Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. 

382.069 Shows4.859 Titel1.527 Ligen27.958 Biografien9.205 Teams und Stables3.987 Turniere
Benutzername und Kennwort: 
  
Passwort vergessen?
Kostenlosen Account registrieren?
Schmaler • Farben: 1234
                     
 
WWE SmackDown Live #951

Allgemeine Informationen
DatumDienstag, der 31. Oktober 2017
VeranstaltungsortNorfolk Scope in Norfolk, Virginia (Vereinigte Staaten von Amerika)
Theme Song CFO$ - Take a Chance
KommentatorenByron Saxton, Corey Graves und Tom Phillips
Rating2.119.000 Haushalte
Navigation
zum Showarchiv: WWE
vorherige Show
nächste Show

Meinung zur Show abgeben
Kostenlos registrieren
Passwort vergessen?
Name und Passwort:
Schulnote
Chartsrang 4327
Notendetails
1
   
8%
2
   
15%
3
   
23%
4
   
38%
5
   
15%
6
   
0%
Selbst bewerten
Einloggen
Registrieren

Card
Ergebnisse
Meinungen (15)
Kämpfe bewerten
Am Dienstag, den 31. Oktober 2017 kam es bei der WWE-Veranstaltung "SmackDown Live #951" in Norfolk, Virginia (Vereinigte Staaten von Amerika) zu den folgenden Ergebnissen:
DMCharlotte Flair, Becky Lynch und Naomi besiegten Carmella, Tamina und Natalya
1.2 out of 3 Falls Match - Survivor Series Qualifying Match
Bobby Roode besiegte Dolph Ziggler (11:29 Minuten)

- 0:1 Ziggler nach einem Superkick (3:41 Minuten)
- 1:1 Roode nach einem Slingshot auf den Ringpfosten (Während der Werbung)
- 2:1 Roode nach dem Glorious DDT (11:29 Minuten)

- Damit ist Bobby Roode neben Shane McMahon und Randy Orton das dritte Mitglied im Team SmackDown.
2.Baron Corbin besiegte Sin Cara via Disqualifikation (3:02 Minuten)

- Nachdem Corbin versuchte, Sin Cara die Maske vom Kopf zu reißen, hörte Sin Cara nicht damit auf, Corbin außerhalb des Rings zu vermöbeln.
3.AJ Styles besiegte Samir Singh (0:36 Minuten)

- Nach dem Match wurde Styles von Mahal attackiert.
4.Rusev besiegte Big E (7:35 Minuten) nach Ablenkung durch Aiden English
5.Survivor Series Qualifying Match
Shinsuke Nakamura besiegte Kevin Owens (12:25 Minuten)

- Sami Zayn wollte Owens zum Sieg verhelfen, wurde aber vom überraschend auftauchenden Orton ausgeschaltet. Damit ist Nakamura nach Shane, Orton und Roode das vierte Mitglied vom Team SmackDown.
DMAkira Tozawa besiegte Drew Gulak
DMRich Swann besiegte Brian Kendrick
DM4-Way Match
Mustafa Ali besiegte Ariya Daivari und Gran Metalik und Tony Nese
DMAJ Styles und Randy Orton besiegten Jinder Mahal und Sami Zayn
Information zur Matchdauer der Show: Insgesamt konnten die Zuschauer bei den fünf mit einer Matchzeit versehenen Kämpfen dieser Veranstaltung 35:07 Minuten In-Ring-Action erleben. Da die Matchzeit aller Non-Dark-Matches bekannt ist, entspricht dies auch der vollen Dauer der In-Ring-Action bei der eigentlichen Show.
- Shane McMahon eröffnete die Show und sagte, dass RAW seine Show SmackDown seit Bestehen wie einen kleinen Bruder behandeln würde. Dann hätten sie Daniel Bryan geholt und begonnen, wie RAW jede Woche live zu senden, doch nichts habe sich daran geändert, dass SmackDown nur als Nr. 2 wahrgenommen wird. Also habe es backstage ein Meeting gegeben und man habe beschlossen, dass man RAW belagern müsse, um dies zu ändern. Nun wurde gestern auch noch Daniel Bryan angegriffen, der RAW in friedlicher Absicht besucht hätte und Shane fragte sich, wo seine Schwester Stephanie McMahon und wo General Manager Kurt Angle waren, als dies passierte. Angle könne zur Survivor Series ruhig Braun Strowman mitbringen (den hatte Angle gestern nach RAW per Twitter als Teammitglied präsentiert), denn auch SmackDown würde ein schlagkräftiges Team haben mit Randy Orton, drei weiteren Superstars und dem Captain Shane McMahon!
- The New Day, verkleidet als Akeem, Jimmy Hart und Brother Love, trafen backstage auf Aiden English und Rusev, der sagte, dass Halloween blöd und Rusev Day viel besser sei. Dann wurde er von Big E zu einem Singles Match heraus gefordert.
- Backstage hielt Captain Becky Lynch eine Ansprache an Charlotte Flair, Naomi, Carmella, Lana und Tamina, als sie von Natalya unterbrochen wurde, die erzählte, dass es in einem Team immer ein schwaches Glied geben würde. Sie hätte Charlotte besiegt, was sie zur "Real Queen of SmackDown Live" mache und Charlotte solle sich gefälligst zusammen reißen, denn würden sie gegen Team RAW verlieren, wäre Charlotte Schuld daran.
- The Usos sprachen backstage mit Renee Young und sagten, dass sie bei der Survivor Series zeigen würden, dass SmackDown die Nr. 1 ist. Dann kamen Shelton Benjamin und Chad Gable hinzu und teilten den Champs mit, dass sie gerade mit General Manager Daniel Bryan gesprochen hätten und sie nächste Woche ihren Title Shot bekommen. Es sei also noch längst nicht sicher, ob SmackDown von den Usos oder von Benjamin und Gable vertreten wird. Am Ende mussten sich die Usos noch einen Freestyle von Gable gefallen lassen.
- The Bludgeon Brothers have the cure for weakness...
- WWE Champion Jinder Mahal, inzwischen mit dem längsten Title Run seit Seth Rollins 2015, kam mit seinen beiden Hampelmännern zum Ring und kündigte an, bei der Survivor Series Brock Lesnar zu conquern und so zum Beast Master zu werden. Als er begann, auf Punjabi zu sprechen, wurde er von AJ Styles' Entrance unterbrochen.
- Im Lockerroom lästerten Sami Zayn und Kevin Owens über Shane, weil er sich selber zum Captain ernannt und nichts dagegen unternommen hat, dass Zayn betrogen wurde, weil Orton das Qualifying Match gegen ihn mit einem Low Blow gewonnen hat. Owens sagte, dass er heute Nakamura besiegen und anschließend SmackDown zum Sieg führen werde und dann würde Shane in deren Schuld stehen.
- Sin Cara sagte bei Renee Young, dass die Maske sehr wichtig für ihn sei und dass er durch die Hölle gehen würde, um sie zu behalten.
- Nach seinem Sieg gegen Big E kam Rusev gemeinsam mit Aiden English in Shanes Büro und bot sich für die Survivor Series an. Shane antwortete, dass der letzte Platz im Team nächste Woche zwischen ihm und AJ Styles ausgekämpft werden wird.
- Nach "Strangerer Things" deutet vieles daraufhin, dass es sich bei Breezangos Feinden um die Bludgeon Brothers handelt.

Datum Shows, die Matches dieser Veranstaltung verwendeten Art C E B
31. Oktober 2017
WWE 205 Live #49
Webshow
ja
ja
-

 
 
 
Diesen Artikel empfehlen
    
            
 
Interessantes bei GB
In den frühen achtziger Jahren reiste Ric Flair in die Dominikanische Republik, um dort den NWA World Heavyweight Title aufs Spiel zu setzen. Diese Reise sollte nicht so enden, wie er sich das vorgestellt hatte, denn für Flair und seinen Begleiter Roddy Piper stand am Ende eine Flucht in einer Ambulanz und ein Spucknapf voller Kokain zu Buche. Wie es dazu kam, das könnt ihr in unserer Skandale-Rubrik nachlesen. ... aufrufen
 
 
Interessantes bei GB
Wrestling ist seit jeher nicht nur ein Geschäft für Einzelgänger, auch ganze Familien waren im Business unterwegs. Unser fleißiger Mitarbeiter El King hatte es sich deshalb zur Aufgabe gemacht, die wichtigsten Familien ausführlich vorzustellen. Hier könnt ihr die 8 bisherigen Familienbiografien von den Harts, den Guerreros, den Armstrongs, den von Erichs und vielen mehr nachlesen. ... aufrufen
 
Interessantes bei GB
In Kanada liegt die Heimat einer der größten Familien des Wrestlingsports, dort ist auch der legendäre Dungeon beheimatet. Stu Hart bildete in seiner harten Schule unzählige Stars aus, darunter auch viele seiner Söhne. Große Erfolge wie jene von Bret "Hitman" Hart und schwere Schicksalsschläge wie der Unfalltod von Owen Hart lassen unsere Kolumne Family Tradition zu einem einzigartigen Abriss der Geschichte der Harts werden. Tretet ein in die Welt des pinken Ahornblattes bei Genickbruch! ... aufrufen
NewsShowsPersonalienHintergrundExklusivGeschichte
Wrestlingnewsnach LigaTag Teams und StablesShootsMediendatenbankTitelträger
Updates der Homepagenach OrtManagerSkandaleExklusivinterviewsTitelstatistiken
 nach DatumProminenteLexikonWeitere InterviewsTurniere
Forumnach ZensurR.I.P.-ListeMatchartenUnsere Hall of FameEinschaltquoten
DiskussionsforumUpdatesVerhaftungenLucha LibreEine Schippe GeschichteZeitstrahl
  VerletzungenPuroresuEuropakalenderZuschauerrekorde
LigenBiosVerwandtschaftenEinstündige MatchesProphecyZuschauerpotentiale
ÜbersichtBios von A bis ZTrainerHalloween HavocFlimmerkisteMatchrekorde
Die "großen Vier"Biografie suchenMask MatchesEinstige HeldenMonatliche Best OfsKonstellationen
US-Independent-LigenBilanzen nach LigaHair MatchesMontagskriegeKolumnenübersicht 
Kanadische LigenBilanzen nach OrtWrestler in FilmenEinflussreichste WrestlerPodcastsInternes
Oldschool-LigenSpezialbilanzenGB100Der Stable GuyGimmickmüll i.e.S.Showtippspiele
Japanische LigenKlickchartsBAMM15Die Four HorsemenSchrottplatzMeinungsmacher
Mexikanische Ligen Year End AwardsFamily TraditionDer schwarze KanalDas Genickbruch-Team
Andere lateinam. LigenUmfragenPWI500Der WWE TitleMüll der neunziger JahreGeschichte der Homepage
Europäische LigenUmfragenObserver-AwardsDie New World OrderZufallsinformationenBewerbung als Mitarbeiter
Sonstige Wrestlingligen Weitere AwardsDie Geschichte der XPWCelebrity DeathmatchImpressum & Rechtliches
Mixed-Martial-Arts-Ligen KommentatorenGimmickmatchesVideo-ReviewsLinks
   WeltbewegendesCD-Reviews 
Texteigentümer dieser Seite: Axel Saalbach          Genickbruch.com © by GB-Team (2001-17)          Programmierung © by Axel Saalbach (2006-17)          Engl. Version dieser Seite