Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. 

390.991 Shows4.938 Titel1.527 Ligen29.160 Biografien9.286 Teams und Stables4.077 Turniere
Benutzername und Kennwort: 
  
Passwort vergessen?
Kostenlosen Account registrieren?
Schmaler • Farben: 1234
                     
 
NJPW/ROH Global Wars - Chicago

Allgemeine Informationen
DatumSonntag, der 15. Oktober 2017
VeranstaltungsortThe Odeum Sports & Expo Center in Villa Park, Illinois (Vereinigte Staaten von Amerika)
Navigation
zum Showarchiv: NJPW
vorherige Show
nächste Show
zum Showarchiv: ROH
vorherige Show
nächste Show

Meinung zur Show abgeben
Kostenlos registrieren
Passwort vergessen?
Name und Passwort:
Schulnote
Chartsrang 412
Notendetails
1
   
33%
2
   
67%
3
   
0%
4
   
0%
5
   
0%
6
   
0%
Selbst bewerten
Einloggen
Registrieren

Card
Ergebnisse
Meinungen (1)
Kämpfe bewerten

Anklicken zum Vergrößern
Am Sonntag, den 15. Oktober 2017 kam es bei der Veranstaltung "Global Wars - Chicago" in Villa Park, Illinois (Vereinigte Staaten von Amerika) zu den folgenden Ergebnissen:
DMSumie Sakai besiegte Stacy Shadows (5:42 Minuten)
1.Silas Young und Beer City Bruiser besiegten Best Friends (Trent? und Chuck Taylor)
2.Marty Scurll besiegte Hiromu Takahashi
3.The Addiction (Christopher Daniels und Frankie Kazarian) besiegten Cheeseburger und KUSHIDA
4.BULLET CLUB (Hangman Page, Cody, Matt Jackson und Nick Jackson) besiegten Search & Destroy (Alex Shelley, Chris Sabin, Jay White und Jonathan Gresham)
5.The Dawgs (Will Ferrara und Rhett Titus) besiegten One Mean Team (Brian Johnson und Justin Pusser)
6.Suzuki-gun (Davey Boy Smith Jr., Lance Archer und Minoru Suzuki) besiegten Jay Lethal, Kenny King und Shane Taylor
7.Colt Cabana besiegte Toru Yano
8.Will Ospreay besiegte Flip Gordon
9.IWGP United States Heavyweight Title Match
Kenny Omega (c) besiegte YOSHI-HASHI (25:24 Minuten)
Information zur Matchdauer der Show: Insgesamt konnten die Zuschauer bei den zwei mit einer Matchzeit versehenen Kämpfen dieser Veranstaltung 31:06 Minuten In-Ring-Action erleben. Rechnet man das Dark Match heraus, dessen Matchzeit bekannt ist, dann blieben den Zuschauern immerhin noch 25:24 Minuten In-Ring-Action übrig.
- Zu Beginn hielt Cody eine Promo und lobte seine Leistungen für Ring of Honor. Dann wählte er einen Fan aus dem Publikum aus, welcher den Ring of Honor küssen sollte und holte ihn in den Ring. Der Fan trug eine Maske. Diese riss er sich runter und es kam Dalton Castle zum Vorschein. Er attackierte Cody und posierte anschließend mit dem Gürtel.
- Nach ihrem Sieg wollten Daniels und Kazarian Cheeseburger durch einen Tisch befördern. Bully Ray machte den Save.
- Anschließend hielt Bully Ray seine Rücktrittsrede.
- Nach dem Main Event erschien Cody im Ring und lobte Kenny Omega für seine Leistung. Plötzlich erschien der bei WWE frisch gefeuerte Jimmy Jacobs. Er kam zum Ring und machte ein Selfie mit dem Bullet Club.

 
 
 
Diesen Artikel empfehlen
    
            
 
Interessantes bei GB
Die Geschichte der McMahons ist untrennbar mit der Geschichte von World Wrestling Entertainment und ihren Vorgängern verbunden. Was der Urgroßvater von Shane und Stephanie als Nebenprodukt seiner Tätigkeit als Boxpromoter startete, ist heute ein globales Medienunternehmen mit einem Umsatz von hunderten Millionen US-Dollar. Unsere Kolumne Family Tradition stellt die Mitglieder des McMahon-Clans vor, dessen Geschichte noch lange nicht zu Ende geschrieben sein dürfte. ... aufrufen
 
 
Interessantes bei GB
Die vier apokalyptischen Reiter - Pestilenz, Krieg, Hunger und Tod - sind die großen Schrecken der Menschheit. Als sich in der Wrestlingwelt der 80er-Jahre ein Stable bildete, das alle anderen Bündnisse in den Schatten stellte und die Szene dominierte, war es daher naheliegend, dass sie sich selbst mit jenen Reitern verglichen. Die Four Horsemen waren geboren und Genickbruch erzählt in 12 ausführlichen Teilen ihre Geschichte! ... aufrufen
 
Interessantes bei GB
Über viele Jahre hat Genickbruchs fleißiger Wrestlingseher Axel seine Eindrücke von den betrachteten Veranstaltungen mit uns geteilt. In seiner Flimmerkiste geht er auf fast 100 Werke ein, gibt Empfehlungen ab, lobt sie, kritisiert sie oder zerreißt sie in der Luft. Vom Marktführer WWE über die gescheiterte WCW bis hin zu Indypromotions ist eine große Bandbreite an DVDs vertreten, die ihr in dieser Rubrik sozusagen mit ihm ansehen könnt. ... aufrufen
NewsShowsPersonalienHintergrundExklusivGeschichte
Wrestlingnewsnach LigaTag Teams und StablesShootsMediendatenbankTitelträger
Updates der Homepagenach OrtManagerSkandaleExklusivinterviewsTitelstatistiken
 nach DatumProminenteLexikonWeitere InterviewsTurniere
Forumnach ZensurR.I.P.-ListeMatchartenUnsere Hall of FameEinschaltquoten
DiskussionsforumUpdatesVerhaftungenLucha LibreEine Schippe GeschichteZeitstrahl
  VerletzungenPuroresuEuropakalenderZuschauerrekorde
LigenBiosVerwandtschaftenEinstündige MatchesProphecyZuschauerpotentiale
ÜbersichtBios von A bis ZTrainerHalloween HavocFlimmerkisteMatchrekorde
Die "großen Vier"Biografie suchenMask MatchesEinstige HeldenMonatliche Best OfsKonstellationen
US-Independent-LigenBilanzen nach LigaHair MatchesMontagskriegeKolumnenübersicht 
Kanadische LigenBilanzen nach OrtWrestler in FilmenEinflussreichste WrestlerPodcastsInternes
Oldschool-LigenSpezialbilanzenGB100Der Stable GuyGimmickmüll i.e.S.Showtippspiele
Japanische LigenKlickchartsBAMM15Die Four HorsemenSchrottplatzMeinungsmacher
Mexikanische Ligen Year End AwardsFamily TraditionDer schwarze KanalDas Genickbruch-Team
Andere lateinam. LigenYEAs 2017PWI500Der WWE TitleMüll der neunziger JahreGeschichte der Homepage
Europäische LigenUmfragenObserver-AwardsDie New World OrderZufallsinformationenBewerbung als Mitarbeiter
Sonstige Wrestlingligen Weitere AwardsDie Geschichte der XPWCelebrity DeathmatchImpressum & Rechtliches
Mixed-Martial-Arts-Ligen KommentatorenGimmickmatchesVideo-ReviewsLinks
   WeltbewegendesCD-Reviews 
Texteigentümer dieser Seite: Axel Saalbach          Genickbruch.com © by GB-Team (2001-18)          Programmierung © by Axel Saalbach (2006-18)          Engl. Version dieser Seite