Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. 

375.058 Shows4.803 Titel1.524 Ligen27.660 Biografien9.120 Teams und Stables3.914 Turniere
Benutzername und Kennwort: 
  
Passwort vergessen?
Kostenlosen Account registrieren?
Schmaler • Farben: 1234
                     
 
Stable "Triple Tails"

Ayumi Kurihara
Ayumi Kurihara heißt auch "im richtigen Leben" abseits der Wrestlingringe Ayumi Kurihara. Geboren wurde Ayumi Kurihara am 13. Juli 1984 in Mitaka, Tokyo (Japan). Ayumi Kurihara ist 126 lbs. (57 kg) schwer und 5'5'' (1.65 m) groß. Wenn du mehr über Ayumi Kurihara erfahren möchtest, kannst du dich in der zugehörigen Biografie umsehen.
Io Shirai
Io Shirai heißt mit bürgerlichem Namen Masami Odate. Geboren wurde Io Shirai am 8. Mai 1990 in Kamakura, Kanagawa (Japan). Io Shirai ist 114 lbs. (52 kg) schwer und 5'1'' (1.55 m) groß. Wenn du mehr über Io Shirai erfahren möchtest, kannst du dich in der zugehörigen Biografie umsehen.
Kana
Kana heißt mit bürgerlichem Namen Kanako Urai. Geboren wurde Kana am 26. September 1981 in Osaka, Osaka (Japan). Kana ist 136 lbs. (62 kg) schwer und 5'3'' (1.60 m) groß. Wenn du mehr über Kana erfahren möchtest, kannst du dich in der zugehörigen Biografie umsehen.
Mika Iida
Mika Iida heißt auch "im richtigen Leben" abseits der Wrestlingringe Mika Iida. Geboren wurde Mika Iida am 23. März 1992 in Tsugaru, Aomori (Japan). Mika Iida ist 110 lbs. (50 kg) schwer und 5'1'' (1.55 m) groß. Wenn du mehr über Mika Iida erfahren möchtest, kannst du dich in der zugehörigen Biografie umsehen.
Mio Shirai
Wie Mio Shirai mit bürgerlichem Namen heißt, das ist nicht bekannt. Geboren wurde Mio Shirai am 14. Februar 1988 in Kamakura, Kanagawa (Japan). Mio Shirai ist 114 lbs. (52 kg) schwer und 5'4'' (1.63 m) groß. Wenn du mehr über Mio Shirai erfahren möchtest, kannst du dich in der zugehörigen Biografie umsehen.
Shu Shibutani
Wie Shu Shibutani mit bürgerlichem Namen heißt, das ist nicht bekannt. Geboren wurde Shu Shibutani am 9. Oktober 1979 in Yokkaichi, Mie (Japan). Shu Shibutani ist 123 lbs. (56 kg) schwer und 5'2'' (1.57 m) groß. Wenn du mehr über Shu Shibutani erfahren möchtest, kannst du dich in der zugehörigen Biografie umsehen.
Schulnote
Notendetails
1
   
0%
2
   
0%
3
   
0%
4
   
0%
5
   
0%
6
   
0%
Selbst bewerten
Einloggen
Registrieren

Tag Teams und Stables mit gleichem Namen
Stable "Triple Tails": Io Shirai, Kana und Mio Shirai

Statistikgenerator
Der Statistikgenerator ist ein Tool, mit dem zwei oder mehr Mitglieder eines einzelnen Stables bzw. Tag Teams miteinander beliebig kombiniert werden können, um zu ermitteln, wann und wo die gewählten Wrestler gemeinsam antraten, welche Titel sie zusammen hielten und welche Matches sie bestritten. Die Statistiken werden angezeigt, sobald mindestens zwei Mitglieder des Stables bzw. Tag Teams ausgewählt wurden.
Mitglied 1

Meinung zum Stable oder Tag Team abgeben
Kostenlos registrieren
Passwort vergessen?
Name und Passwort:

 
 
 
Diesen Artikel empfehlen
    
            
 
Interessantes bei GB
Wer sich ständig im Ring aggressiv bekämpft, der ist auch in seiner Freizeit nicht immer friedlich. Anders ist ein Großteil der unzähligen Verhaftungen von Wrestlern kaum zu erklären. Neben Gewaltverbrechen ist auch der Missbrauch von Substanzen ein häufiger Grund für einen Aufenthalt hinter Gittern. Genickbruch hat die Delikte in einer Datenbank zusammengefasst, damit ihr auf dem Laufenden seid, wenn ein Wrestler wieder einmal hinter Schwedischen Gardinen sitzt anstatt im Ring aufzutreten. ... aufrufen
 
 
Interessantes bei GB
Anfang des 20. Jahrhunderts tourte ein polnisches Brüderpaar durch die USA und schwang sich zu einflussreichen Persönlichkeiten in der Wrestlingszene auf. Ihre Bedeutung für das Pro Wrestling wird nicht nur dadurch klar, dass sich Jahre später ein gewisser Lawrence Whistler ihren Namen aneignete und fortan als Larry Zbyszko antrat - ohne auch nur entfernt mit ihnen verwandt zu sein. Die Zbyszkos - wir blicken auf ihre Geschichte zurück. ... aufrufen
 
Interessantes bei GB
Die wichtigsten drei Wrestler des Jahres 2004 waren Kensuke Sasaki, Chris Benoit und L.A. Par-K. Doch warum? Die Erklärungen dazu könnt ihr in unserer GB100-Liste jenes Jahres finden - gleichzeitig in der ersten Liste der hundert wichtigsten Wrestler eines Jahres, die wir einst überhaupt hier bei Genickbruch veröffentlicht haben. Auf dem letzten Rang landete damals übrigens Brock Lesnar, womit er den Startschuss für eine Tradition legte. ... aufrufen
NewsShowsPersonalienHintergrundExklusivGeschichte
Wrestlingnewsnach LigaTag Teams und StablesShootsMediendatenbankTitelträger
Updates der Homepagenach OrtManagerSkandaleExklusivinterviewsTitelstatistiken
 nach DatumProminenteLexikonWeitere InterviewsTurniere
Forumnach ZensurR.I.P.-ListeMatchartenUnsere Hall of FameEinschaltquoten
DiskussionsforumUpdatesVerhaftungenLucha LibreEine Schippe GeschichteZeitstrahl
  VerletzungenPuroresuEuropakalenderZuschauerrekorde
LigenBiosVerwandtschaftenEinstündige MatchesProphecyZuschauerpotentiale
ÜbersichtBios von A bis ZTrainerHalloween HavocFlimmerkisteMatchrekorde
Die "großen Vier"Biografie suchenMask MatchesEinstige HeldenMonatliche Best OfsKonstellationen
US-Independent-LigenBilanzen nach LigaHair MatchesMontagskriegeKolumnenübersicht 
Kanadische LigenBilanzen nach OrtWrestler in FilmenEinflussreichste WrestlerPodcastsInternes
Oldschool-LigenSpezialbilanzenGB100Der Stable GuyGimmickmüll i.e.S.Showtippspiele
Japanische LigenKlickchartsBAMM15Die Four HorsemenSchrottplatzMeinungsmacher
Mexikanische Ligen Year End AwardsFamily TraditionDer schwarze KanalDas Genickbruch-Team
Andere lateinam. LigenUmfragenPWI500Der WWE TitleMüll der neunziger JahreGeschichte der Homepage
Europäische LigenUmfragenObserver-AwardsDie New World OrderZufallsinformationenBewerbung als Mitarbeiter
Sonstige Wrestlingligen Weitere AwardsDie Geschichte der XPWCelebrity DeathmatchImpressum & Rechtliches
Mixed-Martial-Arts-Ligen KommentatorenGimmickmatchesVideo-ReviewsLinks
   WeltbewegendesCD-Reviews 
Texteigentümer dieser Seite: Axel Saalbach          Genickbruch.com © by GB-Team (2001-17)          Programmierung © by Axel Saalbach (2006-17)          Engl. Version dieser Seite