Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. 

345.113 Shows4.410 Titel1.405 Ligen26.701 Biografien8.678 Teams und Stables3.624 Turniere
Benutzername und Kennwort: 
  
Passwort vergessen?
Kostenlosen Account registrieren?
Schmaler • Farben: 1234
                     
 
Veranstaltungsarchiv

Sortierung des Showarchivs wählen oder Veranstaltung suchen
nach Liga
nach Ort
nach Datum
nach Zensur
Updates

Showarchiv, geordnet nach Austragungsort
Im Showarchiv von Genickbruch befinden sich augenblicklich 345.113 Veranstaltungen. Mit diesem Formular ist es möglich, Veranstaltungen aus unserer Datenbank nach dem Ort ihrer Austragung anzeigen zu lassen. Dabei ist zunächst das Land zu wählen, in dem gesucht werden soll. Innerhalb des Landes kann anschließend nach Städten und Arenen geordnet werden. Die Veranstaltungsart kann eingegrenzt werden.
Land

Die zehn Länder mit den meisten Veranstaltungen
1
Vereinigte Staaten von Amerika
207.976 Shows
2
Japan
45.869 Shows
3
Kanada
29.752 Shows
4
Mexiko
23.519 Shows
5
Vereinigtes Königreich
8.649 Shows
6
Deutschland
7.595 Shows
7
Australien
2.449 Shows
8
Puerto Rico
1.635 Shows
9
Österreich
1.148 Shows
10
Frankreich
702 Shows

Die zehn Regionen mit den meisten Veranstaltungen
1
Texas (Vereinigte Staaten von Amerika)
20.996 Shows
2
California (Vereinigte Staaten von Amerika)
19.895 Shows
3
Florida (Vereinigte Staaten von Amerika)
13.076 Shows
4
Ohio (Vereinigte Staaten von Amerika)
12.442 Shows
5
Tokyo (Japan)
12.090 Shows
6
New York (Vereinigte Staaten von Amerika)
10.826 Shows
7
Georgia (Vereinigte Staaten von Amerika)
9.425 Shows
8
North Carolina (Vereinigte Staaten von Amerika)
9.052 Shows
9
Ontario (Kanada)
7.840 Shows
10
Oregon (Vereinigte Staaten von Amerika)
7.818 Shows

Die zehn Städte mit den meisten Veranstaltungen
1
Tokyo, Tokyo (Japan)
11.618 Shows
2
New York City, New York (Vereinigte Staaten von Amerika)
5.616 Shows
3
México, Distrito Federal (Mexiko)
5.497 Shows
4
Osaka, Osaka (Japan)
4.462 Shows
5
Los Angeles, California (Vereinigte Staaten von Amerika)
3.806 Shows
6
Portland, Oregon (Vereinigte Staaten von Amerika)
3.769 Shows
7
Atlanta, Georgia (Vereinigte Staaten von Amerika)
3.524 Shows
8
Winnipeg, Manitoba (Kanada)
3.241 Shows
9
Chicago, Illinois (Vereinigte Staaten von Amerika)
3.166 Shows
10
Vancouver, British Columbia (Kanada)
3.000 Shows

Die zehn Arenen mit den meisten Veranstaltungen
1
Korakuen Hall @ Tokyo, Tokyo
4.182 Shows
2
La Arena México @ México, Distrito Federal
2.228 Shows
3
Grand Olympic Auditorium @ Los Angeles, California
1.994 Shows
4
La Arena Coliseo @ México, Distrito Federal
1.960 Shows
5
Atlanta City Auditorium @ Atlanta, Georgia
1.846 Shows
6
Shin-kiba 1st RING @ Tokyo, Tokyo
1.830 Shows
7
La Arena Naucalpan @ Naucalpan, Estado de México
1.772 Shows
8
Sportatorium @ Dallas, Texas
1.644 Shows
9
Sports Arena @ Amarillo, Texas
1.586 Shows
10
Minami Move On Arena @ Osaka, Osaka
1.456 Shows

 
 
 
Diesen Artikel empfehlen
    
            
 
Interessantes bei GB
In den frühen achtziger Jahren reiste Ric Flair in die Dominikanische Republik, um dort den NWA World Heavyweight Title aufs Spiel zu setzen. Diese Reise sollte nicht so enden, wie er sich das vorgestellt hatte, denn für Flair und seinen Begleiter Roddy Piper stand am Ende eine Flucht in einer Ambulanz und ein Spucknapf voller Kokain zu Buche. Wie es dazu kam, das könnt ihr in unserer Skandale-Rubrik nachlesen. ... aufrufen
 
 
Interessantes bei GB
Wenn Titel vakant sind oder auch um Herausforderer für Titelträger zu finden, werden sehr gerne Turniere angesetzt um die Entscheidung in einem sportlichen Wettstreit zu fällen. Wir bei Genickbruch haben eine vierstellige Anzahl an solchen Turnieren in unserer Datenbank eingepflegt, von den ganz großen Begegnungen um WWE Hüftgold, bis hin zu den kleinsten Promotions, die sich in unserer Datenbank tummeln. ... aufrufen
 
Befreundete Homepages
Bücher von Thomas Strässle
 
Interessantes bei GB
Wenn der Vater in den Ring steigt, dann tun dies häufig auch seine Söhne. Genau so verhält es sich auch bei einer Familie aus einer verschlafenen Kleinstadt in Georgia, den Armstrongs, die eigentlich mit Nachnamen James heißen. Von Vater Bob bis hin zum vielleicht bekanntesten Sohn Brian Gerard aka Road Dogg bzw. BJ James erzählt unsere Kolumne Family Tradition. Begebt euch mit uns auf eine Reise durch die Annalen dieser traditionsreichen Südstaatler. ... aufrufen
NewsShowsPersonalienHintergrundExklusivGeschichte
Wrestlingnewsnach LigaTag Teams und StablesShootsMediendatenbankTitelträger
Updates der Homepagenach OrtManagerSkandaleExklusivinterviewsTitelstatistiken
 nach DatumProminenteLexikonWeitere InterviewsTurniere
Forumnach ZensurR.I.P.-ListeMatchartenUnsere Hall of FameEinschaltquoten
DiskussionsforumUpdatesVerhaftungenLucha LibreEine Schippe GeschichteZeitstrahl
  VerletzungenPuroresuEuropakalenderZuschauerrekorde
LigenBiosVerwandtschaftenEinstündige MatchesProphecyZuschauerpotentiale
ÜbersichtBios von A bis ZTrainerHalloween HavocFlimmerkisteMatchrekorde
Die "großen Vier"Biografie suchenMask MatchesEinstige HeldenMonatliche Best OfsKonstellationen
US-Independent-LigenBilanzen nach LigaHair MatchesMontagskriegeKolumnenübersicht 
Kanadische LigenBilanzen nach OrtWrestler in FilmenEinflussreichste WrestlerPodcastsInternes
Oldschool-LigenSpezialbilanzenGB100Der Stable GuyGimmickmüll i.e.S.Showtippspiele
Japanische LigenKlickchartsBAMM15Die Four HorsemenSchrottplatzMeinungsmacher
Mexikanische Ligen Year End AwardsFamily TraditionDer schwarze KanalDas Genickbruch-Team
Andere lateinam. LigenUmfragenPWI500Der WWE TitleMüll der neunziger JahreGeschichte der Homepage
Europäische LigenUmfragenObserver-AwardsDie New World OrderZufallsinformationenBewerbung als Mitarbeiter
Sonstige Wrestlingligen Weitere AwardsDie Geschichte der XPWCelebrity DeathmatchImpressum & Rechtliches
Mixed-Martial-Arts-Ligen KommentatorenGimmickmatchesVideo-ReviewsLinks
   WeltbewegendesCD-Reviews 
Texteigentümer dieser Seite: Axel Saalbach          Genickbruch.com © by GB-Team (2001-17)          Programmierung © by Axel Saalbach (2006-17)          Engl. Version dieser Seite