Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. 

386.815 Shows4.908 Titel1.530 Ligen28.167 Biografien9.226 Teams und Stables4.032 Turniere
Benutzername und Kennwort: 
  
Passwort vergessen?
Kostenlosen Account registrieren?
Schmaler • Farben: 1234
                     
 
WWE Survivor Series 2008

Allgemeine Informationen
DatumSonntag, der 23. November 2008
VeranstaltungsortTD Banknorth Garden in Boston, Massachusetts (Vereinigte Staaten von Amerika)
Zuschauerzahl14.500
Theme Song AC/DC - Spoilin' for a Fight
KommentatorenJerry Lawler, Jim Ross, Matt Striker, Michael Cole, Tazz und Todd Grisham
Buyrate319.000 Bestellungen
Navigation
zum Showarchiv: WWE
vorherige Show
nächste Show
Kolumnen
"Axels Flimmerkiste - WWE Survivor Series 2008" von Axel Saalbach

Meinung zur Show abgeben
Kostenlos registrieren
Passwort vergessen?
Name und Passwort:
Schulnote
Chartsrang 3790
Notendetails
1
   
10%
2
   
28%
3
   
23%
4
   
21%
5
   
18%
6
   
0%
Selbst bewerten
Einloggen
Registrieren

Card
Ergebnisse
Bericht
Meinungen (85)
Kämpfe bewerten












Die 2008er Ausgabe der Survivor Series deutet gleich an, worauf heute Abend das Hauptaugenmerk liegen wird, denn nach dem üblichen Opening Video wird der Zuschauer sofort mit einem Clip über John Cena konfrontiert. Dann gehen die Pyros hoch und Good Ol‘ Jim Ross begrüßt die Fans in der ausverkauften Arena in Boston und vor den Bildschirmen auf der ganzen Welt. Danach kommt er noch kurz auf das Thema Jeff Hardy zu sprechen, denn bei ihm ist nicht gesichert, ob er heute Nacht antreten kann oder nicht.


Elimination Match
Shawn Michaels, Shad, JTG, Rey Mysterio und The Great Khali (mit Ranjin Singh) vs.John Bradshaw Layfield, The Miz, John Morrison, Montel Vontavious Porter und Kane

Rey beginnt zusammen mit MVP, der sein Glück in der Offensive sucht, aber dann doch eine Kopfschere einstecken muss. Wechsel zwischen Rey und JTG, beide zusammen mit einer gemeinsamen Aktion gegen Porter, der sich aber schnell zurückkämpft und JTG nach einem Tritt ins Gesicht eliminieren kann.
Eliminiert: JTG

Montel darf sich aber nicht lange freuen, denn schnell ist The Great Khali zur Stelle, und es gelingt ihm, Porter aus dem Rennen zu schicken.
Eliminiert: Montel Vontavious Porter

Kane und Khali stehen sich nun gegenüber, die Big Red Machine will den Chokeslam zeigen, wird aber ausgekontert, und Rey Mysterio nutzt Khali als Rampe für einen Sprung auf Kane, der schlussendlich eliminiert wird.
Eliminiert: Kane

Morrison legt sich mit Mysterio an, dieser wechselt zu Shad und zeigt zusammen mit diesem eine Double Team Aktion, bevor John mit einem Press Slam auf die Matte befördert wird. Es gelingt ihm aber, mit Mizanin zu wechseln, und zusammen bearbeiten Miz und Morrison nun Shad, welcher sich aber mit einer Double Clothesline zu Wehr setzt. Er dreht nun gegen Miz auf, wird jedoch von Morrison abgelenkt, und so gibt es den Reality Check zum 3-Count.
Eliminiert: Shad

Nun ist Shawn Michaels an der Reihe, und nach kurzer Zeit bekommt er es mit JBL zu tun, wobei dieser mit einem Neckbreaker für einen 2-Count punktet. Dann wechselt sich Layfield aber wieder mit Mizanin ab, dieser bearbeitet HBK, ebenso auch Morrison. Michaels will sich wehren, endet aber auf der Matte, und Morrison will ihm nun einen Flying Elbow Drop verpassen, doch hier kann Shawn rechtzeitig ausweichen. Er wechselt mit Rey Mysterio, welcher im Ring aufräumt und nach dem 619 Mizanin für drei Sekunden auf die Matte fesselt.
Eliminiert: The Miz

JBL will Morrison rächen und so teilt er gegen den Luchadore aus, dann wieder der Wechsel zu Morrison, und dieser konzentriert sich auf den Rücken von Rey, ebenso auch Bradshaw nach einem erneuten Tag. In der Ringe bearbeitet JBL seinen Kontrahenten weiter, doch Mysterio gelingt es, seinem Widersacher einen Moonsault zu verpassen. Dann gibt es den Wechsel zu HBK, dieser teilt aus und fliegt dann mit einem Dive auf JBL, als dieser flüchten will. Michaels und Layfield beharken sich nun außerhalb des Ringes, und JBL wird dabei ausgezählt.
Eliminiert: JBL

Im Ring will Morrison HBK dann einen Superkick verpassen, doch stattdessen gibt es die Sweet Chin Music für Morrison, womit Schicht im Schacht ist.
Eliminiert: John Morrison
Survivors: Shawn Michaels, Rey Mysterio & The Great Khali

Triple H wird im Backstagebereich gezeigt, und er ist sich sicher, dass Jeff Hardy weiterhin versuchen wird, an die Spitze zu gelangen. Doch nun sieht es mehr danach aus, als ob es heute Abend doch wieder wie eigentlich geplant Hunter vs. Vladimir Kozlov allein heißen wird. Und Vladimir wird dabei heute gleich drei erste Male haben: Seine erste Survivor Series, seinen ersten Titelkampf, und seine erste Niederlage!

Elimination Match
Beth Phoenix (mit Santino Marella), Mickie James, Kelly Kelly, Candice Michelle und Jillian Hall vs. Michelle McCool, Maria, Maryse, Victoria und Natalya

Santino Marella begleitet Beth Phoenix zum Ring, und diese beginnt den Kampf gegen Michelle. McCool erwischt den besseren Start, doch dann wechselt sich Maryse selbst ein, was zum Streit der beiden SmackDown-Diven führt, und die anderen Frauen aus dem blauen Brand müssen schlichten. Dann wechselt sich Maria ein, sie kann eine Kopfschere zeigen, und dann ist Kelly Kelly die nächste Diva, die den Ring betritt. Victoria kommt ebenfalls hinzu, doch sie wird nach einer Hurricanrana eliminiert.
Eliminiert: Victoria

Kelly Kelly kann sich aber nicht lange freuen, denn Maryse wirft sie dann ihrerseits raus.
Eliminiert: Kelly Kelly

Nun stehen sich Michelle McCool und Mickie James gegenüber, ziemlich ausgeglichen, doch dann geraten McCool und Maria in Streit. In der Folge kann Mickie ihren DDT durchziehen und Michelle aus dem Rennen schicken.
Eliminiert: Michelle McCool

Maryse gleicht aber schnell wieder aus, indem sie Mickie James rauswirft.
Eliminiert: Mickie James

Candice und Natalya sind an der Reihe, Candice wird in den Sharpshooter genommen, doch Jillian mit dem Save. Maria wird eingewechselt, und es gelingt ihr, Jillian für Drei auf die Matte zu drücken.
Eliminiert: Jillian

Einen Northern Lights Suplex von Candice später ist aber auch Maria aus dem Rennen.
Eliminiert: Maria

Doch auch Candice überlebt nicht mehr lange, denn im Figure Four Leglock von Maryse muss sie aufgeben.
Eliminiert: Candice Michelle

Somit sind nur noch Maryse und Beth übrig, und es sieht erst so aus, als könnte die Diva aus dem blauen Brand den Sieg erringen, doch im Endeffekt gewinnt Phoenix mit dem Glam Slam.
Eliminiert: Maryse
Survivor: Beth Phoenix

Todd Grisham steht hinter den Kulissen mit Matt Hardy für ein Interview bereit, und Matt beschreibt den Tathergang des Angriffes auf seinen Bruder, der gegen 3 Uhr am morgen mit einem stumpfen Gegenstand niedergeschlagen wurde. Mehr weiß selbst er im Moment nicht.

Casket Match
Big Show vs. The Undertaker

Es geht schnell nach draußen, wo Big Show die Oberhand hat und den Undertaker mit der Zuschauerabsperrung und den Kommentatorenpulten bekannt macht. Show bereitet das Pult der ECWler für eine Aktion durch eben dieses vor, doch der Undertaker erholt sich und startet ein Comeback, indem er Show mit Monitoren attackiert. Big Show liegt nun auf dem ECW-Pult, der Deadman steigt auf das für Raw, und es gibt einen Leg Drop, der den ECW-Tisch zum Einsturz bringt. Das Phenom ist nun am Drücker, im Ring soll es den Old School Seiltanz geben, doch Show kontert mit einem Suplex. Nachdem er den Taker gegen die Ringecke und mit einem Sideslam auf die Matte befördert hat, lässt Show den Sarg öffnen, und der Deadman landet tatsächlich im Inneren. Der Riese will, dass die Referees den Sarg zu machen, doch dies muss er schon selber tun, woran ihn der Undertaker aber hindert. Nun will Taker richtig aufdrehen, es gibt Corner Clotheslines, doch eine endet in einem Back Elbow. Show steigt auf das mittlere Seil, wird aber vom Deadman auf die Matte zurückbefördert, und nun kann der Undertaker Show in den Sarg verfrachten. Der Hüne setzt sich jedoch zur Wehr, und so kann der Sarg wieder nicht geschlossen werden. Im Ring gibt es dann einen Chokeslam von Big Show, der den Sarg dann außerhalb des Ringes auf den Kopf stellt. Er will anscheinend verschwinden, wird aber vom Undertaker mit Pyros dran gehindert, und dann bringen Druiden einen zweiten Sarg in die Halle. Show nutzt diesen für seine Zwecke und bearbeitet den Totengräber, dabei stellt er ihn senkrecht hin, was der Taker dazu nutzt, ihn mit einem Konter in den Sarg zu verfrachten. Dieser fällt hin, der Deckel schließt sich, und wir haben einen Gewinner.
Sieger: The Undertaker

Backstage terffen die Bella Twins auf die die Colons und natürlich wollen Primo und Carlito ein bisschen feiern. Brie Bella und Nikki Bella scheinen auch nicht unbedingt abgeneigt zu sein. Doch da taucht plötzlich der Gobbledy Gooker auf und Carlito vermutet Charlie Haas unter dem Kostüm. Haas aber taucht unmaskiert auf. Als sich das Hühnchen demaskiert kommt nicht Héctor Guerrero, sondern The Boogeyman zum Vorschein, und alle rennen schreiend weg.

An anderer Stelle sehen wir die Heels des kommenden Elimination Matches. Randy Orton erklärt, dass er lieber in einem Match gegen Chris Jericho um den WWE World Heavyweight Title angetreten wäre. Dann macht er in Cody Rhodes den Schwachpunkt des Teams aus, was für Spannungen im Team sorgt.

Elimination Match
Batista, CM Punk, Kofi Kingston, R-Truth und Matt Hardy vs. Randy Orton, William Regal (mit Layla London), Cody Rhodes (mit Manu), Mark Henry (mit Tony Atlas) und Shelton Benjamin


CM Punk verliert keine Zeit, zeigt den Go to Sleep und eliminiert William Regal.
Eliminiert: William Regal

Nun geht es ein bisschen hin und her zwischen den Wrestlern der WWE Intercontinental Title und WWE United States Title Divisions. Doch dann wird The Animal eingewechselt und Cody Rhodes hat keine Lust mehr und könnt sich erst mal eine Auszeit. Also übernimmt Benjamin, der ein bisschen abgefertigt wird. Auch der ECW Champion zeigt gute Ansätze, verfehlt Orton dann aber mit einem Moonsault, sodass Mark Henry seine Wut ausleben kann. Hardy wird weiter dominiert, bis es gegen Rhodes zu einer Double Clothesline kommt. Shelton und R-Truth geben es sich daraufhin ein bisschen. Vorteile für den Herausforderer. Der Scissors Kick klappt aber nicht und Shelton kann davon profitieren.
Eliminiert: R-Truth
Seite: 1 2

 
 
 
Diesen Artikel empfehlen
    
            
 
Interessantes bei GB
Montreal in Kanada ist die zweitgrößte Stadt Kanadas, war bereits Gastgeber der Olympischen Spiele 1976 und bietet viele Sehenswürdigkeiten. Doch auch die Wrestlinggeschichte ist untrennbar mit dieser Stadt verbunden, denn dort fand der berühmte Montreal Screwjob statt. Mittlerweile hat sich Bret Hart wieder mit Shawn Michaels und Vince McMahon versöhnt, wir blicken hier aber ausführlich auf die Ereignisse des denkwürdigen Sonntags im Jahr 1997 zurück. ... aufrufen
 
 
Interessantes bei GB
Überall wo Menschen leben, produzieren sie Müll. Auch beim Wrestling fällt Müll an und einer besonderen Spielart dieses Mülls haben wir bei Genickbruch eine ganze Rubrik gewidmet - dem Gimmickmüll! Erlebt mit uns nahezu 100 der ausgefallensten, verrücktesten, kränksten und grenzwertigsten Gimmicks der Geschichte. Von amüsant bis zu skurril oder einfach nur zum fremdschämen, mit dem Gimmickmüll wird euch sicher nicht langweilig! ... aufrufen
 
Interessantes bei GB
Das Halloween-Fest startete vor einigen Jahren seine Invasion ins europäische Brauchtum, doch bereits viel früher war Halloween Havoc in den heimischen Wohnzimmern zu sehen. In der langjährigen Geschichte dieses WCW-Pay-per-Views gab es gruselige Momente ebenso zu sehen wie faszinierende Matches. In 15 Teilen blickt Genickbruch zurück auf eine Zeit in der Rasslin' auch abseits des Titanlands eine große Nummer war. ... aufrufen
NewsShowsPersonalienHintergrundExklusivGeschichte
Wrestlingnewsnach LigaTag Teams und StablesShootsMediendatenbankTitelträger
Updates der Homepagenach OrtManagerSkandaleExklusivinterviewsTitelstatistiken
 nach DatumProminenteLexikonWeitere InterviewsTurniere
Forumnach ZensurR.I.P.-ListeMatchartenUnsere Hall of FameEinschaltquoten
DiskussionsforumUpdatesVerhaftungenLucha LibreEine Schippe GeschichteZeitstrahl
  VerletzungenPuroresuEuropakalenderZuschauerrekorde
LigenBiosVerwandtschaftenEinstündige MatchesProphecyZuschauerpotentiale
ÜbersichtBios von A bis ZTrainerHalloween HavocFlimmerkisteMatchrekorde
Die "großen Vier"Biografie suchenMask MatchesEinstige HeldenMonatliche Best OfsKonstellationen
US-Independent-LigenBilanzen nach LigaHair MatchesMontagskriegeKolumnenübersicht 
Kanadische LigenBilanzen nach OrtWrestler in FilmenEinflussreichste WrestlerPodcastsInternes
Oldschool-LigenSpezialbilanzenGB100Der Stable GuyGimmickmüll i.e.S.Showtippspiele
Japanische LigenKlickchartsBAMM15Die Four HorsemenSchrottplatzMeinungsmacher
Mexikanische Ligen Year End AwardsFamily TraditionDer schwarze KanalDas Genickbruch-Team
Andere lateinam. LigenUmfragenPWI500Der WWE TitleMüll der neunziger JahreGeschichte der Homepage
Europäische LigenUmfragenObserver-AwardsDie New World OrderZufallsinformationenBewerbung als Mitarbeiter
Sonstige Wrestlingligen Weitere AwardsDie Geschichte der XPWCelebrity DeathmatchImpressum & Rechtliches
Mixed-Martial-Arts-Ligen KommentatorenGimmickmatchesVideo-ReviewsLinks
   WeltbewegendesCD-Reviews 
Texteigentümer dieser Seite: Axel Saalbach          Genickbruch.com © by GB-Team (2001-17)          Programmierung © by Axel Saalbach (2006-17)          Engl. Version dieser Seite