Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. 

393.765 Shows4.973 Titel1.530 Ligen29.342 Biografien9.398 Teams und Stables4.147 Turniere
Benutzername und Kennwort: 
  
Passwort vergessen?
Kostenlosen Account registrieren?
Schmaler • Farben: 1234
                     
 
ROH TV-Taping @ Lakeland

Allgemeine Informationen
DatumSonntag, der 12. November 2017
VeranstaltungsortRP Funding Center in Lakeland, Florida (Vereinigte Staaten von Amerika)
Navigation
zum Showarchiv: ROH
vorherige Show
nächste Show

Meinung zur Show abgeben
Kostenlos registrieren
Passwort vergessen?
Name und Passwort:
Schulnote
Notendetails
1
   
0%
2
   
100%
3
   
0%
4
   
0%
5
   
0%
6
   
0%
Selbst bewerten
Einloggen
Registrieren

Card
Ergebnisse
Kämpfe bewerten
Am Sonntag, den 12. November 2017 kam es bei der ROH-Veranstaltung "TV-Taping @ Lakeland" in Lakeland, Florida (Vereinigte Staaten von Amerika) zu den folgenden Ergebnissen:
DMTroy Hollywood besiegte Hunter Law
1.Marty Scurll besiegte Beer City Bruiser (10:23 Minuten)
2.Flip Gordon besiegte Hangman Page (9 Minuten)
DMMandy León besiegte Stella Gray
3.ROH World Television Title Match
Kenny King (c) besiegte Caprice Coleman (10:05 Minuten)
4.Matt Taven besiegte Jay Lethal (10:11 Minuten)
5.Dalton Castle, Hanson, Jonathan Gresham, Marty Scurll und Silas Young besiegten Chris Sabin, Cody, Josh Woods, Punishment Martinez und Scorpio Sky (19:38 Minuten)
DMSumie Sakai besiegte Rain
6.The Addiction (Christopher Daniels und Frankie Kazarian) besiegten Coast 2 Coast (Leon St. Giovanni und Shaheem Ali) (9:40 Minuten)
7.Shane Taylor besiegte Eli Isom durch Referee Stop (2:44 Minuten)
8.The Dawgs (Rhett Titus und Will Ferrara) besiegten Flip Gordon und Simon Grimm (9:33 Minuten)
9.ROH World 6-Man Tag Team Titles Match
The Elite [8] (Kenny Omega, Matt Jackson und Nick Jackson) (c) besiegten Baretta, Chuck Taylor und Rocky Romero (20:56 Minuten)
Information zur Matchdauer der Show: Insgesamt konnten die Zuschauer bei den neun mit einer Matchzeit versehenen Kämpfen dieser Veranstaltung 1:42:10 Stunden In-Ring-Action erleben. Da die Matchzeit aller Non-Dark-Matches bekannt ist, entspricht dies auch der vollen Dauer der In-Ring-Action bei der eigentlichen Show.
- Coast to Coast erklärten nach ihrer Niederlage, dass sie als Team bisher kein wichtiges Match gewinnen konnten. Sollten sie ihr nächstes Tag Match nicht gewinnen, so wäre ihr Team Geschichte.
- In Coleman's Pulpit machte sich Host Caprice Coleman über seinen Gast Brandi Rhodes lustig. Die verließ daraufhin das Segment, natürlich nicht ohne ihm noch mitzugeben, dass sie in ihrer Karriere schon weiter als Coleman sei.

Datum Shows, die Matches dieser Veranstaltung verwendeten Art C E B
23. Dezember 2017
ROH on SBG #327
TV-Show
ja
ja
-
16. Dezember 2017
ROH on SBG #326
TV-Show
ja
ja
-
9. Dezember 2017
ROH on SBG #325
TV-Show
ja
ja
-
2. Dezember 2017
ROH on SBG #324
TV-Show
ja
ja
-

 
 
 
Diesen Artikel empfehlen
    
            
 
Interessantes bei GB
Ein Pornoproduzent als Eigentümer, brutales Hardcore-Wrestling im Ring und jede Menge Skandale drumherum ... die XPW ließ in ihrer kurzen Geschichte fast nichts aus. In einer dreiteiligen Serie blickt Genickbruch zurück auf die gesamte Geschichte der Liga, von ihren Anfängen mit der Invasion einer Konkurrenzveranstaltung bis zum Ende nach einer Razzia. Mittendrin ist einer der bekanntesten Momente der Hardcore-Szene, ein Scaffold Match bei dem Vic Grimes gerade noch so dem Tod entkam. ... aufrufen
 
 
Interessantes bei GB
In 11 vor Sarkasmus triefenden Episoden philosophierte Genickbruchs hauseigener Kritiker Sudel-Axel unter Zuhilfenahme verschiedener Quellen über allerlei Bizarres und Katastrophales aus der Wrestlingwelt. In den Ausgaben des schwarzen Kanals könnt ihr nachlesen, was er damals an der Wrestlingwelt zu mokieren hatte und findet vielleicht einige Parallelen zu aktuellen Ereignissen. Viel Spaß! ... aufrufen
 
Interessantes bei GB
Überall wo Menschen leben, produzieren sie Müll. Auch beim Wrestling fällt Müll an und einer besonderen Spielart dieses Mülls haben wir bei Genickbruch eine ganze Rubrik gewidmet - dem Gimmickmüll! Erlebt mit uns nahezu 100 der ausgefallensten, verrücktesten, kränksten und grenzwertigsten Gimmicks der Geschichte. Von amüsant bis zu skurril oder einfach nur zum fremdschämen, mit dem Gimmickmüll wird euch sicher nicht langweilig! ... aufrufen
NewsShowsPersonalienHintergrundExklusivGeschichte
Wrestlingnewsnach LigaTag Teams und StablesShootsMediendatenbankTitelträger
Updates der Homepagenach OrtManagerSkandaleExklusivinterviewsTitelstatistiken
 nach DatumProminenteLexikonWeitere InterviewsTurniere
Forumnach ZensurR.I.P.-ListeMatchartenUnsere Hall of FameEinschaltquoten
DiskussionsforumUpdatesVerhaftungenLucha LibreEine Schippe GeschichteZeitstrahl
  VerletzungenPuroresuEuropakalenderZuschauerrekorde
LigenBiosVerwandtschaftenEinstündige MatchesProphecyZuschauerpotentiale
ÜbersichtBios von A bis ZTrainerHalloween HavocFlimmerkisteMatchrekorde
Die "großen Vier"Biografie suchenMask MatchesEinstige HeldenMonatliche Best OfsKonstellationen
US-Independent-LigenBilanzen nach LigaHair MatchesMontagskriegeKolumnenübersicht 
Kanadische LigenBilanzen nach OrtWrestler in FilmenEinflussreichste WrestlerPodcastsInternes
Oldschool-LigenSpezialbilanzenGB100Der Stable GuyGimmickmüll i.e.S.Showtippspiele
Japanische LigenKlickchartsBAMM15Die Four HorsemenSchrottplatzMeinungsmacher
Mexikanische Ligen Year End AwardsFamily TraditionDer schwarze KanalDas Genickbruch-Team
Andere lateinam. LigenUmfragenPWI500Der WWE TitleMüll der neunziger JahreGeschichte der Homepage
Europäische LigenUmfragenObserver-AwardsDie New World OrderZufallsinformationenBewerbung als Mitarbeiter
Sonstige Wrestlingligen Weitere AwardsDie Geschichte der XPWCelebrity DeathmatchImpressum & Rechtliches
Mixed-Martial-Arts-Ligen KommentatorenGimmickmatchesVideo-ReviewsLinks
   WeltbewegendesCD-Reviews 
Texteigentümer dieser Seite: Axel Saalbach          Genickbruch.com © by GB-Team (2001-18)          Programmierung © by Axel Saalbach (2006-18)          Engl. Version dieser Seite