Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. 

393.767 Shows4.973 Titel1.530 Ligen29.342 Biografien9.398 Teams und Stables4.147 Turniere
Benutzername und Kennwort: 
  
Passwort vergessen?
Kostenlosen Account registrieren?
Schmaler • Farben: 1234
                     
 
WWF RAW is WAR #378

Allgemeine Informationen
DatumMontag, der 21. August 2000
VeranstaltungsortCajundome in Lafayette, Louisiana (Vereinigte Staaten von Amerika)
Theme Song Scott Ian - Thorn in your Eye
KommentatorenJerry Lawler und Jim Ross
Rating6.20 Punkte
Navigation
zum Showarchiv: WWE
vorherige Show
nächste Show

Meinung zur Show abgeben
Kostenlos registrieren
Passwort vergessen?
Name und Passwort:
Schulnote
Chartsrang 18
Notendetails
1
   
75%
2
   
25%
3
   
0%
4
   
0%
5
   
0%
6
   
0%
Selbst bewerten
Einloggen
Registrieren

Card
Ergebnisse
Kämpfe bewerten
Am Montag, den 21. August 2000 kam es bei der Veranstaltung "WWF RAW is WAR #378" in Lafayette, Louisiana (Vereinigte Staaten von Amerika) zu den folgenden Ergebnissen:
DMMean Street Posse (Pete Gas und Joey Abs) besiegten Dupp Brothers (Jack Dupp und Bo Dupp)
DMBobby Dall besiegte Joey Slick
DMWWF World Light Heavyweight Title Match
Dean Malenko (c) besiegte Chad Cheetum (2:13 Minuten)
DMKaientai (Taka Michinoku und Sho Funaki) besiegten Essa Rios und Kerry Rockford (5:02 Minuten)
DMJust Joe besiegte Gangrel (4:01 Minuten)
DMLo Down (D'Lo Brown und Chaz) besiegten Big Boss Man und Mideon (5:15 Minuten)
1.Hardy Boyz (Matt Hardy und Jeff Hardy) besiegten Dudley Boyz (D-Von Dudley und Bubba Ray Dudley) (4:37 Minuten) nachdem Edge und Christian in das Match eingriffen
2.Val Venis und Trish Stratus besiegten Crash Holly und Ivory (2:34 Minuten)
3.Rikishi besiegte Kane via Disqualifikation (1:13 Minuten) nach einem Stuhlschlag von Kane gegen Rikishi
4.Triple H und Kurt Angle besiegten Acolytes Protection Agency (Faarooq und Bradshaw) (5:36 Minuten)
5.WWF European Title Match
Chris Jericho besiegte Perry Saturn (c) via Disqualifikation (1:56 Minuten) nachdem Chris Benoit ins das Match eingriff
6.WWF Hardcore Title Match
Shane McMahon besiegte Steve Blackman (c) (4:19 Minuten) nachdem Test, Albert, Edge und Christian zu Gunsten des Herausforderers in das Match eingriffen - TITELWECHSEL!!!
7.WWF Tag Team Titles Match
Edge und Christian (c) vs. D-Generation X (X-Pac und Road Dogg) endete ohne Sieger als No Contest (3:47 Minuten) nachdem X-Pac und Road Dogg aneinander gerieten
8.Special Referee: The Rock - WWF Women’s Title Match
Lita besiegte Stephanie McMahon (c) (5:06 Minuten) - TITELWECHSEL!!!
Information zur Matchdauer der Show: Insgesamt konnten die Zuschauer bei den zwölf mit einer Matchzeit versehenen Kämpfen dieser Veranstaltung 45:39 Minuten In-Ring-Action erleben. Rechnet man die vier Dark Matches heraus, deren Matchzeiten bekannt sind, dann blieben den Zuschauern immerhin noch 29:08 Minuten In-Ring-Action übrig.

Das folgende Medium enthält mindestens ein Match dieser Show
Divas in Hedonism

 
 
 
Diesen Artikel empfehlen
    
            
 
Interessantes bei GB
Ein paar kleine Inseln im Pazifik bilden den Ursprung einer der größten Familiengeschichten im Pro Wrestling. Samoa ist die Heimat der Anoa'i Familie, deren bekanntester Sproß wohl The Rock ist, deren Ableger aber auch Umaga, Rikishi, Rosey oder Yokozuna umfassen. Wie die Herrschaften miteinander verwandt sind und wie es zur langen Tradition der Samoaner im Wrestling kam, verrät ein Kapitel unserer Kolumne Family Tradition. ... aufrufen
 
 
Interessantes bei GB
Ihren Status als Berühmtheiten, sei es landesweit oder sogar über die Grenzen der USA hinaus, konnten Wrestler in der Vergangenheit immer wieder nutzen, um auch in Hollywood oder anderen Filmschmieden unterzukommen. Gerne werden sie als Fieslinge und Bösewichte eingesetzt, aber auch so manche überraschende Hauptrolle wurde bereits ergattert. Genickbruch bietet einen umfangreichen Überblick über die schauspielerischen Aktivitäten der Wrestlingwelt. ... aufrufen
 
Interessantes bei GB
Über 100 Matcharten von A bis Z kennt unsere Datenbank, kennt auch ihr sie alle? Es beginnt mit dem klassischen 2 out of 3 Falls Match und endet mit dem Weapon on a Pole Match. Was aber ist wohl ein Iron Circle Match und wie endet ein Distillery Iron Man Match? Bei Genickbruch werdet ihr über die Standardstipulationen ebenso aufgeklärt wie über die verrücktsten Erfindungen der Booker. ... aufrufen
NewsShowsPersonalienHintergrundExklusivGeschichte
Wrestlingnewsnach LigaTag Teams und StablesShootsMediendatenbankTitelträger
Updates der Homepagenach OrtManagerSkandaleExklusivinterviewsTitelstatistiken
 nach DatumProminenteLexikonWeitere InterviewsTurniere
Forumnach ZensurR.I.P.-ListeMatchartenUnsere Hall of FameEinschaltquoten
DiskussionsforumUpdatesVerhaftungenLucha LibreEine Schippe GeschichteZeitstrahl
  VerletzungenPuroresuEuropakalenderZuschauerrekorde
LigenBiosVerwandtschaftenEinstündige MatchesProphecyZuschauerpotentiale
ÜbersichtBios von A bis ZTrainerHalloween HavocFlimmerkisteMatchrekorde
Die "großen Vier"Biografie suchenMask MatchesEinstige HeldenMonatliche Best OfsKonstellationen
US-Independent-LigenBilanzen nach LigaHair MatchesMontagskriegeKolumnenübersicht 
Kanadische LigenBilanzen nach OrtWrestler in FilmenEinflussreichste WrestlerPodcastsInternes
Oldschool-LigenSpezialbilanzenGB100Der Stable GuyGimmickmüll i.e.S.Showtippspiele
Japanische LigenKlickchartsBAMM15Die Four HorsemenSchrottplatzMeinungsmacher
Mexikanische Ligen Year End AwardsFamily TraditionDer schwarze KanalDas Genickbruch-Team
Andere lateinam. LigenUmfragenPWI500Der WWE TitleMüll der neunziger JahreGeschichte der Homepage
Europäische LigenUmfragenObserver-AwardsDie New World OrderZufallsinformationenBewerbung als Mitarbeiter
Sonstige Wrestlingligen Weitere AwardsDie Geschichte der XPWCelebrity DeathmatchImpressum & Rechtliches
Mixed-Martial-Arts-Ligen KommentatorenGimmickmatchesVideo-ReviewsLinks
   WeltbewegendesCD-Reviews 
Texteigentümer dieser Seite: Axel Saalbach          Genickbruch.com © by GB-Team (2001-18)          Programmierung © by Axel Saalbach (2006-18)          Engl. Version dieser Seite