Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. 

390.529 Shows4.934 Titel1.527 Ligen29.145 Biografien9.283 Teams und Stables4.068 Turniere
Benutzername und Kennwort: 
  
Passwort vergessen?
Kostenlosen Account registrieren?
Schmaler • Farben: 1234
                     
 
wXw 17th Anniversary

Allgemeine Informationen
DatumSamstag, der 23. Dezember 2017
VeranstaltungsortTurbinenhalle in Oberhausen, Nordrhein-Westfalen (Deutschland)
Zuschauerzahl700
Navigation
zum Showarchiv: wXw
vorherige Show
---

Meinung zur Show abgeben
Kostenlos registrieren
Passwort vergessen?
Name und Passwort:
Schulnote
Chartsrang 1
Notendetails
1
   
100%
2
   
0%
3
   
0%
4
   
0%
5
   
0%
6
   
0%
Selbst bewerten
Einloggen
Registrieren

Card
Ergebnisse
Meinungen (7)
Kämpfe bewerten

Anklicken zum Vergrößern
Am Samstag, den 23. Dezember 2017 kam es bei der wXw-Veranstaltung "17th Anniversary" in Oberhausen, Nordrhein-Westfalen (Deutschland) vor 700 Zuschauern zu den folgenden Ergebnissen:
DMJulian Pace besiegte Juvenile X
DMPete Dunne besiegte Marius Al-Ani
1.Monster Consulting (The Avalanche und Julian Nero) besiegten Jay FK (Francis Kaspin und Jay Skillet)
2.David Starr besiegte Jurn Simmons
3.wXw World Tag Team Titles Match
RINGKAMPF (Timothy Thatcher und WALTER) (c) besiegten Young Lions [4] (Lucky Kid und Tarkan Aslan)
4.wXw Women's Title Tournament, Final - wXw Women’s Title Match
Killer Kelly besiegte Melanie Gray - TITELWECHSEL!!!
5.wXw Shotgun Title Match
Bobby Gunns besiegte Ivan Kiev (c) - TITELWECHSEL!!!
6.No Disqualification Match - wXw Unified World Wrestling Title Match
John Klinger (c) besiegte Ilja Dragunov
- Eigentlich sollte Marius Al-Ani auf Zack Sabre Jr. treffen, jedoch musste Sabre seinen Auftritt krankheitsbedingt absagen. Als Ersatz fungierte dann der WWE United Kingdom Champion Pete Dunne.
- Nach seinem Match nahm sich Al-Ani noch ein Mikrofon und forderte Absolute Andy in den Ring. Dieser erschein auch und verprügelte Al-Ani.
- Nach ihrer erfolgreichen Titelverteidigung wurden Timothy Thatcher und Walter von den restlichen Mitgliedern von RISE attackiert. Axel Dieter Jr. und Alexander Wolfe machten unter großen Jubel den Save.
- Die eigentliche Turnierfinalisten "Session Moth" Martina wurde von Melanie Gray so stark angegriffen, dass sie nicht am Match teilnehmen konnte. Während Melanie sich für diese Aktion feierte, machte Christian Jakobi sie verbal zur Schnecke und kündigte Killer Kelly als Ersatzgegnerin an.
- Karsten Beck hielt eine sehr emotionale Rede und wurde anschließend von Christian Jakobi und Tassilo Jung in die wXw Hall of Fame aufgenommen.
- Der Main Event zwischen "Bad Bones" John Klinger und Ilja Dragonuv wurde seiner Stipulation mehr als gerecht, wobei vor allem Dragonuv viel einstecken musste und stark blutete.
Diese Show war der 563. wXw-Event, den wir in die Genickbruch-Datenbank eingegeben haben. Im gleichen Land fanden 541 der anderen Veranstaltungen statt, 374 der Veranstaltungen fanden in der identischen Region statt, 168 der Shows fanden in der gleichen Stadt statt, 118 der Shows fanden in der gleichen Arena statt.

Von den 563 Shows fanden zweiundachtzig Veranstaltungen im Zeitraum eines Jahres vor dieser Show statt. Die folgenden Wrestler, die auch dieses Mal wieder dabei waren, wurden dabei am häufigsten eingesetzt: Jurn Simmons (bestritt zweiundsiebzig Kämpfe), John Klinger (war in siebzig Kämpfen aktiv), zudem WALTER (war in achtundsechzig Kämpfen aktiv). Die meisten Siege wurden von den folgenden Wrestler eingefahren: Jurn Simmons mit sechsundvierzig Siegen, Marius Al-Ani (holte fünfundvierzig Siege) sowie Timothy Thatcher (fuhr dreiundvierzig Siege ein).

Uns ist das Geburtsdatum oder Geburtsjahr von siebzehn Wrestlern bekannt, die bei der Show aktiv in den Ring stiegen. Zum alten Eisen gehörte Timothy Thatcher mit einem Alter von dreiunddreißig oder vierunddreißig Jahren, ebenso John Klinger (am Tag der Show in einem Alter von dreiunddreißig Jahren), zudem Melanie Gray mit einem Alter von dreißig Jahren. Am anderen Ende der Alterspyramide befanden sich Julian Pace mit einem Alter von zwanzig oder einundzwanzig Jahren, zudem Juvenile X mit vierundzwanzig Jahren am Tag der Show, obendrein Pete Dunne mit einem Alter von gleichermaßen vierundzwanzig Jahren.

Darüber hinaus ist uns das Körpergewicht von neunzehn der Wrestler bekannt. Die schwersten Brocken waren WALTER mit einem Gewicht von 318 amerikanischen Pfund (das entspricht etwa 144,2 Kilogramm), The Avalanche mit 280 amerikanischen Pfund (das entspricht etwa 127 Kilogramm), außerdem Jurn Simmons mit 254 amerikanischen Pfund (was ungefähr 115,2 Kilogramm entspricht). Die Leichtgewichte waren hingegen Killer Kelly mit einem Gewicht von 128 amerikanischen Pfund (was in etwa 58,1 Kilogramm ergibt), Melanie Gray mit 165 amerikanischen Pfund (was in etwa 74,8 Kilogramm ergibt), obendrein Tarkan Aslan mit 170 amerikanischen Pfund auf der Waage.

Außerdem können wir euch noch ein paar Details zur Körpergröße von achtzehn der angetretenen Wrestlern nennen. Die folgenden Wrestler waren dabei die größten: WALTER mit einer Körpergröße von 193 Zentimetern, Julian Nero mit ebenfalls ganzen 193 Zentimetern, außerdem Timothy Thatcher mit 191 Zentimetern Länge. Abschließend hätten wir noch die kleinsten Wrestler für euch, nämlich Killer Kelly mit 165 Zentimetern, Melanie Gray mit einer Höhe von 170 Zentimetern, obendrein Tarkan Aslan mit einer Größe von 175 Zentimetern.

 
 
 
Diesen Artikel empfehlen
    
            
 
Interessantes bei GB
Über viele Jahre hat Genickbruchs fleißiger Wrestlingseher Axel seine Eindrücke von den betrachteten Veranstaltungen mit uns geteilt. In seiner Flimmerkiste geht er auf fast 100 Werke ein, gibt Empfehlungen ab, lobt sie, kritisiert sie oder zerreißt sie in der Luft. Vom Marktführer WWE über die gescheiterte WCW bis hin zu Indypromotions ist eine große Bandbreite an DVDs vertreten, die ihr in dieser Rubrik sozusagen mit ihm ansehen könnt. ... aufrufen
 
 
Interessantes bei GB
Um Wrestler die zum alten Eisen gehören, geht es in der folgenden Rubrik nicht. Stattdessen beleuchten wir mehr als hundert verrückte Ideen in unserem Gimmick-Schrottplatz, die von den diversen Wrestlingligen weltweit produziert und meist auch rasch wieder eingestampft wurden. Es handelt sich dabei nicht um ganz so schwere Fälle wie beim Gimmickmüll (den wir unseren Lesern wärmstens ans Herz legen), aber auch am Schrottplatz ist genügend Material für euch aufbereitet um stundenlang zu lachen! ... aufrufen
 
Interessantes bei GB
Montreal in Kanada ist die zweitgrößte Stadt Kanadas, war bereits Gastgeber der Olympischen Spiele 1976 und bietet viele Sehenswürdigkeiten. Doch auch die Wrestlinggeschichte ist untrennbar mit dieser Stadt verbunden, denn dort fand der berühmte Montreal Screwjob statt. Mittlerweile hat sich Bret Hart wieder mit Shawn Michaels und Vince McMahon versöhnt, wir blicken hier aber ausführlich auf die Ereignisse des denkwürdigen Sonntags im Jahr 1997 zurück. ... aufrufen
NewsShowsPersonalienHintergrundExklusivGeschichte
Wrestlingnewsnach LigaTag Teams und StablesShootsMediendatenbankTitelträger
Updates der Homepagenach OrtManagerSkandaleExklusivinterviewsTitelstatistiken
 nach DatumProminenteLexikonWeitere InterviewsTurniere
Forumnach ZensurR.I.P.-ListeMatchartenUnsere Hall of FameEinschaltquoten
DiskussionsforumUpdatesVerhaftungenLucha LibreEine Schippe GeschichteZeitstrahl
  VerletzungenPuroresuEuropakalenderZuschauerrekorde
LigenBiosVerwandtschaftenEinstündige MatchesProphecyZuschauerpotentiale
ÜbersichtBios von A bis ZTrainerHalloween HavocFlimmerkisteMatchrekorde
Die "großen Vier"Biografie suchenMask MatchesEinstige HeldenMonatliche Best OfsKonstellationen
US-Independent-LigenBilanzen nach LigaHair MatchesMontagskriegeKolumnenübersicht 
Kanadische LigenBilanzen nach OrtWrestler in FilmenEinflussreichste WrestlerPodcastsInternes
Oldschool-LigenSpezialbilanzenGB100Der Stable GuyGimmickmüll i.e.S.Showtippspiele
Japanische LigenKlickchartsBAMM15Die Four HorsemenSchrottplatzMeinungsmacher
Mexikanische Ligen Year End AwardsFamily TraditionDer schwarze KanalDas Genickbruch-Team
Andere lateinam. LigenYEAs 2017PWI500Der WWE TitleMüll der neunziger JahreGeschichte der Homepage
Europäische LigenUmfragenObserver-AwardsDie New World OrderZufallsinformationenBewerbung als Mitarbeiter
Sonstige Wrestlingligen Weitere AwardsDie Geschichte der XPWCelebrity DeathmatchImpressum & Rechtliches
Mixed-Martial-Arts-Ligen KommentatorenGimmickmatchesVideo-ReviewsLinks
   WeltbewegendesCD-Reviews 
Texteigentümer dieser Seite: Axel Saalbach          Genickbruch.com © by GB-Team (2001-18)          Programmierung © by Axel Saalbach (2006-18)          Engl. Version dieser Seite