Uso und Jey Uso) besiegten The New Day (Big E und Kofi Kingston) (5:12 Minuten)

- Durch den Sieg dürfen sich die Usos die Stipulation für das SmackDown Tag Team Titles Rematch gegen New Day aussuchen.
6.Tamina besiegte Tina Stock (0:56 Minuten)
7.Randy Orton und Shinsuke Nakamura besiegten Rusev und Jinder Mahal (10:38 Minuten)

- Nach dem Match feierten die beiden Sieger gemeinsam bis..... RKO outta nowhere!
DMNo Disqualification Match
Brian Kendrick besiegte Jack Gallagher durch Referee Stop
DMRich Swann besiegte Ariya Daivari
DMEnzo Amore, Cedric Alexander und Gran Metalik besiegten Noam Dar, Tony Nese und Drew Gulak
Information zur Matchdauer der Show: Insgesamt konnten die Zuschauer bei den sieben mit einer Matchzeit versehenen Kämpfen dieser Veranstaltung 29:56 Minuten In-Ring-Action erleben. Da die Matchzeit aller Non-Dark-Matches bekannt ist, entspricht dies auch der vollen Dauer der In-Ring-Action bei der eigentlichen Show.
- WWE Champion Jinder Mahal eröffnete die Show und beschwerte sich mal wieder über mangelnden Respekt. Dann entschuldigten sich die Singh Brothers bei ihm, weil sie ihn letzte Woche im Stich gelassen hätten und so Shinsuke Nakamura in der Lage gewesen sei, Mahal den Kinshasa zu verpassen. Sie baten um Vergebung, sagten, dass sie ihn nicht verdienen würden und waren kurz davor, seine Füße zu küssen, als die Musik von Nakamura das Schauspiel unterbrach. Der Japaner kam in den Ring und wurde dort verprügelt, bis Randy Orton für den Save sorgte. Dann kam allerdings Rusev hinzu und sorgte dafür, dass die Heels letztendlich die Oberhand gewannen.
- Für nächste Woche wurde ein #1-Contender Match zwischen Randy Orton und Shinsuke Nakamura angesetzt.
- Backstage beschwerte sich Baron Corbin darüber, dass John Cena ihm erst den Cash-In versaut und dann zu RAW flüchtet, sodass Corbin sich nun nichtmal revanchieren kann. Im Gegensatz zum WWE Universe würde er aber nicht in der Vergangenheit leben, also werde er heute die US Title Open Challenge annehmen und neuer US Champion werden. Als AJ Styles wenig später im Ring auf seinen Gegner wartete, kam Tye Dillinger zum Ring, wurde aber auf dem Weg von Corbin angegriffen. Dillinger konnte sich allerdings zur Wehr setzen und das Match fand trotzdem statt.
- Backstage wollte Mahal mit Rusev die Taktik für das heutige Match besprechen, doch Rusev stellte klar, dass die beiden keine Freunde sind und er nach dem Sieg Jagd auf den WWE Title machen würde.
- Kevin Owens vergraulte den singenden Aiden English aus dem Ring und kam darauf zu sprechen, dass Shane McMahon letzte Woche den Three Count für AJ Styles zählte, obwohl er Baron Corbin als Referee ausgesucht habe. Shane habe ihn nun bereits zum zweiten Mal betrogen, SmackDown sei Shanes persönlicher Spielplatz, bei RAW wäre sowas nie passiert. Shane kam in die Halle, rechtfertigte sich und sagte, dass er die Schnauze voll hätte von Owens' Gejammer. Owens solle sofort den Ring verlassen, denn English habe jetzt ein Match.
- Dolph Ziggler überlegte sich backstage mal wieder, wie er Aufmerksamkeit generieren könnte, da es ja offensichtlich nicht reiche, jede Woche der beste In-Ring Performer zu sein. Eine blinkende Jacke könnte helfen. Oder mit dem Motorrad zum Ring fahren, um dort Gitarre zu spielen. Im Ring Bier saufen wir Steve Austin oder komplett anmalen wie Finn Bálor, um ein Charisma-Vakuum zu verstecken, wären sicher auch gute Ideen. Oder mit einer schönen Frau zum Ring gehen! Oder ein Superheld werden: ZIGMAN! So oder so müssten sich die Fans noch bis nächste Woche gedulden...
- Backstage trafen Carmella und Natalya aufeinander und Natalya sagte, dass sie Carmella zum Baron Corbin der Women's Division mache, sollte sie es wagen, gegen sie einzucashen. Die beiden gaben bekannt, dass sie nächste Woche ein Match gegeneinander bestreiten werden. Dann kam Naomi hinzu und verkündete, dass sie in zwei Wochen bei SmackDown ihr Rematch um den Women's Title bekomme.
- Eine neue Ausgabe der Fashion Files gab immer noch keinen Aufschluss darüber, wer für die hinterhältigen Angriffe der letzten Wochen verantwortlich ist.

Datum Shows, die Matches dieser Veranstaltung verwendeten Art C E B
29. August 2017
WWE 205 Live #40
Webshow
ja
ja
-

 
 
 
Diesen Artikel empfehlen
    
            
 
Interessantes bei GB
Wenn ein Name fast untrennbar mit dem Begriff des Death Matches verbunden ist, dann jener der Funks. Dory Sr. und seine Söhne Dory Jr. und Terry prägten das Hardcore Wrestling, aber auch ihr Umfeld. Ob als Lehrmeister oder als Karrieresprungbrett, die Funk ließen immer wieder andere Wrestler gut aussehen. Dabei floss auch jede Menge Blut, aber das gehört speziell bei Terry eben dazu. Lest mehr über diese große Wrestlingfamilie in einer Ausgabe der Kolumne Family Tradition. ... aufrufen
 
 
Interessantes bei GB
Nach den Türkenbelagerungen im Mittelalter gab es auch in der Wrestlingwelt einige dominante Vertreter des osmanischen Volkes. Einer der Terrible Turks, Youssuf Ishmaelo, war in Frankreich bereits erfolgreich bevor er in die USA ging. Dort kassierte er für damalige Verhältnisse große Summen und wurde mit seiner gewaltigen Erscheinung zu einer Sensation. Tragisch war dann sein Ende, bei einer Havarie seines Schiffs auf der Heimreise nach Europa ertrank der Türke, dessen Lebensgeschichte wir hier für unsere Leser näher beleuchten. ... aufrufen
 
Interessantes bei GB
Wenn Eltern ein Kind verlieren, ist das ein schwerer Schicksalsschlag. Doch wie schlimm muss es erst sein, wenn gleich fünf Söhne vor dem Vater aus der Welt scheiden? Auch solche schwarzen Geschichten schreibt der Wrestlingssport und wir bringen euch dieses dunkle Kapitel näher. Eine Ausgabe unserer Kolumne Family Tradition blickt zurück auf die Geschichte der Familie Adkisson, besser bekannt als die von Erichs, von Vater Fritz bis zur Enkelin Lacey. ... aufrufen
NewsShowsPersonalienHintergrundExklusivGeschichte
Wrestlingnewsnach LigaTag Teams und StablesShootsMediendatenbankTitelträger
Updates der Homepagenach OrtManagerSkandaleExklusivinterviewsTitelstatistiken
 nach DatumProminenteLexikonWeitere InterviewsTurniere
Forumnach ZensurR.I.P.-ListeMatchartenUnsere Hall of FameEinschaltquoten
DiskussionsforumUpdatesVerhaftungenLucha LibreEine Schippe GeschichteZeitstrahl
  VerletzungenPuroresuEuropakalenderZuschauerrekorde
LigenBiosVerwandtschaftenEinstündige MatchesProphecyZuschauerpotentiale
ÜbersichtBios von A bis ZTrainerHalloween HavocFlimmerkisteMatchrekorde
Die "großen Vier"Biografie suchenMask MatchesEinstige HeldenMonatliche Best OfsKonstellationen
US-Independent-LigenBilanzen nach LigaHair MatchesMontagskriegeKolumnenübersicht 
Kanadische LigenBilanzen nach OrtWrestler in FilmenEinflussreichste WrestlerPodcastsInternes
Oldschool-LigenSpezialbilanzenGB100Der Stable GuyGimmickmüll i.e.S.Showtippspiele
Japanische LigenKlickchartsBAMM15Die Four HorsemenSchrottplatzMeinungsmacher
Mexikanische Ligen Year End AwardsFamily TraditionDer schwarze KanalDas Genickbruch-Team
Andere lateinam. LigenUmfragenPWI500Der WWE TitleMüll der neunziger JahreGeschichte der Homepage
Europäische LigenUmfragenObserver-AwardsDie New World OrderZufallsinformationenBewerbung als Mitarbeiter
Sonstige Wrestlingligen Weitere AwardsDie Geschichte der XPWCelebrity DeathmatchImpressum & Rechtliches
Mixed-Martial-Arts-Ligen KommentatorenGimmickmatchesVideo-ReviewsLinks
   WeltbewegendesCD-Reviews 
Texteigentümer dieser Seite: Axel Saalbach          Genickbruch.com © by GB-Team (2001-17)          Programmierung © by Axel Saalbach (2006-17)          Engl. Version dieser Seite