Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. 

390.529 Shows4.934 Titel1.527 Ligen29.145 Biografien9.283 Teams und Stables4.068 Turniere
Benutzername und Kennwort: 
  
Passwort vergessen?
Kostenlosen Account registrieren?
Schmaler • Farben: 1234
                     
 
wXw 17th Anniversary

Allgemeine Informationen
DatumSamstag, der 23. Dezember 2017
VeranstaltungsortTurbinenhalle in Oberhausen, Nordrhein-Westfalen (Deutschland)
Zuschauerzahl700
Navigation
zum Showarchiv: wXw
vorherige Show
---

Meinung zur Show abgeben
Kostenlos registrieren
Passwort vergessen?
Name und Passwort:
Schulnote
Chartsrang 1
Notendetails
1
   
100%
2
   
0%
3
   
0%
4
   
0%
5
   
0%
6
   
0%
Selbst bewerten
Einloggen
Registrieren

Card
Ergebnisse
Meinungen (7)
Kämpfe bewerten
Der Landrat
24.12.2017, 0:06 Uhr
Einloggen und zitieren
Erwähnenswert noch, dass Ilja nach dem Kampf sein Karriereende (mMn vorübergehendes) erklärte. Gute Show. Stimulation des ME wurde während der Show geändert, nachdem Rise bereits im Tag Team Match eingegriffen hatte. Eingriffe hätten zum Ende und Titelwechsel geführt.

Noch lange nicht daheim, aber hat sich extrem gelohnt. Drei NXT Strars gesehen (ADJ mal eingeschlossen). Das Hallendach ist übrigens weggeflogen. Hatte während der Promos danach arge Gänsehaut.
BigSexyMäga
24.12.2017, 1:18 Uhr
Einloggen und zitieren
Liest sich jedenfalls bockstark.
Wurde der Ausfall von Zack im Vorfeld kommuniziert oder war das Einspringen von Dunne genau so überraschend wie das Auftauchen von Axel und Axel Jr. ? Freue mich auch besonders für Bobby. Hat ein tolles Jahr hingelegt und mit dem Titel seine verdient me Belohnung bekommen!
Der Landrat
24.12.2017, 1:21 Uhr
Einloggen und zitieren
Zitat:
Liest sich jedenfalls bockstark.
Wurde der Ausfall von Zack im Vorfeld kommuniziert oder war das Einspringen von Dunne genau so überraschend wie das Auftauchen von Axel und Axel Jr. ? Freue mich auch besonders für Bobby. Hat ein tolles Jahr hingelegt und mit dem Titel seine verdient me Belohnung bekommen!
 

Die Sache mit Dunne wurde gestern mittag spontan bekannt gemacht
Brask
24.12.2017, 8:01 Uhr
vergab Note 1
Einloggen und zitieren
Ja Hammer. Die WXW krönt sich selbst für ein bomebnstarkes Jahr 2017. Die Liga hat sich in diesem Jahr so krass weiterentwickelt u wo ich noch dachte das die GWF vll die spitzenliga in Deutschland werden würde ist die wxw mit gefühlter Leichtigkeit einfach mal komplett mach vorne durchgestartet u lässt alle hinter sich.

Die Story mit Ilja wird auch 2018 sehr spannend bleiben. Ich denke er wird erst zum Carat wieder auftauchen u dort Champion werden.

Weiter so wxw... ihr macht momentan sehr vieles richtig
Daniel Prophet
24.12.2017, 20:48 Uhr
Einloggen und zitieren
Zitat:
Die Story mit Ilja wird auch 2018 sehr spannend bleiben. Ich denke er wird erst zum Carat wieder auftauchen u dort Champion werden.
 
Ich hoffe doch nicht! Bones hat Ilja in der Geschichte jetzt klar distanziert. Es gibt keinen Grund, warum Ilja auch nur in der Nähe eines Titelkampfes sein sollte. Wenn es jetzt eine Pause einlegt und dann direkt wieder einen Titelkampf bekommt, dann wäre das ähnlich sinnfrei wie das Turnier um den Women's Title.
Vemperor
29.12.2017, 13:53 Uhr
Einloggen und zitieren
Zitat:
Ich hoffe doch nicht! Bones hat Ilja in der Geschichte jetzt klar distanziert. Es gibt keinen Grund, warum Ilja auch nur in der Nähe eines Titelkampfes sein sollte. Wenn es jetzt eine Pause einlegt und dann direkt wieder einen Titelkampf bekommt, dann wäre das ähnlich sinnfrei wie das Turnier um den Women's Title.
 


Ich glaube auch eher, dass Ilja aktuell keine Zeit hat, Champion zu sein. Als solcher müsste er ja quasi alle Tourstops mitnehmen, was als frischer Familienvater vielleicht etwas viel für ihn wäre. Aber kommt Zeit kommt Championship - Ilja ist nach wie vor extrem over bei den Fans und hat eine große Zukunft vor sich. Ist ja noch sehr jung.

Spannend finde ich, wie es nun mit Rise weiter geht. Bones wird ja als sieges- und gürtelgeiler Patriarch dargestellt und nun haben die Lions ihr Rematch vergeigt und Kiev seinen Gürtel ebenfalls verloren. Eine sinnvolle Wendung fände ich es nun, wenn Da Mack den Shotgun-Titel von Bobby Gunns holen dürfte (mit dem er ja eh eine Vorgeschichte hat), was ihn weiter zu Bones Liebling machen würde und ziemlich frustrierend für Kiev wäre. Dann irgendwann der Split mit Bones/Mack vs. Kiev/Bouncer. Kiev fehlt allerdings generell mehr Profil für einen starken Gegenpart, vielleicht noch einen zurückkehrenden Chris Colen als Stable Leader dazu?

Bones braucht auch wieder einen neuen Herausforderer und das müsste eigentlich ein Face sein - Was nach den Heelturns von Andy und Jurn Simmons und einem Walter/Thatcher mit Tagteam-Gürteln gar nicht so einfach ist. Außer Chris Colen sehe ich da aktuell niemanden für die nähere Zukunft. Obwohl David Starr...

Ringkampf wird es über kurz oder lang mit Monster Consulting zu tun bekommen, da es ansonsten etwas an Herausforderern fehlt: A4 gesplittet, Massive Product gesplittet, Lions zwei mal besiegt, JayFK und Dragan/Chong sind noch keine erstzunehmenden Gegner. Könnte gut werden, jetzt wo Nero plötzlich ein interessanter Charakter geworden ist.

Der Frauentitel ist leider eine Katastrophe. Das Turnier wurde von einer sehr neuen Wrestlerin gewonnen, die eigentlich schon ausgeschieden ist und mir ist leider völlig unklar, wie man hier konstant für interessante Geschichten sorgen will. Martina will sicherlich noch ihren Shot nachholen, Jinny und Kelly mögen sich ja auch nicht und Toni Storm steht schon am Horizont bereit. Aber das sind halt alles Fly-Ins, bei denen ich nicht wirklich glauben will, dass eine von denen ernsthaft den Gürtel mitnimmt. Und für Melanie Gray sehe ich im Moment keinen logischen Grund, warum sie ein Titelmatch bekommen sollte.

Bobby Gunns sei es gegönnt. Sein Debüt-Match war damals meine erste wXw Show und ich fand ihn Jahre lang grottenschlecht. Irgendwie hat er aber die Kurve gekriegt und mit diesem "Dummer Proll der leider trotzdem gewinnt" Gimmick mag ich ihn plötzlich. Hoffentlich turnt er nicht Face, ich glaube nicht, dass das sein Ding wäre. Als Herausforderer würde ich hier wie gesagt Da Mack sehen, alternativ auch Marius Al-Ani nach dem Programm mit Andy. Oder er haut erstmal weiter Fly-Ins weg, das hat er ja das ganze Jahr über gemacht.

Es bleibt spannend, im Gegensatz zu einer sehr populären Liga aus Amerika habe ich hier noch keine Punkte, in denen ich mir so richtig sicher bin, wohin die Reise geht.
Daniel Prophet
29.12.2017, 19:21 Uhr
Einloggen und zitieren
Zitat:
Spannend finde ich, wie es nun mit Rise weiter geht. Bones wird ja als sieges- und gürtelgeiler Patriarch dargestellt und nun haben die Lions ihr Rematch vergeigt und Kiev seinen Gürtel ebenfalls verloren. Eine sinnvolle Wendung fände ich es nun, wenn Da Mack den Shotgun-Titel von Bobby Gunns holen dürfte (mit dem er ja eh eine Vorgeschichte hat), was ihn weiter zu Bones Liebling machen würde und ziemlich frustrierend für Kiev wäre. Dann irgendwann der Split mit Bones/Mack vs. Kiev/Bouncer. Kiev fehlt allerdings generell mehr Profil für einen starken Gegenpart, vielleicht noch einen zurückkehrenden Chris Colen als Stable Leader dazu?
 
Interessanter Ansatz und ich finde, dass Kiev diesen Gegenpart durchaus geben kann. Hat er anderenorts schon bewiesen. Und du vergisst da ja noch die Young Lions. Tarkan ist am Mikrofon stark.

Zitat:
Der Frauentitel ist leider eine Katastrophe. Das Turnier wurde von einer sehr neuen Wrestlerin gewonnen, die eigentlich schon ausgeschieden ist und mir ist leider völlig unklar, wie man hier konstant für interessante Geschichten sorgen will. Martina will sicherlich noch ihren Shot nachholen, Jinny und Kelly mögen sich ja auch nicht und Toni Storm steht schon am Horizont bereit. Aber das sind halt alles Fly-Ins, bei denen ich nicht wirklich glauben will, dass eine von denen ernsthaft den Gürtel mitnimmt. Und für Melanie Gray sehe ich im Moment keinen logischen Grund, warum sie ein Titelmatch bekommen sollte.
 
Kelly war nicht nur schon ausgeschieden, sie war ja eigentlich nicht mal Teilnehmerin am Turnier.

Bei der Ankündigung des Turniers hat Jakobi gesagt, dass die vier Teilnehmerinnen fixer Bestandteil der Women's Division sein werden. Dementsprechend sollten Jinny und Martina in der nächsten Tour öfter dabei sein und kommen daher auch als potentielle Champions in Frage.

 
 
 
Diesen Artikel empfehlen
    
            
 
Interessantes bei GB
Euren Stimmzettel müsst ihr bei Genickbruch natürlich nicht abgeben, ihr könnt euch aber an unseren laufenden Umfragen zum aktuellen Wrestlinggeschehen beteiligen. Wir erkunden, welche Superstars in eurer Gunst ganz oben stehen, wen ihr für die größte Nervensäge der großen Ligen haltet, wen ihr euch zurück in den Ringen von WWE und Co. wünscht und vieles mehr. ... aufrufen
 
 
Interessantes bei GB
Ein Pornoproduzent als Eigentümer, brutales Hardcore-Wrestling im Ring und jede Menge Skandale drumherum ... die XPW ließ in ihrer kurzen Geschichte fast nichts aus. In einer dreiteiligen Serie blickt Genickbruch zurück auf die gesamte Geschichte der Liga, von ihren Anfängen mit der Invasion einer Konkurrenzveranstaltung bis zum Ende nach einer Razzia. Mittendrin ist einer der bekanntesten Momente der Hardcore-Szene, ein Scaffold Match bei dem Vic Grimes gerade noch so dem Tod entkam. ... aufrufen
 
Interessantes bei GB
Wenn Eltern ein Kind verlieren, ist das ein schwerer Schicksalsschlag. Doch wie schlimm muss es erst sein, wenn gleich fünf Söhne vor dem Vater aus der Welt scheiden? Auch solche schwarzen Geschichten schreibt der Wrestlingssport und wir bringen euch dieses dunkle Kapitel näher. Eine Ausgabe unserer Kolumne Family Tradition blickt zurück auf die Geschichte der Familie Adkisson, besser bekannt als die von Erichs, von Vater Fritz bis zur Enkelin Lacey. ... aufrufen
NewsShowsPersonalienHintergrundExklusivGeschichte
Wrestlingnewsnach LigaTag Teams und StablesShootsMediendatenbankTitelträger
Updates der Homepagenach OrtManagerSkandaleExklusivinterviewsTitelstatistiken
 nach DatumProminenteLexikonWeitere InterviewsTurniere
Forumnach ZensurR.I.P.-ListeMatchartenUnsere Hall of FameEinschaltquoten
DiskussionsforumUpdatesVerhaftungenLucha LibreEine Schippe GeschichteZeitstrahl
  VerletzungenPuroresuEuropakalenderZuschauerrekorde
LigenBiosVerwandtschaftenEinstündige MatchesProphecyZuschauerpotentiale
ÜbersichtBios von A bis ZTrainerHalloween HavocFlimmerkisteMatchrekorde
Die "großen Vier"Biografie suchenMask MatchesEinstige HeldenMonatliche Best OfsKonstellationen
US-Independent-LigenBilanzen nach LigaHair MatchesMontagskriegeKolumnenübersicht 
Kanadische LigenBilanzen nach OrtWrestler in FilmenEinflussreichste WrestlerPodcastsInternes
Oldschool-LigenSpezialbilanzenGB100Der Stable GuyGimmickmüll i.e.S.Showtippspiele
Japanische LigenKlickchartsBAMM15Die Four HorsemenSchrottplatzMeinungsmacher
Mexikanische Ligen Year End AwardsFamily TraditionDer schwarze KanalDas Genickbruch-Team
Andere lateinam. LigenYEAs 2017PWI500Der WWE TitleMüll der neunziger JahreGeschichte der Homepage
Europäische LigenUmfragenObserver-AwardsDie New World OrderZufallsinformationenBewerbung als Mitarbeiter
Sonstige Wrestlingligen Weitere AwardsDie Geschichte der XPWCelebrity DeathmatchImpressum & Rechtliches
Mixed-Martial-Arts-Ligen KommentatorenGimmickmatchesVideo-ReviewsLinks
   WeltbewegendesCD-Reviews 
Texteigentümer dieser Seite: Axel Saalbach          Genickbruch.com © by GB-Team (2001-18)          Programmierung © by Axel Saalbach (2006-18)          Engl. Version dieser Seite