Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. 

386.748 Shows4.908 Titel1.530 Ligen28.167 Biografien9.223 Teams und Stables4.032 Turniere
Benutzername und Kennwort: 
  
Passwort vergessen?
Kostenlosen Account registrieren?
Schmaler • Farben: 1234
                     
 
WSX Episode #5

Allgemeine Informationen
DatumDienstag, der 13. März 2007
Theme Song The Ernies - Organism
KommentatorenBret Ernst und Kris Kloss
Rating0.40 Punkte
Navigation
zum Showarchiv: WSX
vorherige Show
nächste Show

Meinung zur Show abgeben
Kostenlos registrieren
Passwort vergessen?
Name und Passwort:
Schulnote
Notendetails
1
   
0%
2
   
0%
3
   
0%
4
   
0%
5
   
100%
6
   
0%
Selbst bewerten
Einloggen
Registrieren

Card
Ergebnisse
Bericht
Kämpfe bewerten
In der zweiten Ausgabe des Marathons spielen Good Charlotte auf und Matt Sydal und Lizzy Valentine rocken zu ihrer Musik. Die Kommentatoren sprechen über die Fehde zwischen Ricky Banderas und Vampiro und im Backstagebereich wartet Lacey auf den WSX-Champion.


Jack Evans vs. Scorpio Sky
Lock Up und Snap Mare und Double Boot von Jack Evans. Scorpio Sky flüchtet aus dem Ring, bekommt aber einen 450 Splash ab! Zurück im Ring, soll ein weiterer 450 Splash folgen, doch Evans verpasst seinen Gegner, kann allerdings noch auf den Füßen landen, bekommt aber eine Clothesline ab. Backbreaker von Scorpio Sky. Evans kämpft sich mit einem Missile Dropkick und dem Running Yakuza Kick zurück und er zeigt einen Double Stomp auf Scorpio Sky, gefolgt von seinen nett anzusehenden Standing Moonsault. Das Cover kann nicht durchgezogen werden und Evans bekommt einen Big Boot und einen Dragon Sleeper ab. Aus diesem Aufgabegriff kann sich Jack Evans aber noch befreien. Er wird auf das Toprope gesetzt und Sky folgt ihm dort hoch, allerdings wird er auf die Matte geschubst und Evans zeigt einen 450 Splash und kann nun Scorpio Sky pinnen.
Sieger: Jack Evans

Aaron Aguilera und Joey Munoz, der ehemalige Kaos aus der XPW, treffen im Backstagebereich auf Disco Machine, er wird mit Joey Ryan gleich gegen D.I.F.H. ran. Disco wird verscheucht und Munoz ist sauer, dass die Pochos Guapos immer nur verlieren. Aus der XPW kannte er dies ja kaum und hielt dort monatelang den XPW Television Title. In der nächsten Ausgabe werden sie auf Matt Cross und Teddy Hart treffen und wenn man verliert, werden sich die Pochos Guapos trennen. Disco Machine und Joey Ryan meinen, dass DIFH so lahm sind, selbst Präsident Ford war interessanter.

That 70’s Team (Disco Machine & Joey Ryan) vs. D.I.F.H. (Jimmy Jacobs & Tyler Black)
Tyler wird aus dem Ring geworfen, während Jacobs anderweitig beschäftigt ist. Es gibt einen Gord Buster von Disco und Ryan, doch Tyler kann dann eine Double Clothesline von den Seilen zeigen. D.I.F.H. umarmen sich, doch dann wird Tyler in Ryan und Disco geschubst. Rana gegen Joey Ryan. Ryan benutzt seinen Asthma-Inhalierer und setzt dann Tyler Back auf das Toprope, doch es gibt einen Sunset Flip und wie bereits in früheren Kämpfen wird Ryans Hintern entblößt und Jimmy Jacobs wird ebenfalls vom obersten Seil hinunterbefördert. Spear von Ryan und Disco und Jacobs sind auf dem Toprope, doch nicht mehr lange, denn es gibt einen Super Powerslam von Disco und damit gewinnt er auch für sein Team.
Sieger: That 70’s Team (Disco Machine & Joey Ryan)

Aufgrund ihrer Niederlagen, wird Team Dragon Gate von der Yakuza (in Form von Sakoda) bestraft, doch bald werden sie zurück sein und nicht mehr verlieren.

D.I.F.H. streiten miteinander und Jimmy hat eine Gitarre dabei…sie wollen einen Song über ihre Gefühle schreiben und Jimmy will seinen Partner trösten, da man gegen Hippies verloren hat.

Ricky Banderas attackiert Fabian Kaelin. Er will Rache an Vampiro, da er sein Gesicht verbrannt hat und wird nun der schlimmste Albtraum des Champions sein. Nun kommt auch Vampiro hinzu, wird aber von 6-Pac angegriffen, der einen Broncobuster zeigt. Ebenfalls kommt Youth Suicide hinzu, Suicide ist eigentlich Backyarder und nutzt oft Feuer in seinen Kämpfen. Vampiro kämpft sich zurück und ein wildes Gebrawle entsteht. Suicide fliegt vom Set und natürlich gibt es eine Explosion und mit Banderas, der mit Blut spielt, geht der zweite Teil des Marathons zu Ende.

 
 
 
Diesen Artikel empfehlen
    
            
 
Interessantes bei GB
Der WWE Title, früher auch als WWF World Heavyweight Title (und noch ein paar anderen Namen) bekannt, ist heute vermutlich der prestigeträchtigste Titel der Wrestlingwelt. Er wurde von Größen wie Hulk Hogan, Bruno Sammartino, Bob Backlund, Bret Hart und vielen mehr getragen und hat eine lange Geschichte aufzuweisen. Genickbruch hat sich dem Teil der Geschichte bis zur Übernahme der WCW angenommen und blickt zurück auf fast 40 Jahre voller Blut, Schweiß und Tränen! ... aufrufen
 
 
Interessantes bei GB
Ein Pornoproduzent als Eigentümer, brutales Hardcore-Wrestling im Ring und jede Menge Skandale drumherum ... die XPW ließ in ihrer kurzen Geschichte fast nichts aus. In einer dreiteiligen Serie blickt Genickbruch zurück auf die gesamte Geschichte der Liga, von ihren Anfängen mit der Invasion einer Konkurrenzveranstaltung bis zum Ende nach einer Razzia. Mittendrin ist einer der bekanntesten Momente der Hardcore-Szene, ein Scaffold Match bei dem Vic Grimes gerade noch so dem Tod entkam. ... aufrufen
 
Befreundete Homepages
Bücher von John Griesemer
 
Interessantes bei GB
Zu besonderen Anlässen werden in Wrestlingligen immer wieder besondere Matcharten ausgepackt, um einer Fehde einen ganz besonderen Höhepunkt zu verpassen. In der langen Geschichte von WWE gab es viele solcher Highlights, die in Käfigen ausgetragen wurden, Leitern beinhalteten, bis zur Aufgabe oder über 60 Minuten geführt wurden. In einer Kolumne präsentieren wir zehn der herausragendsten Gimmickmatches aus der Vergangenheit von WWE. ... aufrufen
NewsShowsPersonalienHintergrundExklusivGeschichte
Wrestlingnewsnach LigaTag Teams und StablesShootsMediendatenbankTitelträger
Updates der Homepagenach OrtManagerSkandaleExklusivinterviewsTitelstatistiken
 nach DatumProminenteLexikonWeitere InterviewsTurniere
Forumnach ZensurR.I.P.-ListeMatchartenUnsere Hall of FameEinschaltquoten
DiskussionsforumUpdatesVerhaftungenLucha LibreEine Schippe GeschichteZeitstrahl
  VerletzungenPuroresuEuropakalenderZuschauerrekorde
LigenBiosVerwandtschaftenEinstündige MatchesProphecyZuschauerpotentiale
ÜbersichtBios von A bis ZTrainerHalloween HavocFlimmerkisteMatchrekorde
Die "großen Vier"Biografie suchenMask MatchesEinstige HeldenMonatliche Best OfsKonstellationen
US-Independent-LigenBilanzen nach LigaHair MatchesMontagskriegeKolumnenübersicht 
Kanadische LigenBilanzen nach OrtWrestler in FilmenEinflussreichste WrestlerPodcastsInternes
Oldschool-LigenSpezialbilanzenGB100Der Stable GuyGimmickmüll i.e.S.Showtippspiele
Japanische LigenKlickchartsBAMM15Die Four HorsemenSchrottplatzMeinungsmacher
Mexikanische Ligen Year End AwardsFamily TraditionDer schwarze KanalDas Genickbruch-Team
Andere lateinam. LigenUmfragenPWI500Der WWE TitleMüll der neunziger JahreGeschichte der Homepage
Europäische LigenUmfragenObserver-AwardsDie New World OrderZufallsinformationenBewerbung als Mitarbeiter
Sonstige Wrestlingligen Weitere AwardsDie Geschichte der XPWCelebrity DeathmatchImpressum & Rechtliches
Mixed-Martial-Arts-Ligen KommentatorenGimmickmatchesVideo-ReviewsLinks
   WeltbewegendesCD-Reviews 
Texteigentümer dieser Seite: Axel Saalbach          Genickbruch.com © by GB-Team (2001-17)          Programmierung © by Axel Saalbach (2006-17)          Engl. Version dieser Seite