Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. 

375.430 Shows4.805 Titel1.524 Ligen27.661 Biografien9.124 Teams und Stables3.916 Turniere
Benutzername und Kennwort: 
  
Passwort vergessen?
Kostenlosen Account registrieren?
Schmaler • Farben: 1234
                     
 
WWF WrestleMania X8

Allgemeine Informationen
DatumSonntag, der 17. März 2002
VeranstaltungsortSkyDome in Toronto, Ontario (Kanada)
Zuschauerzahl68.237
KommentatorenJerry Lawler und Jim Ross
Buyrate1.60 Punkte (840.000 Bestellungen)
Navigation
zum Showarchiv: WWE
vorherige Show
nächste Show
Kolumnen
"Axels Flimmerkiste - FlimmerMania: WWF WrestleMania X8" von Axel Saalbach

Meinung zur Show abgeben
Kostenlos registrieren
Passwort vergessen?
Name und Passwort:
Schulnote
Chartsrang 1654
Notendetails
1
   
23%
2
   
33%
3
   
36%
4
   
5%
5
   
3%
6
   
0%
Selbst bewerten
Einloggen
Registrieren

Card
Ergebnisse
Meinungen (2)
Kämpfe bewerten
Am Sonntag, den 17. März 2002 kam es bei der Veranstaltung "WWF WrestleMania X8" in Toronto, Ontario (Kanada) vor 68.237 Zuschauern zu den folgenden Ergebnissen:
1.WWF Intercontinental Title Match
Rob Van Dam besiegte William Regal (c) (6:19 Minuten) - TITELWECHSEL!!!
2.WWF European Title Match
Diamond Dallas Page (c) besiegte Christian (6:08 Minuten)
3.WWF Hardcore Title Match
Goldust vs. Maven (c) endete ohne Sieger als No Contest (3:15 Minuten)
4.Kurt Angle besiegte Kane (10:45 Minuten)
5.No Disqualification Match
The Undertaker besiegte Ric Flair (18:47 Minuten)
6.Edge besiegte Booker T (6:32 Minuten)
7.Steve Austin besiegte Scott Hall (9:51 Minuten)
8.4-Way Elimination Match - WWF Tag Team Titles Match
Billy Gunn und Chuck Palumbo (c) besiegten Acolytes Protection Agency (Faarooq und Bradshaw); Dudley Boyz (Bubba Ray Dudley und D-Von Dudley); Hardy Boyz (Matt Hardy und Jeff Hardy) (13:50 Minuten)
9.The Rock besiegte Hollywood Hulk Hogan (16:23 Minuten)
10.3-Way Match - WWF Women’s Title Match
Jazz (c) besiegte Lita und Trish Stratus (6:16 Minuten)
11.WWF Undisputed Title Match
Triple H besiegte Chris Jericho (c) (18:41 Minuten) - TITELWECHSEL!!!
Information zur Matchdauer der Show: Insgesamt konnten die Zuschauer bei den elf mit einer Matchzeit versehenen Kämpfen dieser Veranstaltung 1:56:47 Stunden In-Ring-Action erleben. Da die Matchzeit aller Kämpfe bekannt ist, entspricht dies auch der vollen Dauer der In-Ring-Action bei der Show.

Die folgenden Medien enthalten mindestens ein Match dieser Show
Hulk Hogan: The Ultimate Anthology, The Greatest Superstars of WrestleMania, The Rock: The Most Electrifying Man in Sports Entertainment, The True Story of WrestleMania, The Twisted, Disturbed Life of Kane, Triple H: That Damn Good, Undertaker 15-0 und Undertaker: The Streak

Datum Shows, die Matches dieser Veranstaltung verwendeten Art C E B
28. März 2010
WWE Vintage Collection #95
Sonstige
ja
ja
-
5. April 2009
WWE Vintage Collection #44
TV-Show
ja
ja
-
30. Dezember 2002
WWE RAW #501 - Best of RAW 2002
TV-Show
ja
ja
ja

 
 
 
Diesen Artikel empfehlen
    
            
 
Interessantes bei GB
In den frühen achtziger Jahren reiste Ric Flair in die Dominikanische Republik, um dort den NWA World Heavyweight Title aufs Spiel zu setzen. Diese Reise sollte nicht so enden, wie er sich das vorgestellt hatte, denn für Flair und seinen Begleiter Roddy Piper stand am Ende eine Flucht in einer Ambulanz und ein Spucknapf voller Kokain zu Buche. Wie es dazu kam, das könnt ihr in unserer Skandale-Rubrik nachlesen. ... aufrufen
 
 
Interessantes bei GB
In einer Zeit als die Grenzen zwischen Work und echten Matches noch sehr vage waren und Promotions im heutigen Sinn eher unbekannt, entwickelte sich ein Junge aus Wisconsin zu einer der absoluten Größen des Sports. Mehrstündige Matches, Double-Crosses und Einnahmenrekorde bestimmten die Laufbahn von Ed 'Strangler' Lewis und wir blicken hier bei Genickbruch auf seine ereignisreiche Karriere zurück! ... aufrufen
 
Befreundete Homepages
Einblick in Gerach
 
Interessantes bei GB
Vom November 2001 an gab es bei Genickbruch in zumeist unregelmäßigen Abständen Wrestler, die auf Entscheid der Userschaft und durch unsere hauseigene Willkür in unsere Hall of Fame eingetragen wurden. Die erste Person in der genickbruch'schen Hall of Fame war Ricky "The Dragon" Stramboat, auf dessen Karriere hier zurückgeblickt wird. Erfahrt mehr über die Anfänge seine Karriere bishin zu einem Karriereende im Alter von 41 Jahren - unabhängig von sehr unregelmäßigen Auftritten nach dieser Zeit. ... aufrufen
NewsShowsPersonalienHintergrundExklusivGeschichte
Wrestlingnewsnach LigaTag Teams und StablesShootsMediendatenbankTitelträger
Updates der Homepagenach OrtManagerSkandaleExklusivinterviewsTitelstatistiken
 nach DatumProminenteLexikonWeitere InterviewsTurniere
Forumnach ZensurR.I.P.-ListeMatchartenUnsere Hall of FameEinschaltquoten
DiskussionsforumUpdatesVerhaftungenLucha LibreEine Schippe GeschichteZeitstrahl
  VerletzungenPuroresuEuropakalenderZuschauerrekorde
LigenBiosVerwandtschaftenEinstündige MatchesProphecyZuschauerpotentiale
ÜbersichtBios von A bis ZTrainerHalloween HavocFlimmerkisteMatchrekorde
Die "großen Vier"Biografie suchenMask MatchesEinstige HeldenMonatliche Best OfsKonstellationen
US-Independent-LigenBilanzen nach LigaHair MatchesMontagskriegeKolumnenübersicht 
Kanadische LigenBilanzen nach OrtWrestler in FilmenEinflussreichste WrestlerPodcastsInternes
Oldschool-LigenSpezialbilanzenGB100Der Stable GuyGimmickmüll i.e.S.Showtippspiele
Japanische LigenKlickchartsBAMM15Die Four HorsemenSchrottplatzMeinungsmacher
Mexikanische Ligen Year End AwardsFamily TraditionDer schwarze KanalDas Genickbruch-Team
Andere lateinam. LigenUmfragenPWI500Der WWE TitleMüll der neunziger JahreGeschichte der Homepage
Europäische LigenUmfragenObserver-AwardsDie New World OrderZufallsinformationenBewerbung als Mitarbeiter
Sonstige Wrestlingligen Weitere AwardsDie Geschichte der XPWCelebrity DeathmatchImpressum & Rechtliches
Mixed-Martial-Arts-Ligen KommentatorenGimmickmatchesVideo-ReviewsLinks
   WeltbewegendesCD-Reviews 
Texteigentümer dieser Seite: Axel Saalbach          Genickbruch.com © by GB-Team (2001-17)          Programmierung © by Axel Saalbach (2006-17)          Engl. Version dieser Seite