Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. 

390.934 Shows4.937 Titel1.527 Ligen29.159 Biografien9.285 Teams und Stables4.072 Turniere
Benutzername und Kennwort: 
  
Passwort vergessen?
Kostenlosen Account registrieren?
Schmaler • Farben: 1234
                     
 
WWE RAW #1270

Allgemeine Informationen
DatumMontag, der 25. September 2017
VeranstaltungsortCitizens Business Bank Arena in Ontario, California (Vereinigte Staaten von Amerika)
Theme Song Shinedown - Enemies
KommentatorenBooker T, Corey Graves und Michael Cole
Rating2.923.000 Haushalte
Navigation
zum Showarchiv: WWE
vorherige Show
nächste Show

Meinung zur Show abgeben
Kostenlos registrieren
Passwort vergessen?
Name und Passwort:
Schulnote
Chartsrang 4600
Notendetails
1
   
10%
2
   
0%
3
   
30%
4
   
50%
5
   
0%
6
   
10%
Selbst bewerten
Einloggen
Registrieren

Card
Ergebnisse
Meinungen (32)
Kämpfe bewerten
Am Montag, den 25. September 2017 kam es bei der WWE-Veranstaltung "RAW #1270" in Ontario, California (Vereinigte Staaten von Amerika) zu den folgenden Ergebnissen:
DMRhyno besiegte Dash Wilder
DMLince Dorado und Gran Metalik besiegten Drew Gulak und Tony Nese
1.Matt Hardy und Jason Jordan besiegten The Miztourage (Bo Dallas und Curtis Axel) (10:40 Minuten)
2.Elias besiegte Apollo Crews (2:41 Minuten)

- Nach dem Match prügelte Titus O’Neil Elias aus dem Ring.
3.Braun Strowman besiegte Dean Ambrose (6:32 Minuten)
4.Seth Rollins besiegte Sheamus (4:11 Minuten)
5.Roman Reigns besiegte The Miz (8:50 Minuten)

- Nach dem Match wurde Reigns von Bo Dallas und Curtis Axel mit Stühlen verprügelt und kassierte dann das Skull Crushing Finale von The Miz auf einen Stuhl. Anschließend posierte The Miztourage mit dem Shield-Triple-Fistbump.
6.Finn Bálor besiegte Goldust (7:24 Minuten)

- Nach dem Match ging das Licht aus und es ertönte "He’s got the whole world in his hands".
7.Bayley und Sasha Banks besiegten Nia Jax und Emma (8:36 Minuten)
Information zur Matchdauer der Show: Insgesamt konnten die Zuschauer bei den sieben mit einer Matchzeit versehenen Kämpfen dieser Veranstaltung 48:54 Minuten In-Ring-Action erleben. Da die Matchzeit aller Non-Dark-Matches bekannt ist, entspricht dies auch der vollen Dauer der In-Ring-Action bei der eigentlichen Show.
- The Miz eröffnete mit einer neuen Folge Miz-TV die Show und begrüßte Roman Reigns als Gast. Dieser sagte, dass sein Sieg am Sonntag gegen John Cena der größte seiner Karriere gewesen sei. Miz lobte sich wieder selbst und sagte, dass sich niemand an The Shield erinnern würde, wenn es damals schon die Miztourage gegeben hätte. Reigns lachte ihn aus und forderte ihn zu einem Match heraus. Miz verwies auf seine schwangere Frau, die ihn bräuchte und wollte die Halle verlassen, wurde allerdings von General Manager Kurt Angle gestoppt, der ein Match zwischen den beiden ansetzte.
- In einem Backstage-Interview bedankte sich Finn Bálor bei Bray Wyatt dafür, dass dieser seine innere Stärke geweckt habe. Auf die Frage, was nun für ihn anstehe, antwortete er, dass er nun den Plan verfolgen werde, den er schon seit seiner Rückkehr hat: Der Universal Title!
- Curt Hawkins wartete im Ring gespannt auf seinen heutigen Gegner und zeigte sich entsetzt, als die Musik von Braun Strowman ertönte. Hawkins wollte durch das Publikum aus der Halle flüchten, wurde aber von Strowman eingeholt und per Chokeslam durch einen Tisch und per Running Powerslam durch die LED-Wand befördert. Dann forderte Strowman ein richtiges Match und nachdem Corey Graves sagte, dass man verrückt sein müsse, um diese Herausforderung anzunehmen, kam wie aufs Stichwort Dean Ambrose in die Halle.
- Enzo Amore besuchte Kurt Angle und forderte eine Feier zu Ehren seines frisch gewonnenen Cruiserweight Titles. Nach einigem Zögern stimmte Angle zu. Später kam Enzo erneut auf ihn zu, um eine No-Contact-Klausel zu fordern, damit Neville oder irgendwelche anderen neidischen Cruiserweights ihn nicht attackieren. Angle antwortete, dass Enzo unfassbar nerve, stimmte aber auch hier zu.
- Nach seinem Match gegen Strowman wurde Ambrose backstage von Seth Rollins aufgesucht und bekam den Tipp, in Zukunft vor dem Handeln ein bisschen nachzudenken. Ambrose antwortete, dass Rollins vielleicht in Zukunft ein bisschen weniger nachdenken sollte, denn er sei zu berechenbar. Rollins versuchte, das Gegenteil zu beweisen, indem er ankündigte, bei Kurt Angle um Erlaubnis zu bitten, nächste Woche gegen Braun Strowman antreten zu dürfen.
- Asuka is coming to TLC...
- Alexa Bliss kam in den Ring und pöbelte so lange rum, bis Mickie James ebenfalls in den Ring kam und Bliss daran erinnerte, dass sie am Sonntag nicht die gesamte Women's Division besiegt habe. Ein paar Beleidigungen später verpasste James Bliss zwei Ohrfeigen und trat sie aus dem Ring.
- Backstage trafen Goldust und Finn Bálor aufeinander und nach kurzem Smalltalk griff Goldust Bálor plötzlich an und verprügelte ihn.
- Backstage bekamen sich Sasha Banks und Bayley ein wenig in die Haare, weil beide am Sonntag knapp daran scheiterten, sich den RAW Women's Title von Alexa Bliss zu schnappen. Dann versprachen sie sich aber gegenseitig, sich für das heutige Tag Team Match zusammen zu reißen.
- Für nächste Woche wurde ein Intercontinental Title Match zwischen The Miz und Roman Reigns angekündigt.
- Zum Abschluss der Show kam Enzo Amore in den Ring, um sich für seinen Titelgewinn feiern zu lassen. Er warf den Cruiserweight vor, neidisch zu sein und sagte, dass er allein dafür gesorgt habe, dass "205 Live" endlich Relevanz hat. Daraufhin kam fast der gesamte 205-Kader auf die Rampe, was Enzo dazu veranlasste, nahezu jeden der Wrestler zu beleidigen. Dann kam auch Neville in die Halle und holte sich ein paar dumme Sprüche ab. Neville antwortete, dass Enzo die gesamte Division lächerlich mache und wollte auf ihn losgehen, doch Enzo wedelte mit seiner No-Contact-Klausel, die es Neville verbieten würde, erneut um den Cruiserweight Title anzutreten, wenn er Enzo angreife. Dies hinderte den ehemaligen Champ allerdings nicht daran, Enzo auseinander zu nehmen, wofür er vom Rest der Division Applaus erntete.

Datum Shows, die Matches dieser Veranstaltung verwendeten Art C E B
27. September 2017
WWE Main Event #261
Webshow
ja
ja
-

 
 
 
Diesen Artikel empfehlen
    
            
 
Interessantes bei GB
Über Jimmy Snuka gibt es Gerüchte, dass er einen Wrestlingfan ermordet haben soll und es deshalb mit seiner Karriere den Bach herunter ging. Ursprünglich sollte Snuka Hulk Hogans Push bekommen, doch nach dieser Geschichte nahm die Liga Abstand von ihren Plänen. Viele Informationen finden sich im Internet dazu leider nicht. Diesem Bericht liegt ein Artikel in der New Yorker Zeitschrift The Village Voice aus dem Jahr 1992 zugrunde, welcher sich ausführlich mit dem Fall auseinandersetzt, einige Fakten nennt und viele Fragen aufwirft. ... aufrufen
 
 
Interessantes bei GB
Die Ursprünge von Profiwrestling reichen weit zurück, in eine Zeit als nicht alles Work war und sich viele Kämpfer auf Jahrmärkten ihr Geld verdienten. Wie sich daraus der heutige Sport entwickeln konnte, beleuchten wir bei Genickbruch in einem Zeitstrahl. Von den Anfängen im 19. Jahrhundert bis zum Ausklang des 20. Jahrhunderts findet ihr dort alles, was das Wrestling bewegt hat. ... aufrufen
 
Befreundete Homepages
Bücher von Sophie Kinsella
 
Interessantes bei GB
In den frühen achtziger Jahren reiste Ric Flair in die Dominikanische Republik, um dort den NWA World Heavyweight Title aufs Spiel zu setzen. Diese Reise sollte nicht so enden, wie er sich das vorgestellt hatte, denn für Flair und seinen Begleiter Roddy Piper stand am Ende eine Flucht in einer Ambulanz und ein Spucknapf voller Kokain zu Buche. Wie es dazu kam, das könnt ihr in unserer Skandale-Rubrik nachlesen. ... aufrufen
NewsShowsPersonalienHintergrundExklusivGeschichte
Wrestlingnewsnach LigaTag Teams und StablesShootsMediendatenbankTitelträger
Updates der Homepagenach OrtManagerSkandaleExklusivinterviewsTitelstatistiken
 nach DatumProminenteLexikonWeitere InterviewsTurniere
Forumnach ZensurR.I.P.-ListeMatchartenUnsere Hall of FameEinschaltquoten
DiskussionsforumUpdatesVerhaftungenLucha LibreEine Schippe GeschichteZeitstrahl
  VerletzungenPuroresuEuropakalenderZuschauerrekorde
LigenBiosVerwandtschaftenEinstündige MatchesProphecyZuschauerpotentiale
ÜbersichtBios von A bis ZTrainerHalloween HavocFlimmerkisteMatchrekorde
Die "großen Vier"Biografie suchenMask MatchesEinstige HeldenMonatliche Best OfsKonstellationen
US-Independent-LigenBilanzen nach LigaHair MatchesMontagskriegeKolumnenübersicht 
Kanadische LigenBilanzen nach OrtWrestler in FilmenEinflussreichste WrestlerPodcastsInternes
Oldschool-LigenSpezialbilanzenGB100Der Stable GuyGimmickmüll i.e.S.Showtippspiele
Japanische LigenKlickchartsBAMM15Die Four HorsemenSchrottplatzMeinungsmacher
Mexikanische Ligen Year End AwardsFamily TraditionDer schwarze KanalDas Genickbruch-Team
Andere lateinam. LigenYEAs 2017PWI500Der WWE TitleMüll der neunziger JahreGeschichte der Homepage
Europäische LigenUmfragenObserver-AwardsDie New World OrderZufallsinformationenBewerbung als Mitarbeiter
Sonstige Wrestlingligen Weitere AwardsDie Geschichte der XPWCelebrity DeathmatchImpressum & Rechtliches
Mixed-Martial-Arts-Ligen KommentatorenGimmickmatchesVideo-ReviewsLinks
   WeltbewegendesCD-Reviews 
Texteigentümer dieser Seite: Axel Saalbach          Genickbruch.com © by GB-Team (2001-18)          Programmierung © by Axel Saalbach (2006-18)          Engl. Version dieser Seite