Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. 

401.921 Shows5.068 Titel1.559 Ligen29.451 Biografien9.516 Teams und Stables4.219 Turniere
Benutzername und Kennwort: 
  
Passwort vergessen?
Kostenlosen Account registrieren?
Schmaler • Farben: 1234
                     
 
WWE SmackDown Live #945

Allgemeine Informationen
DatumDienstag, der 19. September 2017
VeranstaltungsortOracle Arena in Oakland, California (Vereinigte Staaten von Amerika)
Theme Song CFO$ - Take a Chance
KommentatorenByron Saxton, Corey Graves und Tom Phillips
Rating2.510.000 Haushalte
Navigation
zum Showarchiv: WWE
vorherige Show
nächste Show

Meinung zur Show abgeben
Kostenlos registrieren
Passwort vergessen?
Name und Passwort:
Schulnote
Chartsrang 5245
Notendetails
1
   
8%
2
   
0%
3
   
17%
4
   
17%
5
   
33%
6
   
25%
Selbst bewerten
Einloggen
Registrieren

Card
Ergebnisse
Meinungen (30)
Kämpfe bewerten
Am Dienstag, den 19. September 2017 kam es bei der WWE-Veranstaltung "SmackDown Live #945" in Oakland, California (Vereinigte Staaten von Amerika) zu den folgenden Ergebnissen:
DMBobby Roode besiegte Mike Kanellis
1.Randy Orton besiegte Aiden English (7:08 Minuten)
2.Rusev besiegte Randy Orton (0:10 Minuten)
3.The New Day (Kofi Kingston und Big E) besiegten Hype Bros (Mojo Rawley und Zack Ryder) (7:22 Minuten)
4.#1-Contender Match (WWE SmackDown Women's Title) - 4-Way Match
Charlotte Flair besiegte Becky Lynch und Naomi und Tamina (10:10 Minuten)
DMCedric Alexander besiegte Brian Kendrick
DMAkira Tozawa besiegte Noam Dar
Information zur Matchdauer der Show: Insgesamt konnten die Zuschauer bei den vier mit einer Matchzeit versehenen Kämpfen dieser Veranstaltung 24:50 Minuten In-Ring-Action erleben. Da die Matchzeit aller Non-Dark-Matches bekannt ist, entspricht dies auch der vollen Dauer der In-Ring-Action bei der eigentlichen Show.
- Zu Beginn gab es einen Rückblick auf die Geschehnisse um Kevin Owens und die Familie McMahon. Shane McMahon kam heraus und hielt eine Promo in der er drohte Rache an Owens zu nehmen, und zwar bei Hell in a Cell.
- Nach Ortons Sieg gegen English kam Rusev heraus und sagte, dass er durch die Niederlage gegen Orton in nur 10 Sekunden beim SummerSlam zu einer nationalen Schande wurde. Er forderte ein Match gegen Orton, was er auch direkt bekam.
- Eigentlich sollte ein US Title Match zwischen Aj Styles und Baron Corbin stattfinden. Corbin attackierte Styles noch bevor der Ringgong ertönte. Der Referee versuchte Corbin zurückzuhalten, doch dann attackierte Tye Dillinger Corbin.
- Charlotte Flair wollte sich beim WWE-Universe bedanken, doch Natalya kam dazu und hatte ganz andere Pläne. Daniel Bryan bookte schließlich den Main Event des Abends, dessen Sieger gegen Natalya bei Hell in a Cell antreten werde.
- Kevin Owens äußerte sich noch zu seiner Attacke auf Vince McMahon in der vergangenen Woche und beschuldigte Shane, Schuld an dieser Attacke zu sein.
- Dolph Ziggler hatte schließlich noch einen Auftritt als Triple H und Shawn Michaels. Er klagte das Publikum an sich nur um solcherlei oberflächliche Entrances zu scheren, und nicht um die In-Ring-Performace. Er, Dolph Zigger, sei der Beste, der jemals in einem WWE-Ring gestanden habe. Doch weil die Zuschauer das nicht zu schätzen wüssten, würde er sich jetzt auch nicht mehr um das Publikum scheren.
Dies war die insgesamt 24359. WWE-Show, die in die Datenbank unserer Webseite eingefügt wurde. 17739 der anderen Shows wurden im gleichen Land veranstaltet, 861 von den Shows wurden im selben Bezirk inszeniert, siebenundsechzig von den Shows wurden in der selben Stadt inszeniert, sieben der Shows fanden in der gleichen Arena statt.

In den fünfzig Tagen vor dieser Veranstaltung fanden zweiundneunzig der 24359 Shows statt. Von den dieses Mal aktiven Wrestlern wurden die Folgenden in der Zeit am häufigsten eingesetzt: Aiden English (bestritt neunzehn Kämpfe), Naomi (war in siebzehn Kämpfen aktiv) und Kofi Kingston (war ebenso in siebzehn Kämpfen aktiv). Die folgenden Wrestler haben die meisten Siege errungen: Naomi (gewann vierzehn Matches), Becky Lynch mit neun gewonnenen Matches und Charlotte Flair (war in acht Kämpfen siegreich).

Uns ist das Geburtsdatum oder Geburtsjahr von zehn Wrestlern bekannt, die bei der Show aktiv in den Ring stiegen. Zum alten Eisen gehörte Randy Orton mit einem Alter von siebenunddreißig Jahren, ebenso Kofi Kingston (zum Zeitpunkt der Show sechsunddreißig Jahre alt), außerdem Zack Ryder mit einem Alter von zweiunddreißig Jahren. Besonders jung war hingegen Naomi mit einem Alter von neunundzwanzig Jahren, ebenso Aiden English mit gleichsam neunundzwanzig Jahren am Tag der Show, obendrein Becky Lynch mit dreißig Jahren auf Mutter Erde.

Darüber hinaus ist uns das Körpergewicht von zehn der Wrestler bekannt. Der Ring erbebte unter dem Gewicht von Rusev mit 305 amerikanischen Pfund (das entspricht etwa 138,3 Kilogramm), Mojo Rawley mit 290 amerikanischen Pfund auf der Waage, zudem Big E mit 285 amerikanischen Pfund (das entspricht etwa 129,3 Kilogramm). Die leichtesten drei Wrestler waren die Folgenden: Naomi mit 125 amerikanischen Pfund (das entspricht etwa 56,7 Kilos), Becky Lynch mit 135 amerikanischen Pfund (das entspricht etwa 61,2 Kilos), außerdem Tamina mit 140 amerikanischen Pfund (was in etwa 63,5 Kilogramm ergibt).

Außerdem können wir euch noch ein paar Details zur Körpergröße von elf der angetretenen Wrestlern nennen. Die folgenden Wrestler waren dabei die größten: Randy Orton mit einer Körpergröße von 193 Zentimetern, Mojo Rawley mit ebenso 193 Zentimetern Größe, zudem Aiden English mit einer Größe von 191 Zentimetern. Und damit wären wir bei den kleinsten beteiligten Wrestlern angelangt. Das waren die Folgenden: Naomi mit 165 Zentimetern Körperhöhe, Becky Lynch mit ganzen 168 Zentimetern, außerdem Tamina mit 175 Zentimetern Länge.

Datum Shows, die Matches dieser Veranstaltung verwendeten Art C E B
19. September 2017
WWE 205 Live #43
Webshow
ja
ja
-

 
 
 
Interessantes bei GB
Ein paar kleine Inseln im Pazifik bilden den Ursprung einer der größten Familiengeschichten im Pro Wrestling. Samoa ist die Heimat der Anoa'i Familie, deren bekanntester Sproß wohl The Rock ist, deren Ableger aber auch Umaga, Rikishi, Rosey oder Yokozuna umfassen. Wie die Herrschaften miteinander verwandt sind und wie es zur langen Tradition der Samoaner im Wrestling kam, verrät ein Kapitel unserer Kolumne Family Tradition. ... aufrufen
 
 
Interessantes bei GB
Der Erfolg einer im TV ausgestrahlten Wrestlingsendung wird an ihrer Einschaltquote gemessen. Je besser die Show, desto mehr Zuseher sollte sie vor die TV-Geräte locken können. Bei Genickbruch wurden über die Jahre tausende solcher Ratings zusammengetragen und sind in unserer Datenbank zu finden. Vergleicht ligenintern und zwischen den Ligen oder informiert euch über PPV-Bestellungen in unserer Quotenrubrik! ... aufrufen
 
Interessantes bei GB
In Kanada liegt die Heimat einer der größten Familien des Wrestlingsports, dort ist auch der legendäre Dungeon beheimatet. Stu Hart bildete in seiner harten Schule unzählige Stars aus, darunter auch viele seiner Söhne. Große Erfolge wie jene von Bret "Hitman" Hart und schwere Schicksalsschläge wie der Unfalltod von Owen Hart lassen unsere Kolumne Family Tradition zu einem einzigartigen Abriss der Geschichte der Harts werden. Tretet ein in die Welt des pinken Ahornblattes bei Genickbruch! ... aufrufen
NewsShowsPersonalienHintergrundExklusivGeschichte
Wrestlingnewsnach LigaTag Teams und StablesShootsMediendatenbankTitelträger
Updates der Homepagenach OrtManagerSkandaleExklusivinterviewsTitelstatistiken
 nach DatumProminenteLexikonWeitere InterviewsTurniere
Forumnach ZensurR.I.P.-ListeMatchartenUnsere Hall of FameEinschaltquoten
DiskussionsforumUpdatesVerhaftungenLucha LibreEine Schippe GeschichteZeitstrahl
  VerletzungenPuroresuEuropakalenderZuschauerrekorde
LigenBiosVerwandtschaftenEinstündige MatchesProphecyZuschauerpotentiale
ÜbersichtBios von A bis ZTrainerHalloween HavocFlimmerkisteMatchrekorde
Die "großen Vier"Biografie suchenMask MatchesEinstige HeldenMonatliche Best OfsKonstellationen
US-Independent-LigenBilanzen nach LigaHair MatchesMontagskriegeKolumnenübersicht 
Kanadische LigenBilanzen nach OrtWrestler in FilmenEinflussreichste WrestlerPodcastsInternes
Oldschool-LigenSpezialbilanzenGB100Der Stable GuyGimmickmüll i.e.S.Showtippspiele
Japanische LigenKlickchartsBAMM15Die Four HorsemenSchrottplatzMeinungsmacher
Mexikanische Ligen Year End AwardsFamily TraditionDer schwarze KanalDas Genickbruch-Team
Andere lateinam. LigenUmfragenPWI500Der WWE TitleMüll der neunziger JahreGeschichte der Homepage
Europäische LigenUmfragenObserver-AwardsDie New World OrderZufallsinformationenBewerbung als Mitarbeiter
Sonstige Wrestlingligen Weitere AwardsDie Geschichte der XPWCelebrity DeathmatchImpressum & Rechtliches
Mixed-Martial-Arts-Ligen KommentatorenGimmickmatchesVideo-ReviewsLinks
   WeltbewegendesCD-Reviews 
Texteigentümer dieser Seite: Axel Saalbach          Genickbruch.com © by GB-Team (2001-18)          Programmierung © by Axel Saalbach (2006-18)          Engl. Version dieser Seite