Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. 

365.603 Shows4.705 Titel1.514 Ligen27.511 Biografien9.014 Teams und Stables3.836 Turniere
Benutzername und Kennwort: 
  
Passwort vergessen?
Kostenlosen Account registrieren?
Schmaler • Farben: 1234
                     
 
Der Stable Guy

In unregelmäßigen Abständen geschehen mit unseren Mitarbeitern seltsame Dinge: sie mutieren, und plötzlich sind sie nicht mehr die allseits beliebten Genickbruchler - sie werden dann zu den Stable Guys! Die Stable Guys leiden unter einem inneren Zwang: sie müssen den Genickbruch-Usern in aller Ausführlichkeit von Stables aus der Wrestlinggeschichte berichten. Bisher taten sie das 29mal. Hier könnt ihr die Ergebnisse ihrer bisherigen Metamorphosen nachlesen.
Kapitel

Team Canada (WCW)
Es war der 14. August 2000, ein Tag nach dem WCW PPV New Blood Rising, bei dem Lance Storm in einem Special Referee Match seinen Canadian Title gegen Mike Awesome verteidigte. The Cat, der Special Referee war, wurde bei einem Pinversuch von Awesome von Jacques Rougeau aus dem Ring gezogen und Carl Oulette kam zum Ring um Storm dabei zu helfen den Meaple Leaf anzusetzen. The Cat konnte sich inzwischen von Jacques lösen, wurde dann aber von Elix Skipper angegriffen und dieser erklärte auch gleich Lance Storm zum Sieger. Storm der zu dem Zeitpunkt 3(!!) Titel gleichzeitig hielt, verteilte die Titel nach dem Match, sodass Carl Oulette neuer Hardcore Champion wurde und Elix Skipper neuer Cruiserweight Champion. Am gleichen Tag noch musste Carl Oulette seinen Hardcore Titel gegen Norman Smiley verteidigen, der ihn besiegte und den Titel gleich danach wieder abgab. Elix Skipper hatte da mehr Glück und konnte den Titel erfolgreich gegen Kwee Wee verteidigen.

In folgenden Wochen hatte das komplette Team Canada mit den MIA zu tun. Nach ein paar Matche war die Fehde noch ziemlich ausgeglichen und zwischendurch konnte sich Team Canada Major Gunns angeln, nachdem Lance Storm Sgt. AWOL in einem Prisoner of War Tables Match besiegen konnte. Beide Parteien griffen immer wieder in das Match der anderen ein, sodass beim PPV Fall Brawl zum entscheidenden Match zwischen Lance Storm und General Hugh G. Rection kam, wo es um den Canadian Title und um Major Gunns ging. Jim Duggan wurde vorher von The Cat zum Special Enforcer des Matches gemacht, was die Fehde zwischen den beiden Stables wieder ankurbelte, denn Duggan turnte während des Matches zum Team Canada, als er Rection mit seinem 2X4 niederschlug. Beim darauf folgenden Nitro wurde er als offizielles Mitglied vorgestellt und sorgte danach für einen Sieg des Team Canadas gegen die MIA.

In den nächsten Shows hatte das Team Canada nicht viel zu Lachen, da sie nicht nur schlechte Gegner bekamen, sondern auch noch den WCW Cruiserweight Titlean Mike Sanders verloren. Der trat zusammen mit Kevin Nash in einem Handicap Match gegen Skipper an und gewann dieses auch (dank Nash). Die Fehde zwischen Team Canada und den MIA wurde durch Matches angeheizt, die beide Stables gleichviel gewinnen konnten. Skipper wurde zwischendurch von Goldberg niedergesquatscht und vom Rest sah man nicht viel. Bei Halloween Havoc kam es dann zum U.S. Titel Match zwischen Lance Storm, Jim Duggan und General Rection, dass Rection gewinnen konnte als Major Gunns Lance Storm ablenkte und Duggan den Moonsault einstecken musste.

Natürlich lief die Fehde zwischen Team Canada und den MIA weiter und so kam es zu weiteren Matches und Attacken. Storm hatte zwischendurch eine kleine Fehde mit Meng, die er nach knapp einer Woche schon gewann, was den Vorteil hatte, dass er sich wieder um die MIA kümmern konnte. Dies tat er auch und konnte General Rection bei einer Nitro Show besiegen und konnte sich den WCW United States Heavyweight Title wiederholen. Major Gunns war nicht ganz unbeteiligt, denn sie warf gegen den Willen von General Rection das Handtuch und verließ anschließend zusammen mit Storm den Ring und turnte zum Team Canada. Lance Storm hatte nur eine Woche darauf die Chance seines Lebens, als er gegen Booker T um den WCW World Heavyweight Title antrat, musste sich dann aber in einem gutem Match doch geschlagen geben.

Bei der letzten Nitro Show vor Mayhem, tauchte Meng wieder in der Storyline um Team Canada auf und zusammen mit General Rection besiegte er Lance Storm und Jim Duggan. Bei Mayhem kam es dann zum entscheidenden Match zwischen Lance Storm und General Rection...dachte man, denn obwohl Major Gunns für Lance Storm eingriff, konnte Rection seinen Moonsault zeigen und gewann so den United States Titel zurück. Am darauf folgenden Nitro sagte Lance Storm, dass er sich an Rection rächen wird und legte sich gleichzeitig mit The Cat an, der auch an der Niederlage von Storm gegen Yang nicht unbeteiligt war. Storm verlor dann auch ein Tag Team Match mit Skipper gegen die Young Dragons und war darüber nicht erfreut, während dessen lief seine Fehde mit The Cat weiter und für das Team Canada ging es mit den Niederlagen weiter. Skipper, Duggan und Storm verloren gegen die Young Dragons und The Cat. Als ob Storm nicht oft genug verloren hätte, verlor er auch das Match darauf zusammen mit Major Gunns gegen The Cat und Miss Jones. Beim letzten Thunder vor Starrcade musste dann nicht Lance Storm gegen The Cat jobben, sondern Jim Duggan. Bei Starrcade bewies Storm dann, dass er doch noch gewinnen konnte, denn in einem etwas wirrem Match besiegte er The Cat. Team Canada attackierte nach dem Match Jim Duggan, obwohl dieser Storm geholfen hatte, und später am Abend sagte Storm, dass Duggan nicht länger Teil vom Team Canada sei.

Lance Storm hatte dann einen Tag nach Starrcade die Chance Herausforderer Nummer 1 auf den World Heavyweight Title zu sein, scheiterte dann aber im Finale eines Turnieres an Jeff Jarrett. Da das Team Canada einen neuen Anschub brauchte, kam es zu einem weiteren Turn eines Wrestlers beim letzten Thunder im Jahr 2000. Duggan entschuldigte sich am Anfang der Show, dass er die Amerikaner enttäuscht habe. Später in der Show regten sich Team Canada über die Wahlen in den USA auf, als Duggan zum Ring kam. Mike Awesome attackierte Duggan und war ein neues Mitglied des Team Canadas.

Neues Jahr, neues Glück und für Team Canada fing es auch gut an. Beim ersten Thunder wollte Duggan seine Rache an Team Canada ausüben und attackierte Prime Time Elix Skipper im Backstagebereich. Später am Abend besiegte Mike Awesome Jim Duggan und die Filthy Animals attackierten Team Canada. Lance Storm forderte sie daraufhin zu einem Match bei Sin heraus. Vor Sin konnten jeweils beide Teams einen Sieg über ihren Gegner einfahren. Bei Sin kam es dann zu einem Penalty Box Match zwischen Team Canada und den Filthy Animals, mit Jim Duggan als Special Referee. Team Canada hatte leichtes Spiel mit Jim Duggan, den sie öfters ablenkten und gewannen das Match dadurch.

Dass das nicht das Ende dieser Fehde war müsste jedem klar sein und schon einen Tag später gab es das nächste Highlight, als Lance Storm Billy Kidman zu einem Hair vs. Hair Match herausforderte. Da das Team Canada Billy Kidman attackierte und er nicht antreten konnte, legte The Cat ein Match zwischen Konnan und Mike Awesome fest. Konnan gewann dieses dann auch und Awesome musste Haare lassen. Als Entschädigung dafür, durfte Awesome bei Thunder Billy Kidman besiegen. Beim folgenden Nitro erklärte Storm, dass sein folgendes Match gegen Konnan das Finale dieser Fehde sei und er gewann das Match in einer Zeit von unter zwei Minuten.

Da Ric Flair Heel geturnt war und mit einer New WCW Storyline in den Shows auftauchte, bekam er die Unterstützung des Team Canadas, was zur Folge hatte, das Lance Storm ein Match gegen The Cat bei SuperBrawl Revenge um den Commissionerposten bekommen wird. Team Canada attackierten The Cat in den Wochen vor SuperBrawl Revenge des Öfteren und dank eines komischen Konzeptes der WCW, kam es schon vor Revenge zum Commissionerposten Match zwischen Cat und Storm, mit Sanders als Special Referee. Storm gewann das Match schnell dank Sanders und Flair kam mit Magnificent Seven zum Ring um zu feiern. Nash tauchte am Bildschirm mit einem gefesselten David Flair auf. Lange Rede, kurzer Sinn: Storm und The Cat treffen bei Revenge in einem Rematch um den Posten aufeinander.

Vor Revenge, konnte sich Mike Awesome gegen The Cat beweisen und prügelte diesen auch in ihrem Match windelweich und sorgte für eine gute Ausgangsposition für Storm bei Revenge...leider nicht den The Cat schaffte es bei Revenge Storm zu besiegen und war wieder Commissioner. Das Team Canada hatte es danach mit Hugh Morrus und Konnan zu tun. Morrus konnte Mike Awesome und Lance Storm besiegen und bei Greed kam es dann zum Tag Team Match zwischen Storm & Awesome gegen Morrus und Konnan, das Team Canada zum Glück gewinnen konnte. In den letzten drei Shows der WCW musste das Team Canada noch zwei Niederlagen einstecken und leider konnte man nicht mehr sehen, was noch aus dem Team Canada geworden wäre, da sie von Anfang schon voller Potenzial waren.

Die Titel der Mitglieder, während das Team Canada existierte:

Lance Storm: WCW United States Title, WCW Hardcore Title, WCW Cruiserweight Title

Elix Skipper: WCW Cruiserweight Title

Jacques Rougeau: keine

Mike Awesome: keine

Carl Oulette: WCW Hardcore Title

Jim Duggan: keine

Major Gunns: keine

Credits @: Indikatorgroupie
 
 
 
Diesen Artikel empfehlen
    
            
 
Interessantes bei GB
Montreal in Kanada ist die zweitgrößte Stadt Kanadas, war bereits Gastgeber der Olympischen Spiele 1976 und bietet viele Sehenswürdigkeiten. Doch auch die Wrestlinggeschichte ist untrennbar mit dieser Stadt verbunden, denn dort fand der berühmte Montreal Screwjob statt. Mittlerweile hat sich Bret Hart wieder mit Shawn Michaels und Vince McMahon versöhnt, wir blicken hier aber ausführlich auf die Ereignisse des denkwürdigen Sonntags im Jahr 1997 zurück. ... aufrufen
 
 
Interessantes bei GB
Eine Schippe Geschichte - diese mehrteilige Serie auf Genickbruch blickt zurück auf die Anfänge des Sports, mit all ihren wunderbaren, charmanten, verrückten, aufregenden und interessanten Momenten. In über 40 Teilen macht ihr eine Zeitreise mit, die euch in jene Zeit eintauchen lässt und Lust darauf macht, Wrestling wieder so einfach zu erleben wie in seinen Anfängen. ... aufrufen
 
Interessantes bei GB
Nach den Türkenbelagerungen im Mittelalter gab es auch in der Wrestlingwelt einige dominante Vertreter des osmanischen Volkes. Einer der Terrible Turks, Youssuf Ishmaelo, war in Frankreich bereits erfolgreich bevor er in die USA ging. Dort kassierte er für damalige Verhältnisse große Summen und wurde mit seiner gewaltigen Erscheinung zu einer Sensation. Tragisch war dann sein Ende, bei einer Havarie seines Schiffs auf der Heimreise nach Europa ertrank der Türke, dessen Lebensgeschichte wir hier für unsere Leser näher beleuchten. ... aufrufen
NewsShowsPersonalienHintergrundExklusivGeschichte
Wrestlingnewsnach LigaTag Teams und StablesShootsMediendatenbankTitelträger
Updates der Homepagenach OrtManagerSkandaleExklusivinterviewsTitelstatistiken
 nach DatumProminenteLexikonWeitere InterviewsTurniere
Forumnach ZensurR.I.P.-ListeMatchartenUnsere Hall of FameEinschaltquoten
DiskussionsforumUpdatesVerhaftungenLucha LibreEine Schippe GeschichteZeitstrahl
  VerletzungenPuroresuEuropakalenderZuschauerrekorde
LigenBiosVerwandtschaftenEinstündige MatchesProphecyZuschauerpotentiale
ÜbersichtBios von A bis ZTrainerHalloween HavocFlimmerkisteMatchrekorde
Die "großen Vier"Biografie suchenMask MatchesEinstige HeldenMonatliche Best OfsKonstellationen
US-Independent-LigenBilanzen nach LigaHair MatchesMontagskriegeKolumnenübersicht 
Kanadische LigenBilanzen nach OrtWrestler in FilmenEinflussreichste WrestlerPodcastsInternes
Oldschool-LigenSpezialbilanzenGB100Der Stable GuyGimmickmüll i.e.S.Showtippspiele
Japanische LigenKlickchartsBAMM15Die Four HorsemenSchrottplatzMeinungsmacher
Mexikanische Ligen Year End AwardsFamily TraditionDer schwarze KanalDas Genickbruch-Team
Andere lateinam. LigenUmfragenPWI500Der WWE TitleMüll der neunziger JahreGeschichte der Homepage
Europäische LigenUmfragenObserver-AwardsDie New World OrderZufallsinformationenBewerbung als Mitarbeiter
Sonstige Wrestlingligen Weitere AwardsDie Geschichte der XPWCelebrity DeathmatchImpressum & Rechtliches
Mixed-Martial-Arts-Ligen KommentatorenGimmickmatchesVideo-ReviewsLinks
   WeltbewegendesCD-Reviews 
Texteigentümer dieser Seite: Axel Saalbach          Genickbruch.com © by GB-Team (2001-17)          Programmierung © by Axel Saalbach (2006-17)