Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. 

394.541 Shows4.982 Titel1.553 Ligen29.356 Biografien9.413 Teams und Stables4.152 Turniere
Benutzername und Kennwort: 
  
Passwort vergessen?
Kostenlosen Account registrieren?
Schmaler • Farben: 1234
                     
 
WWE Royal Rumble 2018

Allgemeine Informationen
DatumSonntag, der 28. Januar 2018
VeranstaltungsortWells Fargo Center in Philadelphia, Pennsylvania (Vereinigte Staaten von Amerika)
Zuschauerzahl17.629
Theme Songs Aloe Blacc - King is Born
Little Mix feat. Stormzy - Power
KommentatorenBooker T, Byron Saxton, Corey Graves, Jerry Lawler, Michael Cole, Stephanie McMahon und Tom Phillips
Navigation
zum Showarchiv: WWE
vorherige Show
nächste Show

Meinung zur Show abgeben
Kostenlos registrieren
Passwort vergessen?
Name und Passwort:
Schulnote
Chartsrang 2192
Notendetails
1
   
17%
2
   
43%
3
   
23%
4
   
9%
5
   
7%
6
   
1%
Selbst bewerten
Einloggen
Registrieren

Card
Ergebnisse
Meinungen (106)
Kämpfe bewerten

Anklicken zum Vergrößern
Am Sonntag, den 28. Januar 2018 kam es bei der WWE-Veranstaltung "Royal Rumble 2018" in Philadelphia, Pennsylvania (Vereinigte Staaten von Amerika) vor 17.629 Zuschauern zu den folgenden Ergebnissen:
DMKalisto, Lince Dorado und Gran Metalik besiegten TJP, Jack Gallagher und Drew Gulak (13:14 Minuten)
DMThe Revival (Scott Dawson und Dash Wilder) besiegten Bálor Club (Karl Anderson und Luke Gallows) (9:13 Minuten)
DMWWE United States Title Match
Bobby Roode (c) besiegte Mojo Rawley (7:38 Minuten)
1.2 on 1 Handicap Match - WWE Title Match
AJ Styles besiegte Kevin Owens und Sami Zayn (15:51 Minuten)
2.2 out of 3 Falls Match - WWE SmackDown Tag Team Titles Match
The Usos (Jimmy Uso und Jey Uso) (c) besiegten Chad Gable und Shelton Benjamin (13:50 Minuten)

- 1:0 nach Superkick Party gegen Gable (12:07 Minuten)
- 2:0 nach Einroller gegen Benjamin (13:50 Minuten)
3.Royal Rumble Match
Shinsuke Nakamura besiegte Adam Cole und Aiden English und Andrade Almas und Apollo Crews und Baron Corbin und Big E und Bray Wyatt und Cesaro und Dolph Ziggler und Elias und Finn Bálor und Goldust und Heath Slater und The Hurricane und Jinder Mahal und John Cena und Kofi Kingston und Matt Hardy und The Miz und Randy Orton und Rey Mysterio und Rhyno und Roman Reigns und Rusev und Sami Zayn und Seth Rollins und Sheamus und Titus O'Neil und Xavier Woods (1:05:27 Stunden)

- Baron Corbin eliminierte Rhyno
- Finn Bálor eliminierte Baron Corbin
- Heath Slater eliminierte Sheamus
- Bray Wyatt eliminierte Heath Slater
- Shinsuke Nakamura eliminierte Sami Zayn
- Cesaro eliminierte Apollo Crews
- Jinder Mahal eliminierte Xavier Woods
- Jinder Mahal eliminierte Big E
- Seth Rollins eliminierte Cesaro
- Kofi Kingston eliminierte Jinder Mahal
- Andrade Almas eliminierte Kofi Kingston
- Bray Wyatt und Matt Hardy eliminierten Rusev
- Bray Wyatt und Matt Hardy prügelten sich selbst aus dem Ring
- John Cena eliminierte Elias
- John Cena eliminierte The Hurricane
- Finn Bálor eliminierte Aiden English
- Randy Orton eliminierte Andrade Almas
- Rey Mysterio eliminierte Adam Cole
- Roman Reigns eliminierte Titus O'Neil
- Seth Rollins und Roman Reigns eliminierten The Miz
- Roman Reigns eliminierte Seth Rollins
- Dolph Ziggler eliminierte Goldust
- Finn Bálor eliminierte Dolph Ziggler
- Roman Reigns eliminierte Randy Orton
- Finn Bálor eliminierte Rey Mysterio
- John Cena eliminierte Finn Bálor
- Shinsuke Nakamura eliminierte John Cena
- Shinsuke Nakamura eliminierte Roman Reigns

- Nach dem Match durfte sich Nakamura aussuchen, um welchen Titel er bei WrestleMania antreten möchte. Er wählte AJ Styles als Gegner.
4.WWE RAW Tag Team Titles Match
The Bar (Sheamus und Cesaro) besiegten Seth Rollins und Jason Jordan (c) (12:46 Minuten) - TITELWECHSEL!!!
5.3-Way Match - WWE Universal Title Match
Brock Lesnar (c) besiegte Braun Strowman und Kane (10:59 Minuten)
6.Royal Rumble Match
Asuka besiegte Bayley und Becky Lynch und Beth Phoenix und Brie Bella und Carmella und Dana Brooke und Ember Moon und Jacqueline und Kairi Sane und Kelly Kelly und Lana und Lita und Liv Morgan und Mandy Rose und Michelle McCool und Mickie James und Molly Holly und Naomi und Natalya und Nia Jax und Nikki Bella und Ruby Riott und Sarah Logan und Sasha Banks und Sonya Deville und Tamina und Torrie Wilson und Trish Stratus und Vickie Guerrero (59:01 Minuten)

- Lita eliminierte Mandy Rose
- Lita eliminierte Tamina
- Becky Lynch eliminierte Lita
- Dana Brooke eliminierte Kairi Sane
- Torrie Wilson eliminierte Dana Brooke
- Sonya Deville eliminierte Torrie Wilson
- Molly Holly eliminierte Sarah Logan
- Michelle McCool eliminierte Sonya Deville
- Michelle McCool eliminierte Liv Morgan
- Michelle McCool eliminierte Molly Holly
- Michelle McCool eliminierte Lana
- Banks, Lynch, Riott und McCool eliminierten Vickie Guerrero
- Natalya eliminierte Michelle McCool
- Ruby Riott eliminierte Becky Lynch
- Nia Jax eliminierte Jacqueline
- Nia Jax eliminierte Kelly Kelly
- Nia Jax eliminierte Ruby Riott
- Nia Jax eliminierte Naomi
- Natalya eliminierte Beth Phoenix
- Asuka eliminierte Ember Moon
- Nikki Bella eliminierte Carmella
- Trish Stratus eliminierte Mickie James
- Alle eliminierten Nia Jax
- Sasha Banks eliminierte Bayley
- Trish Stratus eliminierte Natalya
- Sasha Banks eliminierte Trish Stratus
- The Bella Twins eliminierten Sasha Banks
- Nikki Bella eliminierte Brie Bella
- Asuka eliminierte Nikki Bella

- Nach dem Match standen Asuka, Charlotte und Alexa Bliss im Ring und alle warteten auf eine Entscheidung von Asuka, als plötzlich Ronda Rousey in den Ring kam, sich einen kurzen Staredown mit Charlotte lieferte und dann Asuka einen Handshake anbot. Asuka zog allerdings ihre Hand weg. Dann ging Rousey zur Co-Kommentatorin Stephanie McMahon und die beiden schüttelten sich die Hand.
Information zur Matchdauer der Show: Insgesamt konnten die Zuschauer bei den neun mit einer Matchzeit versehenen Kämpfen dieser Veranstaltung 3:27:59 Stunden In-Ring-Action erleben. Da die Matchzeit aller Kämpfe bekannt ist, entspricht dies auch der vollen Dauer der In-Ring-Action bei der Show. Rechnet man die drei Dark Matches heraus, deren Matchzeiten bekannt sind, dann blieben den Zuschauern immerhin noch 2:57:54 Stunden In-Ring-Action übrig.
Hierbei handelte es sich um die 24642. WWE-Veranstaltung, die wir in unsere Datenbank eingetragen haben. Von den anderen fanden 17910 im gleichen Land statt, 2745 von den Shows wurden im selben Bezirk inszeniert, 660 der Shows fanden in der gleichen Stadt statt, dreiundzwanzig von den Shows wurden in der selben Arena inszeniert.

377 der ganzen WWE-Events fanden in dem halben Jahr vor dieser Veranstaltung statt. Von den dieses Mal aktiven Wrestlern wurden die Folgenden in der Zeit am häufigsten eingesetzt: AJ Styles mit fünfundneunzig Matches, Shinsuke Nakamura (war in einundneunzig Kämpfen aktiv), zudem Jinder Mahal (war in neunzig Kämpfen aktiv). Am häufigsten haben dabei die folgenden Wrestler gewonnen: AJ Styles (war in sechsundachtzig Kämpfen siegreich), Seth Rollins (war in sechsundsiebzig Kämpfen erfolgreich) und Finn Bálor (war in einundsiebzig Kämpfen siegreich).

Insgesamt kennen wir das Geburtsdatum oder Geburtsjahr von einundachtzig der Wrestler, die bei der Veranstaltung wrestleten. Zum alten Eisen gehörte Jacqueline mit einem Alter von vierundfünfzig Jahren, ebenso Kane mit fünfzig Jahren am Tag der Show, obendrein Vickie Guerrero mit neunundvierzig Jahren auf Mutter Erde. Die Nesthäkchen waren Liv Morgan mit einem Alter von dreiundzwanzig Jahren, Sonya Deville mit vierundzwanzig Jahren am Tag der Show, obendrein Sarah Logan mit ebenfalls vierundzwanzig Jahren auf dem Buckel.

Von achtzig der angetretenen Wrestlern kennen wir das Körpergewicht. Das größte Gewicht auf die Waage brachten dabei: Braun Strowman mit 385 amerikanischen Pfund (was ungefähr 174,6 Kilogramm entspricht), Kane mit 310 amerikanischen Pfund (das sind rund 140,6 Kilogramm), obendrein Rusev mit 305 amerikanischen Pfund (das entspricht etwa 138,3 Kilogramm). Die Leichtgewichte waren hingegen Kelly Kelly mit einem Gewicht von 108 amerikanischen Pfund (das entspricht etwa 49 Kilos), Carmella mit 110 amerikanischen Pfund (das entspricht etwa 49,9 Kilos), obendrein Kairi Sane mit 115 amerikanischen Pfund (was ungefähr 52,2 Kilogramm ausmacht).

Außerdem können wir euch noch ein paar Details zur Körpergröße von zweiundachtzig der angetretenen Wrestlern nennen. Die drei größten beteiligten Wrestler waren Kane mit 203 Zentimetern Körperhöhe, Braun Strowman mit ebenfalls ganzen 203 Zentimetern, außerdem Luke Gallows mit ebenso 203 Zentimetern Länge. Zu guter Letzt gäbe es dann noch die kleinsten hier angetretenen Wrestler: Kairi Sane mit einer Körpergröße von 155 Zentimetern, Jacqueline mit einer Höhe von 157 Zentimetern, obendrein Ruby Riott mit einer Größe von ebenfalls 157 Zentimetern.

Datum Shows, die Matches dieser Veranstaltung verwendeten Art C E B
28. Januar 2018
WWE Royal Rumble 2018 Kickoff
Webshow
ja
ja
-

 
 
 
Diesen Artikel empfehlen
    
            
 
Interessantes bei GB
Nicht nur Pro Wrestling hat seinen Platz bei Genickbruch, unsere Seite kümmert sich auch um die wilden Jungs die sich in Ringen oder Käfigen mit verschiedensten Kampftechniken prügeln - also Mixed Martial Arts. Mehr als 50 aktuelle und historische Ligen umfasst unsere Datenbank, ihr könnt euch also nicht nur über den Marktführer UFC informieren, sondern auch die Geschichte des Sports nachlesen. ... aufrufen
 
 
Interessantes bei GB
Ein Pornoproduzent als Eigentümer, brutales Hardcore-Wrestling im Ring und jede Menge Skandale drumherum ... die XPW ließ in ihrer kurzen Geschichte fast nichts aus. In einer dreiteiligen Serie blickt Genickbruch zurück auf die gesamte Geschichte der Liga, von ihren Anfängen mit der Invasion einer Konkurrenzveranstaltung bis zum Ende nach einer Razzia. Mittendrin ist einer der bekanntesten Momente der Hardcore-Szene, ein Scaffold Match bei dem Vic Grimes gerade noch so dem Tod entkam. ... aufrufen
 
Interessantes bei GB
Nicht nur Popsänger stürmen die Charts, auch bei Genickbruch werden täglich die beliebtesten Wrestler ermittelt. Anhand der Klickzahlen auf die Profile generieren wir diese Charts, in denen sich einerseits oft Newcomer finden, andererseits aber auch Fixpunkte wie The Undertaker, der sich regelmäßig für Phasen von einem halben Jahr und mehr an der Spitze der Rangliste hält. ... aufrufen
NewsShowsPersonalienHintergrundExklusivGeschichte
Wrestlingnewsnach LigaTag Teams und StablesShootsMediendatenbankTitelträger
Updates der Homepagenach OrtManagerSkandaleExklusivinterviewsTitelstatistiken
 nach DatumProminenteLexikonWeitere InterviewsTurniere
Forumnach ZensurR.I.P.-ListeMatchartenUnsere Hall of FameEinschaltquoten
DiskussionsforumUpdatesVerhaftungenLucha LibreEine Schippe GeschichteZeitstrahl
  VerletzungenPuroresuEuropakalenderZuschauerrekorde
LigenBiosVerwandtschaftenEinstündige MatchesProphecyZuschauerpotentiale
ÜbersichtBios von A bis ZTrainerHalloween HavocFlimmerkisteMatchrekorde
Die "großen Vier"Biografie suchenMask MatchesEinstige HeldenMonatliche Best OfsKonstellationen
US-Independent-LigenBilanzen nach LigaHair MatchesMontagskriegeKolumnenübersicht 
Kanadische LigenBilanzen nach OrtWrestler in FilmenEinflussreichste WrestlerPodcastsInternes
Oldschool-LigenSpezialbilanzenGB100Der Stable GuyGimmickmüll i.e.S.Showtippspiele
Japanische LigenKlickchartsBAMM15Die Four HorsemenSchrottplatzMeinungsmacher
Mexikanische Ligen Year End AwardsFamily TraditionDer schwarze KanalDas Genickbruch-Team
Andere lateinam. LigenUmfragenPWI500Der WWE TitleMüll der neunziger JahreGeschichte der Homepage
Europäische LigenUmfragenObserver-AwardsDie New World OrderZufallsinformationenBewerbung als Mitarbeiter
Sonstige Wrestlingligen Weitere AwardsDie Geschichte der XPWCelebrity DeathmatchImpressum & Rechtliches
Mixed-Martial-Arts-Ligen KommentatorenGimmickmatchesVideo-ReviewsLinks
   WeltbewegendesCD-Reviews 
Texteigentümer dieser Seite: Axel Saalbach          Genickbruch.com © by GB-Team (2001-18)          Programmierung © by Axel Saalbach (2006-18)          Engl. Version dieser Seite