Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. 

390.847 Shows4.937 Titel1.527 Ligen29.159 Biografien9.284 Teams und Stables4.072 Turniere
Benutzername und Kennwort: 
  
Passwort vergessen?
Kostenlosen Account registrieren?
Schmaler • Farben: 1234
                     
 
IWRG @ Naucalpan

Allgemeine Informationen
DatumSonntag, der 3. September 2017
VeranstaltungsortLa Arena Naucalpan in Naucalpan, Estado de México (Mexiko)
Navigation
zum Showarchiv: IWRG
vorherige Show
nächste Show

Meinung zur Show abgeben
Kostenlos registrieren
Passwort vergessen?
Name und Passwort:
Schulnote
Notendetails
1
   
0%
2
   
0%
3
   
0%
4
   
0%
5
   
0%
6
   
0%
Selbst bewerten
Einloggen
Registrieren

Card
Ergebnisse
Kämpfe bewerten

Anklicken zum Vergrößern
Am Sonntag, den 3. September 2017 kam es bei der IWRG-Veranstaltung "Show @ Naucalpan" in Naucalpan, Estado de México (Mexiko) zu den folgenden Ergebnissen:
1.Fly Tiger besiegte Guerrero Dos Mil
2.Power Bull und Skanda besiegten Ángel Oriental und Celestial Boy
3.Súper Libre Match
Lunatic Extreme besiegte Demonio Infernal via Disqualifikation
4.Gallo Frances, El Hijo del Pantera und El Pantera #2 besiegten Aramís, Dragón Fly und Free Lance
5.El Imposible besiegte Villano III Jr.
6.IWRG Intercontinental Tag Team Titles Match
Black Warrior und Black Warrior Jr. besiegten Black Terry und El Diablo Jr. #1 (c) - TITELWECHSEL!!!
7.Hair vs. Hair Match
Eterno besiegte Bombero Infernal
- In einem Súper Libre Match gibt es den Regeln nach eigentlich keine Disqualifikation, dennoch wird sie bei der IWRG in solchen Kämpfen immer mal wieder ausgesprochen. Nachdem der Kampf abgebrochen worden war, einigten sich Lunatic Extreme und Demonio Infernal auf ein weiteres Súper Libre Match in naher Zukunft.
- Dragón Fly ersetzte im vierten Kampf der Veranstaltung den ursprünglich für diesen Platz vorgesehenen El Hijo del Alebrije.
- Obwohl er den Kampf gegen El Imposible verloren hatte, forderte Villano III Jr. im Anschluss an ihr Einzelmatch einen Shot auf den von El Imposible gehaltenen IWRG Rey del Ring Title. El Imposible hatte sich diesen Titel erkämpft, indem er im Mai das gleichnamige Turnier, das wie immer in Form einer Battle Royal stattgefunden hatte, gewonnen hatte. Damals hatte er am Ende gegen Súper Mega gewonnen, und gegen eben jenen Súper Mega absolvierte er später seine erste erfolgreiche Titelverteidigung. Mit Villano III Jr. kreuzt nun ein frisches Gesicht seinen Weg.
- Black Terry und Diablo Jr. #1 verloren ihre Titel beim dritten Versuch, sie zu verteidigen. Sie hatten die Gürtel im Februar von Chicano und El Veneno gewonnen, anschließend verteidigten sie das Gold in Matches gegen Black Dragón und den internationalen Pantera sowie gegen die Traumas.
- Der Main Event verlief erwartungsgemäß recht blutig.

 
 
 
Diesen Artikel empfehlen
    
            
 
Interessantes bei GB
Zahlen, Zahlen, Zahlen...ihr wollt wissen, welcher Wrestler die meisten Matches bei World Wrestling Entertainment bestritten hat? Oder aber, wer die meisten Siege einfuhren konnte oder nahezu jeden Kampf verloren hat? Wer hat die höchste Differenz zwischen Siegen und Niederlagen? Klickt euch durch die gewaltigen Statistiken von WWE, seht wie viele Niederlagen der Undertaker wirklich erlitten hat und welcher Wrestler unermüdlich einen Kampf nach dem anderen bestritten hat! ... aufrufen
 
 
Interessantes bei GB
Nicht nur in den USA und Europa wurde Ende des 19. und Anfang des 20. Jahrhunderts gewrestlet, auch in Indien entwickelte sich eine blühende Szene. Gekämpft wurde ohne Ringseile auf dem blanken Erdboden und dementsprechend überlegen waren einheimische Kämpfer. Einer der angeblich nie besiegt wurde, war Great Gama - der Löwe von Punjab. Bis ins hohe Alter war er selbsternannter World Champion, machte tausend Kniebeugen und aß angeblich täglich 10kg an Mahlzeiten. Ob wahr oder nicht werden wir nicht herausfinden, wir berichten aber dennoch ausführlich über die indische Legende. ... aufrufen
 
Interessantes bei GB
Wenn ein Name fast untrennbar mit dem Begriff des Death Matches verbunden ist, dann jener der Funks. Dory Sr. und seine Söhne Dory Jr. und Terry prägten das Hardcore Wrestling, aber auch ihr Umfeld. Ob als Lehrmeister oder als Karrieresprungbrett, die Funk ließen immer wieder andere Wrestler gut aussehen. Dabei floss auch jede Menge Blut, aber das gehört speziell bei Terry eben dazu. Lest mehr über diese große Wrestlingfamilie in einer Ausgabe der Kolumne Family Tradition. ... aufrufen
NewsShowsPersonalienHintergrundExklusivGeschichte
Wrestlingnewsnach LigaTag Teams und StablesShootsMediendatenbankTitelträger
Updates der Homepagenach OrtManagerSkandaleExklusivinterviewsTitelstatistiken
 nach DatumProminenteLexikonWeitere InterviewsTurniere
Forumnach ZensurR.I.P.-ListeMatchartenUnsere Hall of FameEinschaltquoten
DiskussionsforumUpdatesVerhaftungenLucha LibreEine Schippe GeschichteZeitstrahl
  VerletzungenPuroresuEuropakalenderZuschauerrekorde
LigenBiosVerwandtschaftenEinstündige MatchesProphecyZuschauerpotentiale
ÜbersichtBios von A bis ZTrainerHalloween HavocFlimmerkisteMatchrekorde
Die "großen Vier"Biografie suchenMask MatchesEinstige HeldenMonatliche Best OfsKonstellationen
US-Independent-LigenBilanzen nach LigaHair MatchesMontagskriegeKolumnenübersicht 
Kanadische LigenBilanzen nach OrtWrestler in FilmenEinflussreichste WrestlerPodcastsInternes
Oldschool-LigenSpezialbilanzenGB100Der Stable GuyGimmickmüll i.e.S.Showtippspiele
Japanische LigenKlickchartsBAMM15Die Four HorsemenSchrottplatzMeinungsmacher
Mexikanische Ligen Year End AwardsFamily TraditionDer schwarze KanalDas Genickbruch-Team
Andere lateinam. LigenYEAs 2017PWI500Der WWE TitleMüll der neunziger JahreGeschichte der Homepage
Europäische LigenUmfragenObserver-AwardsDie New World OrderZufallsinformationenBewerbung als Mitarbeiter
Sonstige Wrestlingligen Weitere AwardsDie Geschichte der XPWCelebrity DeathmatchImpressum & Rechtliches
Mixed-Martial-Arts-Ligen KommentatorenGimmickmatchesVideo-ReviewsLinks
   WeltbewegendesCD-Reviews 
Texteigentümer dieser Seite: Axel Saalbach          Genickbruch.com © by GB-Team (2001-18)          Programmierung © by Axel Saalbach (2006-18)          Engl. Version dieser Seite