Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. 

375.034 Shows4.803 Titel1.524 Ligen27.656 Biografien9.118 Teams und Stables3.914 Turniere
Benutzername und Kennwort: 
  
Passwort vergessen?
Kostenlosen Account registrieren?
Schmaler • Farben: 1234
                     
 
WSX WSXtra #6

Allgemeine Informationen
DatumMittwoch, der 14. März 2007
Theme Song The Ernies - Organism
KommentatorenBret Ernst und Kris Kloss
Navigation
zum Showarchiv: WSX
vorherige Show
nächste Show

Meinung zur Show abgeben
Kostenlos registrieren
Passwort vergessen?
Name und Passwort:
Schulnote
Notendetails
1
   
0%
2
   
0%
3
   
0%
4
   
0%
5
   
100%
6
   
0%
Selbst bewerten
Einloggen
Registrieren

Card
Ergebnisse
Bericht
Kämpfe bewerten
Ein aufgezeichnetes Segment mit Lacey eröffnet die Show. Bei ihr zu Gast vor der WSX-Folge ist Arik Cannon und er spricht, dass er etwas Hilfe in seinem Kampf gegen das Cartel bekommen wird. Die Hilfe stellte sich ja dann als Vic Grimes heraus. Dann gibt es den üblichen Rückblick auf die passende MTV-Folge, was beim Marathon etwas unglücklich läuft.


Keepin' It Gangsta (Babi Slymm & Ruckus) vs. Alkatrazz & Luke Hawx
Die Gangster haben wieder einmal ihre Bling-Bling-Leiter mitgebracht und dazu passend einen Tisch. Alkatrazz und Babi Slymm stehen sich im Ring gegenüber, während außerhalb Ruckus ein paar Handspring-Moves zeigt. Hawx bekommt einen Standing Moonsault ab, doch Ruckus muss dann einen Half Nelson Suplex einstecken. Luke Hawx zeigt seinen Outside-In-Moonsault, den er schon als Altar Boy gezeigt hat. Babi Slymm unterbricht aber das Cover, doch dann ist Alkatrazz da und zeigt einen Slingshot Shoulderblock. Dafür will Slimm Alkatrazz eine Suplesse verpassen, doch Babi Slimm bekommt den Finger ins Auge und es gibt einen Ropewalk DDT. Ruckus unterbricht das anschließende Cover mit einer Standing Shooting Star Press und Babi SlSieger: Keepin' It Gangsta (Babi Slimm & Ruckus)

Es gibt einen weiteren Rückblick auf die Geschehnisse aus der passenden MTV-Folge. So sehen wir Ausschnitte aus dem Kampf Matt Sydal gegen Human Tornado und das Debüt von Vic Grimes, der Arik Cannon in dessen Fehde gegen das Cartel zur Hilfe kam. Jedes Mal, wenn die "One Man Street Gang" im Kampf zu Boden fiel, wackelte auch die Kamera. Ebenfalls sahen wir in diesem Kampf das Debüt von Nic Grimes, alias Sara Del Rey.

Scorpio Sky vs. Youth Suicide

Youth Suicide war ja bereits in der Pilotfolge in der Battle Royal zu sehen, damals hieß es, es sei sein ersten Profimatch, denn er war vorher Backyarder. Scorpio Sky geht auch sofort auf ihn los und es setzt einen Back Body Drop und einen Backbreaker. Ein weiterer Bodydrop soll folgen, doch Suicide wehrt sich mit Kick und Lariats. Ein Side Russian Legsweep soll den Sieg bringen, doch Sky kickt aus dem Coverversuch. Einen Dropkick setzt Sky ins Leere und plötzlich taucht Ricky Banderas auf, der ja derzeit mit Vampiro fehdet. Suicide wird von Banderas gespeart und sie prügeln in den Backstagebereich und wir sehen dann, wie Banderas in einer früheren WSX-Ausgabe einen Roadie der Gastband verhaut.
No Contest

Zum Ende dieser WSXtra-Folge sehen wir, wie das Cartel Joey Munoz und Aaron Aguilera auf dem Parkplatz attackiert. So muss Munoz durch die Fensterscheibe eines Autos, ob er dies in der XPW auch gemacht hat hab ich nicht mehr in Erinnerung.

 
 
 
Diesen Artikel empfehlen
    
            
 
Interessantes bei GB
Nach den Türkenbelagerungen im Mittelalter gab es auch in der Wrestlingwelt einige dominante Vertreter des osmanischen Volkes. Einer der Terrible Turks, Youssuf Ishmaelo, war in Frankreich bereits erfolgreich bevor er in die USA ging. Dort kassierte er für damalige Verhältnisse große Summen und wurde mit seiner gewaltigen Erscheinung zu einer Sensation. Tragisch war dann sein Ende, bei einer Havarie seines Schiffs auf der Heimreise nach Europa ertrank der Türke, dessen Lebensgeschichte wir hier für unsere Leser näher beleuchten. ... aufrufen
 
 
Interessantes bei GB
Die Sterne stehen oft jahrelang in unterschiedlichen Konstellationen zueinander, Wrestler im Ring begegnen sich hingegen häufiger. Unsere Datenbank hat alle möglichen Konstellationen erfasst, die Wrestler im Ring zueinander eingenommen haben. Ob zwei Kämpfer oder mehr, ob in allen Matches oder eingegrenzt auf bestimmte Perioden, hier findet ihr alle Statistiken die euer Herz begehrt. ... aufrufen
 
Interessantes bei GB
Die wichtigsten drei Wrestler des Jahres 2004 waren Kensuke Sasaki, Chris Benoit und L.A. Par-K. Doch warum? Die Erklärungen dazu könnt ihr in unserer GB100-Liste jenes Jahres finden - gleichzeitig in der ersten Liste der hundert wichtigsten Wrestler eines Jahres, die wir einst überhaupt hier bei Genickbruch veröffentlicht haben. Auf dem letzten Rang landete damals übrigens Brock Lesnar, womit er den Startschuss für eine Tradition legte. ... aufrufen
NewsShowsPersonalienHintergrundExklusivGeschichte
Wrestlingnewsnach LigaTag Teams und StablesShootsMediendatenbankTitelträger
Updates der Homepagenach OrtManagerSkandaleExklusivinterviewsTitelstatistiken
 nach DatumProminenteLexikonWeitere InterviewsTurniere
Forumnach ZensurR.I.P.-ListeMatchartenUnsere Hall of FameEinschaltquoten
DiskussionsforumUpdatesVerhaftungenLucha LibreEine Schippe GeschichteZeitstrahl
  VerletzungenPuroresuEuropakalenderZuschauerrekorde
LigenBiosVerwandtschaftenEinstündige MatchesProphecyZuschauerpotentiale
ÜbersichtBios von A bis ZTrainerHalloween HavocFlimmerkisteMatchrekorde
Die "großen Vier"Biografie suchenMask MatchesEinstige HeldenMonatliche Best OfsKonstellationen
US-Independent-LigenBilanzen nach LigaHair MatchesMontagskriegeKolumnenübersicht 
Kanadische LigenBilanzen nach OrtWrestler in FilmenEinflussreichste WrestlerPodcastsInternes
Oldschool-LigenSpezialbilanzenGB100Der Stable GuyGimmickmüll i.e.S.Showtippspiele
Japanische LigenKlickchartsBAMM15Die Four HorsemenSchrottplatzMeinungsmacher
Mexikanische Ligen Year End AwardsFamily TraditionDer schwarze KanalDas Genickbruch-Team
Andere lateinam. LigenUmfragenPWI500Der WWE TitleMüll der neunziger JahreGeschichte der Homepage
Europäische LigenUmfragenObserver-AwardsDie New World OrderZufallsinformationenBewerbung als Mitarbeiter
Sonstige Wrestlingligen Weitere AwardsDie Geschichte der XPWCelebrity DeathmatchImpressum & Rechtliches
Mixed-Martial-Arts-Ligen KommentatorenGimmickmatchesVideo-ReviewsLinks
   WeltbewegendesCD-Reviews 
Texteigentümer dieser Seite: Axel Saalbach          Genickbruch.com © by GB-Team (2001-17)          Programmierung © by Axel Saalbach (2006-17)          Engl. Version dieser Seite