Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. 

394.504 Shows4.982 Titel1.553 Ligen29.356 Biografien9.412 Teams und Stables4.151 Turniere
Benutzername und Kennwort: 
  
Passwort vergessen?
Kostenlosen Account registrieren?
Schmaler • Farben: 1234
                     
 
WWE RAW #1290

Allgemeine Informationen
DatumMontag, der 12. Februar 2018
VeranstaltungsortSAP Center at San José in San José, California (Vereinigte Staaten von Amerika)
KommentatorenCorey Graves, Jonathan Coachman und Michael Cole
Rating2.13 Punkte (3.105.000 Haushalte)
Navigation
zum Showarchiv: WWE
vorherige Show
nächste Show

Meinung zur Show abgeben
Kostenlos registrieren
Passwort vergessen?
Name und Passwort:
Schulnote
Chartsrang 3191
Notendetails
1
   
9%
2
   
45%
3
   
27%
4
   
0%
5
   
9%
6
   
9%
Selbst bewerten
Einloggen
Registrieren

Card
Ergebnisse
Bericht
Meinungen (51)
Kämpfe bewerten
Novu
13.02.2018, 6:03 Uhr
Einloggen und zitieren
Zitat:
Der Schreiber dieser Zeilen geht nun davon aus, dass die beiden in der nächsten Woche bei RAW in einem Singles Match den letzten Platz in der Chamber auskämpfen werden.
 


Dazu gibts ein Facebook Video, in dem Angle sagt, dass es zu einen 7-Mann Chamber kommen wird.

Edit: HERE
Kiez Richards
13.02.2018, 6:32 Uhr
Einloggen und zitieren
Danke für den Hinweis. Ist inzwischen im Bericht vermerkt.
automatix
13.02.2018, 7:02 Uhr
Einloggen und zitieren
Hmmm, da könnte man jetzt natürlich eine Story für WM mit Reigns vs Rollins basteln und dann bei WM doch Balor gegen Lesnar fahren. Reigns eliminiert Rollins, der ist angepisst und sorgt dafür, daß Reigns rausfliegt....
Rengal
13.02.2018, 7:25 Uhr
Einloggen und zitieren
Super gut von WWE gelöst. Seth Rollins braucht ein anständiges Match und die Chamber könnte auch ihm eine gewisse Zeit einräumen. Außerdem hat die WWE mich wirklich überrascht mit dem 7-Way.
Darth Schaffi
13.02.2018, 7:37 Uhr
Einloggen und zitieren
Zitat:
Super gut von WWE gelöst. Seth Rollins braucht ein anständiges Match und die Chamber könnte auch ihm eine gewisse Zeit einräumen. Außerdem hat die WWE mich wirklich überrascht mit dem 7-Way.
 


Denke mal, dass das eine Notlösung war. Jetzt wo Jason Jordan verletzt ist. So wäre es vermutlich zu einem Match zwischen ihm und Seth gekommen.
Homer J
13.02.2018, 8:05 Uhr
Einloggen und zitieren
Denke es wird dennoch Ambrose vs Rollins heißen bei WM. Der kehrt garantiert noch vorher zurück. Oder Joe vs Rollins als Alternative
Caladan Bruth
13.02.2018, 8:05 Uhr
Einloggen und zitieren
mal eine kreative Lösung mit der 7 Way Chamber.
Dann werden wohl drei Leute zum Anfang starten.
Darauf bin ich gespannt, wird bestimmt gut.

Der Rest des PPV wird mich null interessieren.
Dilandao
13.02.2018, 9:33 Uhr
Einloggen und zitieren
Haha, Strowman ist einfach großartig. Das Segment fand ich mal richtig gut
ycg
13.02.2018, 9:38 Uhr
Einloggen und zitieren
Zitat:
Haha, Strowman ist einfach großartig. Das Segment fand ich mal richtig gut
 


Ich nicht. Wäre er in den Ring, hätte ihn zerstört und anschließend kurz ein Ständchen gesungen, wäre es ok gewesen, aber der Aufbau mit vorher auf dem Stuhl sitzen etc. ist mir für ein "Monster" zu sehr auf Comedy gemacht.
Caladan Bruth
13.02.2018, 10:29 Uhr
Einloggen und zitieren
Zitat:
Ich nicht. Wäre er in den Ring, hätte ihn zerstört und anschließend kurz ein Ständchen gesungen, wäre es ok gewesen, aber der Aufbau mit vorher auf dem Stuhl sitzen etc. ist mir für ein "Monster" zu sehr auf Comedy gemacht.
 


Und wenn er hinterher singt, ist das dann ,,Monster" genug für dich?
Das verstehe ich nicht....
Grundsätzlich finde ich aber, dass es noch im Rahmen seiner Charakterlichen Gestaltung geblieben ist. Er ist halt nicht nur das monotone Monster
TylerDurden
13.02.2018, 10:29 Uhr
Einloggen und zitieren
Zitat:
Ich nicht. Wäre er in den Ring, hätte ihn zerstört und anschließend kurz ein Ständchen gesungen, wäre es ok gewesen, aber der Aufbau mit vorher auf dem Stuhl sitzen etc. ist mir für ein "Monster" zu sehr auf Comedy gemacht.
 


Habe da auch so ein bisschen Magengrummeln. Nicht, dass es wieder ein Rusev wird.
Dilandao
13.02.2018, 10:37 Uhr
Einloggen und zitieren
Zitat:
Ich nicht. Wäre er in den Ring, hätte ihn zerstört und anschließend kurz ein Ständchen gesungen, wäre es ok gewesen, aber der Aufbau mit vorher auf dem Stuhl sitzen etc. ist mir für ein "Monster" zu sehr auf Comedy gemacht.
 


Kann ich so nicht nachvollziehen. Comedy sieht für mich anders aus (ich zieh hier mal den Vergleich zum Great Khali uns seinem Punjabi-Playboy-Gimmick mit singen und tanzen).

Aber so? Zuerst kommt er mit ner Strowman-gerechten "Gitarre" rein. Einmal zupfen und die Saiten sind gerissen... Er zuckt kurz mit den Schultern, singt weiter und kommt auch direkt zum "I'm not finished with you!", geht in den Ring, macht Elias dort rund und zieht ihm auf der Rampe nochmal seinen Kontrabass übers Kreuz. Wo das Comedy ist, weiß ich nicht...

Es war mal ne andere Seite von Strowman zu Beginn seines Auftritts nicht direkt loszustürmen und alles auseinanderzunehmen, aber ansonsten 100% Strowman.
MAcho Madness
13.02.2018, 10:51 Uhr
Einloggen und zitieren
Zitat:
Kann ich so nicht nachvollziehen. Comedy sieht für mich anders aus (ich zieh hier mal den Vergleich zum Great Khali uns seinem Punjabi-Playboy-Gimmick mit singen und tanzen).
Wo das Comedy ist, weiß ich nicht...
 


hm, also der Anblick von Strowman mit dem Kontrabass war für mich schon Comedygold, ich habe schon gelacht, als ich das Bild bei YT nur sah. Und ich finde das großartig. Stowman wird endlich zu dem Entertainer, der in ihm steckt. Immer nur das Monster ist doch auch langweilig ... für mich bisher das Segment of the Year. Ich mein damit nicht, dass ich Strowman jetzt immer eher witzig haben muss - wobei seine Destruktionsmaßnahmen ja eh schon oftmals comedyhaft überzeichnet sind - aber so eine Einlage zwischendurch ist doch großartig. ... btw. sagte da jemand was zu Rusev? ist es schon wieder blöd, dass er endlich mal richtig over kommt? soll er lieber wieder son böser Foreigner-Scheiß machen? Ich find das blödsinnig, vor allem heute, schließlich ist heute doch Rusev-Day!
PrinceDevitt
13.02.2018, 11:10 Uhr
Einloggen und zitieren
Ich persönlich fand die Einlage von Braun total daneben. So fing es bei allen Riesen irgendwann an, Comedy Segmente bis man sie irgendwann nicht mehr ernst genommen hat. Bitte Schluss damit. Interessant war der ungewöhnlich lange Trailer zu Ziggler, aber ich interpretiere da nix mehr rein, habe jegliche Hoffnung verloren. Das Ende des Mainers war interessant, bin mal gespannt wie sie es lösen. Wahrscheinlich gibt's nächste Woche ein one on one zwischen den beiden. Das Alexa dabei is Face zu turnen missfällt mir, liebe ich doch gerade Ihre frechen Heel Promos. Gebe der Show Note 3.
EDIT: hatte den Showbericht nicht gelesen, also doch kein one on one.
Okkult
13.02.2018, 11:10 Uhr
Einloggen und zitieren
Zitat:
...soll er lieber wieder son böser Foreigner-Scheiß machen?...
 


Streng genommen tut er das immer noch. Schließlich wird ja quasi bei jedem Auftritt erwähnt, dass er Bulgare (zuvor Russe) sei. Würde es keinen "Foreigner-Scheiß" geben, dann wäre dies nicht der Fall...schließlich erwähnt ja auch nicht ständig jemand, dass zB ein Seth Rollins Amerikaner sei.
Seite: 1 2 3 4

 
 
 
Diesen Artikel empfehlen
    
            
 
Interessantes bei GB
Nicht nur Pro Wrestling hat seinen Platz bei Genickbruch, unsere Seite kümmert sich auch um die wilden Jungs die sich in Ringen oder Käfigen mit verschiedensten Kampftechniken prügeln - also Mixed Martial Arts. Mehr als 50 aktuelle und historische Ligen umfasst unsere Datenbank, ihr könnt euch also nicht nur über den Marktführer UFC informieren, sondern auch die Geschichte des Sports nachlesen. ... aufrufen
 
 
Interessantes bei GB
Den klassischen Ringkampf gab es schon in der Antike, so weit blicken wir hier allerdings nicht zurück. Als Heldensagen gehen die Geschichten jener Männer beinahe durch, die wir in einer mehrteiligen Serie unseren Lesern vorstellen. Lest Biografien von Ed Lewis, Frank Gotch, George Hackenschmidt, Jim Londos und vielen anderen Legenden aus der Ursprungszeit des Pro Wrestlings, als die Grenzen zwischen Shoot und Work noch fließend waren! ... aufrufen
 
Befreundete Homepages
Sankt Julian bei KleineStadt
 
Interessantes bei GB
Ein Pornoproduzent als Eigentümer, brutales Hardcore-Wrestling im Ring und jede Menge Skandale drumherum ... die XPW ließ in ihrer kurzen Geschichte fast nichts aus. In einer dreiteiligen Serie blickt Genickbruch zurück auf die gesamte Geschichte der Liga, von ihren Anfängen mit der Invasion einer Konkurrenzveranstaltung bis zum Ende nach einer Razzia. Mittendrin ist einer der bekanntesten Momente der Hardcore-Szene, ein Scaffold Match bei dem Vic Grimes gerade noch so dem Tod entkam. ... aufrufen
NewsShowsPersonalienHintergrundExklusivGeschichte
Wrestlingnewsnach LigaTag Teams und StablesShootsMediendatenbankTitelträger
Updates der Homepagenach OrtManagerSkandaleExklusivinterviewsTitelstatistiken
 nach DatumProminenteLexikonWeitere InterviewsTurniere
Forumnach ZensurR.I.P.-ListeMatchartenUnsere Hall of FameEinschaltquoten
DiskussionsforumUpdatesVerhaftungenLucha LibreEine Schippe GeschichteZeitstrahl
  VerletzungenPuroresuEuropakalenderZuschauerrekorde
LigenBiosVerwandtschaftenEinstündige MatchesProphecyZuschauerpotentiale
ÜbersichtBios von A bis ZTrainerHalloween HavocFlimmerkisteMatchrekorde
Die "großen Vier"Biografie suchenMask MatchesEinstige HeldenMonatliche Best OfsKonstellationen
US-Independent-LigenBilanzen nach LigaHair MatchesMontagskriegeKolumnenübersicht 
Kanadische LigenBilanzen nach OrtWrestler in FilmenEinflussreichste WrestlerPodcastsInternes
Oldschool-LigenSpezialbilanzenGB100Der Stable GuyGimmickmüll i.e.S.Showtippspiele
Japanische LigenKlickchartsBAMM15Die Four HorsemenSchrottplatzMeinungsmacher
Mexikanische Ligen Year End AwardsFamily TraditionDer schwarze KanalDas Genickbruch-Team
Andere lateinam. LigenUmfragenPWI500Der WWE TitleMüll der neunziger JahreGeschichte der Homepage
Europäische LigenUmfragenObserver-AwardsDie New World OrderZufallsinformationenBewerbung als Mitarbeiter
Sonstige Wrestlingligen Weitere AwardsDie Geschichte der XPWCelebrity DeathmatchImpressum & Rechtliches
Mixed-Martial-Arts-Ligen KommentatorenGimmickmatchesVideo-ReviewsLinks
   WeltbewegendesCD-Reviews 
Texteigentümer dieser Seite: Axel Saalbach          Genickbruch.com © by GB-Team (2001-18)          Programmierung © by Axel Saalbach (2006-18)          Engl. Version dieser Seite