Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. 

374.961 Shows4.803 Titel1.524 Ligen27.655 Biografien9.117 Teams und Stables3.914 Turniere
Benutzername und Kennwort: 
  
Passwort vergessen?
Kostenlosen Account registrieren?
Schmaler • Farben: 1234
                     
 
WWF WrestleMania X-Seven

Allgemeine Informationen
DatumSonntag, der 1. April 2001
VeranstaltungsortReliant Astrodome in Houston, Texas (Vereinigte Staaten von Amerika)
Zuschauerzahl67.925
Theme Song Limp Bizkit - My Way
KommentatorenBobby Heenan, Gene Okerlund, Jim Ross und Paul Heyman
Buyrate2.15 Punkte (1.040.000 Bestellungen)
Navigation
zum Showarchiv: WWE
vorherige Show
nächste Show
Kolumnen
"Axels Flimmerkiste - FlimmerMania: WWF WrestleMania X-Seven" von Axel Saalbach

Meinung zur Show abgeben
Kostenlos registrieren
Passwort vergessen?
Name und Passwort:
Schulnote
Chartsrang 32
Notendetails
1
   
84%
2
   
11%
3
   
3%
4
   
0%
5
   
1%
6
   
1%
Selbst bewerten
Einloggen
Registrieren

Card
Ergebnisse
Meinungen (14)
Kämpfe bewerten
Am Sonntag, den 1. April 2001 kam es bei der Veranstaltung "WWF WrestleMania X-Seven" in Houston, Texas (Vereinigte Staaten von Amerika) vor 67.925 Zuschauern zu den folgenden Ergebnissen:
1.WWF Intercontinental Title Match
Chris Jericho (c) besiegte William Regal (7:08 Minuten)
2.Tazz, Bradshaw und Faarooq besiegten Right to Censor (The Goodfather, Val Venis und Bull Buchanan) (3:53 Minuten)
3.3-Way Match - WWF Hardcore Title Match
Kane besiegte Big Show und Raven (c) (9:18 Minuten) - TITELWECHSEL!!!
4.WWF European Title Match
Eddie Guerrero besiegte Test (c) (8:30 Minuten) durch einen Schlag mit dem Titelgürtel - TITELWECHSEL!!!
5.Kurt Angle besiegte Chris Benoit (14:02 Minuten)
6.WWF Women’s Title Match
Chyna besiegte Ivory (c) (2:39 Minuten)
7.Street Fight
Shane McMahon besiegte Vince McMahon (14:12 Minuten)
8.3-Way Tables, Ladders & Chairs Match - WWF Tag Team Titles Match
Edge und Christian besiegten Dudley Boyz (Bubba Ray Dudley und D-Von Dudley) (c); Hardy Boyz (Matt Hardy und Jeff Hardy) (15:42 Minuten) - TITELWECHSEL!!!
9.Gimmick Battle Royal
The Iron Sheik besiegte Brother Love und Bushwhacker Butch und Bushwhacker Luke und Doink the Clown und Duke Droese und Earthquake und The Gobbledy Gooker und The Goon und Hillbilly Jim und Jim Cornette und Kamala und Michael Hayes und Nikolai Volkoff und One Man Gang und Repo Man und Sgt. Slaughter und Tugboat (3:05 Minuten)
10.The Undertaker besiegte Triple H (18:17 Minuten)
11.No Disqualification Match - WWF Title Match
Steve Austin besiegte The Rock (c) (28:06 Minuten) - TITELWECHSEL!!!
Information zur Matchdauer der Show: Insgesamt konnten die Zuschauer bei den elf mit einer Matchzeit versehenen Kämpfen dieser Veranstaltung 2:04:52 Stunden In-Ring-Action erleben. Da die Matchzeit aller Kämpfe bekannt ist, entspricht dies auch der vollen Dauer der In-Ring-Action bei der Show.

Die folgenden Medien enthalten mindestens ein Match dieser Show
Bobby "The Brain" Heenan, Hardcore, Hardy Boyz: Leap of Faith, McMahon, OMG! The Top 50 Incidents in WWE History, Steve Austin: The Bottom Line on the Most Popular Superstar of All Time, The History of the WWE Championship, The Ladder Match, The Legacy of Stone Cold Steve Austin, The True Story of WrestleMania, Tombstone: The History of the Undertaker, Undertaker 15-0, Undertaker: The Streak und Undertaker: This is my Yard

Datum Shows, die Matches dieser Veranstaltung verwendeten Art C E B
28. März 2010
WWE Vintage Collection #95
Sonstige
ja
ja
-
5. April 2009
WWE Vintage Collection #44
TV-Show
ja
ja
-

 
 
 
Diesen Artikel empfehlen
    
            
 
Interessantes bei GB
Nicht nur Pro Wrestling hat seinen Platz bei Genickbruch, unsere Seite kümmert sich auch um die wilden Jungs die sich in Ringen oder Käfigen mit verschiedensten Kampftechniken prügeln - also Mixed Martial Arts. Mehr als 50 aktuelle und historische Ligen umfasst unsere Datenbank, ihr könnt euch also nicht nur über den Marktführer UFC informieren, sondern auch die Geschichte des Sports nachlesen. ... aufrufen
 
 
Interessantes bei GB
Seit dem Jahre 1991 veröffentlicht Bill Apters "Pro Wrestling Illustrated" zum Herbstanfang Listen von jeweils 500 Namen, in denen die nach Meinung der Redakteure wichtigsten Wrestler des Jahres ausgezeichnet werden. Aber keine Sorge, Mantaur war noch nie auf Platz #1 dieser illustren Liste. Wenn ihr wissen wollt, wer in den vergangenen Jahren die unumstrittene #1 des Wrestlings war, klickt auch durch die Listen der verschiedenen Jahre. ... aufrufen
 
Interessantes bei GB
Die wichtigsten drei Wrestler des Jahres 2004 waren Kensuke Sasaki, Chris Benoit und L.A. Par-K. Doch warum? Die Erklärungen dazu könnt ihr in unserer GB100-Liste jenes Jahres finden - gleichzeitig in der ersten Liste der hundert wichtigsten Wrestler eines Jahres, die wir einst überhaupt hier bei Genickbruch veröffentlicht haben. Auf dem letzten Rang landete damals übrigens Brock Lesnar, womit er den Startschuss für eine Tradition legte. ... aufrufen
NewsShowsPersonalienHintergrundExklusivGeschichte
Wrestlingnewsnach LigaTag Teams und StablesShootsMediendatenbankTitelträger
Updates der Homepagenach OrtManagerSkandaleExklusivinterviewsTitelstatistiken
 nach DatumProminenteLexikonWeitere InterviewsTurniere
Forumnach ZensurR.I.P.-ListeMatchartenUnsere Hall of FameEinschaltquoten
DiskussionsforumUpdatesVerhaftungenLucha LibreEine Schippe GeschichteZeitstrahl
  VerletzungenPuroresuEuropakalenderZuschauerrekorde
LigenBiosVerwandtschaftenEinstündige MatchesProphecyZuschauerpotentiale
ÜbersichtBios von A bis ZTrainerHalloween HavocFlimmerkisteMatchrekorde
Die "großen Vier"Biografie suchenMask MatchesEinstige HeldenMonatliche Best OfsKonstellationen
US-Independent-LigenBilanzen nach LigaHair MatchesMontagskriegeKolumnenübersicht 
Kanadische LigenBilanzen nach OrtWrestler in FilmenEinflussreichste WrestlerPodcastsInternes
Oldschool-LigenSpezialbilanzenGB100Der Stable GuyGimmickmüll i.e.S.Showtippspiele
Japanische LigenKlickchartsBAMM15Die Four HorsemenSchrottplatzMeinungsmacher
Mexikanische Ligen Year End AwardsFamily TraditionDer schwarze KanalDas Genickbruch-Team
Andere lateinam. LigenUmfragenPWI500Der WWE TitleMüll der neunziger JahreGeschichte der Homepage
Europäische LigenUmfragenObserver-AwardsDie New World OrderZufallsinformationenBewerbung als Mitarbeiter
Sonstige Wrestlingligen Weitere AwardsDie Geschichte der XPWCelebrity DeathmatchImpressum & Rechtliches
Mixed-Martial-Arts-Ligen KommentatorenGimmickmatchesVideo-ReviewsLinks
   WeltbewegendesCD-Reviews 
Texteigentümer dieser Seite: Axel Saalbach          Genickbruch.com © by GB-Team (2001-17)          Programmierung © by Axel Saalbach (2006-17)          Engl. Version dieser Seite