Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. 

348.926 Shows4.468 Titel1.440 Ligen26.837 Biografien8.780 Teams und Stables3.695 Turniere
Benutzername und Kennwort: 
  
Passwort vergessen?
Kostenlosen Account registrieren?
Schmaler • Farben: 1234
                     
 
Veranstaltungsarchiv

Sortierung des Showarchivs wählen oder Veranstaltung suchen
nach Liga
nach Ort
nach Datum
nach Zensur
Updates

Showarchiv, geordnet nach Austragungsort
Im Showarchiv von Genickbruch befinden sich augenblicklich 348.926 Veranstaltungen. Mit diesem Formular ist es möglich, Veranstaltungen aus unserer Datenbank nach dem Ort ihrer Austragung anzeigen zu lassen. Dabei ist zunächst das Land zu wählen, in dem gesucht werden soll. Innerhalb des Landes kann anschließend nach Städten und Arenen geordnet werden. Die Veranstaltungsart kann eingegrenzt werden.
Land

Die zehn Länder mit den meisten Veranstaltungen
1
Vereinigte Staaten von Amerika
209.149 Shows
2
Japan
46.049 Shows
3
Kanada
31.810 Shows
4
Mexiko
23.557 Shows
5
Vereinigtes Königreich
8.814 Shows
6
Deutschland
7.653 Shows
7
Australien
2.449 Shows
8
Puerto Rico
1.635 Shows
9
Österreich
1.150 Shows
10
Frankreich
728 Shows

Die zehn Regionen mit den meisten Veranstaltungen
1
Texas (Vereinigte Staaten von Amerika)
21.172 Shows
2
California (Vereinigte Staaten von Amerika)
19.980 Shows
3
Florida (Vereinigte Staaten von Amerika)
13.137 Shows
4
Ohio (Vereinigte Staaten von Amerika)
12.524 Shows
5
Tokyo (Japan)
12.167 Shows
6
New York (Vereinigte Staaten von Amerika)
10.847 Shows
7
Georgia (Vereinigte Staaten von Amerika)
9.425 Shows
8
North Carolina (Vereinigte Staaten von Amerika)
9.061 Shows
9
Ontario (Kanada)
8.035 Shows
10
Oregon (Vereinigte Staaten von Amerika)
7.820 Shows

Die zehn Städte mit den meisten Veranstaltungen
1
Tokyo, Tokyo (Japan)
11.694 Shows
2
New York City, New York (Vereinigte Staaten von Amerika)
5.622 Shows
3
México, Distrito Federal (Mexiko)
5.519 Shows
4
Osaka, Osaka (Japan)
4.475 Shows
5
Los Angeles, California (Vereinigte Staaten von Amerika)
3.828 Shows
6
Portland, Oregon (Vereinigte Staaten von Amerika)
3.770 Shows
7
Atlanta, Georgia (Vereinigte Staaten von Amerika)
3.524 Shows
8
Winnipeg, Manitoba (Kanada)
3.315 Shows
9
Chicago, Illinois (Vereinigte Staaten von Amerika)
3.167 Shows
10
Montréal, Quebec (Kanada)
3.106 Shows

Die zehn Arenen mit den meisten Veranstaltungen
1
Korakuen Hall @ Tokyo, Tokyo
4.203 Shows
2
La Arena México @ México, Distrito Federal
2.244 Shows
3
Grand Olympic Auditorium @ Los Angeles, California
1.994 Shows
4
La Arena Coliseo @ México, Distrito Federal
1.965 Shows
5
Shin-kiba 1st RING @ Tokyo, Tokyo
1.853 Shows
6
Atlanta City Auditorium @ Atlanta, Georgia
1.846 Shows
7
La Arena Naucalpan @ Naucalpan, Estado de México
1.780 Shows
8
Sportatorium @ Dallas, Texas
1.644 Shows
9
Sports Arena @ Amarillo, Texas
1.587 Shows
10
Minami Move On Arena @ Osaka, Osaka
1.456 Shows

 
 
 
Diesen Artikel empfehlen
    
            
 
Interessantes bei GB
Die wichtigsten drei Wrestler des Jahres 2004 waren Kensuke Sasaki, Chris Benoit und L.A. Par-K. Doch warum? Die Erklärungen dazu könnt ihr in unserer GB100-Liste jenes Jahres finden - gleichzeitig in der ersten Liste der hundert wichtigsten Wrestler eines Jahres, die wir einst überhaupt hier bei Genickbruch veröffentlicht haben. Auf dem letzten Rang landete damals übrigens Brock Lesnar, womit er den Startschuss für eine Tradition legte. ... aufrufen
 
 
Interessantes bei GB
Nicht nur in den USA gibt es große Wrestlingfamilien, sondern auch in Kanada, oder wie in diesem Fall in Mexiko. Über drei Generationen erstreckt sich die Geschichte der Guerreros, die sich auch außerhalb ihrer Heimat einen großartigen Ruf aufbauen konnten. Excuse me, aber Vickie ist nicht einmal annähernd das bedeutendste Mitglied und davon können sich unsere Leser in einer Ausgabe der Kolumne Family Tradition selbst überzeugen. ... aufrufen
 
Befreundete Homepages
Bücher von Nina Kiriki Hoffman
 
Interessantes bei GB
Ein Shoot beim Wrestling hat zwar nicht direkt etwas mit Schusswaffen zu tun, ist aber gelegentlich ein Schuss in den Ofen. Wenn sich zwei Wrestler tatsächlich nicht mehr riechen können und im Ring nicht kooperieren, oder ein Worker aus diversen Gründen seinen Arbeitgeber anschwärzt, dann ist das eben ein Shoot. Genickbruch hat für die Leser über 60 solcher Vorfälle in einer Rubrik zusammengetragen. ... aufrufen
NewsShowsPersonalienHintergrundExklusivGeschichte
Wrestlingnewsnach LigaTag Teams und StablesShootsMediendatenbankTitelträger
Updates der Homepagenach OrtManagerSkandaleExklusivinterviewsTitelstatistiken
 nach DatumProminenteLexikonWeitere InterviewsTurniere
Forumnach ZensurR.I.P.-ListeMatchartenUnsere Hall of FameEinschaltquoten
DiskussionsforumUpdatesVerhaftungenLucha LibreEine Schippe GeschichteZeitstrahl
  VerletzungenPuroresuEuropakalenderZuschauerrekorde
LigenBiosVerwandtschaftenEinstündige MatchesProphecyZuschauerpotentiale
ÜbersichtBios von A bis ZTrainerHalloween HavocFlimmerkisteMatchrekorde
Die "großen Vier"Biografie suchenMask MatchesEinstige HeldenMonatliche Best OfsKonstellationen
US-Independent-LigenBilanzen nach LigaHair MatchesMontagskriegeKolumnenübersicht 
Kanadische LigenBilanzen nach OrtWrestler in FilmenEinflussreichste WrestlerPodcastsInternes
Oldschool-LigenSpezialbilanzenGB100Der Stable GuyGimmickmüll i.e.S.Showtippspiele
Japanische LigenKlickchartsBAMM15Die Four HorsemenSchrottplatzMeinungsmacher
Mexikanische Ligen Year End AwardsFamily TraditionDer schwarze KanalDas Genickbruch-Team
Andere lateinam. LigenUmfragenPWI500Der WWE TitleMüll der neunziger JahreGeschichte der Homepage
Europäische LigenUmfragenObserver-AwardsDie New World OrderZufallsinformationenBewerbung als Mitarbeiter
Sonstige Wrestlingligen Weitere AwardsDie Geschichte der XPWCelebrity DeathmatchImpressum & Rechtliches
Mixed-Martial-Arts-Ligen KommentatorenGimmickmatchesVideo-ReviewsLinks
   WeltbewegendesCD-Reviews 
Texteigentümer dieser Seite: Axel Saalbach          Genickbruch.com © by GB-Team (2001-17)          Programmierung © by Axel Saalbach (2006-17)          Engl. Version dieser Seite