Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. 

391.393 Shows4.946 Titel1.527 Ligen29.168 Biografien9.292 Teams und Stables4.081 Turniere
Benutzername und Kennwort: 
  
Passwort vergessen?
Kostenlosen Account registrieren?
Schmaler • Farben: 1234
                     
 
WWE RAW #1267

Allgemeine Informationen
DatumMontag, der 4. September 2017
VeranstaltungsortCenturyLink Center Omaha in Omaha, Nebraska (Vereinigte Staaten von Amerika)
Theme Song Shinedown - Enemies
KommentatorenBooker T, Corey Graves und Michael Cole
Rating2.932.000 Haushalte
Navigation
zum Showarchiv: WWE
vorherige Show
nächste Show

Meinung zur Show abgeben
Kostenlos registrieren
Passwort vergessen?
Name und Passwort:
Schulnote
Chartsrang 4468
Notendetails
1
   
12%
2
   
6%
3
   
29%
4
   
29%
5
   
24%
6
   
0%
Selbst bewerten
Einloggen
Registrieren

Card
Ergebnisse
Meinungen (35)
Kämpfe bewerten
Am Montag, den 4. September 2017 kam es bei der WWE-Veranstaltung "RAW #1267" in Omaha, Nebraska (Vereinigte Staaten von Amerika) zu den folgenden Ergebnissen:
DMMustafa Ali und Lince Dorado besiegten TJP und Brian Kendrick
DMElias besiegte Kalisto
1.John Cena besiegte Jason Jordan (11:41 Minuten)
2.Cesaro und Sheamus besiegten Heath Slater und Rhyno (2:16 Minuten)
3.WWE Intercontinental Title Match
The Miz (c) besiegte Jeff Hardy (13:04 Minuten)
4.Cedric Alexander, Enzo Amore und Gran Metalik besiegten Tony Nese, Noam Dar und Drew Gulak (7:33 Minuten)
5.Nia Jax und Emma besiegten Alexa Bliss und Sasha Banks (10:37 Minuten)

- Nach dem Match verpasste Jax Emma einen Samoan Drop.
6.The Shield (Seth Rollins und Dean Ambrose) besiegten The Club (Karl Anderson und Luke Gallows) (11:49 Minuten)

- Nach dem Match wurden Anderson und Gallows von Cesaro und Sheamus aus dem Ring geprügelt, bevor sich diese einen Staredown mit den Champs lieferten.
7.Steel Cage Match
Braun Strowman besiegte Big Show (16:58 Minuten)

- Nach dem Match beförderte Strowman Big Show per Running Powerbomb durch den Käfig.
Information zur Matchdauer der Show: Insgesamt konnten die Zuschauer bei den sieben mit einer Matchzeit versehenen Kämpfen dieser Veranstaltung 1:13:58 Stunden In-Ring-Action erleben. Da die Matchzeit aller Non-Dark-Matches bekannt ist, entspricht dies auch der vollen Dauer der In-Ring-Action bei der eigentlichen Show.
- Nach Cenas Match kam Roman Reigns in den Ring und fragte ihn, warum er über 20 (?) Minuten brauche, um einen Rookie zu besiegen, wo er doch immer noch so gut und schnell und stark sei, wie er letzte Woche behauptet hätte. Cena antwortete, dass er Reigns nicht respektiere und ihn fertig machen könnte. Reigns sagte, dann soll er aufhören zu reden und es machen. Und zwar jetzt. Cena machte jedoch gar nichts und Reigns schloss mit den Worten, dass Cena nur ein Dampfplauderer sei und er ihn deswegen auch nicht respektieren würde.
- Für "No Mercy" wurde das Rematch zwischen Cesaro & Sheamus und Seth Rollins & Dean Ambrose um die RAW Tag Team Titles angekündigt.
- Auch Sasha Banks wird bei "No Mercy" ihr Rematch gegen Alexa Bliss um den RAW Women's Title bekommen. Da die beiden aber ihr Tag Team Match gegen Nia Jax und Emma verloren, wird dies ein 4-Way Match werden.
- Finn Bálor kam in den Ring und gab Bray Wyatt die Schuld, dass er nicht die Möglichkeit bekam, sich heute den Intercontinental Title von The Miz zu holen. Dann meldete sich Wyatt per Videoleinwand zu Wort, erzählte mal wieder düsteres Zeug und forderte Bálor zu einem weiteren Match bei "No Mercy" heraus.
- Neville besuchte Metalik, Alexander und Amore im Lockerroom und informierte sie darüber, dass sie gemeinsam mit Brian Kendrick und Tony Nese am Dienstag bei "205 Live" Teil eines #1-Contender 5-Way Elimination Matches sein werden, dessen Sieger bei "No Mercy" auf Neville treffen wird.
Dies war die insgesamt 24331. WWE-Show, die in die Datenbank unserer Webseite eingefügt wurde. Von den anderen fanden 17726 im gleichen Land statt, zweiundachtzig von den Shows wurden im selben Bezirk inszeniert, dreiundsechzig der Shows fanden in der gleichen Stadt statt, fünf von den Shows wurden in der selben Arena inszeniert.

Von den 24331 Shows fanden 204 Veranstaltungen in den einhundert Tagen vor dieser Show statt. Die dabei am häufigsten eingesetzten Wrestler, die auch dieses Mal wieder auftraten, waren: Seth Rollins (war in achtundvierzig Kämpfen aktiv), Karl Anderson mit vierundvierzig Matches und Nia Jax (bestritt dreiundvierzig Kämpfe). Die meisten Siege wurden von den folgenden Wrestler eingefahren: Seth Rollins mit einundvierzig Siegen, Dean Ambrose (war in achtunddreißig Kämpfen erfolgreich) sowie Sasha Banks (fuhr zweiunddreißig Siege ein).

Uns ist das Geburtsdatum oder Geburtsjahr von dreißig Wrestlern bekannt, die bei der Show aktiv in den Ring stiegen. Die ältesten drei Aktiven waren Big Show mit einem Alter von fünfundvierzig Jahren, Rhyno mit einundvierzig Jahren am Tag der Show, obendrein John Cena mit vierzig Jahren auf Mutter Erde. Besonders jung war hingegen Noam Dar mit einem Alter von vierundzwanzig Jahren, ebenso Sasha Banks mit fünfundzwanzig Jahren am Tag der Show, obendrein Alexa Bliss mit sechsundzwanzig Jahren auf dem Buckel.

Das Gewicht kennen wir von dreißig Wrestlern, die hier aufliefen. Der Ring erbebte unter dem Gewicht von Braun Strowman mit 385 amerikanischen Pfund (was ungefähr 174,6 Kilogramm entspricht), Big Show mit 383 amerikanischen Pfund (was ungefähr 173,7 Kilogramm entspricht), obendrein Rhyno mit 295 amerikanischen Pfund (das entspricht etwa 133,8 Kilogramm). Die leichtesten drei Wrestler waren die Folgenden: Alexa Bliss mit 102 amerikanischen Pfund (was in etwa 46,3 Kilogramm ergibt), Sasha Banks mit 115 amerikanischen Pfund auf der Waage, zudem Emma mit 132 amerikanischen Pfund auf der Waage.

Nicht zuletzt ist uns die Körpergröße von dreißig der Wrestler bekannt. Die folgenden Wrestler waren dabei die größten: Big Show mit einer Körpergröße von 213 Zentimetern, Braun Strowman mit ganzen 203 Zentimetern, außerdem Luke Gallows mit einer Größe von ebenfalls 203 Zentimetern. Und damit wären wir bei den kleinsten beteiligten Wrestlern angelangt. Das waren die Folgenden: Alexa Bliss mit 155 Zentimetern Körperhöhe, Emma mit einer Höhe von 165 Zentimetern, obendrein Sasha Banks mit einer Größe von ebenfalls 165 Zentimetern.

Datum Shows, die Matches dieser Veranstaltung verwendeten Art C E B
6. September 2017
WWE Main Event #258
Webshow
ja
ja
-

 
 
 
Diesen Artikel empfehlen
    
            
 
Interessantes bei GB
In den frühen achtziger Jahren reiste Ric Flair in die Dominikanische Republik, um dort den NWA World Heavyweight Title aufs Spiel zu setzen. Diese Reise sollte nicht so enden, wie er sich das vorgestellt hatte, denn für Flair und seinen Begleiter Roddy Piper stand am Ende eine Flucht in einer Ambulanz und ein Spucknapf voller Kokain zu Buche. Wie es dazu kam, das könnt ihr in unserer Skandale-Rubrik nachlesen. ... aufrufen
 
 
Interessantes bei GB
Die wichtigsten drei Wrestler des Jahres 2004 waren Kensuke Sasaki, Chris Benoit und L.A. Par-K. Doch warum? Die Erklärungen dazu könnt ihr in unserer GB100-Liste jenes Jahres finden - gleichzeitig in der ersten Liste der hundert wichtigsten Wrestler eines Jahres, die wir einst überhaupt hier bei Genickbruch veröffentlicht haben. Auf dem letzten Rang landete damals übrigens Brock Lesnar, womit er den Startschuss für eine Tradition legte. ... aufrufen
 
Befreundete Homepages
Bücher von Roberta Pianaro
 
Interessantes bei GB
Der Ringkampf war schon in der Antike bekannt, schon zu Zeiten der originalen Spiele von Olympia standen sich Athleten hierbei gegenüber. Ein Mann aus dem Ursprungsland der Spiele brachte es im vergangenen Jahrhundert zu großem Ruhm - Christos Theophelos, auch bekannt als Jim Londos. 12 Jahre hielt er den höchsten Titel des Wrestlingsports und trat auch als Champion zurück. Sein Leben beschloss er im karitativen Bereich und wurde dafür auch von einem König ausgezeichnet. Lest mehr über diesen außergewöhnlichen Mann hier bei Genickbruch. ... aufrufen
NewsShowsPersonalienHintergrundExklusivGeschichte
Wrestlingnewsnach LigaTag Teams und StablesShootsMediendatenbankTitelträger
Updates der Homepagenach OrtManagerSkandaleExklusivinterviewsTitelstatistiken
 nach DatumProminenteLexikonWeitere InterviewsTurniere
Forumnach ZensurR.I.P.-ListeMatchartenUnsere Hall of FameEinschaltquoten
DiskussionsforumUpdatesVerhaftungenLucha LibreEine Schippe GeschichteZeitstrahl
  VerletzungenPuroresuEuropakalenderZuschauerrekorde
LigenBiosVerwandtschaftenEinstündige MatchesProphecyZuschauerpotentiale
ÜbersichtBios von A bis ZTrainerHalloween HavocFlimmerkisteMatchrekorde
Die "großen Vier"Biografie suchenMask MatchesEinstige HeldenMonatliche Best OfsKonstellationen
US-Independent-LigenBilanzen nach LigaHair MatchesMontagskriegeKolumnenübersicht 
Kanadische LigenBilanzen nach OrtWrestler in FilmenEinflussreichste WrestlerPodcastsInternes
Oldschool-LigenSpezialbilanzenGB100Der Stable GuyGimmickmüll i.e.S.Showtippspiele
Japanische LigenKlickchartsBAMM15Die Four HorsemenSchrottplatzMeinungsmacher
Mexikanische Ligen Year End AwardsFamily TraditionDer schwarze KanalDas Genickbruch-Team
Andere lateinam. LigenUmfragenPWI500Der WWE TitleMüll der neunziger JahreGeschichte der Homepage
Europäische LigenUmfragenObserver-AwardsDie New World OrderZufallsinformationenBewerbung als Mitarbeiter
Sonstige Wrestlingligen Weitere AwardsDie Geschichte der XPWCelebrity DeathmatchImpressum & Rechtliches
Mixed-Martial-Arts-Ligen KommentatorenGimmickmatchesVideo-ReviewsLinks
   WeltbewegendesCD-Reviews 
Texteigentümer dieser Seite: Axel Saalbach          Genickbruch.com © by GB-Team (2001-18)          Programmierung © by Axel Saalbach (2006-18)          Engl. Version dieser Seite