Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. 

382.201 Shows4.861 Titel1.527 Ligen27.958 Biografien9.205 Teams und Stables3.987 Turniere
Benutzername und Kennwort: 
  
Passwort vergessen?
Kostenlosen Account registrieren?
Schmaler • Farben: 1234
                     
 
Veranstaltungsarchiv

Sortierung des Showarchivs wählen oder Veranstaltung suchen
nach Liga
nach Ort
nach Datum
nach Zensur
Updates

Showarchiv, geordnet nach Austragungsort
Im Showarchiv von Genickbruch befinden sich augenblicklich 382.201 Veranstaltungen. Mit diesem Formular ist es möglich, Veranstaltungen aus unserer Datenbank nach dem Ort ihrer Austragung anzeigen zu lassen. Dabei ist zunächst das Land zu wählen, in dem gesucht werden soll. Innerhalb des Landes kann anschließend nach Städten und Arenen geordnet werden. Die Veranstaltungsart kann eingegrenzt werden.
Land

Die zehn Länder mit den meisten Veranstaltungen
1
Vereinigte Staaten von Amerika
225.943 Shows
2
Japan
51.350 Shows
3
Kanada
37.096 Shows
4
Mexiko
25.041 Shows
5
Deutschland
10.427 Shows
6
Vereinigtes Königreich
9.588 Shows
7
Australien
2.478 Shows
8
Puerto Rico
1.659 Shows
9
Österreich
1.226 Shows
10
Frankreich
781 Shows

Die zehn Regionen mit den meisten Veranstaltungen
1
Texas (Vereinigte Staaten von Amerika)
22.714 Shows
2
California (Vereinigte Staaten von Amerika)
20.593 Shows
3
Florida (Vereinigte Staaten von Amerika)
14.318 Shows
4
Ohio (Vereinigte Staaten von Amerika)
13.683 Shows
5
Tokyo (Japan)
13.146 Shows
6
New York (Vereinigte Staaten von Amerika)
11.379 Shows
7
Georgia (Vereinigte Staaten von Amerika)
10.057 Shows
8
North Carolina (Vereinigte Staaten von Amerika)
9.345 Shows
9
Ontario (Kanada)
8.871 Shows
10
Tennessee (Vereinigte Staaten von Amerika)
8.379 Shows

Die zehn Städte mit den meisten Veranstaltungen
1
Tokyo, Tokyo (Japan)
12.604 Shows
2
New York City, New York (Vereinigte Staaten von Amerika)
5.910 Shows
3
México, Distrito Federal (Mexiko)
5.732 Shows
4
Osaka, Osaka (Japan)
4.681 Shows
5
Los Angeles, California (Vereinigte Staaten von Amerika)
3.884 Shows
6
Portland, Oregon (Vereinigte Staaten von Amerika)
3.795 Shows
7
Atlanta, Georgia (Vereinigte Staaten von Amerika)
3.573 Shows
8
Montréal, Quebec (Kanada)
3.504 Shows
9
Winnipeg, Manitoba (Kanada)
3.368 Shows
10
Chicago, Illinois (Vereinigte Staaten von Amerika)
3.237 Shows

Die zehn Arenen mit den meisten Veranstaltungen
1
Korakuen Hall @ Tokyo, Tokyo
4.530 Shows
2
La Arena México @ México, Distrito Federal
2.371 Shows
3
La Arena Coliseo del Occidente @ Guadalajara, Jalisco
2.062 Shows
4
La Arena Coliseo @ México, Distrito Federal
2.045 Shows
5
Shin-kiba 1st RING @ Tokyo, Tokyo
2.022 Shows
6
Grand Olympic Auditorium @ Los Angeles, California
2.007 Shows
7
Atlanta City Auditorium @ Atlanta, Georgia
1.846 Shows
8
La Arena Naucalpan @ Naucalpan, Estado de México
1.822 Shows
9
Sportatorium @ Dallas, Texas
1.645 Shows
10
Sports Arena @ Amarillo, Texas
1.589 Shows

 
 
 
Diesen Artikel empfehlen
    
            
 
Interessantes bei GB
Nicht nur Popsänger stürmen die Charts, auch bei Genickbruch werden täglich die beliebtesten Wrestler ermittelt. Anhand der Klickzahlen auf die Profile generieren wir diese Charts, in denen sich einerseits oft Newcomer finden, andererseits aber auch Fixpunkte wie The Undertaker, der sich regelmäßig für Phasen von einem halben Jahr und mehr an der Spitze der Rangliste hält. ... aufrufen
 
 
Interessantes bei GB
In 11 vor Sarkasmus triefenden Episoden philosophierte Genickbruchs hauseigener Kritiker Sudel-Axel unter Zuhilfenahme verschiedener Quellen über allerlei Bizarres und Katastrophales aus der Wrestlingwelt. In den Ausgaben des schwarzen Kanals könnt ihr nachlesen, was er damals an der Wrestlingwelt zu mokieren hatte und findet vielleicht einige Parallelen zu aktuellen Ereignissen. Viel Spaß! ... aufrufen
 
Interessantes bei GB
Für viele ältere Wrestlingfans sind die Montagskriege, oder auch Monday Night Wars, die glorreichste Zeit des Wrestlings. Die Einschaltquoten rasten damals in astronomische Höhen, gemeinsam wurde mehrfach die magische Marke von 10.0 Ratingpunkten überschritten. Die nWo, die D-X, legendäre Stables beherrschten den Konkurrenzkampf und die WWF läutete eine neue Ära ein - die Attitude Ära. Blicken wir gemeinsam zurück auf 6 Jahre beinharte Rivalität die das Pro-Wrestling für immer veränderten! ... aufrufen
NewsShowsPersonalienHintergrundExklusivGeschichte
Wrestlingnewsnach LigaTag Teams und StablesShootsMediendatenbankTitelträger
Updates der Homepagenach OrtManagerSkandaleExklusivinterviewsTitelstatistiken
 nach DatumProminenteLexikonWeitere InterviewsTurniere
Forumnach ZensurR.I.P.-ListeMatchartenUnsere Hall of FameEinschaltquoten
DiskussionsforumUpdatesVerhaftungenLucha LibreEine Schippe GeschichteZeitstrahl
  VerletzungenPuroresuEuropakalenderZuschauerrekorde
LigenBiosVerwandtschaftenEinstündige MatchesProphecyZuschauerpotentiale
ÜbersichtBios von A bis ZTrainerHalloween HavocFlimmerkisteMatchrekorde
Die "großen Vier"Biografie suchenMask MatchesEinstige HeldenMonatliche Best OfsKonstellationen
US-Independent-LigenBilanzen nach LigaHair MatchesMontagskriegeKolumnenübersicht 
Kanadische LigenBilanzen nach OrtWrestler in FilmenEinflussreichste WrestlerPodcastsInternes
Oldschool-LigenSpezialbilanzenGB100Der Stable GuyGimmickmüll i.e.S.Showtippspiele
Japanische LigenKlickchartsBAMM15Die Four HorsemenSchrottplatzMeinungsmacher
Mexikanische Ligen Year End AwardsFamily TraditionDer schwarze KanalDas Genickbruch-Team
Andere lateinam. LigenUmfragenPWI500Der WWE TitleMüll der neunziger JahreGeschichte der Homepage
Europäische LigenUmfragenObserver-AwardsDie New World OrderZufallsinformationenBewerbung als Mitarbeiter
Sonstige Wrestlingligen Weitere AwardsDie Geschichte der XPWCelebrity DeathmatchImpressum & Rechtliches
Mixed-Martial-Arts-Ligen KommentatorenGimmickmatchesVideo-ReviewsLinks
   WeltbewegendesCD-Reviews 
Texteigentümer dieser Seite: Axel Saalbach          Genickbruch.com © by GB-Team (2001-17)          Programmierung © by Axel Saalbach (2006-17)          Engl. Version dieser Seite